Baulinks > Fertigbau

Baulinks-Portal: Fertigbau / Gewerbebau

„movable house“ geht in die Testphase (27.8.2018)
Nach rund vier Monaten Herstellungs- und einem Monat Aufbauzeit beginnt nun die Testphase des „movable house“. Das Wohnhaus von Rahbaran Hür­zeler Architekten ist ein Prototyp, der für keinen be­stimm­ten Ort entwickelt ist, sondern „bewegbar“ bleiben soll. weiter lesen

IHK-Zertifikatslehrgang für Fertighaus-Fachberater (12.8.2018)
Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) bietet ab September 2018 in Zusammenarbeit mit der IHK-Bonn/Rhein-Sieg einen IHK-Zerti­fikats­lehr­gang für Fertighaus-Fachberater an. weiter lesen

„Holzhauskonzepte“: Aktualisierte FNR-Broschüre thematisiert den modernen Holzbau (12.8.2018)
Um weitere Hemmnisse rund um den Holzbau abzubauen, hat die Fach­agen­tur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) die dritte Auflage der FNR-Bro­schü­re „Holzhauskonzepte“ veröffentlicht. weiter lesen

Neues Prüfverfahren: Natureplus hat für Baufritz erstmals komplette Bauteile geprüft (8.7.2018)
Der Ökohaus-Pionier Baufritz hat erstmals komplette Bauteile durch Na­ture­plus zertifizieren lassen. Damit sind alle Nachhaltigkeitskriterien um­fas­send unabhängig geprüft. weiter lesen

Capital testete für den ersten Fertighaus-Kompass 49 Hersteller in drei Kategorien (27.5.2018)
Die insgesamt beste Bewertung erreichte beim erstmals durchgeführten „Capital Fertighaus-Kompass“ Schwörer Haus. Das Wirtschaftsmagazin Capital hatte zuvor für seine Juni-Ausgabe 49 Unternehmen der Fer­tig­haus-Branche analysiert und geprüft. weiter lesen

2018 will die Fertigbaubranche die 20%-Marke überspringen (27.3.2018)
Der Fertigbau konnte seinen Marktanteil an den genehmigten Ein- und Zweifamilienhäusern 2017 auf 19,7% ausbauen. Dies markiert laut Bun­des­ver­band Deutscher Fertigbau einen historischen Bestwert. weiter lesen

Betonfertigteile weiter im Aufwärtstrend (25.2.2018)
Die deutsche Betonfertigteilindustrie ist weiter auf Wachstumskurs und er­war­tet schlussendlich für 2017 einen Zuwachs von rund 5% auf knapp 6 Mrd. Euro Umsatz. Damit konnte die Branche im fünften Jahr in Folge von der bemerkenswert guten Baukonjunktur profitieren. weiter lesen

Atlas Mehrgeschossiger Holzbau aus dem Detail-Verlag (29.9.2017)
Holz erobert sich die Stadt zurück - zumal sich der Baustoff nicht nur für Umbau, Aufstockung und Nachverdichtung eignet, sondern auch für das Errichten von mehrgeschossigen Bauten - ja sogar Hochhäusern. Möglich ist dies, weil sich moderne Holzbauweisen in den zurückliegenden Jahren bemerkenswert weiterentwickelt haben. weiter lesen

Megatrend „Mobile Immobilien“ (15.9.2017)
Matthias Horx erwartet, dass die Akteure der Immobilienbranche, der Stadtplanung und der Design-Büros werden lernen müssen, zyklischer und dynamischer zu denken, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wol­len: „Denn Flexibilität des Wohnens ist keine Frage der Funktionalität, son­dern eine Frage der Vorstellungskraft.“ weiter lesen

hebelHALLE, ein standardisiertes Hallenbausystem der massiven Art (14.9.2017)
Das Konzept des standardisierten Hallenbausystem hebelHALLE beruht auf der vollmassiven Bauweise mit großformatigen Hebel-Porenbeton-Montagebauteilen. Es basiert auf zwei Grundtypen an Hallen, die sich flexibel erweitern und kombinieren lassen. weiter lesen

„Leaf“ verspricht weniger Umweltauswirkungen und bessere Wärmedämmung bei Sandwichpaneelen (14.2.2017)
Isopan, laut eigenen Angaben der zweitgrößte Produzent von Metall­dämm­platten für das Bauwesen weltweit, hat in München sein neues „Leaf“-Kon­zept zur Verbesserung von Sandwichpaneelen vorgestellt. Es wurde zusam­men mit Dow Polyurethanes entwickelt. weiter lesen

Neue VDI/BV-BS-Richtlinie zum modularen und seriellen Bauen (5.12.2016)
Der VDI und der Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme im Bundes­verband Bausysteme wollen gemeinsam eine Richtlinie zum Thema „Modulares Bauen“ erarbeiten - mit dem Ziel, einheitliche Regeln für modulare und serielle Bauweisen zu definieren. weiter lesen

Holz-Hybrid überwindet Grenzen - siebengeschossig im Stadthafen Münster (17.8.2016)
Was mit dem Baustoff Stahl schon lange möglich ist, könnte bald auch mit Holz realisierbar sein. Einen Ausblick in diese Zukunft eröffnet der­zeit ein ehrgeiziges Bauvorhaben in Münster: Dort entsteht ein sieben­geschossiges Verwaltungs- und Bürogebäude - das H7. weiter lesen

Neues RAL Gütezeichen Holzrohelementherstellung (6.7.2016)
Heutige Holzhäuser werden weitgehend mit vorgefertigten Bauelementen errichtet. Die Hersteller sind dabei auf eine einwandfreie Beschaffenheit der einzelnen Elemente angewiesen. Darum sollen die Erbauer von Holzh­äu­sern künftig bei der Auswahl beidseitig bekleideter oder be­plankter Wand-, Decken- und Dachelemente auf das neue RAL Gütezeichen Holzroh­ele­ment­herstellung vertrauen können. weiter lesen

„Nachhaltiger preiswerter sozialer Wohnungsbau“ vom BV-Lb auf Basis des „Kieler Modells“ (4.7.2016)
„Nachhaltiger preiswerter sozialer Wohnungsbau“ ist das Ziel der gleich­na­mi­gen Initiative des Bundesverbandes Leichtbeton. Zusammen mit Prof. Günter Pfeifer stellt die Leichtbetonindustrie damit ein eigenes Konzept für bezahlbaren Wohnraum vor. weiter lesen

„Gesündere Gebäude“ - neue Dachmarke von Sentinel Haus und TÜV (16.5.2016)
„Geprüft gesündere Gebäude sind planbar, mach­bar und bezahlbar“. Konkretisiert haben diese Aussage das Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland gemeinsam mit u.a. dem Fertighaushersteller Schwörer­Haus. weiter lesen

schlüsselfertig oder nicht schlüsselfertig: Streitpunkt Abwasseranschluss (11.5.2016)
Der Anschluss der Abwasserleitungen an das öffentliche Kanalnetz ist so ein Detail, das in der Praxis speziell bei Bauträgermodellen immer wieder zu Problemen führt. weiter lesen

VPB: „,Bauseits’ wird immer teuer für den Bauherrn“ (6.4.2014)
„Wenn im Vertrag das Wort 'bauseits' auftaucht, dann sollten beim Bau­herrn alle Alarmglocken schrillen“, warnt der Verband Privater Bauher­ren. weiter lesen

Forschungsprojekt zu modularen (Stahl-)Bausystemen für nachhaltige Architektur (22.9.2012)
Gebäude aus unterschiedlichen Komponenten zusammensetzen und wie Autos fertigen, mit hoher Präzision und dennoch mit eigener Ästhetik? Im Rahmen eines Forschungsvorhabens wurde diese Zukunftsvision jetzt konkretisiert. weiter lesen

Zeitreise durch die Geschichte des Fertighauses (22.4.2007)
Zwar beginnt die Frühgeschichte des Fertighauses bei keinem Geringe­ren als Leonardo Da Vinci, der um 1494 das erste aus vorgefertigten Bauteilen zusammengesetzte Haus entwarf. Doch vor genau 80 Jahren erhielt das Bauwesen dank der Architekten Walter Gropius und Konrad Wachsmann eine neue Qualität. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE