Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0901 jünger > >>|  

Teamplayer SP 260 Pro: Weiterentwickelter mineralischer Scheibenputz von Knauf

(10.6.2021) Der Universal-Scheibenputz SP 260 Pro ist eine Weiterentwicklung des Klassikers SP 260. Der mineralische Oberputz eignet sich für den Einsatz direkt auf den hauseigenen ...

  • WDV-(„Warm-Wand“-)Systemen,
  • mineralischen Armiermörteln und
  • Kalk-, Kalk-Zement- und Zementputzen innen und außen. In Frage kommen hier beispielsweise SM700 Pro oder Gigamit als Unterputz.

Fotos © Knauf 

Mit entsprechender Vorbehandlung kann der SP 260 Pro außerdem auf Gipsputzen, Gipsplatten und Gipswandbauplatten verwendet werden. Möglich ist sowohl die manuelle als auch die maschinelle Verarbeitung.

Der neue Oberputz wird in 25-kg-Gebinden (vorher: 30 kg) geliefert. Das soll den Verarbeitern den Transport auf der Baustelle erleichtern. Erhältlich sind drei Körnungen (2 mm, 3 mm und 5 mm). Speziell die 3 mm-Körnung verspricht dank neuer Rezeptur eine fast 10 Prozent höhere Ergiebigkeit. Außerdem sollen die Verarbeitungseigenschaften des Scheibenputzes bessert worden sein - spricht: das Material lässt sich leichter auf- und verziehen sowie strukturieren.

Als Schlussbeschichtung empfiehlt Knauf die weiße SP 260 Pro. Sie ist gemäß dem Farbtonfächer Knauf ColorConcept für mineralische Oberputze tönbar.

Weitere Informationen zum SP 260 Pro können per E-Mail an Knauf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)