Baulinks > Fassaden > vorgehängte hinterlüftete Fassade > Faserzement-Fassade

Faserzement-Fassade als vorgehängte Fassade

zur Erinnerung: Faserarmierte Zementprodukte wurden Ende des 19. Jahrhunderts durch den Österreicher Ludwig Hatschek entwickelt, der 90% Zement und 10% As­bestfasern mit Wasser mischte, das Produkt durch eine Papiermaschine führte und unter dem Warenzeichen „Eternit“ registrierte. Lange Zeit wurde als Faser hauptsäch­lich Asbest eingesetzt und Faserzement u.a. wegen seiner niedrigen Kosten, Feuer­beständigkeit und des geringen Gewichts zur Fassadenverkleidung und Dachdeckung verwendet - bis es Ende des 20., Anfang des 21. Jahrhunderts vielerorts weltweit ver­boten und durch andere Materialien wie Zellulose, Textil-, Glas-, Kohlenstoff- oder Poly­vinyl­alkoholfasern ersetzt wurde.

Neue Faserzement-Fassadenpaneele von James Hardie zur unsichtbaren Befestigung (17.2.2020)
James Hardie hat sein Angebot im Bereich Fassade erweitert und empfiehlt die neuen HardiePlank VL-Fassadenpaneele aus Faserzement insbesondere für Wohnhäuser und kleine Geschäftshäuser. weiter lesen

Neu von Eternit: Fassadentafel Equitone [natura] white (6.11.2019)
Vom Bauhaus über die Weißenhof-Siedlung bis hin zur weißen Stadt von Tel Aviv wird die klassische Moderne zuerst mit weißer Architektur assoziiert. Dieser Tradition folgend wurde mit Equitone [natura] white eine Fas­sa­den­tafel aus Weißzement mit deutlich sichtbarer Faser­struk­tur auf den Markt gebracht. weiter lesen

Faserzement-Fassadentafeln mit kräftigen Acrylfarben gecovert (6.11.2019)
Die mit einer wasserbasierten Acrylfarbe beschichteten Cover-Fas­sa­den­ta­feln von Cembrit empfehlen sich für Projekte, die starke Farben verlangen. Lieferbar sind 13 Standardfarben und auf Anfrage 2.000 NCS-Farben. weiter lesen

Unikate im Wandel der Zeit: Fassadentafeln aus Faserzement mit Patina (6.11.2019)
Cembrit stellt in diesen Tagen die Patina Design Line vor. Bei der Her­stel­lung der Fassadentafeln wird bewusst auf die Beschichtung der Ober­flächen verzichtet. So können die enthaltenen Fasern über die Jahre ihre Farbnuance verändern. weiter lesen

Fassadenbekleidung von James Hardie eco-zertifiziert (6.11.2019)
Fassadenbekleidungen von James Hardie gelten als besonders stabil, wit­te­rungs­beständig und langlebig. Die ökologischen und gesundheitsbezogenen Qualitäten von HardiePlank und HardiePanel wurden zudem von eco-bau mit der Zertifizierungsstufe eco-1 bewertet. weiter lesen

Eine für Drei: Eternit-Dach- und -Fassadenplatte im XL-Format für drei Deckungsbilder (22.10.2019)
Mit der Dach- und Fassadenplatte Cedral im wirtschaftlichen Großformat von 40 x 80 cm lassen sich drei moderne Deckungsbilder sowie Details an Traufe, Ortgang und First realisieren. weiter lesen

Durchgefärbt und mit Acryllack beschichtet: die neue Fassadentafel „Transparent“ von Cembrit (18.3.2019)
Als „Transparent“ bezeichnet Cembrit eine neue, durchgefärbte Fas­sa­den­ta­fel, die mit einem transparenten Acryllack seidenmatt beschichtet ist - wo­bei die Faserzement-Struktur leicht durchscheint. weiter lesen

Fassadenkonfigurator und Materialrechner von James Hardie online (9.3.2019)
James Hardie Europe hat in München einen Fassadenkonfigurator vor­ge­stellt, mit dem sich Architekten, Hausbesitzer und Verarbeiter schnell und unkompliziert einen Eindruck verschaffen können, wie HardiePlank-Fassa­den­be­klei­dungen in der Anwendung aussehen. weiter lesen

Kleben statt bohren: SikaTack Panel Klebesystem für vorgehängte hinterlüftete Fassadenplatten (3.8.2017)
Mit dem auf der BAU 2017 vorgestellten SikaTack Panel-Klebesystem kön­nen Fassadenplatten unterschiedlicher Art an einer Unterkonstruk­tion aus Aluminium ohne sichtbare Befestigungskomponenten montiert werden. weiter lesen

Eternits Cedral Click-Fassadenpaneele neu in vertikaler Verlegung (13.2.2017)
Neben Cedral Click in bewährter horizontaler Verlegung demonstrierte Eternit die Profilschalung erstmals mit vertikalem Verlegebild - für mehr Abwechslung bei ebenen Fassadenbildern mit geschlossener Oberfläche. weiter lesen

Equitone Materia: Unbeschichtete Fassadentafel mit rauer Faserstruktur neu von Eternit (13.2.2017)
Als Messeneuheit stellte Eternit mit Equitone Materia eine durchgefärbte Faserzementtafel mit unbeschichteter Oberfläche und leichten Farbnuancen vor. Durch die mechanische Bearbeitung der Fassadentafel ist ihre Oberfläche fühlbar rau. weiter lesen

Faserzementprodukte „powered by Eternit“ nun bei Creaton (6.2.2017)
Nach der Umorganisation bei den deutschen ETEX-Unternehmen bietet Creaton nunmehr auch Bedachungsmaterialien aus Faserzement an. Das beginnt bei kleinformatigen Fassaden- und Dachplatten und endet bei groß­for­matigen Wellplatten „powered by Eternit“. weiter lesen

Eternit konzentriert sich ab 2017 auf Faserzementfassade (18.12.2016)
Im Zuge der strategischen Neuausrichtung der deutschen ETEX-Unter­nehmen soll sich die Eternit GmbH ab 2017 auf architektonisch an­spruchsvolle Fassaden aus Faserzement mit den Produktreihen Equitone und Cedral konzentrieren. weiter lesen

Mit Wellplatten im Stile der 1960er Jahre energetisch teilsaniertes Wohnheim (22.11.2016)
In unmittelbarer Nähe der TU Berlin und der Universität der Künste be­findet sich das Studentenwohnquartier Siegmunds Hof: Das denkmalge­schützte Gebäudeensemble gehört zu einer der bedeutendsten Siedlun­gen der Nachkriegszeit in Berlin. weiter lesen

Eternit Natura: Großformat-Klassiker auch als Kleinformat für 9 Deckungsbilder erhältlich (14.7.2016)
Mit der Fassadenplatte Natura ergänzt Eternit sein Angebot für Faserze­ment­fassaden um zwei durchgefärbte Kleinformate. In drei Farben und mit sieben verschiedenen Deckungsbildern lassen sich feine bis lebhaft strukturierte Fassadenflächen realisieren. weiter lesen

Equitone Linea: Profilierte Faserzementtafel neu von Eternit ideal für Südfassaden (31.1.2015)
Mit Equitone Linea präsentierte Eternit in München neue, von zement­grau bis erdig braun durchgefärbte Faserzementtafeln mit profilierter Oberflä­che. Zusammen mit der Sonne sorgen ihre Fräsungen über den Tag für ein dynamisches Spiel mit Licht und Schatten. weiter lesen

Vorgehängte hinterlüftete (Putz-)Fassade à la Knauf Aquapanel (17.6.2014)
Die vielen Anforderungen, die eine zeitgemäße Gebäudehülle zu erfüllen hat, werden in der Regel von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF) anerkanntermaßen gut erfüllt - und das soll sich bei der als neue System­lösung vorgestellten „VHF als Version der Knauf Außenwand mit Aquapanel Technologie“ auch nicht ändern. weiter lesen

Equitone – Eternits neue Marke für die Fassade (28.5.2013)
Unter dem Markennamen „Equitone“ haben die Eternit AG und die Etex Group weltweit alle großformatigen Fassadentafeln aus Faserzement zusammengefasst. Auf der BAU 2013 präsentierte Eternit bereits alle großformatigen Faserzementtafeln in der Equitone-Galerie mit ihrer jeweiligen Charakteristik. weiter lesen

Faserzementrückstände als Rohstoffsubstitut in der Zementindustrie (24.8.2010)
Die neue europäische Abfallrahmenrichtlinie ist am 12. Dezember 2008 in Kraft getreten und die Bundesrepublik Deutschland ist nun in der Pflicht, ihr Abfallrecht bis Ende 2010 den europäischen Vorgaben anzupassen. Die neue Richtlinie definiert die Abfallhierarchie ... weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE