Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0637 jünger > >>|  

Aparthotel in Portugal setzt Kontrapunkt mit Faserzementtafeln

(29.4.2022) An der portugiesischen Atlantikküste südlich von Porto befindet sich die Lagunenstadt Aveiro. Der Ort wird einerseits von den Kanälen geprägt, die ihm den Namen „Venedig Portugals“ bescheren, andererseits von einem dicht bebauten, historischen Zentrum mit einer Reihe von Jugendstilgebäuden.

alle Fotos, falls nicht anders ausgewiesen © Ivo Tavares 

Im Herzen der Altstadt an der Straße Canal de Sao Roque errichtete das lokal ansässige Büro Green Trace Architecture ein Apartment-Hotel, das sich einer zeitgemäßen Architektursprache bedient und dennoch in den heterogenen Kontext einfügt. Das Gebäude füllt dabei eine tiefe Baulücke und schließt drei Seiten eines ortstypischen Häuserblocks - siehe auch Google-Maps:

Bitte , um Google-Street-View freizuschalten.
siehe auch Foto vom fertigen Gebäude

Die Kleinteiligkeit der umgebenden Bebauung wird dabei aufgegriffen, indem die Fassadengestaltung und Kubatur mit Satteldächern zwei Einzelgebäude suggerieren. Innen fügen sich die Wohnungen quer über die vermeintliche Gebäudegrenze in das Bauvolumen ein.

Von außen schaffen die Fassadenhaut aus Equitone Faserzementtafeln sowie die individuell verteilten Fensteröffnungen eine markante Charakteristik. Der Gebäudeteil, der die Ecke des Häuserblocks besetzt, ist mit hellgrauen Tafeln Equitone [tectiva] TE 15 bekleidet und von Symmetrie geprägt. Hier finden sich raumhohe und dunkel umrahmte Fenster, die sich in ihrer regelmäßigen Reihung der umgebenden Bebauung subtil angleichen.

Foto © Woodtarget 

Die schmaleren Fassadenbereiche zu beiden Seiten der tiefen Bauparzelle kleiden die Tafeln Equitone [tectiva] in dunklem Graphit TE 85. Hier tritt durch tiefe Einschnitte, Fensterbänder oder zweigeschossige Verglasungen eine deutlich expressivere Architektursprache zutage.

Weitere Informationen zur [tectiva]-Serie können per E-Mail an Equitone / Etex Exteriors angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)