Baulinks > Wärmetechnik > Zentralheizung > hydraulischer Abgleich

hydraulischer Abgleich im Wärmetechnik Magazin

zur Erinnerung: In einem hydraulisch nicht abgeglichenen Heiz- oder Kühlsystem weisen Verbraucher abhängig von der Entfernung zur Heiz- oder Kühlquelle einen unterschiedlichen Durchfluss und damit auch einen unterschiedlichen Druckverlust auf. Die Folge sind über- und unterversorgte Räume.
Sinn und Zweck eines hydraulischen Abgleichs ist es also, die Druckver­hältnisse innerhalb einer Heizungsanlage optimal einzustellen, damit alle Heizkörper bzw. Heizkreise der einbezogenen Flächenheizungen ausgelichen mit der jeweils er­forderlichen Wärmemenge versorgt werden. Auch ein nachträglicher hydraulischer Ab­gleich ist möglich - etwa mit Hilfe voreinstellbarer Thermostatventile oder Strangdif­ferenzdruckregler. Ein hydraulische Abgleich ermöglicht das gleichmäßige und schnelle Aufheizen aller Räume, beseitigt störende Strömungsgeräusche an den Thermostat­ventilen und reduziert den Energieverbrauch:


Hydraulischer Abgleich in TWZ-Strängen à la Kemper: automatisch, stromlos, GLT-fähig (17.11.2021)
Kempers Multi-Therm-Zirkulations-Regulierventile haben die Aufgabe, abhängig von der Temperatur im TWZ-Strang automatisch den hydrau­lischen Abgleich von Zirkulationssträngen herzustellen, um selbst in komplexen Installationsnetzen hygienisch sichere Temperaturen einhalten zu können. weiter lesen

Kostenlose Auslegungssoftware von IMI Hydronic mit weiteren Funktionen (14.7.2021)
IMI Hydronics EasyPlan-Software zur Auswahl, Dimensionierung und Anordnung von Ventilen im Strang ist für die Berechnung des hydrau­li­schen Abgleichs für kleinere und mittlere Heizungsanlagen bis maximal 100 Heizkörper konzipiert. weiter lesen

Neue Nachweisformulare zur Bestätigung des hydraulischen Abgleichs (22.4.2021)
Die offiziellen VdZ-Nachweisformulare zur Bestätigung eines durch­ge­führ­ten hydraulischen Abgleichs wurden an die neue Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG) angepasst. Die Aktualisierung der drei bestehenden Formulare wurde gemeinsam mit KfW und BAFA vorgenommen. weiter lesen

Neuer Gesamtkatalog von Blossom-ic zum digitalen hydraulischen Abgleich (20.4.2021)
Der Regelungs-Spezialist Blossom-ic hat seinen Produktkatalog über­arbei­tet und neu aufgelegt. Auf fast 70 Seiten werden alle Produkte für den selbstlernenden digitalen hydraulischen Abgleich von Ein- und Zwei­rohr­hei­zun­gen sowie Flächenheizungen vorgestellt. weiter lesen

Automatischer hydraulischer Abgleich der Fußbodenheizung à la Smart Home-Anbieter Blossom-ic (17.8.2020)
Blossom-ic hat seine „Hera“-Produktfamilie zur Einzelraumsteuerung von Flächenheizungen erweitert. Die neuen „Hera+“-Systeme mit dem digitalen hydraulischen Abgleich steuern warmwasserbetriebene Fuß­bo­den­hei­zungen und sind BAFA-förderfähig. weiter lesen

Fassadensanierung machte die Neuauslegung von 1.800 Heizkörpern erforderlich (4.8.2020)
Die Gebäudehüllen von sieben Häusern mit insgesamt 450 Wohnungen der SAGA Unternehmensgruppe im Hamburger Quartier Hexenberg sind frisch modernisiert - mit der Konsequenz, dass die Leistung von 1.800 Heizkörpern neu ausgelegt werden musste. weiter lesen

Mess- und Einregulier-Computer für hydraulische Systeme (26.2.2020)
IMI Hydronic Engineering bietet mit den Einregulierventilen der Marke IMI TA (wie z. B. STAD, STAF) eine einfache und günstige Methode zur hydraulischen Diagnose an: Am Ventil lassen sich mit Hilfe des Mess- und Ein­re­gu­lier-Computers TA-SCOPE u.a. Differenzdruck und Durch­fluss­men­ge messsen. weiter lesen

Heizlastberechnung „to go“ nun nach Berechnungsverfahren B (26.7.2019)
Resideo hat die Honeywell Home-Heizlastberechnungs-App aktualisiert, um Planern und Installateuren den hydraulischen Abgleich zu erleich­tern. Zu­dem erfüllt sie nun nach dem Update bei der Berechnung der Heizlast alle Anforderungen des Verfahrens B. weiter lesen

Röhrenradiatoren von Zehnder mit Q-Tech-Ventil für den laufenden hydraulischen Abgleich (25.7.2019)
Mit dem optional erhältlichen Q-Tech-Ventil ermöglicht Zehnder einen laufenden hydraulischen Abgleich bei Röhrenradiatoren. Die auto­ma­ti­sche Volumenstromregelung sorgt für ausgewogene Raumtemperaturen auch bei schwankenden Druckverhältnissen. weiter lesen

Neu und energiesparend: Simplex Energy Control System (Secos) für die Flächentemperierung (24.7.2019)
Der hydraulische Abgleich ist bekanntermaßen eine wichtige Maßnahme für die bedarfsgerechte, gleichmäßige Wärmeversorgung. Vor diesem Hin­ter­grund hat Simplex speziell für Flächentemperierungen jetzt das Simplex Energy Control System (Secos) entwickelt. weiter lesen

Taconova unterstützt mit 3-in-1-Kombiventil dynamische hydraulische Abgleiche (22.7.2019)
Um die bedarfsgerechte Wärmeversorgung aller Räume und Gebäude­teile in Heizsystemen mit wechselnden Druckverhältnissen und Volu­men­strö­men sicherzustellen, vertreibt Taconova die Regelarmaturen von FlowCon für den dynamischen hydraulischen Abgleich. weiter lesen

Meibes führt neue Generation von Abgleichventilen ein (22.7.2019)
Meibes hat sein 2-in-1 Abgleich- und Regelventil Vivax der Eigenmarke NexusValve weiterentwickelt. Neu dabei ist insbesondere die gleich­pro­zen­tig modulierende Ventilcharakteristik (EQM). weiter lesen

Automatischer hydraulischer Abgleich von Danfoss wurde vom TÜV Rheinland zertifiziert (22.7.2019)
Danfoss hat mit Eco, Link und Icon Smart-Heating Systeme für Ein- und Zweifamilienhäuser entwickelt, die einen automatischen hydraulischen Abgleich ermöglichen. Dieses Abgleichkonzept wurde jetzt vom TÜV Rheinland zertifiziert. weiter lesen

Hydraulischen Abgleich online berechnen (23.11.2018)
Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) hat eine Web-Site um einen Rechner zum überschlägigen hydraulischen Abgleich bestehender Fußbodenheizungskreise erweitert. weiter lesen

Neues druckunabhängiges Thermostatventil von Honeywell erleichtert hydraulischen Abgleich (3.5.2018)
Mit dem Kombi-TRV hat Honeywell ein druckunabhängiges Ther­mos­tat­ven­til mit integriertem Differenzdruckregler entwickelt. Damit kann der Vo­lu­men­strom im Verbraucher unabhängig vom Druck des Gesamtsystems reguliert werden. weiter lesen

co2online: 80% der Heizanlagen ohne hydraulischen Abgleich; in Sachsen sind's „nur“ gut 77% (20.3.2017)
In 80% der deutschen Wohngebäude sind die Heizanlagen nicht optimal eingestellt: es fehlt der hydraulische Abgleich - das geht zumindest aus einer aktuellen Analyse der gemeinnützigen co2online GmbH hervor, die Daten von über 60.000 Gebäuden ausgewertet hat. weiter lesen

IMI Heimeier kombiniert automatischen hydraulischen Abgleich mit Temperaturregelung (4.1.2017)
Der kombinierte Einsatz des Thermostat-Ventilunterteils „Eclipse“ mit dem Thermostat-Kopf K von IMI Heimeier verbindet einen automati­schen hydraulischen Abgleich im Heizungssystem mit einer exakten Temperaturregelung. weiter lesen

Die vierte Generation der automatischen Strangventile von Danfoss tritt an (5.9.2016)
Danfoss hat die vierte Generation seiner automatischen ASV Strang­ventile auf den Markt gebracht. Diese sollen sich leichter installieren lassen und im Betrieb besser funktionieren. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)