Baulinks > Fassaden

Gebäudehülle / Fassaden Magazin

BalkonRAUM für stilechte Balkone (24.8.2017)
Ein ästhetisch gestalteter, hochwertiger Balkon erweitert die Wohnfläche nicht nur rechnerisch, sondern fügt sich harmonisch in die Architektur des Hauses ein. In diesem Sinne ist das Balkonsystem von BalkonRAUM von dem Münchner Architekturbüro 4architekten entworfen und ent­wi­ckelt worden. weiter lesen

Ausbau-Kongress „Fassade der Zukunft“ am 23. November in Böblingen (20.8.2017)
Neue Bauweisen, Digitalisierung und geänderte Wettbewerbssituationen sind Entwicklungen, die das Bauen von morgen prägen werden. Dies wird sich auch auf die Fassade und die Tätigkeitsfelder von Stuckateur- und Ausbauunternehmer auswirken. weiter lesen

Förderungen und Zuschüsse für Fenster, Fassaden und Haustüren (15.8.2017)
Wer die Ausstattung eines Neubaus mit hochwertigen Fenstern und Türen oder deren Austausch im einem Bestandsgebäude plant, wird schnell mit den fälligen Ausgaben konfrontiert. weiter lesen

Allgäuer Baufachkongress 2018 „Bau mit Wissen“ vom 24. bis 26. Januar 2018 (13.8.2017)
Über den Tellerrand schauen, eine Quelle für Geschäftsideen und Wis­sen mit hohem Praxisbezug vermitteln: das ist der Anspruch des alle zwei Jah­re stattfindenden Allgäuer Baufachkongresses in Oberstdorf. weiter lesen

Baumit Geschäftsführer Albert Füß ist in den Ruhestand gegangen, Peter Sarantis hat übernommen (13.8.2017)
Ende Juli 2017 verließ Albert Füß die Baumit GmbH. Die Nachfolge über­nommen hat Peter Sarantis. Fast 18 Jahre war Sarantis bei der Schwenk Putztechnik in Ulm tätig. weiter lesen

Glasfassade mit Blobs verwandelt verschlossen wirkenden 1970er-Bibliotheksbau (10.8.2017)
„Waschbrett“, „Badewannen“ oder „Blobs“ - bei V8 architects hatte man verschiedene Namen für die außergewöhnliche Glasfassaden-Idee. Umsetzen konnten sie diese beim Revitalisierungsprojekt Building 026 mit der Unterstützung von Saint-Gobain Glassolutions Döring. weiter lesen

13 Meter hohe Isolierglasscheiben von heute für Genfer UNCTAD-Gebäude unter Denkmalschutz (10.8.2017)
Wie sich mit Produktionstechnik von heute gläserner Denkmalschutz er­fül­len lässt, zeigt die Sanierung des UNO-Gebäudes „Konferenz der Ver­einten Nationen für Handel und Entwicklung“ (United Nations Confe­rence on Trade and Development, UNCTAD) in Genf. weiter lesen

Providence Tower in Glas, Alu und Terrakotta gekleidet: Luxuriöse Aussichten an der Themse (10.8.2017)
Im Osten Londons bietet der 45-stöckige Providence Tower einen ein­drucksvollen Blick über die City von London. Während dort mit unvor­stellbar viel Geld jongliert wurde, realisierte Lindner das mehrdimensio­nale Fassadenspiel aus Glas, Aluminium und Terrakotta. weiter lesen

Aufstockung: Pilotprojekt mit den neuen Multifunktionalen Modulen (MFM) von Okalux (10.8.2017)
Für Okalux war die Erweiterung des Instituts für Sportwissenschaft und Ernährung an der Uni von Kopenhagen auf dem Nørre Campus eine Art Pilotprojekt. Erstmals kamen hier die hauseigenen Multifunktionalen Module (MFM) zum Einsatz. weiter lesen

Dreifeldsporthalle mit leuchtender „Laterne“ aus Profilglas und TWD (10.8.2017)
Die von Tchoban Voss Architekten geplante Dreifeldsporthalle bildet den funktionalen Abschluss des Berufskollegs des Kreises Kleve. Das Er­scheinungsbild des Gebäudes ist geprägt von einem steinernen Sockel und einem darauf liegendem Kranz aus Profilglas. weiter lesen

Wasser-abweisende Fassadenfarbe für zwei 20 Meter hohe Frauenhände in der Bregenzer Bucht (9.8.2017)
Die Seebühne der Bregenzer Festspiele ist für ihre spektakulären Büh­nen­bil­der bekannt - immerhin kam schon James Bond vorbei, um 2008 eine Tosca-Aufführung zu stören. 2017 steht Carmen auf dem Pro­gramm - und wieder ist die Kulisse beeindruckend. weiter lesen

43 Meter hohes Riesenwandgemälde in Mannheim - auch organisatorisch ein Mammutprojekt (9.8.2017)
Das Gesicht einer alten Dame zieht in Mannheim derzeit viele Blicke auf sich. Seit dem Spätsommer 2016 blickt „Vera“ von einem Hochhaus in der Brandenburger Straße in die Ferne. Hinter dem Portrait steckt der Künstler Hendrik Beikirch. weiter lesen

Schnell trocknende Fassaden nach dem Vorbild des Nebeltrinkerkäfers auch von Südwest (9.8.2017)
Fassadenfarbe, an der Regen, Nebel und Tau sofort abfließen - eine vom Ne­beltrinkerkäfer inspirierte Beschichtung hatte Sto mit StoColor Dryo­nic auf der BAU 2015 erstmals vorgestellt; und nun gibt es so eine Far­be unter der Bezeichnung „Drytec“ auch von Südwest. weiter lesen

Fassadol Metallic - acht Metallic-Effekt-Beschichtung für Innenwände und Außenfassaden (9.8.2017)
Der Trend geht zu immer mehr Farbigkeit - auch an Fassaden. Dazu trägt bei, dass eine zurückgenommene Formensprache der Oberfläche mehr Raum gibt. Speziell das Zusammenspiel von Farbe und Struktur der Be­schichtung bietet hier attraktive Optionen. weiter lesen

Neue Weber-Broschüre informiert über Unterputze (9.8.2017)
Am fertigen Gebäude unsichtbar, aber trotzdem wichtig: der Unterputz. Mit einer neuen zwölfseitigen Broschüre informiert Saint-Gobain Weber über sein Unterputzsortiment und bietet Planern wie Fachhandwerkern Hilfestel­lung bei der Produktauswahl. weiter lesen

„Vier-Jahreszeiten-Putz“ an bis zu 55 zusätzlichen Tagen pro Jahr applizierbar (9.8.2017)
Heck Wall Systems hat mit dem dünnschichtigen Silikonharzputz SHP 45 einen neuartigen „Vier-Jahreszeiten-Putz“ entwickelt, der bei Tem­pe­raturen von 1 bis 30°C und bei einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 95% verarbeitet werden kann. weiter lesen

Fertigelemente zur ergänzenden Gestaltung von WDVS-Feinputzfassaden neu von Austrotherm (9.8.2017)
Die perfekte Gebäudehülle sollte nicht nur bautechnisch ausgereift sein, sie ist auch das Aushängeschild für die grundsätzliche Stilrichtung des Gebäu­des. Für das passende „MakeUp“ bietet z.B. Austrotherm u.a. flexibel ein­setzbare Designelemente für WDV-Systeme an. weiter lesen

Fassadenprofile - gleichsam die Kirsche auf der Sahne (9.8.2017)
In allen Jahrhunderten wurden Gebäude, Häuser und Unterkünfte von ihren Bewohnern gerne individualisiert, um sie und sich von der Masse abzuheben. Wie man heute - in Zeiten des „Diktats der Bauphysik“ - eigene Wege an der Fassade gehen kann, zeigt NMC mit seinen Fas­sa­den­pro­filen. weiter lesen

Doppelfunktion: Ausgleichsspachtel für Mineralwolle-WDVS sorgt auch für dickschichtigen Putzaufbau (9.8.2017)
Bei der Montage von Mineralwolle-Dämmplatten kommt es gerne zu kleineren Ausbrüchen. Diese lassen sich mit StoLevell Uni oder StoLe­vell Novo leicht egalisieren. Zugleich wird aus StoTherm Classic S1 so ein widerstandsfähiges dickschichtiges System. weiter lesen

Studie von VHV und IFB zum Thema Fassadendämmung und Brandschutz (8.8.2017)
Unzureichende Gebäudedämmung gilt als eine der Ursachen für CO₂-Belas­tungen. Im Umkehrschluss gilt die energetische Sanierung im Ge­bäu­de­be­stand als ein wichtiger Bestandteil des Klimaschutzes. Nach­trägliche Wär­me­dämmungen verändern allerdings auch das Brand­schutzkonzept eines Gebäudes. weiter lesen

Kontrastprogramm: WDVS mit Schieferriemchen und weißem Putz im Klinkerland (8.8.2017)
Wenn sich Bauherren nahe der holländischen Grenze unbedingt eine an­dere Optik als das ortsübliche Rot wünschen, sind weißer Putz und Schiefer ein wahres Kontrastprogramm. Die Basis dafür bildet ein KS-Mauerwerk, das mit 24 cm dicker Dämmung umhüllt ist. weiter lesen

Nicht brennbarer Jalousie-/Raffstorekasten StoElement JAK-A aus Foamglas neu von Sto (8.8.2017)
In der Vergangenheit war der Einbau von Jalousien bzw. Raffstores in WDV-Systeme aufgrund der Gewerketrennung mitunter herausfordernd. Aus diesem Grund bietet Sto inzwischen selber vorgefertigte Jalousie- bzw. Raffstorekasten an. weiter lesen

ResiTherm: robustes Dübelsystem neu von Apolo MEA für WDVS auf Lochstein-Wand (8.8.2017)
Das Dübelsystem ResiTherm dient der Befestigung von beispielsweise Markisen und französischen Balkonen durch die Dämmschicht eines WDVS hindurch an Wänden aus Hochlochziegeln, Kalksand- oder Leicht­beton-Lochsteinen. weiter lesen

Erklärfilm und Broschüre zur luftdichten Anbringung von Leuchten und Co. an gedämmten Fassaden (8.8.2017)
Wer eine Leuchte an der Gebäudeaußenwand anbringen möchte, sollte dabei bautechnisch/-physikalisch einiges beachten, wenn die fragliche Fassade mit einem Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) gedämmt wurde. weiter lesen

Roter Stein, weiße Wirkung: Wasserstrich-Backstein vermittelt beim Musikforum Bochum zwischen Alt und Neu (7.8.2017)
Vielen Kirchen fehlen die Gemeinden. Der Abriss ist oftmals die Folge. Nicht so bei der einstigen katholischen St. Marienkirche in Bochum. Das Gotteshaus aus dem 18. Jahrhundert wurde zum Zentrum des „Annelie­se Brost Musik­forums Ruhr“ in Bochum. weiter lesen

Wie drei Klinkerriemchen-Sortierungen hochwertige Wohnbebauung in Düsseldorf städtebaulich erden (7.8.2017)
Zentral und ruhig zugleich - so präsentiert sich der Wohngebäudekom­plex „NeMo“ in Düsseldorf. Dabei wurde besonderer Wert auf die Fas­sa­den ge­legt: Die Gebäude sind mit verschiedenen Riemchen-Sor­tie­run­gen ge­klei­det und ergeben zusammen ein schlüssiges Bild. weiter lesen

Erweiterung der Tate Modern von Herzog & de Meuron als perforierte Backsteinhaut (7.8.2017)
Ein verdrehter Pyramidenstumpf von Herzog & de Meuron ergänzt die Tate Modern. Das perforierte Klinkerkleid des Neubaus verbindet nicht nur ma­terialästhetisch die Baukörper miteinander, sondern verleiht der Ge­bäu­de­hülle eine besondere Plastizität. weiter lesen

Siebengeschossige Holz-Hybridbauweise trifft beim Münsteraner H7 auf gebrannte Erde (7.8.2017)
Das H7, das Bürohaus von Andreas Heupel Architekten im alten Stadt­hafen von Münster, ist ein siebengeschossiger Holz-Stahlbeton-Hy­brid­bau, der Maßstäbe setzen will. Für die Fassadengestaltung wählten die Architekten grün glasierte keramische Fassadenplatten. weiter lesen

Optacolor - Spezialzement für durchgefärbten Sichtbeton und Lichtfaserbeton (5.8.2017)
Sichtbare Betonflächen liegen im Trend. Denn Beton ist nicht nur ein kon­struktiver Baustoff, sondern auch ein gestaltender: Mit seinen viel­fältigen Möglichkeiten für die Form- und Farbgebung kann er ge­stalteri­sche Aspekte eines Bauwerks mitbestimmen. weiter lesen

Zwei Seminare zu Fertigteilfassaden aus Architekturbeton in Schwerte und Leipzig (4.8.2017)
Zur Fassadengestaltung und in repräsentativen Innenräumen wird Architekturbeton gerne eingesetzt. Darum veranstalten die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau und das InformationsZentrumBeton im Herbst das Seminar „Fertigteilfassaden aus Architekturbeton“. weiter lesen

Schäden an Außenwänden aus Mehrschicht-Betonplatten auf gut 100 Seiten (4.8.2017)
Der überwiegende Anteil der Großtafelbauten aus dem letzten Jahrhundert wurde inzwischen saniert. Dennoch verbleiben noch zahlreiche Plattenbau­ten aus den 1960er, 1970er und 1980er Jahren, die saniert werden müs­sen. weiter lesen

Aktualisiert: Architektenhandbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ (4.8.2017)
Das Architektenhandbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ zählt mittlerweile zu den Standardwerken, wenn es ums Bauen mit Betonbauteilen aus der automatisierten Vorfertigung geht. Seit dem ersten Erscheinen 2010 wurden fast 10.000 Exemplare verbreitet. weiter lesen

Solidian erhält abZ für Sandwich-Wände aus Textilbeton (4.8.2017)
Solidian hat für Sandwichwände mit textiler Bewehrung eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) erhalten. In dem Flagship-Projekt Büro­park Eastsite in Mannheim kamen die Sandwichwände in mehreren Gebäu­den bereits zum Einsatz. weiter lesen

Unrhythmisch harmonisch: Moderne Naturstein-Fassade mitten in Stockholm (4.8.2017)
Mit dem „Stockholm Orgelpipan 6“ ziert ein neues architektonisches High­light das Zentrum der schwedischen Hauptstadt. Das Multifunktionsgebäu­de fügt sich trotz seiner unrhythmischen, aufmerksamkeitsstarken Fassade harmonisch in das Stadtbild ein. weiter lesen

Neues Abdichtungssystem von Tremco Illbruck zur Abdichtung von Fassadenfugen (3.8.2017)
Tremco Illbruck hat ein neues Fassaden-Abdichtungssystem entwickelt, das speziell auf mineralische Fassaden - also z.B. Beton-Fertigteil-, Na­turstein-, Klinker- oder Mischfassaden - abgestimmt ist. weiter lesen

Isover hat sein Wandkassetten-Dämmsystem Metac WS mit 8 cm und einem „Plus“ aufgewertet (3.8.2017)
Mit dem Wandkassetten-System Metac WS-Plus hat Isover seine Metac-WS-Produktreihe ausgebaut: Für eine effizientere Dämmung von Hal­len­wänden aus Stahlkassetten steht nunmehr eine Ausführung mit 8 cm Stegüberdeckung zur Verfügung. weiter lesen

Kleben statt bohren: SikaTack Panel Klebesystem für vorgehängte hinterlüftete Fassadenplatten (3.8.2017)
Mit dem auf der BAU 2017 vorgestellten SikaTack Panel-Klebesystem kön­nen Fassadenplatten unterschiedlicher Art an einer Unterkonstruk­tion aus Aluminium ohne sichtbare Befestigungskomponenten montiert werden. weiter lesen

EU-Projekt SmartFlex: Testbetrieb der individuell gestaltbaren Referenz-Solarfassade abgeschlossen (2.8.2017)
Das EU-geförderte Projekt „SmartFlex Solarfacades“ hat den Testbetrieb seiner Referenz-Solarfassade abgeschlossen. Diese wurde am Büroge­bäude des litauischen Glasherstellers Glassbel als „zweite Haut“ mit un­terschiedlichen semitransparenten Solarmodulen installiert. weiter lesen

Zum Hotel umgebauter Wasserturm in Radolfzell versorgt sich vollständig selbst mit Energie (2.8.2017)
Gebäude mit besonders niedrigem Energiebedarf können sich schon heute energetisch selbst versorgen. Eine vorgehängte hinterlüftete Photovoltaik-Fassade trägt gleich mehrfach dazu bei: Sie dämmt, erzeugt Strom und schützt die Bausubstanz. weiter lesen

Kieselsteine als Inspiration für das Kulturzentrum am Lago Maggiore - Titanzink machte es möglich (2.8.2017)
Das Centro Eventi Multifunzionale, das neue Kultur- und Theaterzen­trum im italienischen Verbania, liegt direkt am Lago Maggiore. Bei dem Entwurf der vier Hauptgebäude orientierten sich die Architekten an den Kieselstei­nen, die im angrenzenden See zu finden sind. weiter lesen

Neue Oberfläche: Falzbare Bronze AL 40 von Kalzip (2.8.2017)
Kalzip erweitert das Sortiment metallischer Oberflächen in der Produkt­sparte Falzbares Aluminum: Bronze AL 40 heißt die neue farbpatinierte Oberfläche im metallischem Bronze-Look. Falzbares Aluminium wurde von Kalzip speziell für Dachdeckungen und Fassadenbekleidungen in traditioneller Spenglertechnik entwickelt. weiter lesen

Planbare Patina? Vintage mit modernen Aluminiumverbundplatten (2.8.2017)
Die Alterungsprozesse von Materialien sind von zahlreichen Parametern abhängig, zudem ist die Ästhetik von gealterten Oberflächen so gut wie nicht planbar - was insbesondere für Baustoffe und Halbzeuge gilt, wel­che in sichtbaren Bereichen eingesetzt werden. weiter lesen

Spielen ausdrücklich erwünscht: „Facademaker“ von 3A Composites hilft bei der Fassadengestaltung (2.8.2017)
Die Fassade macht's - auch in der Architektur. Allerdings fällt es den Protagonisten zuweilen schwer, das technisch Machbare auch wirklich Realität werden zu lassen weiter lesen

Schieferdetails für Fassaden und Dächer per JPG, DWG und PDF (1.8.2017)
Rathscheck hat Ausführungsdetails für Schieferfassaden und -dächer online gestellt. Während die DWG-Dateien direkt in CAD-Programme importiert werden können, bieten sich die PDF-Dateien mit den 3D-Visualisierungen für die Bauherrenberatung an. weiter lesen

Stein wird mit der neuen Designlinie Rockpanel Stones leicht und biegsam (1.8.2017)
Rockpanel Stones kombiniert die Anmutung von Steinen mit geringem Ge­wicht und einfacher Verarbeitung. Damit ist die neue Designlinie eine op­tisch wirkungsvolle, wirtschaftlich interessante und ökologisch nach­haltige Alternative zu echtem Naturstein oder Beton. weiter lesen

Unbeschichtete Faserzementtafeln, die über die Jahre ihre individuelle Patina entwickeln (1.8.2017)
Patina-Faserzementtafeln wurde von Cembrit für Bauherren und Planer entwickelt, die zeitlos lebendige Fassaden zu schätzen wissen. Bei der Herstellung dieser Tafeln wird bewusst auf eine Beschichtung der Ober­fläche verzichtet. weiter lesen

Bremens Tarzan und Jane in Equitone und Putz gekleidet (1.8.2017)
In Bremen Huchting trifft mit „Tarzan und Jane“ helle, freundliche Archi­tektur auf sozialen Wohnungsbau. Das Gebäudeensemble hebt sich in seiner Gestaltung dezent von der übrigen Bebauung ab und ergänzt zu­gleich den Wohnungsbestand der Nachkriegszeit behutsam um ein Pro­jekt, das nicht nur generationengerecht ist. weiter lesen

Vorgefertigte Systemelemente (nicht nur) zur wirtschaftlichen Revitalisierung von Gebäuden (1.8.2017)
Brüninghoff setzt schon seit längerem auf Vorfertigung bei vorge­häng­ten und zwischengestellten Fassadenbauteilen. Verwendung finden die­se im Wohnungs-, Bildungs- und Verwaltungsbau sowohl im Sanie­rungs- als auch im Neubaubereich. weiter lesen

Bionischer Schutz für Holzfassaden mittels StoColor Dryonic Wood (1.8.2017)
Die von Nebeltrinkerkäfern inspirierte Außenfarbe StoColor Dryonic gibt es nun auch als StoColor Dryonic Wood speziell für Holzfassaden. Die Farbe unterstützt das schnelle Abtrocknen der Fassade nach einem Re­genguss oder einem nebeligen Tagesanfang. weiter lesen

Ausgezeichneter Plusenergie Holz-Schulbau bis in die letzte Farbschicht nachhaltig (1.8.2017)
Das Schmuttertal-Gymnasium im westlich von Augsburg gelegenen Die­dorf ist eine Schule mit Modellcharakter, ein Leuchtturm­projekt, das u.a. den Deutschen Architekturpreis 2017 und den DGNB Preis „Nach­haltiges Bauen“ für sich entschieden hat. weiter lesen

GKD-Architekturgewebe für Fassaden, Decken und Brüstungen nun mit abZ (31.7.2017)
GKD hat für Gewebefassaden aus dem Archi­tek­tur­gewebe Creative­Weave vom DIBt eine allgemeine bauaufsichtliche Zu­las­sung erhalten. Neben Innen-und Außenfassaden umfasst die abZ auch frei gespannte Decken und vertikale Absturzsicherungen. weiter lesen

Iconic Skin und Hueck kooperieren bei der Glass-Sandwich-Panel-Vermarktung (31.7.2017)
Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage nach hoch wärmedämmen­den und designstarken Glas-Fassaden haben Iconic Skin, Hersteller des Glass Sandwich Panels (GSP), und Systemhersteller Hueck einen Ko­operations­vertrag zur GSP-Vermarktung geschlossen. weiter lesen

Optische Mängel im Bild auf über 180 Seiten (31.7.2017)
Die Bewertung von optischen Baumängeln ist schwierig und mitunter strittig: Handelt es sich bei der Abweichung im optischen Erscheinungs­bild um eine hinzunehmende Bagatelle oder einen Mangel, für den Min­derung oder Nachbesserung verlangt werden kann? weiter lesen

Konferenz-Band „Die Architektur der Stadt und ihre Fassaden“ (31.7.2017)
An der Fassade scheitert oder gelingt die Architektur einer Stadt, denn die Fassade sitzt an der Schnittstelle von privat und öffentlich. Die Fas­sa­de definiert damit den öffentlichen Raum und ist ein wesentlicher Be­standteil für die Erfolgsgeschichte der europäischen Stadt. weiter lesen

Conference on Advanced Building Skins in Bern am 2. und 3. Oktober 2017 (31.7.2017)
Zur Sicherung einer nachhaltigen Zukunft müssen sich Gebäudehüllen zu einem zusammenhängenden Nervensystem entwickeln, bei dem ein zentrales „Gehirn“ alle relevanten Daten bezüglich der Nutzeranforde­rungen analysiert und die Fassadenmodule entsprechend steuert. weiter lesen

Planungsunterlage 2017 von Optigrün mit Fachwissen und Services zur Dach- und Fassadenbegrünung (31.7.2017)
10 Systemlösungen für (fast) alle Anwendungsfälle rund um begrünte Dä­cher und Fassaden - das bietet im Wesentlichen die 108-seitige Pla­nungs­unterlage 2017 von Optigrün, ergänzt um weiterführende Infor­mationen. weiter lesen

„Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimensionen“: BMUB fördert Strategie zur Fassadenbegrünung (31.7.2017)
Mit dem Forschungsprojekt „Green Urban Labs“ erprobt der Bund neue kreative Konzepte zur innerstädtischen Begrünung. Hamburg will mit dem Modellvorhaben „Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimen­sio­nen“ eine Strategie zur Fassadenbegrünung erarbeiten. weiter lesen

Karbonisiertes (verkohltes) Holz für innen und außen neu von Mocopinus (10.7.2017)
In Japan wird das kontrollierte Verkohlen von Holz nach der Yakisugi-Me­thode bereits seit Jahrhunderten zur Veredelung von Holzverkleidun­gen eingesetzt. In Europa entwickelt sich diese traditionelle Technik da­gegen erst langsam zu einer Neuentdeckung. weiter lesen

Wärmebrücken-Details online (29.5.2017)
Mit dem Portal WärmebrückenOnline steht Architekten und Ingenieuren eine Bibliothek mit vorgefertigten Wärmebrückendetails zur Verfügung, die sich in EnEV- und/oder KfW-Nachweisen einsetzen lassen. Das Portal liefert außerdem ergänzende Herstellerinfos. weiter lesen

Colored Concrete Works Award 2017 geht an Rudy Ricciotti fürs MuCEM in Marseille (21.5.2017)
Lanxess hat am 17. Mai zum dritten Mal den Colored Concrete Works Award an einen Architekten verliehen, der sich um den Einsatz von far­bigem Beton verdient gemacht hat - und zwar an Rudy Ricciotti für\'s MuCEM in Marseille. weiter lesen

FAP-Selbstverpflichtung verspricht mehr Klarheit bei Bauprodukten, die Stickoxide abbauen (19.2.2017)
Der Fachverband angewandte Photokatalyse (FAP) hat eine freiwillige Selbstverpflichtung abgegeben und will damit einen Qualitätsstandard für photokatalytische Produkte zur Luftreinigung setzen. weiter lesen

