Baulinks > Fassaden > WDV-Systeme > WDVS-Ein-/Anbautechniken

Montage von Markisen, TGA, ... an WDV-Systemen

SitaMore Dichtmanschette für die Dachentwässerung durchs Wärmedämmverbundsystem (21.4.2022)
Um unschöne Wasserlaufnasen und durchfeuchtete Stellen in der Gebäudehülle rund um die Dachentwässerung zu vermeiden, hat Sita die SitaMore Dichtmanschette auf den Markt gebracht. weiter lesen

Nistkästen „StoElement Fauna“ für WDV-Systeme (21.4.2022)
An neuen oder sanierten Gebäuden finden Vögel und Fledermäuse kaum Möglichkeiten, ihre Jungen aufzuziehen. Gemäß Bun­des­na­tur­schutz­gesetz müssen aber Ersatzquartiere für Tiere geschaffen werden, wenn Nistplätze durch Neubau oder Sanierung verloren gehen. weiter lesen

Ästhetik im (WDVS-)Detail: Systemzubehör für gedämmte Fassaden von Saint-Gobain Weber (21.4.2022)
WDV-Systeme können neben dem Kälte- und Wärmeschutz weitere Funk­tionen übernehmen. Sie ermöglichen es beispielsweise, weitere Fas­sa­den­ele­mente oberflächenbündig zu integrieren und dadurch eine weitgehend ungestörte Fassadenfläche zu gestalten. weiter lesen

Tragender Wandanschluss von Weinor für Terrassendächer und Markisen (13.4.2022)
Die Montage von Terrassendächern und Pergola-Markisen an WDV-Sys­te­men sowie Fachwerk- oder Fertighäusern erweist sich mitunter als diffizil. Darum hat Weinor den Tragenden Wandanschluss entwickelt, der stabilisierend hinter dem Anbauprodukt liegt. weiter lesen

weber Anschlussdicht: Universalabdichtung für Anschlüsse von Fenstern an die Dämmebene (16.3.2022)
In der Fläche ist ein Wärmedämmverbundsystem eine sehr einfache und zuverlässige Konstruktion. Der Anschluss an angrenzende oder durchdringende Bauteile kann dagegen technisch herausfordernd sein. weiter lesen

WDVS-Sockelausbildung mit Anschlussleiste aus Edelstahl (9.6.2021)
Metallanschlüsse an Putz und WDVS bringen spezielle Anforderungen an die Ausführung mit sich - beschrieben in der Metallanschluss-Richtlinie des SAF. Dazu passend hat nun Protektor sein Sortiment um das Metallprofil 2765 erweitert. weiter lesen

Lunos' dezentrales Lüftungs-Fassadenelement LUNOtherm-S erhält abZ (9.6.2020)
Im Mai hat das bereits vorgestellte LUNOtherm-S vom Deutschen Insti­tut für Bautechnik (DIBt) seine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) erhalten. Das Fassadenelement wurde für einen deutlich höheren Schallschutz optimiert. weiter lesen

Neues VDPM-Merkblatt zur fachgerechten Montage von Anbauteilen an WDV-Systemen (9.6.2020)
Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat ein neues Merkblatt mit dem Titel „Sichere Befestigung von Anbauteilen an WDVS“ veröffentlicht. Erarbeitet wurde es von der gleichnamigen Projektgruppe im Arbeitskreis Fassadendämmsysteme. weiter lesen

ResiTherm: robustes Dübelsystem neu von Apolo MEA für WDVS auf Lochstein-Wand (8.8.2017)
Das Dübelsystem ResiTherm dient der Befestigung von beispielsweise Markisen und französischen Balkonen durch die Dämmschicht eines WDVS hindurch an Wänden aus Hochlochziegeln, Kalksand- oder Leicht­beton-Lochsteinen. weiter lesen

Iso-Corner zur Befestigung von u.a. Fenstergittern und Markisen an WDVS-Fassaden (11.11.2019)
Für Außenwände, die mit seinem Wärmedämmverbundsystem ge­dämmt sind, bietet Knauf jetzt ein zugelassenes System (von Ejot) für statisch relevante Verankerungen an. weiter lesen

Erklärfilm und Broschüre zur luftdichten Anbringung von Leuchten und Co. an gedämmten Fassaden (8.8.2017)
Wer eine Leuchte an der Gebäudeaußenwand anbringen möchte, sollte dabei bautechnisch/-physikalisch einiges beachten, wenn die fragliche Fassade mit einem Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) gedämmt wurde. weiter lesen

Getestet: Fensterbank StoFentra Uni schlagregendicht bis 1.200 Pascal (21.2.2017)
Sto hat seine Fensterbank-Reihe StoFentra für WDVS-Fassaden funktio­nal, logistisch und auch preislich optimiert. Zudem hat die neue Sto­Fentra Uni einen Schlagregen-Test mit einem Prüfdruck von 1200 Pascal bestanden. weiter lesen

Schwerlastkonsole für WDV-System von Sto (11.7.2016)
Die Anforderung „wärmebrückenfrei und optimaler Wetterschutz“ gilt für WDVS-Fassaden auch dann, wenn schwere Markisen oder Vordächer anzubauen sind. Darum gibt es Schwerlastkonsolen wie die StoFix SLK-ALU-TR, die für hohe Konsollasten ausgelegt sind. weiter lesen

Neuer Geräteträger von Kaiser für wärmebrückenfreie Elektroinstallationen (3.6.2016)
Die Elektroinstallation in gedämmten Fassaden gilt als potenzielle Schwachstelle von energieeffizienten Gebäuden, da bei der Durchdringung der Dämmebene Wärmebrücken entstehen können. weiter lesen

Neuer Thermodübel von Apolo MEA zur Befestigung von Fallrohren an WDV-Systemen (1.6.2015)
Apolo MEA Befestigungssysteme GmbH hat mit dem „IPL 95DS“ einen wär­mebrückenfreien Thermodübel zur Befestigung von Regenfallrohren an Wärmedämm­verbundsystemen auf den Markt gebracht. weiter lesen

Neue Varianten vom Illbruck Vorwandmontage-System (9.4.2014)
Das 2012 von Tremco Illbruck vorgestellte Vorwandmontage-System hat sich in den vergangenen zwei Jahren auf dem Fenstermarkt eta­bliert. In Nürnberg hat das Kölner Unternehmen nun neue Varianten vorgestellt. Jede erfüllt spezifische Anforderungen gängiger Einbaume­thoden und ver­spricht bauphysikalische sowie statische Sicherheit. weiter lesen

Neues Gerüstzubehör von Harsco zur leichteren und sicheren WDVS-Montage (27.5.2013)
Um ausführenden Unternehmen das Anbringen der Wärmedämmver­bund­systemen (WDVS) zu erleichtern und ihnen durch schnelleres, sicheres Arbeiten einen Mehrwert zu verschaffen, hat Harsco Infra­structure spe­zielles Gerüstzubehör für diese Einsatzfälle entwickelt. weiter lesen

Fränkische, Knauf und PFT nutzen WDVS-Dämm-Ebene für die Elektroinstallation (7.9.2012)
Für die Elektroinstallation über die Fassade haben Fränkische Rohrwer­ke, WDVS-Anbieter Knauf Gips und Werkzeugbauer PFT eine auf diese Aufgabenstellung zugeschnittene Lösung entwickelt. weiter lesen

Elektroinstallation und Energieeffizienz der Gebäudehülle im Einklang (14.5.2012)
Kaiser hat Lösungen für die Elektroinstallation vorgestellt, die die Luft­dichtigkeit und Dämmwirkung der Gebäudehülle unterstützen. Dazu ge­hören neben Dichtstopfen und Luftdichtungsmanschetten verlängerte Teleskop-Geräteträger für die Gerätebefestigung. weiter lesen

Kraftschlüssige Befestigung von Markisen und Co. an WDVS-Fassaden (7.7.2011)
Für die kraftschlüssige Befestigung von z.B. Markisen oder Klimageräten an Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) hat Beck+Heun die Serie WDVS-BEFIX ins Programm aufgenommen. weiter lesen

Querverweis: Wand egal: Markisenständer machen unabhängig (27.4.2010)
Markilux Syncra versteht sich als wandlungsfähiges Markisenständer­system. Als frei stehende Variante mit Zwillingsmarkise ist sie der ideale Sonnenschutz für Sitzplätze im Garten, für Gastrono­mie­betriebe, Kin­der­gärten oder Familien- und Betriebsfeiern. weiter lesen

Fensterladenmontage auf WDVS-Fassaden (15.2.2010)
Maco hat für die Montage von Fensterläden auf WDVS-Fassaden eine konkrete Produktlösung in petto: Ein verstärkter Kloben überbrückt den Abstand vom tragenden Mauerwerk bis zum Drehpunkt. weiter lesen

Thermo-Dübel für wärmebrückenfreien Halt in Dämmstoffen (26.3.2009)
Wärmedämmungen an Außenfassaden haben oft den Nachteil, dass an ihnen keine sichere Befestigung möglich ist. Auf dieses Problem ant­wortet Tox mit den Thermo-Dübeln A-Isol und Isol. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)