Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1173 jünger > >>|  

Neue Generation Terrassendielen aus Bambus - z.B. verlegt im Chevon Fischgrät

(10.8.2022) Auf der diesjährigen GaLaBau will der niederländische Hersteller Moso gleich mehrere Produkte für den Außenbereich und damit für den Garten- und Landschaftsbau neu vorstellen. Als besondere Highlights konkret angekündigt sind ...

  • die Bamboo X-treme-Terrassendielen im Chevon-Fischgrät sowie
  • die Outdoor-Density-Dielen der Serie Bamboo N-durance im neuen Farbton Karamellbraun.

Bamboo X-treme im Chevron-Fischgrätmuster verlegt (Foto © MOSO / Tarik Hart) 

Neuer Trend für die Terrasse: Bambus-Dielen im Chevron-Fischgrät

Terrasse und Balkon werden immer mehr zum sommerlichen Wohn- und Esszimmer; Restaurants und Hotels legen zunehmend Wert auf einen einladenden, stilvollen Outdoor-Bereich. Gleichzeitig steht der Wunsch nach einem nachhaltigen Produkt im Fokus. Vor diesem Hintergrund hat Moso Bambus-Terrassendielen im klassischen französischen Chevron-Fischgrät. Die Idee dahinter ist hochaktuell: den Outdoor- und den Indoor-Bereich optisch miteinander verbinden zu können.

Die Bambusdielen gelten als langlebig und pflegeleicht: Weder Sonne und Trockenheit noch Regen, Schnee und Frost sollen den Outdoor-Dielen zusetzen können. Dazu wurden sie mit einem „Thermo-Density“-Verfahren behandelt. Die thermische Behandlung bei 200°C und die darauffolgende Verdichtung sorgt dafür, dass die Dielen in die höchste Dauerhaftigkeitsklasse innerhalb der EU-Normen fallen.

Bamboo N-durance-Dielen in oiled-teak (Foto © MOSO) 

Das Produktionsverfahren modifiziert und entfernt zudem Zucker-Komponenten, die sich naturgemäß im Bambus befinden. Dadurch ist der Bambus kein Nahrungsmittel für Pilze und Mikroorganismen. Außerdem sorgt das Verfahren dafür, dass die Bambus-Terrassendielen härter werden - siehe auch Baulinks-Magazin zu Technisch modifiziertem Holz.

Neue Farbe für Bambus-Terrassendielen


  

Mit einer neuen Farbvariante Karamellbraun erweitert der niederländische Hersteller sein Angebot an Bamboo N-durance-Terrassendielen. Die massiven Dielen, die aus hochverdichteten Bambusstreifen hergestellt werden, werden dazu im letzten Herstellungsschritt mit einem Terrassenöl veredelt.

Die Bamboo N-durance-Dielen sind bombiert - das heißt, dass die glatt gehobelte Oberfläche ganz leicht konvex ist; optisch aber von einer normalen, glatt gehobelten Outdoor-Diele nicht zu unterscheiden ist. Durch diese geringe, mittige Krümmung von 1,5 mm soll Wasser leichter seitlich abfließen können. Auch bei der Verlegung soll sich die Bombierung auszahlen, da konstruktiv kein Gefälle einzuplanen ist.

Weitere Informationen zu Bambus-Terrassendielen im Chevon-Fischgrät und Outdoor-Density-Dielen können per E-Mail an Moso angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)