Neue Leichtigkeit in der Glasfassade à la Kneer mit rahmenlos integrierter Hebe-Schiebe-Tür (17.2.2017)
Als Spezialist für hochwertige Fenster, Hebe-Schiebe-Türen und Fassaden hat Kneer-Südfenster ein neues System zur Gestaltung filigra­ner Glasfassaden im Aluminium-Holz-Segment vorgestellt. weiter lesen

Schüco erweitert sein Portfolio um das textile Fassadensystem Facid (15.2.2017)
Im Zuge des Trends zum nachhaltigen Bauen rückt der Lebenszyklus von Gebäuden immer stärker in den Fokus - und damit steigen die Ansprüche an die Funktionalität und Flexibilität von Fassaden, die kon­ventionelle Fassaden nicht unbedingt erfüllen können. weiter lesen

Unsichtbare Spannvorrichtung und „schwimmende Fenster“ für Heroals C 50-Fassadesystem (15.2.2017)
Heroal hat sein Fassadensystem C 50 weiterentwickelt: Neben weitaus höheren Glaslasten können nun auch „schwimmende Fenster“, Lüf­tungs­klappen und außenliegender Sonneschutz, integriert werden. Ein neues Werkzeugkonzept unterstützt zudem die Verarbeiter. weiter lesen

Gebäude der Visuellen Künste an der Uni von Iowa mit TWD aus Deutschland (15.2.2017)
Steven Holl Architects plante zusammen mit BNIM Architects das Visual Arts Building der University of Iowa. Zur Belichtung sahen die Architek­ten Fassadenabschnitte vor, die raumhoch aus Profilglas bestehen - ge­füllt mit transluzenter Wärmedämmung (TWD). weiter lesen

Fixrock BWM Brandriegel Kit für vorgehängte hinterlüftete Fassaden neu von Rockwool (14.2.2017)
Hinterlüftete Fassaden in komplett nichtbrennbarer Ausführung mit einer mineralischen Wärmedämmung bieten im Brandfall ein hohes Maß an Sicherheit. Dennoch sind ab Gebäudeklasse 4 auch bei diesen Fas­sa­den­konstruktionen Brandsperren vorzusehen. weiter lesen

SlimFort: VHF-Dämmplatte von IsoBouw, vorbereitet zur Aufnahme der Fassadenbekleidung (14.2.2017)
Das neu vorgestellte SlimFort-Fassadensystem von IsoBouw dient der wärmebrückenfreien Dämmung und leichten Montage von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Die Dämmstoffplatte besteht aus grauem EPS sowie hochfesten Konsolen mit Edelstahlprofilen. weiter lesen

Ausgefallene Argeton-Fassaden aus dem Kreativbaukasten (13.2.2017)
Die Vielfalt, in der Argeton-Fassaden realisiert werden können, hat sich über die Jahre enorm entwickelt. Allein schon die Farbwirkung der kera­mischen Fassadenplatten kann durch Glasuren oder Engoben sehr breit spezifiziert werden. weiter lesen

Eco-Brick: extra schlanke Verblender für zweischaliges Mauerwerk neu von Wienerberger (13.2.2017)
Die neuen Eco-Brick-Verblender von Wienerberger sind 65 oder 70 mm breit. Mit ihnen lassen sich Außenschalen schlanker und damit platz­spa­render ausführen als mit üblichen 11,5er Klinkersteinen. weiter lesen

Deutscher Ziegelpreis 2017: 2 Hauptpreise, 5 Sonderpreise und 12 Anerkennungen (13.2.2017)
Am 3. Februar fand die Verleihung des Deutschen Ziegelpreises im Tech­nischen Rathaus in München statt. In Kooperation mit dem Bundes­bauministerium sowie weiteren Partnern hatte das Ziegel Zentrum Süd (ZZS) bundesweit den Deutschen Ziegelpreis 2017 mit einer Preissum­me von insgesamt 20.000 Euro ausgelobt. weiter lesen

Wie eine spiegelnde Teilbeschichtung zur besonderen Charakteristik der Elbphilharmonie beiträgt (10.2.2017)
Die Liste der Überschwänglichkeiten, die im Zusammenhang mit der Elbphilharmonie genannt werden, ist lang. Für die besondere Ästhetik des Konzerthauses sorgt u.a. eine individuelle Tröpfchen-Beschichtung jeder der teils gebogenen Scheiben. weiter lesen

StoSystain R: Mit Klett statt Kleber zum recycelbaren WDV-System (9.2.2017)
Das recycelbare WDVS StoSystain R lässt sich dank einer neuartigen Kletttechnologie rückbauen. Dazu werden über dem frei wählbaren Dämmstoff Putzträgerplatten aus recyceltem Altglas mit hochwertigen Klettpads befestigt und anschließend verputzt. weiter lesen

Vier Verbände veröffentlichen Praxismerkblatt zum Brandschutz bei WDVS mit EPS (9.2.2017)
Der Bundesverband Ausbau und Fassade (BAF), der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz (BV FGB), der Fachverband Wärm­edämm-Ver­bundsysteme (FV WDVS) und der Industrieverband Werk­Mör­tel (IWM) haben gemeinsam das Praxismerkblatt „Brand­schutz­maß­nahmen bei WDVS mit EPS-Dämmstoffen“ veröffentlicht. weiter lesen

WDVS: Preiswettbewerb macht schwarze Null beim Absatz zunichte (9.2.2017)
Zwar wuchs 2016 die Nachfrage nach Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) in Deutschland wieder moderat, infolge des harten Preiswett­bewerbs rutschten die Erlöse aber zum wiederholten Male ins Minus - das zeigen aktuelle Daten im Branchenradar Wärmedämm-Verbund­systeme in Deutschland 2016. weiter lesen

Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG) stellt sich vor (8.2.2017)
Um die Potentiale der Gebäudehülle zu heben, haben sich Unterneh­men und Verbände im „Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle“ (BuVEG - Die Gebäudehülle) zusammengeschlossen. Der Verband stellte sich auf der BAU im Rahmen einer Pressekonferenz vor. weiter lesen

dena-Gebäudereport: „Sanierungsrate weiterhin viel zu gering“ (6.2.2017)
Für die von der Bundesregierung angestrebte Verdopplung der jähr­lichen Sanierungsrate gibt es weiterhin keine Anzeichen der Umsetzung - das zeigen zumindest Statistiken für 2015 und 2016 aus dem neuen Gebäu­de­report der Deutschen Energie-Agentur (dena). weiter lesen

Alles wieder gut? Bundesrat will befristete Ausnahmeregelung für HBCD-haltige Dämmstoffe (16.12.2016)
Der Bundesrat hat heute auf Antrag der Landesregierung von Nord­rhein-Westfalen die Deklarierung von HBCD-haltigen Dämmstoffma­terialien als „gefährlicher Abfall“ für ein Jahr ausgesetzt. weiter lesen

Fachbuch zu bauwerkintegrierten Photovoltaik-Fassaden von der TU Dresden und Lithodecor (24.11.2016)
Ein im Mai 2016 erschienenes Fachbuch mit dem Titel „Photovoltaik Fas­sa­den - Leitfaden zur Planung“ beschreibt auf 188 Seiten mit 80 Bildern und zehn Tabellen produktneutral, wie aus Gebäuden Kraftwerke wer­den. weiter lesen

Besenstrich, ein Putz in handwerklicher Qualität auf 1.700 m² (23.11.2016)
In Münster hat sich ein neues, 55 m langes und 12 m hohes Büroge­bäu­de entfaltet - mit langen Reihen aus schlanken, flächenbündigen Fens­tern. Der abgewinkelten Süd/Ost-Fassade gelingt es dabei, dem volumi­nösen Bauwerk die Schwere zu nehmen. weiter lesen

Fassaden Atlas aus dem Detail-Verlag (21.11.2016)
Fassaden sind die Schauseiten per se. Sie agieren als Schnittstelle sowie Vermittler zwischen außen und innen. Und als Schutzhülle, Licht- Wärme- und Stromlieferanten haben sie in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit ebenso wie in der architektonischen Praxis an Bedeutung gewonnen. weiter lesen

Arup-Studie zu grünen Gebäudehüllen und ihrer postiven Wirkung aufs Stadtklima (21.9.2016)
Die Städte sollen „grüner“ werden, um den zunehmenden Anteil an schad­stoffhaltigen Substanzen in der Stadtluft zu verringeren. Eine aktuelle Studie des weltweit tätigen Planungs- und Bera­tungs­un­ter­nehmens Arup zeigt nun auf, dass der Beitrag von grünen Gebäude­hüllen bisher sogar unterschätzt wurde. weiter lesen

Erste Zulassung für WDVS-Aufdoppelung mit schlankem Resol-Hartschaum (11.7.2016)
Seit Anfang Mai 2016 verfügt Baumit über die wohl erste bauaufsicht­liche Zulassung für die Aufdoppelung bestehender WDV-Systeme mit äußerst schlanken Resol-Hartschaum-Dämmplatten deutschlandweit - konkret mit der StarTherm XS 022. weiter lesen

Neues MineralAktiv-Fassadensystem von Knauf: ohne biozide Filmkonservierer gegen Algen und Pilze (11.7.2016)
Knaufs neues MineralAktiv-Fassadensystem zum Schutz vor Algen- und Pilzbefall besteht aus einem Scheibenputz und einer Fassaden­farbe. Das Besondere dabei ist eine Hybrid-Bindemitteltechnologie auf Basis mine­ra­lischer Komponenten ohne biozide Filmkonservierer. weiter lesen

„Energetische Optimierung im Wohnungsbau“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (22.5.2016)
Die Anforderungen hinsichtlich der Reduzierung des Energieverbrauchs von Gebäuden werden regelmäßig angehoben. Ob und wie sich Ver­bes­serungen des energetischen Standards auch für Bauherren bzw. Inves­toren lohnen, wird in diesem Buch beleuchtet. weiter lesen

Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierungen 2015: Heizkessel, Fenster, Dämmung,... (22.5.2016)
Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen. weiter lesen

Schäden an Sichtflächen auf 336 Seiten (25.4.2016)
Das Fachbuch „Schäden an Sichtflächen“ will Baupraktiker beim Er­ken­nen von Mängeln unterstützen, bei der Analyse und Diagnose helfen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Beseitigung empfehlen. Der Pra­xis-Band liegt nunmehr in vierter Auflage vor und berück­sich­tigt die wich­tigsten Neuerungen - rechtlich, normativ und technisch. weiter lesen

Auf 168 Seiten: Schäden an Außenwandfugen im Beton- und Mauerwerksbau (12.12.2015)
Fugen gehören zu den schadensträchtigsten Elementen im Außenwand­be­reich. Wesentliche Ursachen sind die fehlerhafte oder unterlassene Planung der Fugenkonstruktionen, eine mangelhafte Ausführung oder auch die falsche Wahl des Fugenabdichtungsmaterials. weiter lesen

Zeitgemäße Interpretation einer Fachwerkfassade - digital gefräst für Alt-Sachsenhausen (1.6.2015)
Wie ein Ersatzbau harmonisch in ein historisch gewachsenes Umfeld ein­ge­fügt werden kann, und wie sich Eigenständigkeit und Moder­ni­tät ebenso demonstrieren lassen wie Respekt vor dem Traditionellen, das ist in Frankfurt zu sehen: Der Neubau „Kleiner Ritter“ nimmt die alte Kubatur auf und setzt auf zeitgemäße Optik. weiter lesen

15 cm hohe Abdichtung oder eine Fassadenentwässerung bei schwellenlosen (Balkon-)Türen (12.2.2015)
Barrierefreie Übergänge vom Wohnraum auf Terrasse, Balkon oder Dach­garten gehören heute zum gehobenen Wohnungsbau. Es muss dabei je­doch sichergestellt sein, dass kein Regenwasser von außen eindringen kann: Entweder wird dazu die Abdichtung mindestens 15 cm hochgeführt, oder man entwässert die Fassade aktiv. weiter lesen

Balkonfassade als Lärmschutz und gestalterisches Fassadenelement (27.8.2014)
Der Westplatz in Leipzig ist eine gefragte innerstädtische Wohnlage, die zu­gleich von mehrspurigen Straßen und Schienenverkehr geprägt ist. Als die Wohnungsgenossenschaft UNITAS dort die Modernisierung eines Plat­tenbau-Ensembles plante, war auch die Erhöhung des Wohnwerts durch Schallschutzmaßnahmen von zentraler Bedeutung. weiter lesen

Seele stellt mit „iconic skin SCF“ neue integrative Glasfassadengeneration vor (26.8.2014)
Seele hat mit „iconic skin SCF“ ein neuartiges Glasfassadenelement entwi­ckelt, das die funktionalen und wirtschaftlichen Vorteile einer Elementfas­sade mit bemerkenswerten Möglichkeiten zur individuellen Anpassung ein­zelner Elemente kombiniert. („SCF“ steht dabei für „Self Conditioning Façade“.) weiter lesen

HydroPurSilan: Matter Schutz gegen Graffiti neu von Scheidel (16.6.2014)
Scheidel hat mit HydroPurSilan einen matten und farblosen Anti-Graf­fiti-Schlussanstrich neu vorgestellt, der für die Anwendung auf zahl­rei­chen Untergründen ausgelegt ist. Kunstharzputze und Silikonharzfarben sind demnach ebenso geeignet wie gestrichener Beton und WDV-Sys­teme. weiter lesen

„NanoHouse“-Erkenntnis: Keine unmittelbare Nanostaub-Gefahr durch Fassadenfarben (4.3.2014)
Nach 42 Monaten ging das EU-Forschungsprojekt „NanoHouse“ mit einer vorsichtigen Entwarnung zu Ende: Nanopartikel in Fassadenfarben stellen keine außergewöhnliche Gesundheitsgefahr dar. Im Rahmen eines „Techno­logy Briefing“ diskutierten Empa-Forscher mit Vertretern des Baugewerbes die Forschungsergebnisse. weiter lesen

Biozidfreie Fassaden mit WDVS wenig nachgefragt (10.12.2013)
Biozide an Fassaden sind immer wieder in die Kritik geraten. Sie halten ge­dämmte Wände vorübergehend algenfrei, werden aber mit der Zeit ausge­waschen und gelangen in die Umwelt. Entsprechende Hersteller wurden und werden gerne an den medialen Pranger gestellt. Sie tragen aber nur eine Teilschuld, denn Planer und Hausbesitzer haben die Wahl! weiter lesen

Außenhülle mit inneren Werten: Fassaden mit Funktionen (8.6.2007)
Die Fassade gilt als das Gesicht eines Hauses. Attraktive Glasfassaden haben aber nicht nur rein äußerliche Qualitäten: Dank innovativer Technik werden sie für viele Eigentümer von Gewerbeimmobilien zur lohnenden Investition. weiter lesen

Erhöht Wärmedämmung möglicherweise das Krebsrisiko? (9.9.2000)
Die Wärmedämmung von Häusern kann das Krebsrisiko der Bewohner erhöhen. Der stell­vertretende Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde, Werner Bur­kart, sagte bei einer Konferenz über den Schutz vor natürlicher Strahlung: „Brisant ist die Art, wie wir unsere Häuser nach außen abdichten, um weniger Wärmeverluste zu haben.“ weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)