Baulinks > Fassaden > vorgehängte hinterlüftete Fassade

Fassaden Portal: vorgehängte hinterlüftete Fassade

Vorbemerkung: Schon vor Jahrhunderten gab es in Skandinavien, in den Alpen und anderen Regionen mit rauer Witterung "vorgehängte Fassaden", die besonders gut vor Feuchtigkeit und Frost schützten. Diese ursprünglich auf Holzunterkonstruktionen be­festigten Fassadenelemente aus Schindeln, Ziegeln oder Schieferplatten spann(t)en sich wie ein schützender Schirm vor die tragende Bausubstanz.
Heute sind die modernen Nachfahren dieser Konstruktionen (wieder) hochaktuell: Vorgehängte hinterlüftete Fassaden - kurz VHF - sind Kaltfassaden im Kontext mehr­schichtiger Außenwandkonstruktionen bestehend aus Tragschicht (z.B. Mauerwerk oder Holzwände), Dämm- und Luftschicht sowie wetterfester Vorsatzschale.

Rückblick auf den FVHF-Workshop zum VHF-BIM-Fachmodell (19.2.2018)
In Rahmen der Workshop-Reihe des Fachverbandes Baustoffe und Bau­teile für Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden fand am 30. Januar ein Informati­onsworkshop zum aktuellen Stand des VHF-BIM-Fachmodells statt. weiter lesen

Aktualisiert und erweitert: Metallarbeiten an Dach und Fassade (18.1.2018)
Der Werkstoff Metall stellt gänzlich andere Anforderungen an die Verar­bei­tung als die für den Dachdecker sonst üblichen Deckmaterialien wie Dach­pfannen oder Schiefer. Zudem bietet Metall vielfältige Gestal­tungs­möglich­keiten, beginnend mit Anschlüssen und Abdeckungen bis hin zur Gestaltung von kompletten Dachflächen und Fassaden. weiter lesen

FVHF gibt neue Leitlinie zur Planung und Ausführung von hinterlüfteten Fassaden heraus (19.11.2017)
Die Leitlinie „Planung und Ausführung von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden“ ist 2017 die wichtigste technische Publikation des FVHF. Der Handlungsleitfaden legt Grundsätze und Mindestanforderungen für vor­ge­hängte hinterlüftete Außenwandbekleidungen fest. weiter lesen

Serielle und modulare Bauweisen im Fokus des 17. Deutschen Fassadentages in Stuttgart (22.10.2017)
Der Deutsche Fassadentag fand dieses Jahr in Stuttgart statt. Bei strah­lend blauem Himmel und fast sommerlichen Temperaturen empfing der Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) über 130 Gäste. weiter lesen

SlimFort: VHF-Dämmplatte von IsoBouw, vorbereitet zur Aufnahme der Fassadenbekleidung (14.2.2017)
Das neu vorgestellte SlimFort-Fassadensystem von IsoBouw dient der wärmebrückenfreien Dämmung und leichten Montage von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Die Dämmstoffplatte besteht aus grauem EPS sowie hochfesten Konsolen mit Edelstahlprofilen. weiter lesen

Keramik drängt an die Fassade (13.2.2017)
Dass die Bekleidung von Fassaden mit keramischen Platten eine reizvol­le Alternative zu Putzen, Metallpaneelen und Naturstein sein kann, zeig­te Agrob Buchtal: Baukörper in einem realistischen Maßstab mit vor­ge­hängten hinterlüfteten keramischen Systemen demonstrierten aktuelle Entwicklungen. weiter lesen

Eternit konzentriert sich ab 2017 auf Faserzementfassade (18.12.2016)
Im Zuge der strategischen Neuausrichtung der deutschen ETEX-Unter­nehmen soll sich die Eternit GmbH ab 2017 auf architektonisch an­spruchsvolle Fassaden aus Faserzement mit den Produktreihen Equitone und Cedral konzentrieren. weiter lesen

Wie Schiefer-Findlinge: 3 Häuser mit 22 Eigentumswohnungen mit Bodenseeblick (22.11.2016)
Wie riesengroße Findlinge liegen drei Wohngebäude auf einer auslau­fenden Moränenzunge am Bodensee. Ihre schrägen, wie gebrochen wirkenden Dach- und Fassadenflächen verleihen ihnen eine monoli­thi­sche Erschei­nung. weiter lesen

Mit Wellplatten im Stile der 1960er Jahre energetisch teilsaniertes Wohnheim (22.11.2016)
In unmittelbarer Nähe der TU Berlin und der Universität der Künste be­findet sich das Studentenwohnquartier Siegmunds Hof: Das denkmalge­schützte Gebäudeensemble gehört zu einer der bedeutendsten Siedlun­gen der Nachkriegszeit in Berlin. weiter lesen

Terra: Seidenmatte Alucobond-Fassadenplatten jetzt auch als nicht brennbare Variante (21.11.2016)
Die Oberflächen der Terra-Familie lassen Alucobond-Fassadenplatten sanft schimmern und geben ihnen eine optische Tiefe. Außer mit schwer entflammbarer (B1) Mittellage des dreischichtigen Composites gibt es sie jetzt auch nicht brennbar (A2). weiter lesen

Goldfarbene Alu-Profiltafeln für das „fliegende Klassenzimmer“ von Soltaus Spielmuseum (21.11.2016)
Eine elegante Lösung für Fassade und Dach des „fliegenden Klassenzim­mers“ von Soltau hat das Büro Krampitz Architekten für die Erweiterung des beliebten Spielmuseums gefunden. Das multifunktional nutzbare „Dachzimmer“ steht auf der Spitze des Aufzugturms. weiter lesen

Reizvoll, ohne schrill zu wirken: Fassaden-Upgrade für ein Stahlskelett-Gebäude aus den 1960ern (22.9.2016)
Gegründet wurde die Stiftung Vivendra 1965 durch eine Elternver­eini­gung zur Betreuung zerebral gehandicapter Menschen. Zuletzt wur­den die Gebäude in Dielsdorf umfassend saniert. Besonders heraus­fordernd war die Wandkonstruktion der alten Gebäude. weiter lesen

Siding Plus: Hoesch Bausysteme lanciert bis zu 900mm breite Alu- und Stahl-Fassadenelemente (14.7.2016)
Das neue Fassadenelement „Siding Plus“ von Hoesch Bausysteme ver­spricht mehr Gestaltungsfreiraum und geringere Montagekosten: Dazu können einzelne Alu- und Stahl-Fassadenelemente bis zu 900(!) mm breit sein. weiter lesen

Neuer NOEplast-Katalog mit über 100 NOEplast Standardstrukturen (13.7.2016)
Schalungsmatrizen sind eine effektive Möglichkeit die Oberflächen von Sichtbeton zu gestalten. NOE bietet sie unter dem Markennamen NOE­plast an und stellt in einem neuen Katalog zahlreiche Anwendungs­bei­spiele vor. weiter lesen

Neues Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung von Vorhangfassaden aus Stahlbeton (13.7.2016)
Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau erweitert ihr Angebot an Planungshilfen um ein Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung/Vordimensionierung von großformatigen Vorhangfassaden aus Stahlbeton. weiter lesen

Online-Tool zur energetischen Vordimensionierung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (8.1.2016)
Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) hat ein Tool online gestellt, mit dem sich zu einem frühen Zeitpunkt der Pla­nung bau­werksbezogene Anforderungen an die Unterkonstruktion und Wärme­däm­mung formulieren lassen. weiter lesen

Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden 2015 geht an Raumzeit Architekten  (5.10.2015)
Raumzeit Architekten haben den Deutschen Fassadenpreises für vor­ge­hängte hinterlüftete Fassaden 2015 für sich entschieden: Das Hörsaal Campus Center der Universität Kassel überzeugte die Fachjury. weiter lesen

Feuerverzinkte Blechfassade mit bildgebender Perforation (23.9.2015)
Die Nordstjerneskolen (Nordsternschule) im dänischen Frederikshavn ist ein PPP/ÖPP-Projekt, bei dem Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit wesent­liche Entscheidungskriterien bei der Planung waren. Zum Aus­druck bringen dies u.a. die Dauerhaftigkeit der Materialien, die Minimie­rung des Energie­verbrauchs und eine flexible Gestaltung. weiter lesen

VIPs jetzt für Vorhangfassaden: 75% dünner als übliche Dämmung und schwerentflammbar! (4.6.2015)
Variotec hat mit „VT-A-B1“ ein neues Vakuumdämmelement auf den Markt gebracht, das speziell für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden (VHF) ent­wickelt wurde. Es ist bauaufsichtlich zugelassen und schwer­entflammbar - dafür steht das „B1“ im Namen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE