Baulinks > Wärmetechnik

Heizungs- / Wärmetechnik-Magazin von Baulinks

ISH wurde neu aufgestellt (14.10.2018)
Die ISH wurde für 2019 strukturell und visuell neu geordnet, denn die neue Halle 12 machte eine grundlegende Umstrukturierung der Hal­len­be­le­gung erforderlich. Daneben wurde die Tagesfolge geändert. weiter lesen

ISH 2019-Vorbericht: Moderne Heiztechnik ist digital (9.1.2019)
Digital vernetzte Heiztechnik im Smart Home steht im Fokus des diesjährigen Technologie- und Energie-Forums im Rahmen der ISH. Zum achten Mal organisiert der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) gemeinsam mit der Messe Frankfurt und 14 Partnerverbänden die Sonderschau. weiter lesen

BAU 2019-Vorberichte aus der Halle B2: „Stahl / Edelstahl / Zink / Kupfer sowie Gebäude- und Solartechnik“ (3.1.2019)
Bau-, Fassaden- und Sonnenschutz-Systeme aus Metall finden sich in Halle B2. Außerdem ist hier die Energie-, Gebäude- und Solartechnik untergebracht. weiter lesen

Oventrop unterstützt Auslegung der „Regudis W-HTE“-Wohnungs­stationen mit OVplan (21.12.2018)
Mit Oventrops eigener Auslegungssoftware OVplan können ab der Version 5.0.9 nun auch die neuen elektronischen „Regudis W-HTE“-Wohnungs­sta­tio­nen ausgelegt werden. Dazu lässt sich das Rohrnetz in Form eines Strangschemas erstellen und berechnen. weiter lesen

Holzweg Bioenergie? „Großflächiger Anbau von Energiepflanzen schädlich wie der Klimawandel“ (11.12.2018)
Lange Zeit galt Bioenergie als wichtige Option für den Klimaschutz. Eine aktuelle Studie kommt jedoch zu dem Schluss, dass eine massive Aus­wei­tung der Anbauflächen für Energiepflanzen die Lebensräume von Wir­bel­tie­ren sehr negativ beeinflussen wird. weiter lesen

Leichtes Heizöl im Herbst 2018 rund 40% teurer als im Vorjahr (11.12.2018)
Die Verbraucherpreise für leichtes Heizöl sind nach starken Preis­rück­gän­gen 2014 und 2015 seit März 2016 fast kontinuierlich angestiegen. Teurer als im Oktober 2018 war leichtes Heizöl zuletzt zum Jahresende 2013 gewesen. weiter lesen

Logalux: Neue Edelstahlspeicher von Buderus mit zehn Jahren Garantie (5.12.2018)
Buderus hat seine Logalux-Speicherfamilie um neue Edelstahlspeicher mit einem Fassungsvermögen von 120, 160, 200 oder 300 Litern er­wei­tert. Sie ergänzen das Produktportfolio der emaillierten Speicher und eignen sich insbesondere für die Warmwasserbereitung in Gebieten mit sehr weichem Wasser. weiter lesen

Alexa, stelle die Wohnzimmer-Temperatur auf 21 Grad. (3.12.2018)
Danfoss geht in Sachen Smart Heating den nächsten Schritt: Seit Sep­tem­ber hört das smarte Heizsystem Link - falls gewünscht - auf Amazons Sprachsteuerung „Alexa“. Benötigt werden dazu neben Danfoss Link ein Echo-Lautsprecher und der passende Skill. weiter lesen

75 Jahre Heizkörperthermostat - gleichsam die Danfoss-DNS (26.11.2018)
1943 hat der Danfoss-Gründer Mads Clausen den weltweit ersten Heiz­kör­per­thermostaten seiner Art entwickelt. Und auch heute, 75 Jahre später, sind seine modernen Nachfolger in vielen Gebäuden und Wohnungen kaum wegzudenken. weiter lesen

Trend zur digitalen Erfassung des Heizenergieverbrauchs (26.11.2018)
Immer mehr Vermieter setzen für die Verbrauchserfassung auf Funk - das zeigt die diesjährige Kampagne des Immobiliendienstleisters ista: Das Essener Unternehmen sprach über 35.000 Kunden an, worauf sich jeder Zweite entschied, vollständig auf fernauslesbare Mess- und Verteiltechnik umzustellen. weiter lesen

Hydraulischen Abgleich online berechnen (23.11.2018)
Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) hat eine Web-Site um einen Rechner zum überschlägigen hydraulischen Abgleich bestehender Fußbodenheizungskreise erweitert. weiter lesen

BDEW: 30 Mio. t CO₂ ließen sich einsparen, wenn veraltete Heiztechnik ausgetauscht würde (11.11.2018)
Das Durchschnittsalter von Heizungen in Deutschland liegt in Mehr­fa­mi­lien­häu­sern bei über 20 Jahren - knapp ein Drittel (29%) soll sogar vor 1990 eingebaut worden sein weiter lesen

Ohne einfache Antworten: Metastudie zur Wirtschaftlichkeit energieeffizienten Bauens (14.10.2018)
Die Ausgestaltung von Energieeffizienzzielen im (Wohn-)Gebäu­de­be­reich wird auf allen fachlichen und gesellschaftlichen Ebene intensiv dis­ku­tiert. Im Zuge einer möglichen Verschärfung der gesetzlichen An­for­de­rungen hat sich der Diskurs zuletzt noch verschärft. weiter lesen

Heizkosten-Prognose 2018: Heizen mit Heizöl teurer als Heizen mit Erdgas (10.10.2018)
790 Euro - so hoch waren 2017 die durchschnittlichen Heizkosten in einer 70 m² großen Wohnung mit Erdgas-Zentralheizung. Während in ener­ge­tisch guten Häusern 520 Euro gezahlt wurden, mussten Be­woh­ner von energetisch schlechteren Wohnungen 1.110 Euro zahlen. weiter lesen

Förderprogramm Heizungsoptimierung: BAFA zieht nach 2 Jahren positive Bilanz (12.8.2018)
Seit genau zwei Jahren bezuschusst das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle die Optimierung bestehender Heizungsanlagen. In dieser Zeit wurden hocheffiziente Pumpen und Maßnahmen rund um den hydrau­li­schen Abgleich gefördert. weiter lesen

ARGE Neue Medien-Mitglieder trimmen ihre Produktdaten via ETIM auf BIM (13.7.2018)
Ein gut organisiertes, professionelles Stammdatenmanagement trägt nicht unerheblich zum Unternehmenserfolg bei - auch in der Haus­tech­nik­bran­che. Einen wichtigen Part übernimmt dabei eine saubere Klas­si­fi­kation nach ETIM. weiter lesen

Heizungsindustrie zieht positive wirtschaftliche Jahresbilanz, vermisst aber die Wärmewende (18.2.2018)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat am 16. Fe­bruar seine Jahresbilanz veröffentlicht: Die 100 im BDH organisierten Un­ternehmen erwirtschafteten demnach 2017 einen weltweiten Ge­samt­um­satz von 14,5 Mrd. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von ca. 4% ge­genüber 2016. weiter lesen

Vielfalt und ein gewisses Durcheinander beim Energielabel (15.1.2018)
Bereits seit den 1990er Jahren informiert das europäische Energielabel mit farbigen Balken von grün bis rot über den Energieverbrauch und damit die Energieeffizienz von Elektrogroßgeräten. Bekanntheit und Einfluss sind ausgesprochen groß, weiter lesen

Raumheizung mit Kabeln anstatt Rohren (15.12.2017)
Aufgrund des geringen Wärmebedarfs moderner Niedrigenergie-Häuser sind aus Sicht von my-PV marktübliche Wärmepumpen im Verhältnis zu ihrem energetischen Nutzen zu aufwändig und teuer. Vor diesem Hintergrund entwickelte my-PV bereits vor fünf Jahren mit ELWA ein Produkt zur Erwärmung von Wasser mittels Solarstrom. weiter lesen

VdZ/Forsa-Studie: Deutsche zahlen wegen Uralt-Heizungen unnötig viel für Wärme (10.9.2017)
Eine Forsa-Umfrage im August 2017 im Auftrag des VdZ ergab, dass 38% der hiesigen Heizungsanlagen älter sind als 16 Jahre, und der Nutzen von Modernisierungen sowie die staatlichen Fördermöglichkeiten lange noch nicht allen Verbrauchern bekannt sind. weiter lesen

BDEW-Heizkostenvergleich Altbau 2017 (20.3.2017)
Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat den „Heiz­kos­tenvergleich Altbau 2017“ veröffentlicht. Anhand von Beispielrech­nungen bietet er Planern, Energieberatern und Eigentürmern einen Überblick über die Kosten unterschiedlicher Systeme zur Beheizung und Warmwasser­bereitung im Rahmen von Modernisierungen. weiter lesen

TIB - Technische Informations-Blätter von Schiedel für Planungs-Profis (15.1.2017)
Mit seinen Technischen Informations-Blättern (TIB) will Schiedel den Kon­takt zu Fachplanern, Architekten und Ingenieurbüros sowie Schorn­steinfegern und Heizungsbauern ausbauen. weiter lesen

Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierungen 2015: Heizkessel, Fenster, Dämmung,... (22.5.2016)
Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen. weiter lesen

Nachtspeicherheizungen im Smart Metering-Zukunftstest (5.4.2016)
Deutschlandweit sollen immer noch rund 1,4 Mio. Haushalte Nacht­spei­cher­heizungen nutzen. Ob diese den heutigen Anforderungen an Spei­cher­tech­nologien genügen können, untersuchen die Stadtwerke Soest derzeit mit Testmessungen. weiter lesen

70 Prozent der Haushaltsenergie werden verheizt (26.1.2014)
Vier von zehn Hausbesitzern in Deutschland halten ihre Immobilie für ener­getisch renovierungsbedürftig. In der Folge ist die Bereitschaft, Moderni­sierungen am Haus durchzuführen, hoch: Für jeden dritten Hausbesitzer ist laut LBS Hausbesitzer-Trend die Senkung der Energie­kosten der wichtigste Grund für eine Modernisierung. weiter lesen

Heizungs-Check gegen steigende Heizkosten (1.5.2008)
Heizen wird durch ständig steigende Energiepreise immer teurer. Aber in den meisten Heizungskellern schlummert noch ein ungeahntes Ener­gie­ein­sparpotenzial, das recht einfach geweckt und ausgeschöpft wer­den kann. Wie das geht, zeigt der neue Heizungs-Check. weiter lesen

etwas nostalgisch: Mit welcher Heizungstechnik in die Zukunft? (1.12.2004)
Seit November 2004 fordert die Bundes-Immissionsschutzverordnung die Auswechslung von Heizungsanlagen, die eine Leistung von mehr als 25 kWh und Abgasverluste von über zehn Prozent aufweisen. Nach der Energieeinsparverordnung müssen außerdem Heizkessel, die vor Okto­ber 1978 eingebaut wurden, bis auf wenige Ausnahmen durch Nieder­tem­peratur- oder Brennwertgeräte ersetzt werden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE