Baulinks > Haustechnik > Elektroinstallation

Baulinks-Portal: Elektroinstallation

Errichtung von elektrischen Anlagen im Bereich Niederspannung zur Stromversorgung und elektrischen Beleuchtung von Gebäuden.

Neue Wandladestation AC Terra von ABB (7.7.2020)
ABB hat die neue Wandladestation Terra AC als qualitativ hochwertige und vergleichsweise kostengünstige Ladestation für Elektroautos in Privat­haus­hal­ten und Unternehmen konzipiert. Die Box ist in unter­schied­li­chen Ausführungen mit Ladeleistungen bis 22 kW erhältlich. weiter lesen

IP68-Kabelabzweigkasten für den Außeneinsatz (3.6.2020)
Wenn Kabel in einer dauerhaft feuchten Umgebung wie beispielsweise im Garten, an bzw. in Gewässern oder in industriellen Wasch- und Reinigungs­anlagen verlegt werden, sind die Anforderungen an die verwendeten Kabel­abzweigkästen hoch: Sie müssen zuverlässig und dauerhaft vor ein­drin­gen­der Feuchtigkeit geschützt sein. weiter lesen

DDS-CAD wird flexibler bei der Planung von Leerrohren und Gerätedosen (29.4.2020)
Für die DDS-CAD-Version 15 hat Data Design System (DDS) die Funk­tio­nen für Gerätedosen und Leerrohre umfassend überarbeitet. So kann jetzt bspw. beim virtuellen Verlegen eines Kabels mit einem Klick das korrekt dimensionierte Installationsrohr hinzugefügt werden. weiter lesen

Marktüberwachung für Kabel und Leitungen in der Haustechnik (9.2.2020)
Kabel und Leitungen, die im Gebäude verlegt werden, unterliegen seit 2017 der europäischen Bauproduktenverordnung. Für 2020 haben nun das DIBt und die zuständigen Landesbehörden Kabel und Leitungen in das Marktüberwachungsprogramm aufgenommen. weiter lesen

Erster Gewerbespeicher und On-demand-Puffer von Intilion im Brandschutz-Outdoorgehäuse (22.1.2020)
Intilion hat im Dezember seinen ersten Energiespeicher für gewerbliche Anwendungen auf den Markt gebracht. Das neue Lithium-Ionen-Speicher­­sys­­tem Scalebloc hat eine Kapazität von 68,5 kWh, die sich auf bis zu 1 MWh erweitern lässt. weiter lesen

VDI 2166 Blatt 6: Planungshilfe vom VDI für E-Ladestationen in Gebäuden (22.1.2020)
Elektrofahrzeuge, Hybridfahrzeuge und E-Bikes haben sich mittlerweile etabliert. Die neue VDI 2166 Blatt 2 widmet sich der Schaffung von Lade­plätzen für die E-Mobilität an Gebäuden und der konkreten Aus­stat­tung und Ausgestaltung der Ladeplätze. weiter lesen

230 V-Warnmelder von Ei Electronics modernisiert (20.1.2020)
Ei Electronics hat sein drahtgebundenes 230 V-Sortiment überarbeitet. Ergänzt wird die Reihe aus Rauch-, Wärme- und Mehrfachsensor-Warn­mel­dern zudem durch den neuen Kohlenmonoxidwarnmelder Ei3018. weiter lesen

Die wichtigsten Schutzschalter in einer häuslichen Elektroinstallation (20.1.2020)
In der Regel können elektrische Geräte und Installationen ohne Bedenken sicher betrieben werden. Ist allerdings ein Gerät defekt oder eine Leitung beschädigt, kann es schnell brandgefährlich werden. weiter lesen

Neue EU-Regeln zu Energieverbrauch und Reparaturfähigkeit von Haushaltsgeräten (16.12.2019)
Für Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Fernseher und Leuch­ten bzw. Leuchtmittel gelten in der EU bald neue Regelungen. Die Euro­päi­sche Kommission hat am 5. Dezember entsprechende Ver­ord­nungen ver­öf­fent­licht. weiter lesen

Neuer Ausstattungscheck für eine zeitgemäße Elektroinstallation (16.12.2019)
Gibt es genügend Steckdosen und Anschlüsse, um bequem alle elek­tri­schen Geräte anschließen zu können? Der neue Ausstattungscheck der Initiative Elektro+ antwortet darauf. Die Bewertung stützt sich auf die Anforderungen der DIN 18015-2 und der RAL-RG 678. weiter lesen

Praxishilfe zur Risiko- und Sicherheitsbewertung von Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen im Holzbau (8.12.2019)
Die DKE hat die DIN VDE 0100-420 „Schutz gegen thermische Aus­wir­kun­gen“ mit Blick auf den Holzbaubereich überarbeitet. BDF, DHV, ZDB und ZVEH akzeptieren die neuen Regeln und haben dazu eine Praxishilfe erar­bei­tet. weiter lesen

E-Mon Black: Honeywells Energiezähler der neuesten Generation (14.8.2019)
Honeywell hat mit E-Mon Black eine neue Zählerfamilie im Programm, die dem Trend zu automatisierten Daten- und Abrechnungsprozessen bei den Stromkosten folgt. weiter lesen

TÜV Rheinland rät: Sicherungen dreimal jährlich aus- und einschalten! (11.1.2019)
Nur intakte Sicherungen bieten einen wirksamen Schutz vor Stromschlägen oder Überlastung von Stromleitungen in Häusern und Wohnungen. Wer sei­ne Hauselektrik sicher betreiben will, sollte deshalb regelmäßig den eige­nen Sicherungskasten kontrollieren. weiter lesen

Kaisers neue luftdichte Unterputzdose Econ Multi-Membran ermöglicht einfache Mehrfachbelegung (11.1.2019)
Kaiser hat seine Econ-Unter­putz­dosen für den luftdichten Einbau in Massivwänden verbessert. So lassen sich nun mit den neuen Unterputzdosen Econ Multi-Membran Mehrfachbelegungen einfacher luftdicht ausführen. weiter lesen

Plug & Light - Premiere einer Licht- bzw. Leuchtensteckdose (19.7.2018)
Mit Plug & Light ist in Frankfurt eine wirkliche Neuentwicklung vor­ge­stellt worden. Erfinder der Licht- bzw. Leuchtensteckdose ist Insta. Gira und Jung haben als Mutterfirmen von Insta die Technologie in ihren Schalterserien umgesetzt. Als erster Leuchtenhersteller zeigte Brum­berg passende Plug & Light-Leuchten. weiter lesen

Neue Broschüre zum richtigen Überspannungsschutz (28.6.2018)
Gefahr kommt mitunter aus heiterem Himmel: Ein Blitzeinschlag kann an einem ungeschützten Gebäude erhebliche Bauschäden verursachen. Zu­dem laufen Gebäude in einem Umkreis von bis zu 2 km Gefahr, dass eine Überspannung elektrische Geräte zerstört. weiter lesen

Architektur-Brandschutzkanal der unauffälligen Art (27.6.2018)
Brandschutzkanäle sichern den Funktionserhalt der Elektroinstallation oder halten Flucht- und Rettungswege feuer- und rauchgasfrei. Instal­liert an Wand oder Decke fallen sie in der Regel schnell ins Auge und können das Gesamtbild empfindlich stören. weiter lesen

Neue Einbaugehäuse von Spelsberg für Ort- und Fertigbetondecken (27.6.2018)
Wann immer Beton im Spiel ist, sollte die Elektroinstallation bereits vor dem Betonieren Berücksichtigung finden, indem Einbaugehäuse und Leer­rohre bereits in der Schalung verlegt werden. weiter lesen

Neue Broschüren von Elektro+ zu Multimedia-Anwendungen und AAL-gerechten Elektroinstallationen (2.12.2017)
In modernen Häusern und Wohnungen wollen Anwender längst nicht mehr nur im Wohnzimmer fernsehen, surfen, telefonieren oder Musik und Filme streamen. Darüber hinaus gewinnen Anwendungen aus dem Healthcare-Bereich zunehmend an Bedeutung. weiter lesen

Brandschutzkabel gemäß Bauproduktenverordnung EU 305/2011 (2.11.2017)
Am 1. Juli 2017 endete die Übergangsfrist für Energie-, Steuer-, Kon­troll- und Kommunikationskabel, die für eine dauerhafte Verwendung in Bauwerken vorgesehen sind. Seit diesem Tag müssen solche Kabel gemäß der harmonisierten hEN 50575 produziert werden. weiter lesen

Rehau erweitert sein Programm um Mikrokabelrohre für FTTD-Verkabelungen (27.4.2017)
Für die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung bis zum Schreibtisch (FTTD) hat Rehau sein Produktportfolio im Bereich der Telekommunika­tion mit Rauspeed Inhouse um Mikrokabelrohre erweitert. Sie eignen sich für die Verlegung im Innenbereich. weiter lesen

Kabelabschottung auch zum Nachrüsten mit neuer, dreiseitiger Kabelbox für Wand und Decke (3.11.2016)
Die Firma Wichmann Brandschutzsysteme hat eine neue 3S-Box angekün­digt, die das nachträgliche Abschotten von Kabeldurchführungen verein­fachen soll. Dazu ist zu einer Seite hin offen. weiter lesen

OBO-Planungstools für brandschutztechnische Installationen als App und im Web (24.10.2016)
OBO Bettermann hat eine neue Version der Planungs-App BSS Con­struct online gestellt. Als Web-Applikation oder originäre App für iOS und Android unterstützt das Planungsinstrument die Konfiguration von Brandab­schot­tungen. weiter lesen

„Basiselektroinstallation“ im smarten, digitalen Bad (9.10.2016)
Schon in ganz naher Zukunft wird es im Bad erhöhte Anforderungen an die Elektroinstallation geben - u.a. zu diesem Ergebnis kommt die Trendstudie „Smarte Bäder“, die im Auftrag des ZVSHK erstellt wurde. Darin wird eine „Basiselektroinstallation“ vorgeschlagen. weiter lesen

Neuer Geräteträger von Kaiser für wärmebrückenfreie Elektroinstallationen (3.6.2016)
Die Elektroinstallation in gedämmten Fassaden gilt als potenzielle Schwachstelle von energieeffizienten Gebäuden, da bei der Durch­drin­gung der Dämmebene Wärmebrücken entstehen können. weiter lesen

Studie: Millionen Deutsche leben mit überalterten Elektroinstallationen (15.12.2015)
Während in deutschen Haushalten immer mehr Elektrogräte verwendet werden, steckt die Elektroinstallation noch millionenfach auf Nach­kriegs­zeit-Level fest. Um Brandgefahren vorzubeugen und sich fit für die Ener­gie­wende zu machen, müssten also in Deutschland Millionen Ge­bäu­de elek­tro­technisch saniert werden. weiter lesen

Schutzkonzepte für die Elektroinstallation (9.6.2015)
Von einer schadhaften Elektroinstallation geht nicht nur die Gefahr eines elektrischen Schlags aus, der Menschen töten kann. Es können zudem Brände entstehen: Das Institut für Schadenver­hütung und Schaden­for­schung führt in der aktuellen IFS-Brandursachenstatistik immerhin 33% der Brände auf Elektrizität zurück. weiter lesen

Neue Elektro+ Broschüre „Fundamenterder“ berücksichtigt geänderte DIN 18014 (7.1.2015)
Ein Fundamenterder ist Pflicht und keine Kür! Da sich in den vergange­nen zehn bis 15 Jahren die Bauweisen für Häuser entscheidend geän­dert ha­ben, sind 2014 die Richtlinien für die Planung und Ausführung des Funda­menterders aktualisiert worden. weiter lesen

Elektrosicherheit bei Hochwasser und nach Abzug des Wassers (23.6.2013)
Bei fast allen Hochwassergeschädigten entstehen neben den Schäden an der Gebäudehülle auch Schäden oder Störungen an der Elektroin­stal­lation, dem Nervensystem des Hauses. Deshalb ist es wichtig, nach den ersten Aufräumarbeiten die Elektroinstallation prüfen sowie gege­benenfalls instand setzen zu lassen. weiter lesen

Fränkische, Knauf und PFT nutzen WDVS-Dämm-Ebene für die Elektroinstallation (7.9.2012)
Für die Elektroinstallation über die Fassade haben Fränkische Rohrwerke, WDVS-Anbieter Knauf Gips und Werkzeugbauer PFT eine auf diese Aufgabenstellung zugeschnittene Lösung entwickelt. weiter lesen

RAL-RG 678: Ausstattungsstufen für die Elektroinstallation (6.8.2012)
In der Richtlinie RAL-RG 678 werden für Elektro­installationen in Wohnge­bäuden drei Ausstattungsstufen be­schrieben, die mit einem Stern (✶) für die Mindestausstat­tung, zwei Sternen (✶✶) für die Standardaus­stattung oder drei Sternen (✶✶✶) für die komfortabelste Lösung ge­kennzeichnet werden. weiter lesen

Mieter haben Anspruch auf ausreichende Elektroversorgung (11.2.2010)
Als "folgerichtig" und "logische Fortsetzung der bisherigen Rechtsprechung" kommentierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten, die Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 10. Februar 2010 (BGH VIII ZR 343/08). weiter lesen

Altes Gemäuer, neue Technik (28.3.2005)
Wer als Mieter in einen Altbau einzieht, der kann nicht erwarten, dass ihm die modernste Haustechnik zur Verfügung steht. Solche Wohnun­gen haben eben erfahrungsgemäß ihre kleinen "Macken". Doch der Eigentümer muss wenigstens für einen heute üblichen Mindeststandard bei der Elektrik sorgen. weiter lesen

Die richtige Reaktion auf einen elektrischen Kurzschluss (5.3.2005)
Ein lautes Klacken. In der Wohnung gehen alle Lichter aus. Die Diag­nose: Kurzschluss. Wie kommt es dazu und welche Maßnahmen sind dann nötig? Die Elektrotechnik-Experten der TÜV Industrie Service GmbH erklären die Fakten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE