Baulinks > Wärmetechnik > Heizungsmarkt

Wärmetechnik Magazin: Heizungsmarkt

Vorbemerkung: 2020 wurden in Deutschland insgesamt rund 842.000 Wärme­er­zeu­ger ab­gesetzt, 13% mehr als 2019. Der größte Anteil des Gesamtabsatzes entfiel auf die Gas-Brennwerttechnik mit ca. 553.000 abgesetzten Geräten und einem Plus von 6%. Die Wärmepumpe ist mit 120.000 abgesetzten Geräten und einem Plus von 49% die am zweitstärksten nachgefragte Technologie - siehe dazu auch Beitrag vom 4.2.2021 mit der „Marktent­wick­lung Wärmeerzeuger 2010-2020“ (Quelle: BDH, Grafik vergrößern):
10-Jahres-Verlauf Absatz WärmeerzeugerDeutschland

Christoph Brauneis übernimmt Geschäftsführung von TGA-Verbänden (7.9.2021)
Christoph Brauneis (52) ist seit dem 1.9.2021 neuer BTGA-Geschäfts­führer. Zugleich hat er seine Tätigkeit als Mitarbeiter beim FGK, beim RLT-Her­stel­ler­ver­band und bei der TGA-Repräsentanz Ber­lin GbR auf­ge­nom­men. weiter lesen

+14%: Dynamisches Wachstum setzt sich 2021 bei Gebäudearmaturen fort (30.8.2021)
Die Konjunktur der deutschen Gebäudearmaturenindustrie hat im ersten Halbjahr 2021 richtig Fahrt aufgenommen. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres verzeichnete die Branche insgesamt ein Umsatzplus von 14%. weiter lesen

ASUE wird Teil des DVGW (29.8.2021)
Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Ener­gie­ver­brauch (ASUE) und der Deutsche Verein des Gas- und Wasser­faches (DVGW) haben am 26. August die Integration der ASUE in den DVGW ver­trag­lich besiegelt. weiter lesen

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) (5.7.2021)
Am 1. Juli 2021 startete bei der KfW die letzte Stufe der „Bun­des­för­de­rung für effiziente Gebäude (BEG)“ mit Förderangeboten für Neubau und Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. Damit stehen jetzt nun für alle Fördermaßnahmen der BEG wahlweise eine Kredit- oder Zuschussförderung zur Verfügung. weiter lesen

Anlagenbestand 2020: Jede zweite deutsche Heizung ist ein Oldie (5.7.2021)
53% der insgesamt rund 21 Mio. in Deutschland installierten Heizungen sind technisch veraltet und unzureichend effizient - zu diesem Ergebnis kommt der BDH nach Auswertung der Erhebungen des ZIV. weiter lesen

Rehau stellt sich neu auf (5.7.2021)
Die Rehau Unternehmensgruppe baut um: Laut Pressemitteilung wer­den künftig Rehau Automotive und Rehau Industries als eigene Gesell­schaf­ten innerhalb der Gruppe operieren. weiter lesen

Gut zwei Drittel der 2020 gebauten Wohngebäude heizen mit erneuerbaren Energien (24.6.2021)
Laut Statistischem Bundesamt werden 68,8% der im vergangenen Jahr in Deutschland neu errichteten Wohngebäude ganz oder teilweise mit erneu­er­baren Energien beheizt. Damit stieg der Anteil der Erneuerbaren gegen­über 2019 erneut leicht an. weiter lesen

Aktuelle Zahlen des Schornsteinfegerhandwerks zum installierten Heizungsbestand (24.5.2021)
Nach Informationen des Schornsteinfegerhandwerks gab es 2020 rund 20,3 Mio. Heizungsanlagen im Bestand. Ca. 5,4 Mio. dieser Anlagen heizten mit Öl, 13,9 Mio. nutzten Erdgas. weiter lesen

Flächenheizung und -kühlung 2020 weiter im Aufschwung (24.5.2021)
Die positive Marktentwicklung der Flächenheizung und -kühlung setzte sich auch 2020 weiter fort - das zeigen Marktzahlen von BVF und BDH: Mit 252 Mio. laufenden Meter Rohr konnte der Absatz um 12% im Ver­gleich zum Vorjahr gesteigert werden. weiter lesen

Daikin Europe schließt Geschäftsjahr 2020 mit Umsatzwachstum von 2,2% ab (24.5.2021)
Daikin Europe N.V. erzielte in ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) einen Umsatz von insgesamt 3,45 Mrd. Euro - das entspricht einem Wachstum von 2,2% im Vergleich zum Vorjahr. weiter lesen

Vaillants Rückblick auf das wachstumsstarke Geschäftsjahr 2020 und ein Ausblick (16.5.2021)
Die Vaillant Group konnte 2020 ihre internationale Position im Markt für zentrale Heizgeräte weiter ausbauen: Die Umsatzerlöse stiegen auf deutlich über 2,7 Mrd Euro. Bereinigt um Währungskurseffekte erhöhte sich der Umsatz im Jahresvergleich um 8,1%. weiter lesen

Positivtrend der SHK-Branche setzt sich fort (2.5.2021)
Im 1. Quartal 2021 lag das Geschäftsklima der Haus- und Gebäude­tech­nik­bran­che laut SHK-Konjunkturbarometer von VdZ und VDS über dem Niveau der vergangenen Quartale. Demnach ist die SHK-Branche deutlich besser in das Jahr 2021 gestartet als die deutsche Gesamt­wirt­schaft. weiter lesen

Wilo schaffte 2020 ein Umsatzplus von 1,8% (25.4.2021)
Die Wilo Gruppe hat im Geschäftsjahr 2020 trotz der pandemie- und kon­junk­tur­be­dingt schwierigen Rahmenbedingungen ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 1,8 Prozent erzielt. Die Umsatzerlöse beliefen sich Unternehmensangaben zufolge auf rund 1,5 Mrd. Euro. weiter lesen

Aalberts N.V. (Flamco) übernimmt Wilfer (23.4.2021)
Aalberts N.V. hat zum 22. April 2021 die deutsche Wilfer GmbH übernommen. Das Unternehmen wird in die hydronic flow control Sparte des niederländischen Konzerns integriert. weiter lesen

EnWG: BDEW fordert schnelle Weichenstellungen für Wasserstoff, Erneuerbare Energien und KWK (14.4.2021)
Das Bundeskabinett befasst(e) sich am 14. April erneut mit der Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Hierzu findet auch eine Anhö­rung im Bundestag statt. weiter lesen

Wilo und Enapter kooperieren im Bereich Wasserstoff (14.4.2021)
Die Wilo Gruppe und der Elektrolyseur-Hersteller Enapter wollen inten­si­ver zusammenarbeiten und dazu mögliche Kooperationsfelder im Bereich Wasserstoff definieren sowie Synergien schaffen, von denen beide Seiten profitieren können. weiter lesen

Geht so Online-Messe? Rückblick auf 3D-animierte Messestände von Brötje, Remeha und Co. (13.4.2021)
„Die 3D-animierten Messestände von Brötje und Remeha auf der ISH digi­tal 2021 erwiesen sich als Volltreffer bei den Besuchern und ent­wi­ckel­ten sich damit zu einem Magneten der internationalen Leitmesse“, resümierte Heinz-Werner Schmidt von BDR Thermea. weiter lesen

Aktualisierte „Intelligent fördern“-App berechnet Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) (12.4.2021)
Die „Intelligent fördern“-App der VdZ wurde aktualisiert und an die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM) angepasst. weiter lesen

Heizen sorgt für fast ein Fünftel aller CO₂-Emissionen in Deutschland (12.4.2021)
In Deutschland entstehen rund 18% aller CO₂-Emissionen allein durch das Beheizen und Kühlen von Gebäuden sowie die Warm­was­ser­be­reit­stellung. Jährlich sind dies mehr als 150 Mio. Tonnen CO₂. weiter lesen

Rückblick auf das Geschäftsjahr 2020 und Ausblick von Bosch Thermotechnik (21.3.2021)
2020 hat Bosch Thermotechnik seinen Umsatz mit 3,5 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau (nominal -0,6%) halten können. Das Unternehmen ist in einem schwierigen konjunkturellen Umfeld mit weltweiten Lockdowns und massiven Zulieferproblemen wechselkursbereinigt sogar um rund 1% im Vergleich zu 2019 gewachsen. weiter lesen

Bauwirtschaft blickt mit verhaltener Zuversicht auf 2021 und erwartet Umsatzplus von rund 1% (11.3.2021)
„Wir blicken auf ein kompliziertes Jahr 2020 zurück, das uns immerhin noch ein Umsatzwachstum von 2,5% gebracht hat. Allerdings ist das Jahr bei unseren Mitgliedern sehr unterschiedlich verlaufen.“ weiter lesen

Geschäft mit Gebäudearmaturen im Corona-Jahr weiter auf Wachstum gepolt (28.2.2021)
Im April und Mai 2020 hatten die Hersteller von Gebäudearmaturen zwar mit deutlichen Umsatz­rück­gän­gen zu kämpfen, anschließend schwenkte sie jedoch unmittelbar auf einen Erholungskurs ein und erreichte insgesamt ein Umsatzplus von 2%. weiter lesen

Christian Staier bei Schütz Energy Systems der neue Chef (7.2.2021)
Christian Staier hat zum 1.1.2021 die Gesamtverantwortung des Geschäftsbereichs Energy Systems der Schütz GmbH & Co. KGaA über­nommen und kann dazu auf eine langjährige Berufserfahrung in der SHK-Branche in verschiedenen Führungspositionen aufbauen. weiter lesen

Trotz Corona: Deutsche Heizungsindustrie schaffte 2020 ein robustes Wachstum von 3,1% (4.2.2021)
Trotz des Kollapses der wichtigsten Märkte außerhalb Deutschlands - Frankreich, Italien, Spanien und UK - in der ersten Hälfte des Corona-Jahres 2020, legte die deutsche Heizungsindustrie ein robustes Wachs­tum weltweit von immerhin 3,1% hin. weiter lesen

Stefan Gubi neuer Geschäftsführer bei Windhager (1.2.2021)
Nach dem Ausscheiden von Manfred Faustmann im Dezember 2020 ist die Windhager-Führungsmannschaft nun wieder komplett: Stefan Gubi über­nahm mit Wirkung vom 18.1.2021 die Geschäftsführung der beiden Windhager Vertriebsgesellschaften Österreich und Deutschland. weiter lesen

Oventrop stellt sich neu auf (24.1.2021)
Oventrop präsentiert sich mit einem geschärften Markenauftritt. Damit reagiert das Unternehmen auf den sich wandelnden SHK-Markt - ein­her­gehend mit einem stärkeren Engagement in den Bereichen Digi­ta­li­sie­rung und Innovation. weiter lesen

126 Mrd. kWh Fernwärme 2020 (Bauletter vom 24.1.2021)
126 Mrd. kWh Wärme für die leitungsgebundene Wärmeversorgung wurden in Deutschland im Jahr 2020 erzeugt. Nach ersten Zahlen stammten davon 17,8% (gut 22 Mrd. kWh) aus Erneuerbaren Energien. weiter lesen

Viessmann und Wodtke kooperieren (17.1.2021)
Viessmann will seine Position im Markt für Biomassekessel weiter aus­bauen - sprich: die über 30.000 Handwerkspartner von Viessmann sollen dank der Allianz mit Wodtke besser aufeinander abgestimmte Heiztechnik aus einer Hand beziehen können. weiter lesen

Brötje wird erster Förderpartner des ZVSHK (17.1.2021)
Mit dem Instrument einer Förderpartnerschaft möchte der ZVSHK innerhalb der Branche eine Kommunikationsplattform schaffen, die bestehende Marktpartnerschaften vertiefen soll. weiter lesen

42,8% der 2019 fertiggestellten Wohngebäude werden vorwiegend mit Öl oder Gas beheizt (5.1.2021)
2019 waren von den rund 108.100 neu fertiggestellten Wohngebäuden 42,8% mit einer Öl- oder Gasheizung ausgestattet. Vor zwanzig Jahren lag der Anteil der Neubauten, die vorwiegend mit Öl- oder Gas beheizt wurden, noch bei 93,1%. weiter lesen

Dank Corona sank der Energieverbrauch in Deutschland auf historisches Tief (4.1.2021)
Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2020 um 8,7% gegenüber 2019 zurückgegangen und erreichte mit 11.691 PJ einen historischen Tiefststand: So beträgt der Rückgang im Vergleich zu 2006 rund 21%, berichtet die AG Energiebilanzen. weiter lesen

Stefan König Nachfolger von Ole Møller-Jensen als Danfoss-Geschäftsführer (28.12.2020)
Nach rund 42 Jahren bei Danfoss verabschiedet sich Ole Møller-Jensen, Geschäftsführer der Danfoss GmbH und Präsident der Region Zentraleuropa, in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Stefan König. weiter lesen

Aus mi-Heiztechnik wird PYD-Thermosysteme - inklusive neuer Führung (28.12.2020)
Zum 1. Januar 2021 wird aus der mi-Heiztechnik GmbH die PYD-Thermo­sys­teme GmbH. Damit ist nicht nur ein Wechsel in der Firmierung ver­bun­den, sondern auch die Übergabe an die nächste Generation. weiter lesen

Neuer Bundestarifvertrag im Schornsteinfegerhandwerk (21.12.2020)
Nach drei Verhandlungsrunden haben sich am 16. Dezember 2020 Arbeit­ge­ber und Gewerkschaft im Schornsteinfegerhandwerk auf einen neuen Bundestarifvertrag mit einer Laufzeit von 2 Jahren ab Anfang 2021 geei­nigt. weiter lesen

Betriebskostenspiegel für das Abrechnungsjahr 2018:
2,17 Euro/m²/Monat im Durchschnitt
 (20.12.2020)
Mieter mussten 2018 in Deutschland im Durchschnitt 2,17 Euro/m²/Monat für Betriebskosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die „zweite Miete“ bis zu 2,88 Euro/m²/Monat betragen. weiter lesen

Holzpellets 9,4% preiswerter als im Vorjahres-Dezember (20.12.2020)
Saisonüblich sind Pellets im Dezember leicht im Preis gestiegen, liegen aber weiter unter Vorjahresniveau. Wie das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) berichtet, kostet eine Tonne (t) im Durchschnitt 233,23 Euro (Abnahme 6 t). weiter lesen

Rekordzahlen im Förderprogramm „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ (Bauletter vom 3.12.2020)
Die Bundesregierung hatte zum Jahresbeginn die MAP-Förder­kon­di­tio­nen deutlich verbessert - mit Erfolg: Vom 1. Januar bis 30. November wurden beim BAFA insgesamt 211.079 Anträge gestellt. weiter lesen

GEG-Systemvergleichstool von Buderus online (29.11.2020)
Seit dem 1. November 2020 ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Es definiert die energetischen Anforderungen an Neubauten sowie Bestandsgebäude und regelt die Nutzung erneuerbarer Energien. Unter anderem fordert das GEG, dass im Neubau ein Teil der benötigten Wär­me mit erneuerbaren Energien gedeckt wird. weiter lesen

Überarbeitete Richtlinie VDI 3805 Blatt 1 standardisiert den BIM-gerechten Austausch von TGA-Daten (24.11.2020)
Die 2011 erstmals erschienene VDI-Richtlinie 3805 Blatt 1 beschreibt Grundlagen für den Produktdatenaustausch im rechnergestützten Pla­nungs­pro­zess innerhalb der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Die Richtlinie wurde jetzt überarbeitet. weiter lesen

Marktdatenbericht „Haus- und Gebäudetechnik 2019 / 2020“ von ISH, VDS, BDH und VdZ (23.11.2020)
Auch 2019 hat sich der Wirtschaftsbereich der Haus- und Gebäude­tech­nik positiv entwickelt. Die beteiligten Unternehmen konnten ihre Um­sät­ze größtenteils steigern. Aktuell wirkt sich allerdings die Corona-/COVID-19-Krise doch negativ auf die Nachfrage aus. weiter lesen

Kurzstudie „Heizungsindustrie im Wandel“ (19.11.2020)
S&B Strategy hat eine Kurzstudie zu den Auswirkungen des European Green Deals und zu Investitionspotentialen im Markt für Hei­zungs­in­stal­la­tionen erstellt. Dabei wurden aktuelle Entwicklungen auf Markt- und Kundenseite untersucht sowie Lifetime-Kosten-Analysen durchgeführt. weiter lesen

Erdgas immer noch beliebtester Energieträger bei Eigenheimbesitzern (19.11.2020)
Management consult hat im Auftrag des BDEW Eigenheimbesitzer (n=505) gefragt, welche Heizenergie bzw. Energieart sie wählen würden, wenn sie sich heute für einen Energieträger entscheiden müssten. 35% der Befrag­ten antworteten: Erdgas. weiter lesen

Rund 40% der Deutschen sehen Wärmemarkt als ein Anwendungsfeld für Wasserstoff (19.11.2020)
Die Deutschen sehen Potenziale für den Einsatz von Wasserstoff (H) vor­rangig im Verkehr und in der Industrie - aber auch im Wärmesektor. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Prolytics im Auftrag des BDEW. weiter lesen

Anwendungshilfe von HEA und BDEW zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) (1.11.2020)
Am 1. November 2020 ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) mit ganz viel Anlauf in Kraft getreten. Das GEG führt die bisherigen Regelungen aus dem Energieeinsparungsgesetz (EnEG), der Energie­ein­spar­ver­ord­nung (EnEV) und dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWär­meG) zusammen. weiter lesen

Heizspiegel 2019/2020 berücksichtigt erstmals auch Holzpellets (27.10.2020)
720 Euro - so hoch waren 2019 die durchschnittlichen Heizkosten in einer erdgasbeheizten 70 m² großen Wohnung. Damit stiegen diese Heizkosten um 2,9%. Für den Heizspiegel wurden über 147.000 Daten­sät­ze aus zentral beheizten Wohngebäuden ausgewertet. weiter lesen

Vaillant Group will umgehend klimaneutral werden (11.10.2020)
Um klimaneutral zu werden, will Vaillant bis 2030 seine CO₂-Emissionen um 50% reduzieren - und zwar durch den Einsatz erneuerbarer Quellen, reduzierten Energieverbrauch sowie eine umweltfreundliche Fahrzeugflotte. weiter lesen

IWO: Institut für Wärme und Mobilität löst Institut für Wärme und Oeltechnik ab (15.9.2020)
Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) nennt sich ab sofort Ins­titut für Wärme und Mobilität. Die 33 IWO-Mitglieder haben diese Um­be­nen­nung beschlossen. weiter lesen

Neben Wärmeerzeugern weitere Komponenten eines Heizungssystems förderfähig (6.9.2020)
Wie der BDH festgestellt hat, greift die zu Beginn des Jahres im Rah­men des Klimapakets in Kraft getretene Förderkulisse „Heizen mit Erneuerbaren Energien“. Nach Angaben des BAFA sind im ersten Halb­jahr insgesamt 130.697 Förderanträge eingegangen. weiter lesen

Wärmevergleich-Rechner vom VdZ berechnet Wärmekosten und CO₂-Bilanz (31.7.2020)
Bei der Planung eines Wohngebäudes wie auch eines Siedlungsgebietes stellt sich die Frage nach der ideal passenden Wärmeversorgung. Mit der Entscheidung zwischen individueller Gebäudeheizung oder Anschluss an ein Wärmenetz tun sich kommunale Entscheider, Immobilienbesitzer und potenzielle Käufer aber oftmals schwer. weiter lesen

Stiebel Eltron: „Heizungsindustrie ,Made in Germany‘ droht gegen China zu verlieren“ (30.7.2020)
Auch dank der weltweiten Energiewende sind klimafreundliche Wärme­pum­pen auf dem Vormarsch. Vielleicht überraschend: Die Revolution im Heizungskeller findet in einem atemberaubendem Tempo statt - vor allem in China, Japan und in den USA. weiter lesen

Initiative Pro Schornstein verschmilzt mit dem BDH (5.7.2020)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) begrüßt mit Wirkung zum 1. Juli zwölf neue Mitgliedsunternehmen. Zuvor hatte sich die BDH-Mitgliederversammlung im Rahmen einer außer­or­dent­li­chen Sitzung für die Aufnahme ausgesprochen. weiter lesen

Fraunhofer IEE-Studie: Effizienzvergleich von Wärmepumpe und grünem Wasserstoff (Power-to-Gas) (22.6.2020)
Wasserstoff spielt für die Erreichung der Klimaziele eine wichtige Rolle - da­rüber besteht inzwischen weitgehender Konsens. Sein Einsatz im Gebäu­de­sek­tor macht laut einer aktuellen Studie des Fraunhofer (IEE) allerdings am wenigsten Sinn. weiter lesen

PwC-Studie im BWP-Auftrag zu Marktanteilen, Nachfragen und Strategien rund um Wärmepumpen (14.6.2020)
Etwa die Hälfte des globalen Energiebedarfs entfällt auf das Segment Wär­me für Privathaushalte und Industriebetriebe. Dabei spielen er­neu­er­ba­re Energien bislang eine untergeordnete Rolle: Auf sie entfallen nur 10% der weltweit erzeugten Wärme. weiter lesen

Heizungsbestand: 70% der Öl- und 60% der Gasheizungen in Deutschland sind älter als 20 Jahre (7.6.2020)
Laut aktuellen Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks waren 2019 in Deutschland insgesamt fast 33 Mio. Feuerungsanlagen installiert. weiter lesen

Gesamte SHK-Branche ist nun Teil der Kritischen Infrastruktur (KRITIS) (16.4.2020)
Die gesamte SHK-Branche ist von der Bundesregierung als Teil der Kri­ti­schen Infrastruktur (KRITIS) eingestuft worden. Industrie, Großhandel und Handwerk der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche gelten folglich als systemrelevant. weiter lesen

Zeitraum für die Umstellung von L-Gas auf H-Gas wird wegen der Corona-Krise ausgeweitet (1.4.2020)
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und die Bun­des­netz­agentur erreichen allerdings zunehmend Mitteilungen, dass die erfor­der­lichen Anpassungsarbeiten für die Marktraumumstellung von L-Gas auf H-Gas immer schwieriger durchzuführen sind. weiter lesen

CO₂-Preis ab 2021: Wer mit Öl heizt, wird besonders viel zahlen (22.3.2020)
Durch den CO₂-Preis wird das Heizen nicht für alle im gleichen Umfang teurer: Für eine durchschnittliche Wohnung ist ab dem nächsten Jahr weit gespreizt mit Mehrkosten von 25 bis 125 Euro zu rechnen. weiter lesen

ZVSHK-„Qualitätszeichen ,Zertifizierter Hersteller - Qualität, Sicherheit, Service‘“ (18.2.2020)
Mit dem „Qualitätszeichen ,Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service‘“ will der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) künftig Unternehmen auszeichnen, die sich „in besonderer Weise um Qualität, Service und Innovation im SHK-Handwerk verdient machen“. weiter lesen

MAP-Update: Austauschprämie für Ölheizungen (bis zu 45%) und andere alte „Schätzchen“ (2.1.2020)
Der Austausch einer alten Ölheizung gegen eine neue Heizung wird jetzt mit einer hohen Austauschprämie gefördert. Die novellierte Richt­linie des Marktanreizprogramms „Wärme aus erneuerbaren Energien“ sieht darüber hinaus weitere Verbesserungen vor. weiter lesen

484.500 Kilometer Gasnetz (Bauletter vom 5.12.2019)
... können auch für Wasserstoff genutzt werden. Zur Erinnerung: Was­serstoff ist einer der großen Hoffnungsträger für die Energiewende. weiter lesen

Heizspiegel 2018/2019 berücksichtigt erstmals Wärmepumpen (3.11.2019)
700 Euro - so hoch waren die durchschnittlichen Heizkosten in einer 70 m² großen Vergleichswohnung im vergangenen Jahr. Vor allem auf­grund des Sanierungsstandes gibt es jedoch große Unterschiede. weiter lesen

Immer noch: Mehr als jede zweite Heizung in Deutschland ist unzureichend effizient! (4.7.2019)
Rund 12 Mio. Anlagen (57%) der ca. 21 Mio. in Deutschland instal­lier­ten Heizungen sind unzureichend effizient - das ist das zentrale Ergeb­nis einer jährlichen Erhebung, die der ZIV und der BDH für 2018 durch­ge­führt haben. weiter lesen

Erneuerbare Energien 2018 erstmals Nummer 1 bei der Beheizung neuer Wohngebäude (6.6.2019)
Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, werden 66,6% der im Jahr 2018 neu errichteten Wohngebäude mit erneuerbaren Energien beheizt: In fast der Hälfte (47,2%) der insgesamt 107.200 neuen Wohn­gebäude waren erneuerbare Energien die primäre Energiequelle. weiter lesen

bim4hvac.com: Digitale BIM-Daten für Architekten UND Fachplaner (8.4.2019)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie hat das Angebot digitaler Produktdaten auf Basis der VDI 3805 bzw. der ISO 16757 international ausgerichtet und viersprachig (Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch) online gestellt. weiter lesen

HÜV 2.0 - Neues Vertragswerk zur Haftungsübernahme seit der ISH 2019 (31.3.2019)
Hersteller und Mitgliedsbetriebe des ZVSHK sollen ab sofort von einem neuen Vertragswerk zur verbesserten Haftungsübernahme profitieren können. Der Startschuss für die neue Haftungsübernahmevereinbarung HÜV 2.0 ist auf der ISH 2019 gefallen. weiter lesen

EU-Energielabel mit geänderter Skala für neue Heizungen (23.1.2019)
Ab dem 26. September 2019 gilt die neue Effizienzklasse A+++ für neue Heizungen; die Stufen E bis G werden dann entfallen. Hauseigentümer, die in den ersten neun Monaten dieses Jahres ihre Heizung erneuern wollen, sollten schon jetzt darauf achten und konventionelle Öl- bzw. Gasgeräte mit niedriger Effizienz meiden. weiter lesen

Geringster Energieverbrauch seit Anfang der 1970er Jahre (30.12.2018)
Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2018 deutlich zurückgegangen: Aktuelle Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen kommen zu dem Ergebnis, dass der Verbrauch gegenüber dem Vorjahr um 5% auf 12.900 Petajoule (PJ) gesunken ist. weiter lesen

Energiewende: Allein der SHK-Branche fehlen 2035 rund 46.000 Arbeitskräfte (26.4.2018)
Die energiepolitischen Ziele Deutschlands sind hoch gesteckt. Wie sich das auf die Anforderungen der Arbeitswelt innerhalb der Ge­bäu­de­tech­nik auswirkt, hat Prognos im VdZ-Auftrag untersucht. weiter lesen

Zwischen G und A+++: Verwirrung bei den europäischen Energielabeln (3.9.2017)
Die diversen Energielabel mit den bekannten Balken von grün bis rot wollen Verbraucher über den Energieverbrauch von Geräten informie­ren. Aller­dings stößt die derzeitige Kennzeichnung mit der besten Ener­gieeffizienz­klasse A+++ mittlerweile an ihre Grenzen. weiter lesen

Umfrage: Hauseigentümer sind weiter investitionsbereit ... und favorisieren eine Badmodernisierung (12.3.2017)
Die Bereitschaft von Haus- und Wohnungseigentümern, in die Wertstei­ge­rung ihrer Immobilie zu investieren, ist weiterhin hoch - zu diesem Ergeb­nis kommt eine aktuelle im ZVSHK-Auftrag durchgeführte reprä­sen­tative Umfrage unter eintausend Hausbesitzern. weiter lesen

wirtschaftliches Fracking-Fiasko (Bauletter vom 21.2.2015)
Öl und Gas in fast unbegrenzter Menge fördern: All dies sei möglich durch Fra­cking-Verfahren, behaupten seine Anhänger vor allem in den USA. Nun, so berichtet das Magazin GEO in seiner März-Ausgabe, widerspricht erst­mals eine ernstzuneh­men­de Studie den schwärme­rischen Prophezeiungen zur Zukunft der Methode. weiter lesen

Überarbeitet: Blauer Engel für Öko-Heizungen (4.4.2013)
Besonders umweltfreundliche Wärmepumpen, Gas-Brennwertkessel, Klein-BHKWs, Holzfeuerungen und Warmwasserspeicher können mit dem Blauen Engel gekennzeichnet und beworben werden. Die Vergabe­kri­terien wurden jetzt auf den neuesten Stand der Technik gebracht. weiter lesen

Heizkosten über 1.000 Euro pro Jahr (6.12.2011)
Ehrgeizige Klimaziele sind nur erreichbar, wenn man auf die großen Einspar­potenziale bei den 17 Millionen Wohneigentümern in Deutschland setzt. Auf diesen Nenner lässt sich die Sonderauswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Statistischen Bundesamtes (EVS) bringen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE