Baulinks > Fassaden > vorgehängte hinterlüftete Fassade > Holzfassaden

Holzfassaden als vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Fassaden in einem Zweifarben-Mix oder Rost-Style mit Holzprofilen von Mocopinus (8.11.2019)
Mocopinus hat die Möglichkeiten, Fassaden mit Vollholzprofilen farbig zu gestalten, erweitert. Lignuantix³² ist eine neue gehackte Oberfläche in einem Zweifarben-Mix. Corline²⁰ wiederum ist ein thermisch behandeltes Holzprofil in einem industriell geprägten Rost-Style. weiter lesen

Holz vom First bis zum Sockel für ein Zitat regionaler Bauernhäuser nördlich von New York (22.10.2019)
Das New Yorker Architekturbüro Amalgam Studio hat ein drei­ge­schos­si­ges Holzhaus für ein Grundstück in den Hudson Valleys entworfen - be­kannt für Hurricanes und starke Schneefälle. Die komplette Gebäu­de­hülle besteht aus dem modifizierten Holz Kebony. weiter lesen

XTerior compact: Holzwerkstoffe von Pfleiderer erstmals für Anwendungen im Außenbereich (18.3.2019)
Pfleiderer zeigte in München u.a. neue Werkstoffe für den konstruktiven Holzbau. Im Fokus stand dabei insbesondere der Schichtstoff XTerior compact, mit dem der Holzwerkstoffhersteller in den Outdoor-Bereich einsteigt. weiter lesen

Patina für die Ewigkeit: Bewusst herbeigeführte Vergrauung mit System à la Adler (18.3.2019)
Seit Jahren ist der Trend zu bewusst vergrauten Fassaden ungebrochen. Der österreichische Holzbeschichtungs-Spezialist Adler hat inzwischen sei­ne wartungsfreien Silber- und Vergrauungsbeschichtungen zu einem Sys­tem ausgebaut - und das heißt Platinum. weiter lesen

Neues Silbergrau mit Metallic-Effekt von Keimfarben für Holz im Außenbereich (18.3.2019)
Vergraute Holzfassaden haben einen besonderen Charme. Allerdings kann es unter Umständen Jahrzehnte dauern, bis es zu der gleichmäßig silber­grau­en Optik kommt. Bis dahin muss man mit unkontrollierter Verwitterung leben - oder beschichten. weiter lesen

Kesselhaus ganz in technisch modifiziertes Holz (Accoya) gekleidet (18.3.2019)
Eine Kesselanlage mit reiner Holzverkleidung - von der Fassade bis zu den Schornsteinen - gibt es nicht an jeder Ecke. Für die Eneco-Kes­sel­an­lage im niederländischen Amstelveen wählte der Architekt eine Ver­klei­dung aus unbeschichtetem Accoya-Holz. weiter lesen

Terrasse und Fassade in einem (Holz-)Guss (18.3.2019)
Bislang bot Mocopinus sein Parallelogramm-Profil nur für Fassaden an. Das hat sich jetzt geändert: Künftig lässt sich das gleiche Profil auch für Ter­ras­sen einsetzen, so dass holzaffine Bauherren eine auffallend har­mo­ni­sche Außenerscheinung ihres Wohnhauses erreichen können. weiter lesen

Querverweis: HardiePlank: alternative Fassadenverkleidung aus Faserzement in Holzoptik (21.8.2018)
Sie sieht aus wie Holz und ist auch ähnlich leicht, dabei aber robust wie Beton: Die HardiePlank Fassadenbekleidung kombiniert eine Fülle von Merkmalen, die sie von herkömmlichen Produkten unterscheidet. weiter lesen

„The Elements“ zeigt sonnenorientierte, in Kebony-Holz gehüllte Familien-Architektur (21.8.2018)
„The Elements“ heißt ein neues Familienhaus in Hampshire an der Süd­küste Englands mit einer recht außergewöhnlichen Architektur. Für die Holz­fas­sa­de wählte das planende Architekturbüro AR Design Studio norwegisches, technisch modifiziertes Kebony-Holz. weiter lesen

Die Verschmelzung von Glas und Holz: Holzschutz à la Sedak (21.8.2018)
Nichts weniger als die perfekte Symbiose aus Glas und Holz wollten Skid­more, Owings & Merrill Architekten (SOM) für ein neues, 24stöckiges Büro­ge­bäu­de in Salt Lake City (USA). weiter lesen

Ultramatte Holzbeschichtung mit mineralischer Optik à la Adler (21.8.2018)
Möglichst matt: So präsentiert sich die trendige Holzfassade von heute. Dem begegnet der österreichische Lackhersteller Adler mit Lignovit Ultra­matt. Die Beschichtung wird in zahlreichen Farbtönen angeboten. weiter lesen

Online: Neuer „Fassaden-Konfigurator“ von Ladenburger (1.8.2017)
Ist eine Fassade erst einmal montiert, dann sind Änderungen in der Re­gel teuer - das gilt auch für Holzfassaden. Das neue Online-Tool von Laden­burger will deshalb frühzeitig bei der Auswahl der zum Projekt pas­senden Holzfassade helfen. weiter lesen

Bionischer Schutz für Holzfassaden mittels StoColor Dryonic Wood (1.8.2017)
Die von Nebeltrinkerkäfern inspirierte Außenfarbe StoColor Dryonic gibt es nun auch als StoColor Dryonic Wood speziell für Holzfassaden. Die Farbe unterstützt das schnelle Abtrocknen der Fassade nach einem Re­genguss oder einem nebeligen Tagesanfang. weiter lesen

Karbonisiertes (verkohltes) Holz für innen und außen neu von Mocopinus (10.7.2017)
In Japan wird das kontrollierte Verkohlen von Holz nach der Yakisugi-Me­thode bereits seit Jahrhunderten zur Veredelung von Holzverkleidun­gen eingesetzt. In Europa entwickelt sich diese traditionelle Technik da­gegen erst langsam zu einer Neuentdeckung. weiter lesen

Jugendhaus mit dreifarbiger Holzfassade in Stuttgart ... und 20 Jahre ohne Nachstrich? (14.7.2016)
Der Neubau der Jugendhaus gGmbH in Stuttgart-Giebel verbindet Jugend­haus, Kindertagesstätte und Bürgersaal unter einem Dach. Um eine offene, kommunikative Atmosphäre zu schaffen, war das zwei- bis dreigeschossige Gebäude zunächst als reiner Holzbau geplant. weiter lesen

R3D: Holzfassaden mit Vollholzprofilen in 3D-Optik für prägnante Unikate (15.2.2016)
Vertikal orientierte Holzfassa­den liegen im Trend. Passend dazu hat Moco­pinus ein Design­konzept zur modernen Fassadengestaltung mit Vollholz­profilen entwickelt. Es setzt auf 3D-Optik und facettenreiche Kombi­na­tions­möglichkeiten - mal dezent, mal lebendig strukturiert - und wurde erstmals in Stuttgart präsentiert. weiter lesen

Holzschutz, Grundierung und Lasur: „3in1“-Aqua HK-Lasur neu von Remmers (22.9.2015)
Remmers hat mit der wasserbasierten Aqua-HK-Lasur ein neues, schnell trocknendes Holzschutz-Mittel für Profi-Verarbeiter vorgestellt, das Imprägnierung, Grundierung und Lasur in einem „3in1“-Produkt vereint. weiter lesen

Fassade aus technisch modifiziertem Holz: 15 Jahre keine Renovierung (22.9.2015)
Ladenburger hat mit PLAN B eine Holzfassade aus Tricoya vorgestellt. Die­ses acetylierte Holz gilt als langlebiger als herkömmliches, heimi­sches Holz. Basis ist technisch modifiziertes Accoya-Holz, welches durch Harze zu Tricoya-MDF-Platten verarbeitet wird. weiter lesen

Gedämmte Holzträger für schlanke VHF- und WDVS-Wandaufbauten im Massivholzbau (4.6.2015)
Homatherm hat mit dem „Dämmträger Plus“ ein holzfasergedämmtes Kon­struktionsvollholz als Abstandshalter für VHF- und WDVS-Wand­aufbauten vorgestellt. Damit lassen sich Hohlräume und Gefache für die Auf­nahme von Dämmmatten und -flocken schaffen. weiter lesen

Neues Vollholzprofil von Mocopinus reduziert Verlegezeiten und Verschnittmengen (24.10.2014)
Mocopinus hat mit CHR 11 hf (Alpalame) ein neues Vollholzprofil mit metal­lic-glänzenden Trendfarben, gerundeter Profilgeometrie und verdeckten Nagelfugen für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden vorgestellt. weiter lesen

Neues Praxis-Handbuch „Holzschutz“ vom Rudolf Müller-Verlag (4.3.2014)
Das „Praxis-Handbuch Holzschutz“ liefert das wesentliche Fachwissen zum Umgang mit Holzschutz an und in Gebäuden. Als Nachschlagewerk konzi­piert, beschreibt es Holzarten mit ihren jeweiligen Eigenschaften sowie ge­eignete Maßnahmen des Holzschutzes in Abhängigkeit von ihrem Einsatz­gebiet und bestehenden Normen. weiter lesen

Lasierender „Ölmantel“ neu von CD-Color für Holzfassaden (4.3.2014)
Ein lasierendes Holzschutzöl mit stark wasserabstoßender Wirkung für den Einsatz auf allen begrenzt maßhaltigen und nicht maßhaltigen Holz­bauteilen im Außenbereich hat CD-Color auf der Dach+Holz vorgestellt. Das Eintopf­system imprägniere, hydrophobiere und veredle standard­mäßig in zwei Ar­beitsgängen. weiter lesen

Neuer RAL Ratgeber „Holz“ (21.10.2013)
Auf 80 Seiten beschreibt der RAL Ratgeber „Holz“ die Vorteile dieses natürlichen Werkstoffs. Der Leser erhält viele Tipps und Anregungen für den Umgang damit und erfährt, welche Gütezeichen für Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Holz relevant sind. weiter lesen

Größte Schule Frankreichs in Holzbauweise steht in Limeil-Brévannes (14.8.2013)
Niemandem entgeht der neue Schulkomplex im Zentrum des revitalisier­ten Stadtquartiers Pasteur von Limeil-Brévannes, südlich von Paris. Drei Kin­dergärten, zwei Grundschulen und Wohnanlagen markieren das Herz­stück eines urbanen Großprojekts. Die wichtigste Auflage: ökologische Bauweise unter Ver­wen­dung des Materials Holz. weiter lesen

Farbtrends für Holzfassaden - z.B. Vergrauungslasur mit Metallic-Effekt (8.3.2013)
Die Remmers Baustofftechnik hat auf der „Farbe - Ausbau & Fassade“ u.a. die wasserbasierte Lasur Induline GW-310 für Hölzer im Freien ohne Erdkontakt vorgestellt. Sie ist in allen Standardfarbtönen erhältlich. Voll im Trend und entsprechend nachgefragt ist sie als Vergrauungslasur mit Metallic-Effekt. weiter lesen

Informationsschriften der Deutschen Bauchemie zum Holzschutz nach DIN 68800 (3.12.2012)
Während die Deutsche Bauchemie in der Informationsschrift zum „Holz­schutz nach DIN 68800, Teil 1“ grundlegend die überarbeitete Holz­schutz­norm DIN 68800 kommentiert und bewertet, beschäftigt sich eine zweite Publikation mit dem „Holzschutz nach DIN 68800, Teil 3“ - also dem vor­beugenden Schutz mit Holzschutzmitteln. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Holz im Außenraum“ (3.8.2012)
Geländer und Zäune, Lauben und Carports, Ter­rassen, Pergolen oder Spielgeräte: Zu oft werden sie unbe­dacht und lieblos aufgestellt, zu oft scheinen weder architek­tonische noch bautechnische Aspekte beachtet worden zu sein. weiter lesen

GheoGlas: High-Solid-Holzbeschichtung auf Polyurethanbasis für HolzElementFassaden (12.8.2011)
Eine Fassade aus Holz hat einen eigenen Stellenwert neben dem klassischen Materialmix Beton-Glas-Stahl für die Außenfassade verdient. Aber Holz verwittert schnell und wird grau. Klassische Holzfassaden mit ihren Dachüberständen und ihrer meist rustikalen Anmutung werden wiederum dem Anspruch an eine moderne Formensprache in der Architektur nicht mehr gerecht. weiter lesen

Fassade aus Holzwerkstoff-Tafeln in Künzelsau (26.9.2008)
Holz als Fassadenwerkstoff kommt für viele Architekten nicht in Frage, weil der Baustoff naturgemäß nicht dauerhaft bewitterungsfähig ist. Holz arbeitet, verzieht sich, verblasst und verrottet. Funktion und Optik lassen sich nicht langfristig garantieren. Mit diesen Vorurteilen will der Hersteller von Flüssigkunststoffen Coelan aus Coesfeld aufräumen. weiter lesen

VPB warnt: Insekten können Häuser stark beschädigen (17.8.2008)
Neben Pilzen machen vor allem holzzerstörende Insekten alten Häuser zu schaffen. Häufige Plagegeister sind vor allem die Larven des Haus­bockkäfers, des Gemeinen Nagekäfers und des Braunen Splint­holz­käfers sowie Borkenkäfer und Ameisen. weiter lesen

Skandinavische Tradition für heimische Fassaden (10.7.2008)
Holzhäuser im hohen Norden Europas sind einem rauen Klima ausgesetzt. Zum Schutz des Holzes hat sich dort über Jahrhunderte eine traditionelle Farbe bewährt: das Schwedenrot. Die typische ziegelrote Farbe verspricht neben dem optischen Reiz einen langjährigen Schutz vor Schimmelbefall und Holzfäule. weiter lesen

konstruktiver Holzschutz: Richtige Holzkonstruktion ist das A und O (13.5.2008)
Das Holzobjekt im Außenbereich ist fachgerecht beschichtet, die besten Produkte für den Anstrich verwendet - trotzdem treten nach kürzester Zeit Holzschäden auf. Der Grund: die falsche Konstruktion. Schon beim Bau muss sichergestellt sein, dass verbautes Holz vor permanenter Durchfeuchtung geschützt ist. weiter lesen

Fachregeln "Außenwandbekleidungen aus Holz und Holzwerkstoffen" erschienen (17.11.2006)
Der Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hat die Fachregeln des Zimmererhandwerks 01 "Außenwandbekleidungen aus Holz und Holzwerkstoffen" veröffentlicht. weiter lesen

Fassaden aus Holz - unterschätzte Alternative (24.11.2004)
Holz ist von Natur aus ein schlechter Wärme- bzw. Kälteleiter. In Kombination mit einer zusätzlichen Wärmedämmung halten Holzfassaden das Mauerwerk frostfrei und lassen die Temperatur der Innenwände steigen. "Mit einer Holzfassade ist es auf preiswerte, sichere und einfache Art - selbst für den Heimwerker - möglich, die Außenwände zusätzlich zu dämmen, um die Kälte draußen und die Wärme drinnen zu halten", erläutert Ernst-Ulrich Köhnke, Ingenieur für Holzbau und Bauphysik. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE