Baulinks > Haustechnik > GLT > Energiemonitoring < Heizungsregelung < Wärmetechnik

Haustechnik Portal: Energiemonitoring/-management

Elektronischer 6-Wege-Kugelhahn für Heiz- und Kühldecken mit Bluetooth-Schnittstelle (31.8.2021)
Gampper hat zur Parametrierung von Heiz- und Kühldecken mit Smart­Kombi-iQ einen elektronischen, druckunabhängigen 6-Wege-Regel­kugel­hahn mit Stellantrieb und integrierter Ultraschall-Messeinheit in sein Programm aufgenommen. weiter lesen

IoT-Dashboard von Busch-Jaeger für eine intuitiv bedienbare Gebäudesteuerung (4.8.2021)
Einfach in Betrieb zu nehmen, schnell zu installieren und intuitiv zu be­die­nen - mit diesen Merkmalen hat Busch-Jaeger sein IoT-Dashboard für den KNX-Bus vorgestellt. Neben KNX-Komponenten lassen sich auch Benut­zer­ober­flächen von anderen Geräten einbinden. weiter lesen

„The Circle“ am Flughafen Zürich mit Gebäudetechnik von Siemens nachhaltig und sicher (21.7.2021)
Mit „The Circle“ am Flughafen Zürich ist ein neuer Gebäudepark ent­standen, der auf einer Grundfläche von 30.000 m² Geschäfte und Gas­tro­no­mie, diverse Dienstleistungen, Hotellerie und ein Kon­gress­zen­trum unter einem Dach vereint. weiter lesen

Schneider Electric unterstützt Roca Group bei der Dekarbonisierung (21.7.2021)
Schneider Electric hat die Aufgabe übernommen, für die Roca Group, ein weltweit agierendes Unternehmen im Bad- und Sanitärbereich, einen Fahrplan zur Dekarbonisierung zu definieren und eine einheitliche, globale Strategie in der Roca Group zu etablieren. weiter lesen

Monitoring im Freiburger „Rathaus im Stühlinger“ bestätigt energetische Zielsetzung (21.7.2021)
Nach Fertigstellung des „Rathaus im Stühlinger“ 2017 hat das Fraun­ho­fer ISE das Gebäude in den ersten Betriebsjahren detailliert ver­mes­sen und analysiert: Demnach stimmen die Zielwerte aus der Planung und die tatsächlichen Verbrauchsdaten weitgehend überein. weiter lesen

Smartes Energiemanagement im Wohnbau mit flow von Hager (21.7.2021)
Die Welt von morgen wird elektrisch. Die fortschreitende Haus­auto­ma­tion, die zunehmende E-Mobilität und der Umstieg auf elektrische Wär­me­tech­nik lassen den Strombedarf stetig steigen. Diese Entwicklung ebnet den Weg für neue Geschäftsfelder. weiter lesen

VDI 6028 Blatt 1: Bewertung der nachhaltigen Qualität der TGA in Gebäuden (21.7.2021)
Die nachhaltige Qualität von Gebäuden und deren Anlagen wird in Deutschland immer häufiger bewertet. Die neue VDI 6028 Blatt 1 legt dazu konkrete Bewertungskriterien für die Qualität der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) fest. weiter lesen

Realistische Energiebedarfe von Wohngebäuden ermitteln (11.7.2021)
Die neue Richtlinie VDI 4655 bietet mit ihren Referenzlastprofilen ein Instrumentarium für die Auslegung, Optimierung oder Wirt­schaft­lich­keits­be­rech­nung von Strom- und Wärmeerzeugungsanlagen in Wohn­ge­bäu­den. weiter lesen

Security as a Service (SecaaS) für den sicheren Gebäudebetrieb neu von Siemens (16.3.2021)
Siemens Smart Infrastructure erweitert sein Angebot aus Assets und Services im Gebäudebetrieb: Das Komplettpaket „Security as a Service” umfasst u.a. Gefahrenleitsysteme, Zutrittskontrolle, Ein­bruch­mel­de­an­lagen und Videoüberwachung. weiter lesen

100 Seiten zur energietechnischen Portfolio-Analyse in Wohnungsunternehmen (22.12.2020)
Wohnungsunternehmen müssen künftig dafür sorgen, dass ihre Gebäu­de­be­stände den ambitionierten Klimaschutzvorgaben entsprechen. Dazu muss zunächst der gegenwärtige energietechnische Zustand des Wohngebäudebestands festgestellt und erfasst werden. weiter lesen

Nächste Generation des Wärme- und Kältezählers PolluStat von Sensus (11.11.2020)
Bei dem Wärme- und Kältezähler PolluStat setzt Sensus, eine Xylem-Marke, auf Ultraschalltechnologie in Kombination mit zuverlässigen Kommunikations- und Fernausleseoptionen. weiter lesen

Hager erweitert den Funktionsumfang seines Energiemonitoring-Servers agardio.manager (15.7.2020)
Der agardio.manager ist die Zentraleeinheit von Hagers Energie­mo­ni­to­ring-System, welches insbesondere für kleine bis mittlere Gewerbe- und Zweckbauten entwickelt wurde - also etwa für Bürogebäude, Tank­stel­len, Hotels oder Produktionsanlagen. weiter lesen

Neue Studie von Schneider zu Energie und Nachhaltigkeit in Unternehmen (8.7.2020)
Schneider Electric hat seinen Corporate Energy & Sustainability Pro­gress Report veröffentlicht. Der Bericht untersucht, wie Unternehmen auf die Herausforderungen einer von Energiemanagement und Dekar­bo­ni­sierung geprägten Energielandschaft reagieren. weiter lesen

Neue digitale Services von Siemens zur Optimierung des Gebäudebetriebs (8.7.2020)
Siemens Smart Infrastructure hat sein Portfolio an digitalen Services für den Gebäudebetrieb erweitert und wendet sich damit an Investoren, Betreiber und Facility-Manager. weiter lesen

Berlins erstes Smart City Quartier: Vorzeigeprojekt für soziales, digitales und nachhaltiges Leben (8.7.2020)
Panasonic präsentierte am 1. Juli im Rahmen eines Online-Events sein Energie-Komplettkonzept zur Energieeinsparung inklusive CO₂-Reduk­tion im neuen Smart City-Quartier „Future Living Berlin“ mit 90 Wohn- und 10 Gewerbeeinheiten. weiter lesen

Bundesrat fordert Smart Meter-Nutzungsausbau (7.7.2020)
Der Bundesrat setzt sich dafür ein, dass die Nutzung von smarten Mess­systemen ausgebaut wird. Die Ausrichtung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien brauche eine optimale Steuerung über digitale Verbrauchszähleinrichtungen, steht in einem Beschluss vom 3. Juli 2020. weiter lesen

Smart Node: Verbrauchserfassung à la Flamco Meibes für Wasser, Wärme und Strom (26.2.2020)
Von der kleinen Liegenschaft bis hin zur komplexen Wohn- oder Gewer­be­an­lage - den Verbrauch von Wasser, Heizenergie und elektrischem Strom im Blick zu haben, ist Basis eines seriösen Immobilien-Mana­ge­ments. weiter lesen

Smart-Heating-System WattsVision kann komfortabel heizen und auch Stromfresser entlarven  (26.2.2020)
Komfortables Heizen auf Wunschtemperatur ist eine Paradedisziplin im Smart-Home-Bereich - und lässt sich beispielsweise von dem Smart-Heating-System WattsVision realisieren. weiter lesen

Marktforscher: „Siemens führender IoT-Plattformanbieter für smarte Gebäude“ (21.1.2020)
Das Marktforschungsunternehmen Verdantix hat Siemens Smart Infra­structure Ende 2019 als führenden Anbieter von „Internet of Things“-Platt­for­men für smarte Gebäude eingestuft. weiter lesen

E-Mon Black: Honeywells Energiezähler der neuesten Generation (14.8.2019)
Honeywell hat mit E-Mon Black eine neue Zählerfamilie im Programm, die dem Trend zu automatisierten Daten- und Abrechnungsprozessen bei den Stromkosten folgt. weiter lesen

Wie gestalten die Deutschen ihre private Energie­wende? (13.8.2019)
Auf Flugreisen verzichten oder das Auto öfter stehen lassen - die Mög­lich­kei­ten, Energie zu sparen, sind vielfältig. Aber wie nun sieht die ganz pri­va­te Energiewende vieler Menschen in den eigenen vier Wände wirklich aus? weiter lesen

Verhältnismäßig? Ablesedienste im Fokus der Marktbeobachtung (26.7.2019)
Der Marktwächter Energie, ein Projekt der Verbraucherzentrale Bun­des­ver­band in Zusammenarbeit mit Verbraucherzentralen aus 14 Bun­des­län­dern, hat über 1.600 Heizkostenabrechnungen geprüft und nahm dabei die Kos­ten der Ablesedienste in den Blick. weiter lesen

Techem engagiert sich für den digitalen Heizungskeller (26.7.2019)
Digitalisierung, Vernetzung, künstliche Intelligenz (KI) und Predictive Maintenance findet man derzeit in deutschen Heizungskellern selten bis gar nicht. weiter lesen

Nächste Version(en) der Gebäudemanagementplattform Desigo CC von Siemens (26.7.2019)
Die Siemens-Division Smart Infrastructure stellte eine neue Version der integrierten Gebäudemanagementplattform Desigo CC vor. Zu den High­lights der Version 4 zählen u.a. Konnektivitätsverbesserungen und Ener­gie­ma­na­ge­ment­funktionen. weiter lesen

Dena empfiehlt branchenspezifische Lösungen für mehr Energieeffizienz bei Nichtwohngebäuden (4.11.2018)
Nichtwohngebäude werden hinsichtlich ihrer Energieeffizienz bisher zu wenig differenziert betrachtet. Die Unterschiedlichkeit der Branchen müsse sich stärker in Politik, Information, Beratung und Förderung niederschlagen - das empfiehlt die dena. weiter lesen

Zweckbau 4.0 aus der Sicht von Schneider Electric (19.6.2018)
Effizienz in der Energieversorgung, Optimierung im Energie­ma­na­ge­ment, Nachhaltigkeit im Umgang mit Rohstoffen sowie die Zu­ver­läs­sig­keit in der Verfügbarkeit von Strom sind heute die zentralen Themen für gewerbliches Gebäudemanagement und den Anlagenbau. weiter lesen

Neue Messgeräte von Siemens vereinfachen Energiemonitoring in Gebäuden (19.6.2018)
Siemens erweitert sein Portfolio für das Energiemonitoring in Gebäuden um neue Messgeräte - nämlich das Mehrkanal-Strommesssystem SEM3 und die Energiezähler 7KT PAC1600. weiter lesen

Vielfalt und ein gewisses Durcheinander beim Energielabel (15.1.2018)
Bereits seit den 1990er Jahren informiert das europäische Energielabel mit farbigen Balken von grün bis rot über den Energieverbrauch und damit die Energieeffizienz von Elektrogroßgeräten. Bekanntheit und Einfluss sind ausgesprochen groß, weiter lesen

Siemens senkt mit Big Data den Energieverbrauch bei Gestamp um 15% (24.4.2017)
Mit einer Cloud-basierten Plattform hat Siemens dem multinatio­nalen Autoteilehersteller Gestamp zur Senkung des Energieverbrauchs in 14 seiner Werke verholfen. Die Siemens-Plattform kann den Strom- und Gasver­brauch in Echtzeit überwachen und beurteilen. weiter lesen

162 Seiten zum Energiebedarf von Bürogebäuden (24.4.2017)
Aufgrund der hohen Neubau- und Modernisierungsraten wird das Thema Nachhaltigkeit auch für Bürogebäude bzw. Nichtwohngebäude  immer wich­tiger. Dem  nimmt sich das Fachbuch „Energiebedarf von Büroge­bäuden“ an und liefert ohne technologische Überfrachtung Konzepte zur energieeffi­zienten Gestaltung dieser Gebäudeart. weiter lesen

296 Seiten über energieeffiziente Nichtwohngebäude (5.2.2017)
40% des Heizwärmeverbrauchs werden durch Nichtwohngebäude ver­ur­sacht, aber erst seit 2015 wird bei Nicht­wohn­ge­bäuden der Effi­zienz­haus-Standard gewürdigt. Dieser Leitfaden erläutert die wesentlichen Grund­lagen zur Bilanzierung und beschreibt Bilanzierungsbeispiele nach DIN V 18599 zu verschiedenen Nichtwohngebäudetypen. weiter lesen

Raychem Senz: elektrische Fußbodenheizungen Smartphone-like steuern - auch nachrüstbar (4.1.2017)
Raychem hat eine neue Thermostatreihe lanciert: Mit Senz bzw. Senz Wifi lassen sich elektrische Fußbodenheizungen über einen Touchscreen und/oder per Smartphone bedienen. Die Modelle sind mit Bodenfühlern mit Widerständen von 2 bis 100 kΩ kompatibel. weiter lesen

Neue Version des Enterprise Buildings Integrator (EBI) von Honeywell mit Echtzeitdaten (3.11.2016)
Honeywell erweitert die Funktionalität seines „Enterprise Buildings Inte­gra­tors“ (EBI). U.a. unterstützen neue Funktionen mit Echtzeit-Ge­bäu­dedaten Facility Manager dabei, Verwaltungsabläufe und Entschei­dungs­prozesse zu straffen sowie die Effizienz zu verbes­sern. weiter lesen

Verwaltung von Klimasystemen mit bis zu 1.000 Innen- und 200 Außengeräten in der Cloud (19.10.2016)
Um die Effizienz von Klima- und Heizungssystemen möglichst hoch zu halten, empfiehlt sich ein kontinuierliches Monitoring - für das Pana­so­nic mit der AC Smart Cloud eine neue Online-Lösung entwickelt hat. weiter lesen

Panasonic und Schneider Electric wollen das Energiemanagement in Gebäuden erleichtern (19.10.2016)
Panasonic und Schneider Electric haben in Nürnberg ein integriertes Kon­zept zur Steuerung der Klimatechnik und zum Gebäudemanagement ange­kündigt, das neue Optionen für die Regelung der Heiz- und Klima­technik erwarten lässt. weiter lesen

Acht neue Energiezähler bis 6.000A von Hager für smartes Energie-Monitoring (11.8.2015)
Hager hat sein Systemangebot um insgesamt acht neue Energiezähler bis 6.000 A erweitert. Jeweils vier der Messgeräte verfügen über eine Mbus-Schnittstelle beziehungsweise über eine Modbus-Schnittstelle für den Master-/Slave-Betrieb. weiter lesen

Siemens erweitert Energiemonitoringsystem um Messgeräte für die Stromqualität (31.7.2015)
Siemens erweitert sein Energiemonitoringsystem aus dem Sentron-Portfolio um neue Messgeräte. Sie erfassen in Gebäuden und Industrie­anlagen neben den Energiedaten jetzt auch relevante Parameter zur Beurteilung der Stromqualität. weiter lesen

CentraLine-Borschüre zum Gebäudemanagement in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (27.4.2015)
Knappe Budgets und ökologische Erfordernisse zwingen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen dazu, die Wartungs- und Verbrauchskosten für ihre Heizungs- und Lüftungsanlagen zu senken. CentraLine hat dazu eine spezielle Broschüre entwickelt. weiter lesen

KNX Energiesensor fürs Energie-Monitoring in Privat- und Gewerbeobjekten (7.1.2015)
Der neue KNX-Energiesensor von Jung dient der gezielten Messung und Überwachung des Energieverbrauchs in  Privat- und Gewerbeobjekten. Anfallende Daten lassen sich damit über Monate und Jahre speichern; ihre Visualisierung in Form von Grafiken und Statistiken erfolgt auf den Jung KNX Smart Displays. weiter lesen

Neue VDI 3807-Blätter zu Verbrauchskennwerten für verschiedene Gebäudearten (8.11.2014)
Die Richtlinienreihe VDI 3807 beschreibt Verfahren zur Bestimmung von Ver­brauchskennwerten für verschiedene Gebäudearten nach dem Bau­werk­zuordnungskatalog. Aktuell sind drei neue Blätter der Richtlinien­rei­he er­schienen. weiter lesen

Energiemonitoring und -Controlling für Europäisches Patentamt (6.12.2012)
Das Europäische Patentamt hat die Siemens-Division Building Techno­logies mit der Implementierung eines Energiemonitorings und -Control­lings in in drei seiner Gebäude beauftragt. Durch das Messkonzept zur Erfassung von Energieströmen sollen Einsparpotenziale von bis zu 30 Prozent erreicht werden. weiter lesen

Siemens-„Energieindikator“ hilft, Anlagen und Räume energieeffizient zu betreiben (6.12.2012)
Die Siemens-Division Building Technologies hat die Software „Energie­in­di­kator“ auf den Markt gebracht, mit deren Hilfe sich der energieef­fi­ziente Betrieb von HLK-Anlagen, Anlagenteilen und einzelnen Räumen überprüfen lässt. weiter lesen

Nachhaltigkeitszentrum für Städte „The Crystal“ von Siemens in London eingeweiht (24.9.2012)
Siemens hat am 19. September in London sein Nachhaltigkeitszentrum für Städte eingeweiht. Das Unternehmen strebt für das Gebäude die Zertifizierungen LEED PLatinum und BREEAM Outstanding an - die jeweils höchste Auszeichnung für nach­haltiges Bauen. weiter lesen

KNX Energiezähler neu von Merten für Eigenheime sowie kleine Gewerbeeinheiten (6.12.2012)
Mit dem KNX Energiezähler von Merten lassen sich Energieverbräuche in Eigenheimen sowie kleinen Büros oder Gewerbeeinheiten messen. Das Gerät erfasst dazu den Energieverbrauch von Elektrogeräten wie bei­spielsweise Waschmaschinen, Kühlschränken oder auch IT-Server­schränken. weiter lesen

IRB-Fachbuch über rationelle Energieanwendungen in der Gebäudetechnik (6.12.2012)
Aufgrund der steigenden Energiepreise und knap­per werdenden Res­sourcen müssen bestehende, energieinten­sive Systeme überdacht und innovative Lösungsansätze ent­wickelt werden. Einen umfassenden Überblick über die ver­schiedenen Technologien der Raumluft-, Klima-, Kälte- und Beleuchtungstechnik bietet dieses Buch. weiter lesen

Die neue Norm EN 15232 - Auswirkungen der Gebäudeautomation auf die Gebäudeeffizienz (6.12.2012)
Die vorliegende Neufassung der EN 15232-2012 stellt eine Überar­bei­tung und Erweiterung der bestehenden Version von 2007 dar. Sie bietet eine Methode zur Abschätzung der Energieeffizienz in neuen und be­ste­henden Gebäuden und kann ge­nutzt werden, um die Wirtschaftlichkeit von Investitionen in die Erneuerung von Ge­bäudeautomationssystemen zu bewerten. weiter lesen

Siemens garantiert FAZ-Verlag 20 Prozent Energieeinsparung (9.5.2012)
Die Siemens-Division Building Technologies berät das Verlagshaus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) bei der energetischen Sanierung seiner Hei­zungs- und Klimatechnik. Im Rahmen eines Energiespar-Con­tractings sichert Siemens dem Verlagshaus eine Einspargarantie von 20 Prozent zu. weiter lesen

Höchster "grüner" Wolkenkratzer der Welt (2.11.2011)
Moderne Gebäudetechnik hat dem Wolkenkratzer Taipei 101 in Taiwan zu einer der höchsten Auszeichnungen für den umweltfreundlichen Gebäudebetrieb verholfen - zum LEED-Platinum Zertifikat. Platinum ist die höchste von vier Kategorien. Dazu muss ein Gebäude 30 Prozent energieeffizienter sein als der Durchschnitt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE