Baulinks > Bau-/Architektursoftware

Bau-/Architektur-Software (architektur.software)

Daten, Daten, Daten und der Umgang mit ihnen auf der Intergeo 2019
Daten werden heute in Massen erzeugt und häufen sich stündlich an - ob aus Sensoren und Apps, per IoT aus Geräten und Anlagen oder via Satelliten. Die weltweit erzeugte Datenmenge wird laut der Studie „DataAge 2025“ von derzeit 33 auf rund 175 Zettabytes im Jahr 2025 ansteigen. weiter lesen

Drei card_1-infraTage im Mai
Auf den infraTagen stellt die IB&T Software GmbH zusammen mit Part­nern und Kunden den Stand und die aktuellen Entwicklungen rund um die Pla­nung von Verkehrswegen vor. Die Veranstaltungen bieten neben Vorträgen auch Workshops zu den Themen Vermessung, Straße, Bahn, Kanal und BIM. weiter lesen

Clockin: Neue Smartphone-App zur mobilen Zeiterfassung (8.4.2019)
Die Smartphone-App Clockin ersetzt den Stundenzettel. Das System zur mobilen Zeiterfassung eignet sich insbesondere für Handwerksbetriebe, da es neben der Arbeitszeiterfassung auch die Dokumentation und Aus­wer­tung im Büro erleichtert. weiter lesen

Tekla Structures 2019 kann biegen, detaillieren, Brücken bauen,... (8.4.2019)
Trimble hat eine neue Version seiner BIM-Software Tekla Structures lan­ciert. Das Programmpaket enthält in der Version 2019 diverse Er­wei­te­run­gen und neue Funktionen - z.B. im Bereich gebogener Strukturen, Beton­bau und Datenexport. weiter lesen

Neues Bemessungsprogramm von Schöck für Stahl-Stahlbeton-Anschlüsse (8.4.2019)
Mit einer neuen Software unterstützt Schöck Statiker bei der Be­mes­sung thermisch getrennter Stahlbalkone sowie auskragender Stahl­bau­teile mit Anschluss an Stahlbetondecken, um leicht den für jeden Ein­zel­fall idealen Isokorb ausfindig machen zu können. weiter lesen

Holzbau-Programm HoB.Ex jetzt mit Deckenscheibenmodul (8.4.2019)
Die neueste Version des seit vielen Jahren in der Holzbaubranche eta­blier­ten Programms HoB.Ex gibt es nun mit einem umfassenden Aus­stei­fungs­mo­dul. Es ist unter der Bezeichnung „HoB.Ex EC5 1.2.0“ seit Anfang 2019 erhältlich. weiter lesen

bim4hvac.com: Digitale BIM-Daten für Architekten UND Fachplaner (8.4.2019)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie hat das Angebot digitaler Produktdaten auf Basis der VDI 3805 bzw. der ISO 16757 international ausgerichtet und viersprachig (Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch) online gestellt. weiter lesen

DIN SPEC 91391 konkretisiert erstmals Standards für gemeinsame BIM-Datenumgebungen (8.4.2019)
Für die digitale Zusammenarbeit bei BIM-Projekten sehen nationale und internationale Standards gemeinsame Datenumgebungen (Common Data Environment, kurz CDE) vor. Allerdings besteht bisher in der Bau­bran­che darüber kein einheitliches Verständnis. weiter lesen

„Building Information Modeling“-Labor an der FH Erfurt (8.4.2019)
Das neu eröffnete Labor für die Digitalisierung im Bauwesen steht ab dem Sommersemester für Lehre und Forschung zu Verfügung. Das Labor wurde von Dr.-Ing. Habeb Astour, Professor für Building Infor­ma­tion Modeling (BIM) an der Fachrichtung Bauingenieurwesen, kon­zi­piert; er wird es zukünftig auch leiten. weiter lesen

2018 Rekord beim Wohnungsbau (7.4.2019)
Deutschland hat im vergangenen Jahr einen Rekord beim Wohnungsbau erzielt: Erstmals wurden seit 2001 wieder mehr als 300.000 Woh­nun­gen fertiggestellt - das berichtete Ludwig Dorffmeister vor Beginn der bauma in München. weiter lesen

BAM und TU Clausthal forschen an Beton-Bauteilen aus dem 3D-Drucker (7.4.2019)
Auf der Hannover Messe präsentierte die Bundesanstalt für Mate­rial­for­schung und-prüfung ihre Forschungen zu additiven Fertigungsverfahren. Mit den Verfahren sollen künftig maßgeschneiderte Bauteile für Ab­was­ser­sys­te­me kostengünstig produziert werden können. weiter lesen

iTWO civil für den Infrastrukturbau in neuer Version (6.4.2019)
Zeitsparend arbeiten auch mit sehr großen Datenmengen - das ist im Straßen- und Tiefbau inzwischen immer häufiger unumgänglich. Die neue Version von iTWO civil wartet vor diesem Hintergrund mit einigen neuen Funktionen auf, die einen schnellen und effizienten Bearbeitungsprozess versprechen. weiter lesen

Synchronisiertes Rendering via Lumion-LiveSync nun auch für Vectorworks (5.4.2019)
Lumion ist eine Software für 3D-Architekturvisualisierungen und wird in Deutschland über die Firma Cycot vertrieben. Die Lumion-Version 9.3 enthält ab sofort auch für Vectorworks eine LiveSync-Version. weiter lesen

Bewerbung zum Vectorworks Stipendium 2019 bis zum 29. August 2019 (5.4.2019)
Zum vierten Mal fördern ComputerWorks und Vectorworks, Inc. im Rahmen des Vectorworks Stipendiums junge Talente in designorientierten Studiengängen. Die Bewerbungsphase ist bereits eröffnet und endet am 29. August 2019. weiter lesen

Die neue Planungssoftware Arcon Evo mit Upgrade-Option von ArCon Eleco (16.2.2019)
Arcon Evo 1.5 ist eine neue 2D/3D-Architektursoftware, mit der Planer durchgängig vom Entwurf bis zur Ausführungsplanung arbeiten können - auch mit Unterstützung von diversen Konstruktionshilfen und Bauteil-Assis­ten­ten. weiter lesen

Neue RFEM-/RSTAB-Programmfeatures (4.2.2019)
2018 hat Dlubal die Funktionalität seiner Programme RFEM und RSTAB erheblich ausgebaut - angefangen vom Export eines Beweh­rungs­vor­schla­ges nach Revit, über nichtlineare Materialmodelle für Membranen, bis zur adap­ti­ven Netzverdichtung. weiter lesen

Video-Tutorial „Open BIM funktioniert“ ... mit ArchiCAD und Nova AVA (1.2.2019)
Open BIM ist für Architekten, Bauingenieure und Projektplaner ein großes Versprechen, denn es lässt einen durchgängigen BIM-Prozess, verbunden mit mehr Effizienz in der Zusammenarbeit von Pla­nungs­partnern, erwarten. weiter lesen

Bundesregierung bekennt sich zur „Bau-Methode BIM“ (10.12.2018)
Die Bundesregierung bekennt sich zur Einführung der BIM-Metho­de im Bundeshochbau und -infrastrukturbau. BMVI und BMI halten zudem ein BIM-Kompetenzzentrum für sinnvoll - das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. weiter lesen

MTWO - die erste „Vertical Cloud“ für die Baubranche von RIB (23.11.2018)
Im Rahmen der BIM World Munich will die RIB Software SE mit MTWO die erste „Vertical Cloud“ für die Bauindustrie präsentieren. Das neue System soll zum erfolgreichen Abschluss von deutlich mehr Bau­pro­jek­ten in kür­zes­ter Zeit beitragen können. weiter lesen

Von der gescannten Punktwolke für jedermann zum 3D-Modell und zur Mengenermittlung auf Knopfdruck (23.11.2018)
Das BMWi fördert zwei Jahre im Rahmen des Zentralen Innovations­pro­gram­mes Mittelstand das Projekt MOBILO. Dabei geht es um das ein­fa­che Erstellen von IFC-Modellen durch Laser Scanning und andere optische Ver­fahren. weiter lesen

DDS-CAD 14 erweitert Elektro- und SHKL-Planung (23.11.2018)
Das Softwarehaus Data Design System (DDS) hat die Version 14 seiner modular aufgebauten TGA-Software DDS-CAD veröffentlicht. Von den neuen Funktionen sollen sowohl Elektro- als auch SHKL-Planer pro­fi­tie­ren können. weiter lesen

digitalBAU: Neue Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche in den Nicht-BAU-Jahren (19.11.2018)
Mit der digitalBAU hat die Messe München gemeinsam mit dem Bun­des­ver­band Bausoftware (BVBS) eine neue Fachmesse für digitale Lö­sun­gen in der Baubranche kreiert. weiter lesen

Awaro-Projektraum 7.7 mit mobilem Status Checker (18.10.2018)
Im Mittelpunkt der Version 7.7 des IBPM-Systems Awaro steht der mobile Status Checker. Mit diesem lassen sich per Smartphone der Ver­sions- und Plan­status von Bauplänen abfragen, um sicherzugehen, dass die aktuelle Ver­sion genutzt wird. weiter lesen

DStGB und Bitkom fordern bundesweites Kompetenzzentrum „Digitale Städte und Regionen“ (10.9.2018)
In einem Neun-Punkte-Plan für Digitale Städte und Regionen fordern Bitkom und DStGB eine zentrale Schalt- und Schnittstelle zwischen den Kommunen. Das Kompetenzzentrum Digitalisierung soll Städte und Regionen unterstützen. weiter lesen

Studie zu Digitalisierung und BIM im vorbeugenden Brandschutz (17.7.2018)
Der neue FeuerTrutz „Branchenbarometer Brandschutz 2018“ ver­öf­fent­licht erstmals Ergebnisse aus einer Online-Befragung von Anwendern im vor­beu­gen­den Brandschutz zu den Themen Digitalisierung und BIM. weiter lesen

QR-Codes und ZUGFeRD: Bauindustrie setzt auf einheitliches Lieferschein- und elektronisches Rechnungsformat (14.7.2018)
Um Bauprozesse effizienter zu machen, empfiehlt der Arbeitskreis Infor­ma­tions­ma­na­ge­ment (AKIM) des HDBs Zulieferern und Kunden einen ein­hei­tl­ichen QR-Code auf Lieferscheinen sowie Eingangsrechnungen im ZUGFeRD-Format. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE