Baulinks > Haustechnik > GLT > Energiemonitoring < Heizungsregelung < Wärmetechnik

Haustechnik Portal: Energiemonitoring/-management

Siemens treibt die Digitalisierung der Immobilienbranche voran - auch auf der Expo Real (20.8.2017)
Siemens will auf der Expo Real Produkte und Dienstleistungen für die Im­mobilienbranche vorstellen. Die Kombination von Gebäude­tech­no­lo­gie mit fortschrittlichen Analysen und digitalen Dienstleistungen er­öff­net neue Möglichkeiten im Umgang mit Gebäuden. weiter lesen

Siemens senkt mit Big Data den Energieverbrauch bei Gestamp um 15% (24.4.2017)
Mit einer Cloud-basierten Plattform hat Siemens dem multinatio­nalen Autoteilehersteller Gestamp zur Senkung des Energieverbrauchs in 14 seiner Werke verholfen. Die Siemens-Plattform kann den Strom- und Gasver­brauch in Echtzeit überwachen und beurteilen. weiter lesen

162 Seiten zum Energiebedarf von Bürogebäuden (24.4.2017)
Aufgrund der hohen Neubau- und Modernisierungsraten wird das Thema Nachhaltigkeit auch für Bürogebäude bzw. Nichtwohngebäude  immer wich­tiger. Dem  nimmt sich das Fachbuch „Energiebedarf von Büroge­bäuden“ an und liefert ohne technologische Überfrachtung Konzepte zur energieeffi­zienten Gestaltung dieser Gebäudeart. weiter lesen

296 Seiten über energieeffiziente Nichtwohngebäude (5.2.2017)
40% des Heizwärmeverbrauchs werden durch Nichtwohngebäude ver­ur­sacht, aber erst seit 2015 wird bei Nicht­wohn­ge­bäuden der Effi­zienz­haus-Standard gewürdigt. Dieser Leitfaden erläutert die wesentlichen Grund­lagen zur Bilanzierung und beschreibt Bilanzierungsbeispiele nach DIN V 18599 zu verschiedenen Nichtwohngebäudetypen. weiter lesen

Raychem Senz: elektrische Fußbodenheizungen Smartphone-like steuern - auch nachrüstbar (4.1.2017)
Raychem hat eine neue Thermostatreihe lanciert: Mit Senz bzw. Senz Wifi lassen sich elektrische Fußbodenheizungen über einen Touchscreen und/oder per Smartphone bedienen. Die Modelle sind mit Bodenfühlern mit Widerständen von 2 bis 100 kΩ kompatibel. weiter lesen

Neue Version des Enterprise Buildings Integrator (EBI) von Honeywell mit Echtzeitdaten (3.11.2016)
Honeywell erweitert die Funktionalität seines „Enterprise Buildings Inte­gra­tors“ (EBI). U.a. unterstützen neue Funktionen mit Echtzeit-Ge­bäu­dedaten Facility Manager dabei, Verwaltungsabläufe und Entschei­dungs­prozesse zu straffen sowie die Effizienz zu verbes­sern. weiter lesen

Verwaltung von Klimasystemen mit bis zu 1.000 Innen- und 200 Außengeräten in der Cloud (19.10.2016)
Um die Effizienz von Klima- und Heizungssystemen möglichst hoch zu halten, empfiehlt sich ein kontinuierliches Monitoring - für das Pana­so­nic mit der AC Smart Cloud eine neue Online-Lösung entwickelt hat. weiter lesen

Panasonic und Schneider Electric wollen das Energiemanagement in Gebäuden erleichtern (19.10.2016)
Panasonic und Schneider Electric haben in Nürnberg ein integriertes Kon­zept zur Steuerung der Klimatechnik und zum Gebäudemanagement ange­kündigt, das neue Optionen für die Regelung der Heiz- und Klima­technik erwarten lässt. weiter lesen

Acht neue Energiezähler bis 6.000A von Hager für smartes Energie-Monitoring (11.8.2015)
Hager hat sein Systemangebot um insgesamt acht neue Energiezähler bis 6.000 A erweitert. Jeweils vier der Messgeräte verfügen über eine Mbus-Schnittstelle beziehungsweise über eine Modbus-Schnittstelle für den Master-/Slave-Betrieb. weiter lesen

Siemens erweitert Energiemonitoringsystem um Messgeräte für die Stromqualität (31.7.2015)
Siemens erweitert sein Energiemonitoringsystem aus dem Sentron-Portfolio um neue Messgeräte. Sie erfassen in Gebäuden und Industrie­anlagen neben den Energiedaten jetzt auch relevante Parameter zur Beurteilung der Stromqualität. weiter lesen

CentraLine-Borschüre zum Gebäudemanagement in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (27.4.2015)
Knappe Budgets und ökologische Erfordernisse zwingen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen dazu, die Wartungs- und Verbrauchskosten für ihre Heizungs- und Lüftungsanlagen zu senken. CentraLine hat dazu eine spezielle Broschüre entwickelt. weiter lesen

KNX Energiesensor fürs Energie-Monitoring in Privat- und Gewerbeobjekten (7.1.2015)
Der neue KNX-Energiesensor von Jung dient der gezielten Messung und Überwachung des Energieverbrauchs in  Privat- und Gewerbeobjekten. Anfallende Daten lassen sich damit über Monate und Jahre speichern; ihre Visualisierung in Form von Grafiken und Statistiken erfolgt auf den Jung KNX Smart Displays. weiter lesen

Neue VDI 3807-Blätter zu Verbrauchskennwerten für verschiedene Gebäudearten (8.11.2014)
Die Richtlinienreihe VDI 3807 beschreibt Verfahren zur Bestimmung von Ver­brauchskennwerten für verschiedene Gebäudearten nach dem Bau­werk­zuordnungskatalog. Aktuell sind drei neue Blätter der Richtlinien­rei­he er­schienen. weiter lesen

BINE-Projektinfo: „Im Gebäudebetrieb die Heizung kontinuierlich optimieren“ (26.5.2013)
In großen Gebäuden lässt sich viel Energie sparen, wenn Heizungsanla­gen und andere haustechnische Systeme im Betrieb feiner einreguliert sind. In einem Forschungsprojekt werden daher Verfahren und Instru­mente entwi­ckelt, die automatisiert viele Betriebsdaten er­fassen, Feh­ler analysieren und Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen. weiter lesen

Energiemonitoring und -Controlling für Europäisches Patentamt (6.12.2012)
Das Europäische Patentamt hat die Siemens-Division Building Techno­logies mit der Implementierung eines Energiemonitorings und -Control­lings in in drei seiner Gebäude beauftragt. Durch das Messkonzept zur Erfassung von Energieströmen sollen Einsparpotenziale von bis zu 30 Prozent erreicht werden. weiter lesen

Siemens-„Energieindikator“ hilft, Anlagen und Räume energieeffizient zu betreiben (6.12.2012)
Die Siemens-Division Building Technologies hat die Software „Energie­in­di­kator“ auf den Markt gebracht, mit deren Hilfe sich der energieef­fi­ziente Betrieb von HLK-Anlagen, Anlagenteilen und einzelnen Räumen überprüfen lässt. weiter lesen

Nachhaltigkeitszentrum für Städte „The Crystal“ von Siemens in London eingeweiht (24.9.2012)
Siemens hat am 19. September in London sein Nachhaltigkeitszentrum für Städte eingeweiht. Das Unternehmen strebt für das Gebäude die Zertifizierungen LEED PLatinum und BREEAM Outstanding an - die jeweils höchste Auszeichnung für nach­haltiges Bauen. weiter lesen

KNX Energiezähler neu von Merten für Eigenheime sowie kleine Gewerbeeinheiten (6.12.2012)
Mit dem KNX Energiezähler von Merten lassen sich Energieverbräuche in Eigenheimen sowie kleinen Büros oder Gewerbeeinheiten messen. Das Gerät erfasst dazu den Energieverbrauch von Elektrogeräten wie bei­spielsweise Waschmaschinen, Kühlschränken oder auch IT-Server­schränken. weiter lesen

IRB-Fachbuch über rationelle Energieanwendungen in der Gebäudetechnik (6.12.2012)
Aufgrund der steigenden Energiepreise und knap­per werdenden Res­sourcen müssen bestehende, energieinten­sive Systeme überdacht und innovative Lösungsansätze ent­wickelt werden. Einen umfassenden Überblick über die ver­schiedenen Technologien der Raumluft-, Klima-, Kälte- und Beleuchtungstechnik bietet dieses Buch. weiter lesen

Die neue Norm EN 15232 - Auswirkungen der Gebäudeautomation auf die Gebäudeeffizienz (6.12.2012)
Die vorliegende Neufassung der EN 15232-2012 stellt eine Überar­bei­tung und Erweiterung der bestehenden Version von 2007 dar. Sie bietet eine Methode zur Abschätzung der Energieeffizienz in neuen und be­ste­henden Gebäuden und kann ge­nutzt werden, um die Wirtschaftlichkeit von Investitionen in die Erneuerung von Ge­bäudeautomationssystemen zu bewerten. weiter lesen

Siemens garantiert FAZ-Verlag 20 Prozent Energieeinsparung (9.5.2012)
Die Siemens-Division Building Technologies berät das Verlagshaus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) bei der energetischen Sanierung seiner Hei­zungs- und Klimatechnik. Im Rahmen eines Energiespar-Con­tractings sichert Siemens dem Verlagshaus eine Einspargarantie von 20 Prozent zu. weiter lesen

Höchster "grüner" Wolkenkratzer der Welt (2.11.2011)
Moderne Gebäudetechnik hat dem Wolkenkratzer Taipei 101 in Taiwan zu einer der höchsten Auszeichnungen für den umweltfreundlichen Gebäudebetrieb verholfen - zum LEED-Platinum Zertifikat. Platinum ist die höchste von vier Kategorien. Dazu muss ein Gebäude 30 Prozent energieeffizienter sein als der Durchschnitt. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)