Baulinks > Rohbau / Massivbau > Betonbau > Sichtbeton

Rohbau / Massivbau: Sichtbeton

zur Einstimmung: Konfrontation bei Sichtbeton vermeiden: Sichtbeton mit be­sonders hoher gestalterischer Bedeutung erfordert ein hohe Maß an Erfahrung, Sach- und Fachkenntnis, beste Vorbereitung und qualifiziertes Personal. Es empfiehlt sich daher, im Planungsstadium alle maßgeblichen Fachleute an einen Tisch zu holen, um Maßnahmen und Vorgehensweisen abzustimmen. Zum vollständigen Sichtbetonteam zählen Architekt, Rohbauleiter, Schalungsfachmann, Betontechnologe, Betonlieferant, Trennmittelexperte, Rüttlerhersteller und Betonpolier.

Zugspitze als Wandbild aus Sichtbeton (31.10.2018)
Am Flughafen München wurde die Kapazität des Hilton Munich Airport Hotels durch Umbau und Erweiterung um mehr als das Dreifache er­höht. Wer hier Konferenzen besucht, hat meist keine Zeit für Sight­see­ing. Architektin Claudia Schmitt-Rider wollte den Teilnehmern gleich­wohl die Besonderheit der Region nicht vorenthalten. weiter lesen

214 Seiten Infraleichtbeton (31.8.2018)
Infraleichtbeton ist ein vergleichsweise neuer Betontyp, der sowohl die tra­gen­de als auch die wärmedämmende Funktion der Gebäudehülle in einem monolithischen Material vereint und damit eine gestalterisch an­spruchs­vol­le und nachhaltige Bauweise ermöglicht. weiter lesen

Rekordbeteiligung beim Concrete Design Competition 2017/18 (30.7.2018)
In diesem Jahr haben knapp 150 Studierende von 40 deutschen Hoch­schu­len an der Concrete Design Competition teilgenommen. Insgesamt wurden über 100 Arbeiten zum Thema „Tactility“ eingereicht. weiter lesen

Erster DBV-Sachstandbericht „Sichtbetonkosmetik“ (18.10.2017)
Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein (DBV) hat erstmalig einen Sachstandbericht zur Sichtbetonkosmetik veröffentlicht. Dieser be­leuch­tet die vielfachen Möglichkeiten - aber auch die Grenzen - sichtbeton­kos­metischer Maßnahmen im Spannungsfeld zwischen handwerklicher Bauausführung und künstlerischer Gestaltung. weiter lesen

Projekt „Silamark“: Ist ein Stahlbeton-Bauwerk ausreichend vor Wasser und Salz geschützt? (18.10.2017)
Insbesondere von Brücken und Tunneln wird eine lange Lebensdauer er­wartet. Damit die teuren Bauwerke die nächsten 50 bis 100 Jahre gut überstehen, müssen sie wirksam geschützt werden. Zu schaffen machen ihnen vor allem Feuchtigkeit und Salze. weiter lesen

Wann und wo feuerverzinkter Betonstahl Sinn macht (27.9.2017)
Korrosion von Bewehrungsstahl ist ein weit verbreitetes Problem ist. Das hierdurch verursachte Schadensspektrum reicht von optischen Beeinträch­tigungen durch Rostflecken, über Betonabplatzer, bis zum völligen statischen Versagen der Konstruktion. weiter lesen

Sika View-Familie für Sichtbeton-Oberflächen unterschiedlicher Qualität (27.9.2017)
Die technischen Möglichkeiten für eine ästhetische Gestaltung von Beton­bauteilen mit Sichtbetonoberflächen sind vielfältig. Auch Sika Deutschland mischt sich mit den abgestuften Sika View-Betonsystemen in den Sicht- bzw. Architekturbeton-Markt ein. weiter lesen

Optacolor - Spezialzement für durchgefärbten Sichtbeton und Lichtfaserbeton (5.8.2017)
Sichtbare Betonflächen liegen im Trend. Denn Beton ist nicht nur ein kon­struktiver Baustoff, sondern auch ein gestaltender: Mit seinen viel­fältigen Möglichkeiten für die Form- und Farbgebung kann er ge­stalteri­sche Aspekte eines Bauwerks mitbestimmen. weiter lesen

Schäden an Außenwänden aus Mehrschicht-Betonplatten auf gut 100 Seiten (4.8.2017)
Der überwiegende Anteil der Großtafelbauten aus dem letzten Jahrhundert wurde inzwischen saniert. Dennoch verbleiben noch zahlreiche Plattenbau­ten aus den 1960er, 1970er und 1980er Jahren, die saniert werden müs­sen. weiter lesen

Aktualisiert: Architektenhandbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ (4.8.2017)
Das Architektenhandbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ zählt mittlerweile zu den Standardwerken, wenn es ums Bauen mit Betonbauteilen aus der automatisierten Vorfertigung geht. Seit dem ersten Erscheinen 2010 wurden fast 10.000 Exemplare verbreitet. weiter lesen

Solidian erhält abZ für Sandwich-Wände aus Textilbeton (4.8.2017)
Solidian hat für Sandwichwände mit textiler Bewehrung eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) erhalten. In dem Flagship-Projekt Büro­park Eastsite in Mannheim kamen die Sandwichwände in mehreren Gebäu­den bereits zum Einsatz. weiter lesen

Neues Beschichtungskonzept für Großflächenschalungen für anspruchsvollen Sichtbeton (13.7.2016)
Westag & Getalit stellte auf der BAUMA in München ein ergänztes Angebot an Großflächenschalungsplatten vor. Der Fokus lag dabei auf dem erwei­ter­ten MF-Konzept, das homogene und im Betonbild matte Oberflächen ver­spricht. weiter lesen

Schalrohr mit Hydrogelschicht verspricht perfekte Sichtbeton-Stützen (20.2.2016)
Für Betonstützen der höchsten Sichtbetonklasse SB4 hat H-Bau Technik das Schalrohr Rapidobat Cretcon HD im Programm. Es verfügt auf der In­nenseite über eine Hydrogelschicht, die beim Eingießen des Frischbe­tons akti­viert wird. weiter lesen

Gestalterisch anspruchsvoller Sichtbeton für den Boden auf 8 Seiten (26.1.2016)
Der Trend zur Sichtbetonarchitektur beschränkt sich längst nicht auf Wän­de. Mit dem Fußbodensystem Terraplan bietet Dyckerhoff die Mög­lichkeit, einen Boden aus reinem Beton herzustellen - beschrieben in der Broschüre „Architektonische Highlights mit Terraplan“. weiter lesen

Metallischer Glanz statt stumpfem Sichtbeton (7.12.2015)
Mit Capadecor-Metallocryl Exterior hat Caparol eine speziell pigmentierte Dispersionsfarbe für die Außenanwendung im Programm, mit der sich seidenglänzende, sanft metallisch schimmernde Oberflächen schaffen lassen. weiter lesen

99 Namen Gottes in Lichtbeton gegossen als VHF-Fassade für eine Moschee in Abu Dhabi (22.9.2015)
Abu Dhabi zählt zu den modernsten Städten weltweit. Architektonisch markante Gebäude prägen das Stadtbild - darunter auch zahlreiche neu erbaute, prachtvolle Moscheen wie die vergleichsweise große Al Aziz Moschee. weiter lesen

„Gestalten mit Beton“ mit Planungshilfen, Details und Beispielen  (4.12.2014)
Die Neuerscheinung „Gestalten mit Beton“, verfasst von der Innenarchi­tektin Marion von der Heyde, demonstriert anhand von über 260 Fotos individuelle Architektur- und Gestaltungslösungen mit und aus Beton. Ne­ben vielen Anregungen erhalten Planer praktische Pla­nungshilfen und Tipps zur Realisierung eigener Entwürfe. weiter lesen

Heller Leichtbeton als Sichtbeton für die wiederaufgebauten Dessauer Meisterhäuser (24.6.2014)
1996 wurden das Bauhaus und die Meisterhäuser in Dessau auf die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Für den Wieder­aufbau der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Häuser Gropius und Moholy-Nagy wurden ganz spezielle Anforderungen an die Beton-Rezeptur ge­stellt. weiter lesen

Ornamentbeton, hergestellt mit Hilfe von tapezierten Schalungen (4.2.2014)
Ursprünglich hatten die jungen Architekten Lukas Gäbele und Tanja Raufer nach einer Möglichkeit gesucht, historische Schriften und Buchdruckmale­rei auf Beton aufzubringen. Aus einer Idee wurde schließlich ein mittler­weile patentiertes Verfahren und eine eigene Bezeichnung - nämlich „Orna­mentbeton“. weiter lesen

Sichtbetonflächen individuell gestalten - z.B. mit Verschlusskonen aus Faserbeton (5.7.2012)
Beim Schalen und Betonieren von Wänden unter Einsatz von wiederver­wendbaren Schalungsankern entstehen konische Aussparungen im Beton. Diese Öff­nungen lassen sich u.a. mit Frank-Sichtbetonkonen aus Faserbeton technisch ein­wandfrei verschließen. Zudem können sie als gestalterisches Element eingesetzt werden. weiter lesen

Konfrontation bei Sichtbeton vermeiden (4.5.2009)
Jede Schalung beeinflusst das Sichtbetonergebnis hinsichtlich der An­sichtsfläche vorwiegend durch die Schalhaut. Rahmenschalungen sind im Regelfall mit einer nicht saugenden Plex- oder Kunststoff-Platte be­legt. Trägerschalungen und vor allen Dingen Sonderschalungen lassen sich hingegen mit Schalhaut nach Wahl belegen. weiter lesen

Betonoberflächen - Betonieren bei kühler Witterung (18.2.2005)
In den Übergangszeiten treten Witterungsbedingungen auf, die kurzfris­tige Maßnahmen zur Sicherung einer ansprechenden Qualität der Be­ton­oberflächen erfordern. Große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, starke Wechsel in der Luftfeuchtigkeit, Regen und Wind sowie Schnee können negative Auswirkungen haben. weiter lesen

Fotobeton - ein inzwischen kalkulierbares Stilmittel für Sichtbeton (6.1.2010)
Die Einsatzmöglichkeiten für Fotobeton sind nahezu unbegrenzt: als extravagante Fassade, helfender Wegweiser, Kunst am Bau oder im Rahmen eines Firmen-CIs. weiter lesen

Darf man das: Wohnen in Sichtbeton (8.8.2007)
Beton ist seit der Römerzeit das Baumaterial für ambitionierte Architek­ten. Frei formbar, haltbar und stabil erweist sich der "flüssige Stein" als ideales Gestaltungsmittel. Durch neue technische Möglichkeiten wird dieses Material immer leistungsfähiger. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE