Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0366 jünger > >>|  

Patina für die Ewigkeit: Bewusst herbeigeführte Vergrauung mit System à la Adler

(18.3.2019; BAU-Bericht) Seit Jahren ist der Trend zu bewusst vergrauten Fassaden ungebrochen. Das österreichische Unternehmen Adler gilt in diesem Bereich mit seiner Vergrauungslasur Pullex Silverwood als einer der Vorreiter. Der Holzbeschichtungs-Spezialist hat inzwischen seine wartungsfreien Silber- und Vergrauungsbeschichtungen zu einem System ausgebaut - und das heißt Platinum.

Egal ob private Häuslebauer, Zimmerei oder industrielle Fertigung; egal welche Holzart; egal ob sägerau, strukturgehobelt, oder microgeriffelt; egal ob wasser- oder lösemittelbasiert - das Platinum-System bietet für wohl jede Anforderung das passende Produkt. Die Strategie dabei ist, dass die Beschichtung das Holz schützt und den natürlichen Prozess der Vergrauung nicht aufhält - sondern vorwegnimmt und vereinheitlicht. Die künstliche Patina soll sich so gleichmäßig in eine natürliche Patina verwandeln.

alle Fotos © VON M 

Damit haben Architekten ein Gestaltungsmittel an der Hand, das Natürlichkeit und Planbarkeit kombinieren kann und böse Überraschungen ausschließen soll. Denn unbehandelte Holzfassaden sind in der Regel nur schick solange sie neu sind. Mit der Zeit werden sie aber fleckig und wittern uneinheitlich ab.

Die systematische Vorgehensweise mit Produkten aus dem Platinum-Systems soll unansehnliche Oberflächen verhindern:

  • Die Grundierung stärkt die Holzfaser und gleicht unterschiedlich saugende Untergründe aus,
  • die Metall-Pigmente in der Deckschicht reflektieren die UV-Strahlung.

Je nach Anforderung empfiehlt Adler die wasserbasierten Produkte der Lignovit-Palette oder die lösemittelbasierten der Pullex-Palette. Für die drei beliebtesten Farbtöne Achat, Quarz und Pyrit gibt es mit allen Produkten einen Standardaufbau. Sie lassen sich auch mit dem umweltfreundlichen Holzöl Lignovit Terra realisieren. Prinzipiell sind der Vorvergrauung aber weder hinsichtlich Intensität noch Farbschattierung Grenzen gesetzt - von hell glitzerndem Silber bis zu dunkel-rauchigem Braun ist vieles möglich.

Weitere Informationen zum Platinum-System können per E-Mail an Adler-Werk Lackfabrik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE