Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0026 jünger > >>|  

Raychem Senz: elektrische Fußbodenheizungen Smartphone-like steuern - auch nachrüstbar

Senz Touchscreen
  

(4.1.2017) Raychem hat eine neue Thermostatreihe auf den Markt gebracht: Mit Senz bzw. Senz Wifi lassen sich elektrische Fußbodenheizungen über einen Touchscreen und/oder per Smartphone via WLAN bedienen. Die Modelle sind mit Bodenfühlern mit Widerständen von 2 bis 100 kΩ kompatibel und damit geeignet für Neubauten und Renovierungsprojekte. So lassen sich auch vorhandene Fußbodenheizungen aufrüsten. Das Gehäuse des Touchscreens ist schwarz. Alternativ kann auch eine mitgelieferte weiße Blende für übliche Schalterrahmen genutzt werden.

Um die Bedienung der Senz-Thermostate so einfach wie möglich zu gestalten, kennen diese die von Smartphones bekannten Tipp- und Wischgesten. Vorab festgelegte Programme regeln die Fußbodenheizung zudem automatisch je nach Bedarf, und smarte Selbstlernfunktionen ermöglichen unter Berücksichtigung der im Haus herrschenden Bedingungen, dass das System im richtigen Moment die gewünschte Temperatur hat. Darüber hinaus zeigen die neuen Modelle auch den Stromverbrauch der vergangenen Woche sowie des vergangenen Monats und Jahres an.

Senz Wifi kann bis zu 32 Zonen eines Fußbodenheizungssystems durch Tippen oder Wischen steuern. Die Raychem-App für Smartphone oder Tablet ermöglicht den Zugriff auf die Temperatur- und Systemeinstellungen des Heizsystems. Die kostenlose App ist für iOS via Apple Store und bzw. Android bei Google Play downloadbar. Die Senz-Thermostate gibt es auch ohne WLAN-Konnektivität; diese bieten ansonsten aber dieselben Funktionen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)