Baulinks > Fassaden > vorgehängte hinterlüftete Fassade

Fassaden Portal: vorgehängte hinterlüftete Fassade

Vorbemerkung: Schon vor Jahrhunderten gab es in Skandinavien, in den Alpen und anderen Regionen mit rauer Witterung "vorgehängte Fassaden", die besonders gut vor Feuchtigkeit und Frost schützten. Diese ursprünglich auf Holzunterkonstruktionen be­festigten Fassadenelemente aus Schindeln, Ziegeln oder Schieferplatten spann(t)en sich wie ein schützender Schirm vor die tragende Bausubstanz.
Heute sind die modernen Nachfahren dieser Konstruktionen (wieder) hochaktuell: Vorgehängte hinterlüftete Fassaden - kurz VHF - sind Kaltfassaden im Kontext mehr­schichtiger Außenwandkonstruktionen bestehend aus Tragschicht (z.B. Mauerwerk oder Holzwände), Dämm- und Luftschicht sowie wetterfester Vorsatzschale.

Deutscher VHF-Fassadenpreis 2018 für MGF Architekten und Folkwang Uni der Künste (18.9.2018)
Am 13. September 2018 fand in Berlin eine festliche Gala statt, um die Protagonisten des Deutschen Fassadenpreises 2018 für Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden (VHF) zu ehren. Den Hauptpreis entschieden MGF Architekten aus Stuttgart dabei für sich. weiter lesen

Wo treffen sich Daniel Libeskind, Wohnungsbau und Hinter­schnitt­anker? (6.9.2018)
Der Saphir ist ein seltener Edelstein, den man u.a. in Sri Lanka und Nigeria findet - und neuerdings als Mehrfamilienwohnhaus auch in Ber­lin. Im Her­zen der deutschen Hauptstadt hat Daniel Libeskind mit dem „Sapphire“ einen spektakulären Wohnkomplex geschaffen. weiter lesen

Konstruktionsdetails für Stahlbeton-Sandwichfassaden und -Vorhangfassaden (31.8.2018)
Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau (FDB) hat weitere Pla­nungs­hil­fen veröffentlicht, und zwar 124 Konstruktionsdetails für Stahl­be­ton-Sand­wich­fassade und 51 Konstruktionsdetails für großformatige Stahl­beton-Vorhangfassaden. weiter lesen

VFF-Merkblatt FA.01 „Potentialausgleich und Blitzschutz bei Vorhangfassaden“ überarbeitet (31.8.2018)
Das VFF-Merkblatt FA.01: 2018-08 „Potentialausgleich und Blitzschutz bei Vorhangfassaden“ (Ersatz für FA.01: 2009-09) wurde aufgrund einer Reihe aktualisierter Normen sowie neuer relevanter Erkenntnisse überarbeitet und um einen Anhang erweitert. weiter lesen

Neue Eternit-Broschüren: Equitone im Wohnungs- und Bildungsbau (30.8.2018)
Wirtschaftliche sowie attraktive Wohn- und Lernräume zu schaffen, steht bei vielen privaten Bauherren, Investoren und Kommunen ganz oben auf der Agenda. Was Eternit mit seinen Equitone-Produkten dazu beitragen kann, zeigen zwei neue Broschüren. weiter lesen

Linarte: Hochvariables VHF-System für Kreative neu von Renson (29.8.2018)
Renson stellte mit Linarte eine vielseitig individualisierbare Fassaden­be­klei­dung aus einzelnen Aluminiumprofilen vor. Die Fassade wurde auf­grund ihrer kreativen Vielseitigkeit und der einfachen Integration be­reits mit dem Red Dot Design Award 2018 ausgezeichnet. weiter lesen

Hightech-Glamour mit Aluminiumverbundplatten von Alucobond (29.8.2018)
Die Alucobond-Oberflächenserie „Anodized Look“ des Herstellers 3A Com­po­sites setzen Architekten insbesondere dann gerne ein, wenn dauerhaft metallisch schimmernde Fassaden gewünscht sind. weiter lesen

Multi-Form - die neue Titanzink-Raute von Rheinzink (29.8.2018)
Rheinzink stellte die neue Raute „Multi-Form“ vor. Verlegen lässt sie sich von einem Handwerker - auch auf geometrisch komplexen Gebäu­de­for­men sowie Dächern ab 10° Neigung. Zusätzliches Gestaltungspotential ergibt sich durch die vier angebotenen Formen. weiter lesen

Isolink: Schöck investiert in thermisch trennende Befestigungen für Fassaden (28.8.2018)
Schöck hat sich mit dem Dämmen und Tragen auskragender Bauteile einen Namen gemacht - Stichwort: Isokorb. Der Schwerpunkt lag dabei bislang auf Balkonen und Treppen. Diese Anwendungsbereiche werden nun suk­zes­si­ve auf Fassaden ausgeweitet. weiter lesen

Profi-Handbuch zur vorgehängten Fassade (28.8.2018)
Fassadensanierung im Bestand heißt ein wichtiges Arbeitsfeld im Haus- und Wohnungsbau. Dementsprechend hat Eurobaustoff-Geschäftsführer Hart­mut Möller die Fachhändler der Kooperation im Rahmen seiner Rede zur Gesellschafterversammlung im Sommer auf dieses enorme Poten­zial auf­merksam gemacht. weiter lesen

Verotecs Leichtbauplatte VeroBoard Classic im Großformat (28.8.2018)
Die Leichtbauplatte VeroBoard Classic für vorgehängte hinterlüftete Fas­sa­den­sys­te­me (VHF) im Holzbau gibt es seit diesem Jahr auch im Großformat bis 3,20 x 1,20 m. Damit ist die 12 mm starke Version der Fassadenplatte 80 cm länger als das bislang größte Standard-Modell. weiter lesen

Die Verschmelzung von Glas und Holz: Holzschutz à la Sedak (21.8.2018)
Nichts weniger als die perfekte Symbiose aus Glas und Holz wollten Skid­more, Owings & Merrill Architekten (SOM) für ein neues, 24stöckiges Büro­ge­bäu­de in Salt Lake City (USA). weiter lesen

Rückblick auf den FVHF-Workshop zum VHF-BIM-Fachmodell (19.2.2018)
In Rahmen der Workshop-Reihe des Fachverbandes Baustoffe und Bau­teile für Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden fand am 30. Januar ein Informati­onsworkshop zum aktuellen Stand des VHF-BIM-Fachmodells statt. weiter lesen

FVHF gibt neue Leitlinie zur Planung und Ausführung von hinterlüfteten Fassaden heraus (19.11.2017)
Die Leitlinie „Planung und Ausführung von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden“ ist 2017 die wichtigste technische Publikation des FVHF. Der Handlungsleitfaden legt Grundsätze und Mindestanforderungen für vor­ge­hängte hinterlüftete Außenwandbekleidungen fest. weiter lesen

SlimFort: VHF-Dämmplatte von IsoBouw, vorbereitet zur Aufnahme der Fassadenbekleidung (14.2.2017)
Das neu vorgestellte SlimFort-Fassadensystem von IsoBouw dient der wärmebrückenfreien Dämmung und leichten Montage von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Die Dämmstoffplatte besteht aus grauem EPS sowie hochfesten Konsolen mit Edelstahlprofilen. weiter lesen

Keramik drängt an die Fassade (13.2.2017)
Dass die Bekleidung von Fassaden mit keramischen Platten eine reizvol­le Alternative zu Putzen, Metallpaneelen und Naturstein sein kann, zeig­te Agrob Buchtal: Baukörper in einem realistischen Maßstab mit vor­ge­hängten hinterlüfteten keramischen Systemen demonstrierten aktuelle Entwicklungen. weiter lesen

Eternit konzentriert sich ab 2017 auf Faserzementfassade (18.12.2016)
Im Zuge der strategischen Neuausrichtung der deutschen ETEX-Unter­nehmen soll sich die Eternit GmbH ab 2017 auf architektonisch an­spruchsvolle Fassaden aus Faserzement mit den Produktreihen Equitone und Cedral konzentrieren. weiter lesen

Wie Schiefer-Findlinge: 3 Häuser mit 22 Eigentumswohnungen mit Bodenseeblick (22.11.2016)
Wie riesengroße Findlinge liegen drei Wohngebäude auf einer auslau­fenden Moränenzunge am Bodensee. Ihre schrägen, wie gebrochen wirkenden Dach- und Fassadenflächen verleihen ihnen eine monoli­thi­sche Erschei­nung. weiter lesen

Mit Wellplatten im Stile der 1960er Jahre energetisch teilsaniertes Wohnheim (22.11.2016)
In unmittelbarer Nähe der TU Berlin und der Universität der Künste be­findet sich das Studentenwohnquartier Siegmunds Hof: Das denkmalge­schützte Gebäudeensemble gehört zu einer der bedeutendsten Siedlun­gen der Nachkriegszeit in Berlin. weiter lesen

Reizvoll, ohne schrill zu wirken: Fassaden-Upgrade für ein Stahlskelett-Gebäude aus den 1960ern (22.9.2016)
Gegründet wurde die Stiftung Vivendra 1965 durch eine Elternver­eini­gung zur Betreuung zerebral gehandicapter Menschen. Zuletzt wur­den die Gebäude in Dielsdorf umfassend saniert. Besonders heraus­fordernd war die Wandkonstruktion der alten Gebäude. weiter lesen

Siding Plus: Hoesch Bausysteme lanciert bis zu 900mm breite Alu- und Stahl-Fassadenelemente (14.7.2016)
Das neue Fassadenelement „Siding Plus“ von Hoesch Bausysteme ver­spricht mehr Gestaltungsfreiraum und geringere Montagekosten: Dazu können einzelne Alu- und Stahl-Fassadenelemente bis zu 900(!) mm breit sein. weiter lesen

Neues Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung von Vorhangfassaden aus Stahlbeton (13.7.2016)
Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau erweitert ihr Angebot an Planungshilfen um ein Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung/Vordimensionierung von großformatigen Vorhangfassaden aus Stahlbeton. weiter lesen

Online-Tool zur energetischen Vordimensionierung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (8.1.2016)
Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) hat ein Tool online gestellt, mit dem sich zu einem frühen Zeitpunkt der Pla­nung bau­werksbezogene Anforderungen an die Unterkonstruktion und Wärme­däm­mung formulieren lassen. weiter lesen

Feuerverzinkte Blechfassade mit bildgebender Perforation (23.9.2015)
Die Nordstjerneskolen (Nordsternschule) im dänischen Frederikshavn ist ein PPP/ÖPP-Projekt, bei dem Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit wesent­liche Entscheidungskriterien bei der Planung waren. Zum Aus­druck bringen dies u.a. die Dauerhaftigkeit der Materialien, die Minimie­rung des Energie­verbrauchs und eine flexible Gestaltung. weiter lesen

VIPs jetzt für Vorhangfassaden: 75% dünner als übliche Dämmung und schwerentflammbar! (4.6.2015)
Variotec hat mit „VT-A-B1“ ein neues Vakuumdämmelement auf den Markt gebracht, das speziell für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden (VHF) ent­wickelt wurde. Es ist bauaufsichtlich zugelassen und schwer­entflammbar - dafür steht das „B1“ im Namen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE