Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1213 jünger > >>|  

Solidian erhält abZ für Sandwichwände aus Textilbeton

(4.8.2017) Solidian hat für Sandwichwände mit textiler Bewehrung eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) erhalten. In dem Flagship-Projekt Büropark Eastsite in Mannheim (siehe Google-Maps) kamen die Sandwichwände in mehreren Gebäuden bereits zum Einsatz:


Foto © Solidian

Dass nicht-metallische Bewehrungen im Betonbau wirtschaftliche Vorteile bieten und dabei eine deutlich flexiblere Bauweise ermöglichen, haben schon zahlreiche Pilotprojekte der letzten Jahre gezeigt:

  • Textile Bewehrung ermöglicht eine schlankere Bauweise und macht Einsparungen beim Architekturbeton von bis zu 70% möglich.
  • Insbesondere bei einer Grenzbebauung kann mehr nutz- bzw. vermietbare Fläche im Gebäude geschaffen werden.
  • Materialkosten sinken.
  • Durch die leichtere Bauweise wird die Montage von Fertigbauteilen deutlich vereinfacht.
  • Beim Bau von Sandwichfassaden können mit Schubgittern Wärmedämmungen einfach installiert und zudem Kältebrücken vermieden werden.

„Auch in Sachen Ökobilanz schlägt Textilbeton die herkömmliche Bauweise mit Stahl bei weitem“, betont Solidian-Geschäftsführer Roland Karle und führt aus: „Beton-, Produktions- und Transportkosten sind deutlich niedriger und zusätzlich werden auf lange Sicht Instandhaltungskosten vermieden, da Textilbeton nicht korrodiert und eine lange Lebensdauer gewährleistet ist.“

Als prädestiniert für den Einsatz von Textiler Bewehrung erwies sich der Büropark Eastsite der B.A.U. Bauträgergesellschaft in Mannheim-Neuostheim, der als wegweisend für moderne Unternehmensarchitektur gelten soll. „Wir wollen Standards setzen - bei der Architektur, der Ausstattung und Flexibilität sowie der Gebäudetechnik und dem Energieverbrauch“, erklärte B.A.U. Geschäftsführer Peter Gaul. Daher zeigten Investor, Architekt und Bauunternehmen gemeinsam mit Solidian den nötigen Pioniergeist und setzten bei der Realisierung des Bürogebäudes Eastsite VIII (siehe Google-Maps) erstmals Textile Bewehrung bei der Fassadengestaltung ein. 2015 wurde das erste Bürogebäude mit Textilbeton-Sandwichwand fertiggestellt und begeistert dem Vernehmen nach alle Beteiligten: „Die Architekturbetonfassade erinnert an unzählige aneinander und übereinander gesetzte Granitstreifen“, lobt Peter Gaul, der auch aus wirtschaftlichen Gründen von nun an weiter mit dem neuen Baustoff Textilbeton arbeitet.

Weitere Informationen zu Textilbeton-Sandwichwänden können per E-Mail an Solidian angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)