Baulinks > Bauingenieurwesen

Ingenieurbau-Magazin

17. Auslobung des Ernst & Sohn Ingenieurbaupreises
Bereits zum 17. Mal wird der Ingenieurbaupreis des Verlags Ernst & Sohn ausgelobt. Der Preis würdigt die Leistung von Bauingenieuren und will ihr Engagement für die Baukultur ins öffentliche Bewusstsein rücken. weiter lesen

Hochwasserrisiken deutlich unterschätzt (25.7.2021)
Um Hochwassergefahren besser einschätzen zu können, sollten aktuelle Gefahrenkarten historische Daten einbeziehen - dafür plädieren For­scher am Center for Disaster Management and Risk Reduction Tech­no­logy (CEDIM) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). weiter lesen

Baupreisindex: Straßenbau 29,1% und Brückenbau 24,1% teurer als 10 Jahre zuvor (25.7.2021)
Straßen, Tunnel und insbesondere Brücken sind hohen Belastungen aus­ge­setzt, sie müssen daher ständig ausgebessert, instand gesetzt oder - wie aktuell die Salzbachtalbrücke auf der A66 bei Wiesbaden - kurzfristig ge­sprengt und neu ge­baut werden. weiter lesen

Für „Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft“ werden wieder die besten Bautalente gesucht (15.7.2021)
Das RKW Kompetenzzentrum sucht mit Hilfe des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ wieder innovative und zugleich praxis­nahe digitale Lösungen für die Bauwirtschaft. weiter lesen

Neu: DGNB Zertifizierung für nachhaltige Baustellen (13.7.2021)
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat ein neues Zertifizierungssystem für nachhaltige Baustellen entwickelt. Die ersten Auszeichnungen wurden im Rahmen des Tags der Bauindustrie am 10. Juni 2021 virtuell übergeben. weiter lesen

Bundesweit werden tausende Brücken überprüft (11.7.2021)
Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins „Report Mainz“ überprüft die Autobahn GmbH derzeit bei tausenden Brücken bundesweit den Zu­stand der Rollenlager - das geht offenbar aus einem Wortprotokoll des Verkehrsausschusses des Hessischen Landtags vom 2. Juli hervor, das „Report Mainz“ vorliegt. (Sendung am 13.7.2021, 21:45 Uhr) weiter lesen

VDI-Richtlinie zur Bürgerbeteiligung bei Großprojekten - auch unter Berücksichtigung der HOAI (11.7.2021)
Infrastrukturprojekte sorgen immer wieder für ausgiebige Diskussionen und teilweise massive Proteste. Wie können nun die beteiligten Akteure gemeinsam gesellschaftliche Lösungen für die Umsetzung von Groß­pro­jek­ten der nächsten Jahrzehnte erreichen? weiter lesen

Kalamitätsholz ausschreiben und konstruktiv nutzen! (8.7.2021)
Holzbau Deutschland wirbt für einen ressourcenschonenden Umgang mit Holz: Der Rohstoff Holz ist kostbar. Daher gilt es, ihn ver­ant­wor­tungs­voll und ressourcenschonend einzusetzen - auch wenn Holz durch Um­welt­ein­flüsse oder den Borkenkäfer gezeichnet sei. weiter lesen

Atlas Tragwerke aus der Edition DETAIL (7.7.2021)
„Am schönsten ist das Gleichgewicht, kurz bevor’s zusammenbricht“: mit diesem Zitat zelebrierte das Schweizer Künstlerduo Fischli/Weiss das Fra­gile in der Balance. Der Sinn des architektonischen Konstruie­rens ist, das Gleichgewicht zu sichern. weiter lesen

Brückenbau mit Spoilern aus dem Windkanal (7.7.2021)
Brücken werden gerne im Taktschiebeverfahren gebaut. Um dabei ein Auf­schaukeln durch Wind(böen) zu verhindern, entwickeln RUB-For­scher der Arbeitsgruppe Windingenieurwesen und Strömungsmechanik Verfahren, die das wachsende Bauwerk vor den Gefahren des Windes schützen. weiter lesen

Dokumentation zu Edelstahl Rostfrei in der Infrastruktur (7.7.2021)
Brücken sind ein wesentlicher Bestandteil der Verkehrsinfrastruktur und wichtig für unsere Mobilität und den Transport von Waren. Viele der heute noch genutzten Brücken sind aus den 1960er und 1970er Jahren - und haben eine Nutzungsdauer von oft nur 60 Jahren. weiter lesen

Ingenieurmonitor: Ingenieurarbeitsmarkt hat Nachfrage-Tal durchschritten  (20.6.2021)
Nachdem die Corona-Krise 2020 deutlich negative Spuren auf dem Ingenieurarbeitsmarkt hinterlassen hat, zeigen sich 2021 erstmals wieder positive Signale - das geht aus den Zahlen zum ersten Quartal 2021 im aktuellen Ingenieurmonitor hervor. weiter lesen

4. Corona-Kurzbefragung von BAK und BIngK: Planungsbüros stemmen sich gegen die Pandemie (25.5.2021)
Die Zahl der Planungsbüros, die negative wirtschaftliche Folgen aufgrund der Corona-Pandemie spüren, ist in den vergangenen 12 Mona­ten kontinuierlich zurückgegangen. weiter lesen

Geoportal 2.0: umfangreicher, bedienderfreundlicher, kombinierbare Karteninhalte (14.5.2021)
Digitalisierung ohne Geoinformationen? Das ist undenkbar, denn Daten mit Infor­ma­tio­nen zur räumlichen Lage sind ein wichtiger Baustein bei zahl­rei­chen Planungsaufgaben. Mit der neuen Auflage von geoportal.de ist der Zugang zu diesen Daten jetzt einfacher geworden. weiter lesen

Deutscher Brückenbaupreis geht an Retheklappbrücke in Hamburg und Trumpf-Steg in Ditzingen (14.3.2021)
Ursprünglich sollte der Deutsche Brückenbaupreis 2020 am 9. März 2020 verliehen werden. Fast auf den Tag genau ein Jahr später wür­dig­ten nun die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Inge­ni­eure die Gewinnerteams. weiter lesen

Weiterbildung: Bauwerksprüfung Lärmschutzwände und Stützbauwerk (10.3.2021)
Mit einem neuen Praxisseminar für Bauwerksprüfung speziell für Lärmschutzwände und Stützbauwerke ergänzt die Bayerische BauAkademie ihr Angebot rund um Bauwerksprüfungen nach DIN 1076. Zugleich dient es als Fortbildungsnachweis. weiter lesen

BAM entwickelt Plattform zur zentralen Speicherung von Bauwerksdaten (22.2.2021)
An der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung wurde ein Projekt aufgelegt, um Bauwerksdaten effizient speichern und auf dieser Basis Bauwerke auch lange Zeit nach ihrer Errichtung ohne hohen Kos­ten­auf­wand auf ihre Sicherheit hin überprüfen zu können. weiter lesen

Ingenieurunternehmen befürchten nachlassende Investitionsbereitschaft (15.2.2021)
81% der Ingenieurunternehmen beurteilen ihre Situation zu Jahres­be­ginn gut bzw. sehr gut, 19% als ausreichend bzw. schlecht. 18% der Unternehmen verzeichneten 2020 einen Umsatzrückgang - das waren deutlich mehr als in den Jahren zuvor. weiter lesen

Verlängerung des Planungssicherstellungsgesetzes (PlanSiG) (Bauletter vom 22.1.2021)
Die öffentliche Beteiligung bei Infrastrukturvorhaben kann weiterhin ohne physische Treffen und digital erfolgen. Die dafür nötigen Regelungen des Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) werden bis Ende 2022 verlängert. weiter lesen

Subsidenz / absinkende Erdoberfläche - ein weltumspannendes Problem kartiert (19.1.2021)
Das lokale Absinken der Erdoberfläche, auch Subsidenz genannt, hat in vielen Fällen nicht nur umweltbezogene, sondern auch schwerwiegende sozioökonomische Auswirkungen zur Folge. Zu diesem Schluss kommen u.a. auch italinische Forscher. weiter lesen

Neue Autodesk-Studie: BIM-Nutzung nimmt zu und Unternehmen realisieren Wettbewerbsvorteile (15.1.2021)
Seit Anfang 2021 ist die BIM-Arbeitsweise bei zukünftigen Infrastruktur­pro­jekten des Bundes verpflichtend. Autodesk hat vor diesem Hintergrund eine neue Studie zu dem Einfluss des BIM-Stufenplans und seiner Umset­zung auf die Bauindustrie vorgestellt. weiter lesen

Unterschiedliche „Amtssprachen“ bei E-Rechnungen in der EU (26.10.2020)
Ab 27. November 2020 dürfen Unternehmen ihre Rechnungen an deut­sche Bundesbehörden nur noch in elektronischer Form übermitteln. Das vorgeschriebene Format nennt sich XRechnung. Italienische Ämter akzep­tieren allerdings wiederum nur FatturaPA,... weiter lesen

Allplan Bridge 2021 verbindet Berechnung und Konstruktion (23.10.2020)
Die 2021er Version von Allplan Bridge ermöglicht die durchgängig Pla­nung von Brückenbauwerken von der Modellierung über die statische und dyna­mische Bemessung und Nachweisführung bis zur Schal- und Be­weh­rungs­planung. weiter lesen

Freigeformte Holzkonstruktion trägt die hängende Gärten vom Maggie's Centre in Leeds (20.10.2020)
Maggie's Centres sind Anlaufstellen für Krebspatienten. Viele wurden von namhaften Architekten entworfen - so Frank Gehry, Zaha Hadid, Sir Nor­man Foster,.... Das 26. Maggie's Centre entstand nun in Leeds mit einer freigeformten Holzkonstruktion von Blumer-Lehmann. weiter lesen

EU plant „Renovierungswelle“ (18.10.2020)
Die Europäische Kommission hat ihre Strategie für eine „Renovie­rungs­wel­le“ zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden veröf­fent­licht. Die Kommission beabsichtigt, die Renovierungsquote in den nächsten 10 Jah­ren mindestens zu verdoppeln und durch Reno­vie­run­gen für mehr Energie- und Ressourceneffizienz zu sorgen. weiter lesen

Weltweit betriebsältestes Planetarium wird Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst (9.5.2019)
Das Zeiss-Planetarium in Jena wurde am 18. Juli 1926 eröffnet und ist heu­te das betriebsälteste Planetarium weltweit. Im April wurde die Ein­rich­tung nun als „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ geehrt. weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Wer billig plant, baut teuer: Ingenieure fordern Leistungs- statt Preiswettbewerb. (12.5.2013)
Wenn der Billigste den Besten schlägt, droht das Ergebnis zu leiden. Mit einem neuen Flyer appelliert die Bayerische Ingenieurekammer-Bau des­halb an Auftraggeber, auf einen Leistungswettbewerb anstatt auf einen reinen Preiswettbewerb zu setzen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE