Baulinks > Bau-/Architektursoftware

Bau-/Architektur-Software (architektur.software)

BAuA-Broschüre über Arbeitszeitmodelle (Bauletter vom 11.11.2017)
Durch digitale Techniken lassen sich Arbeitszeiten und -orte zunehmend flexibilisieren. Doch bei der Wahl des passenden Arbeitszeitmodells ste­hen Unternehmen vor der Herausfor-derung, sowohl den Bedürfnissen der Beschäftigten als auch der eigenen Wettbewerbsfähigkeit gerecht zu werden. weiter lesen

Vectorworks 2018 in deutscher Fassung verfügbar (11.11.2017)
Die deutsche Version von Vectorworks Architektur 2018 ist auf dem Markt. Viele der neuen Features konzentrieren sich auf die Optimierung der 3D-Planung und die Vereinfachung sowie Beschleunigung der Arbeitsabläufe. weiter lesen

ArCon +2018 Professional mit neuen Funktionen und direkterer Bedienung (11.11.2017)
Bei der CAD-Software ArCon +2018 Professional lassen sich viele Funktionen nun direkter bedienen. Das zahlt sich besonders bei sich wiederholenden Arbeitsschritte aus. Hinzu kommen über 30 neue Funktionen und Erweiterungen, die alle Planungsphasen betreffen. weiter lesen

Haustechnik-Software DDS-CAD 13 veröffentlicht (11.11.2017)
Data Design System (DDS) hat eine neue Version seiner Elektro- und TGA-Planungssoftware DDS-CAD fertiggestellt und verspricht ein höheres Tempo und mehr Komfort in allen Programmbereichen. weiter lesen

Verbände harmonisieren ihre Digitalisierungs-Initiativen, um BIM einfacher zu machen (10.11.2017)
Selbst 2016 diskutierten einige Protagonisten der Immobilienwirtschaft noch darüber, ob die Methoden und der potenzielle Nutzen von BIM über­haupt im deutschsprachigen Markt ankommen und tatsächlich realisierbar sind. weiter lesen

Ingenieurkammern einigen sich auf „BIM Standards Deutscher Ingenieurkammern“ (10.11.2017)
Die Digitalisierung des Planungs- und Bauwesens ist auch in Deutschland unumkehrbar und schreitet in großen Schritten voran. Entsprechend nach­drücklich ist der Bedarf an entsprechend ausgebildeten Ingenieuren bzw. an qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten. weiter lesen

Cosobas AVA.relax erhält GAEB Zertifizierung DA XML V. 3.2 für AVA und Mengenermittlung (10.11.2017)
Die Software von Cosoba wurde vom Bundesverband Bausoftwarehäuser (BVBS) sowohl für die AVA als auch für die Mengenermittlung gemäß GAEB DA XML 3.2 zertifiziert. weiter lesen

123erfasst: Sich gegen Regressansprüche rüsten mit einer exakten Dokumentation (10.11.2017)
Die Bauabwicklung wird zunehmend komplexer. Daher ist für ausführende Firmen eine exakte Dokumentation eigentlich unumgänglich, um im Streit­fall dem Auftraggeber, Gutachter oder einer Prüfungsstelle die eigene Arbeit belegen zu können. weiter lesen

„Digitalisierung im Bauwesen und spezifisch im Holzbau“ ... BDF lädt zum Fertigbau-Forum (10.11.2017)
Vom 6. bis 8. Dezember 2017 findet im Kongresszentrum Garmisch-Par­tenkirchen das 23. Internationale Holzbau-Forum (IHF) statt. In dessen Rahmen findet auch in diesem Jahr das Fertigbau-Forum (IHF-Prolog II) statt. weiter lesen

3. Frankfurter Architektentag am 23.11. zu Chancen und Herausforderungen digitaler Planungsprozesse  (23.10.2017)
Am 23. November 2017 veranstalten die Saint-Gobain-Unternehmen Iso­ver, Rigips und Weber zum inzwischen dritten Mal ihren „Frankfurter Architektentag“. Eingeladen sind Planer und Archi­tekten, die sich u.a. über digi­tale Planungsprozesse informieren möchten. weiter lesen

Nemetschek übernimmt RISA, einen führenden US-Softwareanbieter für die Baustatik (23.10.2017)
Nemetschek SE hat den Erwerb von RISA Technologies Inc. vereinbart. Der Kauf wird in Form eines Asset-Deals abgewickelt. Der Kaufpreis beträgt ca. 24,9 Mio. US$. weiter lesen

Mengenabweichungen mittels Differenzlisten erkennen (14.10.2017)
Mit „Differenzliste“, einem Programmteil von MWM-Libero, können aus­führende Unternehmen die ursprünglich ausgeschriebenen und beauf­tragten Leistungsverzeichnismengen mit den tatsächlich erfassten oder abgerechneten Mengen vergleichen. weiter lesen

Projektstandserfassung mit Kobold Control (14.10.2017)
Um den gewünschten Projekterfolg im Architektur- und Ingenieurbüro sicherzustellen, sind Kosten, Termine und Quailtät der Projekte regel­mäßig zu erfassen und überwachen - dazu zählt auch das Verhältnis von erreichtem Projektstand zum erbrachten Aufwand. weiter lesen

Smarte Nachtragsbearbeitung à la California.pro (14.10.2017)
Es ist eine Idealvorstellung, dass Leistungen - wie ausgeschrieben - auch ausgeführt und abgerechnet werden. Doch dieses Ideal entspricht selten der Realität. Gleichwohl ist lang nicht jede Nachtragsforderung gerecht­fertigt. weiter lesen

IB&T und Bechmann kooperieren (13.10.2017)
Die IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH und Bechmann GmbH sind eine Kooperation eingegangen. In einem ersten Schritt will das AVA-Haus über seine Vertriebsorganisation das Programm CARD/1 Kosten AKVS seinen Kunden als Handelsware anbieten. weiter lesen

SOFiSTiK | 2018 mit neuen Funktionen und Schnittstellen (13.10.2017)
Der Bausoftwarehersteller SOFiSTiK hat die 2018er Version seiner Statik- und CAD-Software mit neuen Funktionen, verbesserter Nutzerführung und optimierter Rechenleistung anvorgestellt. Ferner verfügt SOFiSTiK | 2018 über zusätzliche Schnittstellen. weiter lesen

Allplan 2018 mit starkem Fokus auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit (13.10.2017)
Die Allplan GmbH hat die 2018er Version ihrer BIM-Software für Architek­ten und Ingenieure im Hoch- und Infrastrukturbau vorgestellt. Aufgrund der direkten Anbindung an die BIM-Plattform Bimplus wird Allplan 2018 zu einem durchgängigen BIM-Ökosystem. weiter lesen

Tagungsband zu digitalen Menschmodellen (Bauletter vom 12.10.2017)
Digitale Menschmodelle können einen Beitrag leisten, um Produkte, Arbeitsmittel und Prozesse ergonomischer zu gestalten. Gemeinsam mit dem Fraunhofer FKIE veranstaltete die BAuA das fünfte „Internationale Symposium zu digitalen Menschmodellen“. weiter lesen

Aus MuM Building Suite wird BIM Booster (12.10.2017)
Mensch und Maschine (MuM) erweitert seine BIM-Software um neue Kalku­lationsmöglichkeiten für Ausschreiber und ändert den Namen der MuM Buil­ding Suite in BIM Booster. Die Software kann nun die Mengen für den Aus­bau von Flächen ermitteln, ohne dass man diese in Revit detailliert model­lieren muss. weiter lesen

VDI-Richtlinie 2552 Blatt 5 für den reibungslosen BIM-Prozess im Lebenszyklus eines Bauwerks (12.10.2017)
Im BIM-Prozess werden während des gesamten Lebenszyklus eines Bau­werks die Daten unterschiedlicher Fachdisziplinen auf Grundlage von ver­einbarten Abläufen zwischen den diversen Projektbeteiligten ausgetauscht. weiter lesen

TÜV SÜD auf der BIM World Munich'17: „Intelligente Wertschöpfung statt digitalem Hype“ (12.10.2017)
Die Anwendbarkeit von Building Information Modeling (BIM) über den kom­pletten Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastrukturbauten hinweg ist durch Pilotprojekte bereits erfolgreich nachgewiesen - und darüber infor­miert TÜV SÜD auf der BIM World Munich. weiter lesen

CAFM-Connect auf der BIM World Munich'17 (12.10.2017)
Der CAFM RING erweitert das standardisierte Austauschformat für digi­tale Gebäudebetriebsdaten, CAFM-Con­nect, um anwenderspezifische BIM-Pro­file und will auf der BIM World Munich am 28. und 29. Novem­ber 2017 Prä­senz zeigen. weiter lesen

White Paper „GEFMA 926 - Building Information Modeling im Facility Management” (12.10.2017)
Die Integration von CAFM, BIM und anderer Software gilt als Schlüssel für eine erfolgreiche IT-Unterstützung des Lebenszyklus von Immo­bilien. Aller­dings wird das Thema BIM noch zu selten im Betrieb und damit aus der Sicht des Facility Managements betrachtet. weiter lesen

Mensch und Maschine unterstützt „buildingSMART Professional Certification“-Programm (12.10.2017)
„buildingSMART Professional Certification“ wurde von lokalen buil­ding­SMART-Gruppen in Europa, Asien und Amerika gestartet und soll als Aus­bildungsstandard weltweit etabliert werden. weiter lesen

Leitfaden „BIM für Architekten - Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ downloadbar (8.10.2017)
Die Bundesarchitektenkammer hat auf der Expo Real zusammen mit der Architektenkammer NRW und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen die neue  90-seitige Publikation „BIM für Architekten - Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ vorgestellt. weiter lesen

Neue Roland Berger-Studie: „BIM verändert die Baubranche und verlangt neue Geschäftsmodelle“ (19.9.2017)
Building Information Modeling (BIM) findet zunehmend Einzug in die Bauin­dustrie. Dadurch sollen sich Bauprojekte schneller und effizienter steuern lassen. Doch BIM stellt auch die Geschäftsmodelle vieler Unter­nehmen infrage. weiter lesen

Planzeichnen auf 120 Seiten (13.8.2017)
Wie Baukünstler und diejenigen, die es werden wollen, ihre Ideen zu Papier bringen sollten, erklärt das Handbuch „Planzeichnen“ sehr aus­führlich. Der Autor befasst sich detailliert mit den verschiedenen Inhal­ten, geeigneten Werkzeugen, Papierformaten und Planarten sowie Bau­plänen, Maßeinheiten und Plankennzeichnungen. weiter lesen

Neue, hoch aufgelöste TRY-Daten erleichtern energie- und klimaoptimiertes Planen und Bauen (29.6.2017)
Testreferenzjahre (TRY) sind Datensätze, die für jede Stunde eines Jahres meteorologische Informationen enthalten, die ortsbezogen einen typischen Witterungsverlauf repräsentieren. Das BBSR und der DWD haben die Datensätze nun aktualisiert. weiter lesen

BIM-mäßiges Planen von Trinkwassernetzen nach DIN 1988-300 (23.6.2017)
Seit Mai 2017 liefert Solar-Computer mit GBIS integral und „Trinkwasser­installation DIN 1988-300“ eine neue Software-Generation aus, welche das BIM-mäßige Planen von Trinkwasserinstallationen auf Basis von Autodesks Revit unterstützt. weiter lesen

Projektspezifisch ausschreiben - Neuerungen in Bechmann AVA 2017 (23.6.2017)
Fragt man den Bechmann-Geschäftsführer, was er als Alleinstellungsmerkmal seiner AVA-Software sieht, dann verweist Martin Schuff insbesondere auf die Verknüpfung zum hauseigenen BIM-Tool. weiter lesen

Chief Digital Officer (CDO): Digitalisierung immer häufiger Sache der Chefetage (23.6.2017)
Unternehmen übergeben die Verantwortung für die digitale Transformation immer häufiger an einen explizit dafür bestimmten Manager: Der globale Anteil der Unternehmen mit einem Chief Digital Officer verdreifachte sich zwischen 2015 und 2016 von 6% auf 19%. weiter lesen

Büromanagement Software für Planer am Bau im PBP-Praxis-Check 2017 (11.6.2017)
PBP Planungsbüro Professionell hat Büro- und Management-Software für Planungsbüros (BMSP) auf den Prüfstand gestellt - und zwar hinsichtlich Funktionalität, Bedienbarkeit, stationärer sowie mobiler Anwendbarkeit und Schnittstellen. weiter lesen

Digitalisierung im Infrastrukturbau von der Planung bis zur Baumaschinensteuerung (30.5.2017)
RIB und Topcon haben die 3D-Software iTWO civil und das Baustellenmanagementsystem Topcon Sitelink3D so miteinander vernetzt, dass Soll-/Ist-Vergleiche in Echtzeit von ganzen Bauprojekten oder einzelnen Bauabschnitten möglich sind. weiter lesen

Archicad 21 mit ausgiebigem Treppen-Tool (29.5.2017)
Das Entwerfen und Planen von Treppen ist eine der komplexesten Auf­ga­ben im Arbeitsalltag eines Planers - vor allem, wenn dieser Prozess von Anfang an dreidimensional und BIM-gerecht erfolgen soll. Gra­phi­soft hat deshalb viel Zeit in die Programmierung eines neuen Trep­pen-Tools investiert. weiter lesen

Paschals neue Schalungs-Software unterstützt IFC4 (29.5.2017)
Die Schalungs-Software Paschal-Plan light (PPL) wurde für die Version 11 ausgiebig erweitert. Sie unterstützt das Einlesen von 3D/BIM-Daten und kann vollautomatisch Schalungspläne mit allen Paschal-Scha­lungs­systemen erstellen. weiter lesen

Projektraum-System Awaro 7.3 mit u.a. neuer Desktop App (29.5.2017)
Mit der Version 7.3 des IBPM-Systems Awaro führt AirITSystems die neue Awaro-Desktop-Integration-App (ADI) ein. Diese unterstützt Komfortfunktionen wie z.B. das direkte Bearbeiten von Dokumenten auf allen Browsern. weiter lesen

Preisträgerbroschüre zum Wettbewerb „Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft“ 2017 (26.5.2017)
Im Mai ist die Broschüre zum diesjährigen Wettbewerb „Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft“ unter dem Titel „Begeisterung wecken - Talente entdecken“ erschienen. Darin enthalten sind alle wichtigen Informationen rund um die Preisträger und ihre Arbeiten. weiter lesen

Marktübersicht CAFM-Software 2017 (7.4.2017)
Die CAFM-Marktübersicht der GEFMA bündelt aktuelles und praxisbezo­ge­nes Fachwissen rund um den IT-Einsatz im Facility Management. Die Aus­gabe 2017 ist 190 Seiten stark und befasst sich mit 34 Herstellern von CAFM-Softwareprodukte, 11 Implementierern und 6 auf die Datenerfassung spezialisierten Unternehmen. weiter lesen

Konrad-Zuse-Medaille geht 2016 an Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz (2.8.2016)
Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz von der Technischen Hochschule Mittelhessen und zur Zeit Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Bausoftware (BVBS) wird in diesem Jahr mit der Konrad-Zuse-Medaille ausgezeich­net. weiter lesen

Marktstudie hinterfragt das Kommunikationsverhalten der Immobilien-, Bau- und FM-Branche (16.5.2016)
Mit der branchenspezifischen Umfrage „Informieren und informiert sein im Immobilien Lebenszyklus“ will der Publizist Ralf-Stefan Golinski zu mehr Transparenz in damit einhergehende Fragestellungen beitragen. weiter lesen

Neues Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) erscheint im April (30.3.2016)
Mit den neuen Förderbedingungen der KfW für energieeffiziente Wohn­ge­bäude ändert sich am 1. April 2016 das Nachweisverfahren für Pas­siv­häuser. Grundlage bleibt dabei das Planungstool PHPP. weiter lesen

Aktuelles und genaues Benchmarken mit PeP in Echtzeit dank neuem Kennzahlen-Portal (5.5.2015)
Planungsbüros sollen zukünftig ihren wirtschaftlichen Status besser ver­gleichen können als das bisher möglich war. Voraussetzung ist, dass man selbst an der Erhebung teilnimmt und dazu seine eigenen Kenn­zah­len über eine PeP-zertifizierte Software generiert. weiter lesen

Kostenloser Leitfaden für KMUs erklärt papierloses Arbeiten (Bauletter vom 28.4.2015)
Das papierlose Büro ist viel diskutiert, findet in der Praxis je­doch kaum Anwendung. Aus diesem Grund hat die Connox GmbH (wohl als virales Marketinginstrument) einen Leitfaden veröffentlicht, der praxiserprobte Alternativen zur Arbeit mit Papier aufzeigt. weiter lesen

Cloud Computing (Bauletter vom 6.2.2015)
2014 sollen 12% aller Unternehmen in Deutschland von externen Anbie­tern über das Internet kostenpflichtige IT-Dienste bezogen haben - auch be­kannt als Cloud Com­pu­ting. Wie das Statistische Bundesamt weiter mit­ge­teilt hat, ist die Nutzung von Cloud Computing in hohem Maße von der Unternehmensgröße abhängig. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)