Baulinks > Bau-/Architektursoftware > BIM - Building Information Modeling (baulinks.de/bim)

BIM - Building Information Modeling (baulinks.de/bim)

Was ist BIM? BIM ist kein Softwaremodul! „Building Information Modeling“ be­zeich­net vielmehr eine kooperative Arbeitsmethodik, mit der auf der Grundlage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten kon­sis­tent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Be­teiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung bereitgestellt werden. (Vor­schlag für eine BIM Definition von der Bundesarchitektenkammer)

Studie zu Digitalisierung und BIM im vorbeugenden Brandschutz (17.7.2018)
Der neue FeuerTrutz „Branchenbarometer Brandschutz 2018“ ver­öf­fent­licht erstmals Ergebnisse aus einer Online-Befragung von Anwendern im vor­beu­gen­den Brandschutz zu den Themen Digitalisierung und BIM. weiter lesen

Infrastruktur im BIM-Umfeld: Kongress von 5D Institut und THM am 12. und 13. September
Infrastruktur digital planen und bauen 4.0 - unter diesem Motto findet heuer der etablierte Kongress zum Thema digitales Infra­struk­tur­ma­na­ge­ment bereits zum fünften Mal statt. weiter lesen

Smart Building Convention und BIMconvention in Aachen im September
Am 10. und 11. September bilden die Smart Building Convention und die BIMconvention den Kongress „ZukunftsDialog BAU“. weiter lesen

eCl@ss und buildingSMART kooperieren zur Stärkung von BIM (17.7.2018)
eCl@ss und buildingSMART sind eine Kooperation eingegangen. Sie wollen ihre Standardisierungsbemühungen bündeln und die Ergebnisse ihrer Arbeit ins Building Information Modeling einfließen zu lassen. weiter lesen

Weltweit größtes, detailreiches BIM-Modell umfasst 2,4 km² rund um den Eiffelturm (14.7.2018)
Jedes Jahr besuchen über 30 Mio. Menschen den Pariser Eiffelturm. 7 Mio. von ihnen erklimmen den stählernen Koloss Jahr für Jahr. Die Umgebung des bekannten Wahrzeichens genügt allerdings längst nicht mehr städte­bau­li­chen und infrastrukturellen Ansprüchen. weiter lesen

ARGE Neue Medien-Mitglieder trimmen ihre Produktdaten via ETIM auf BIM (13.7.2018)
Ein gut organisiertes, professionelles Stammdatenmanagement trägt nicht unerheblich zum Unternehmenserfolg bei - auch in der Haus­tech­nik­bran­che. Einen wichtigen Part übernimmt dabei eine saubere Klas­si­fi­kation nach ETIM. weiter lesen

VDI 2552 Blatt 2: Standardisierte Begriffe für Building Information Modeling (26.5.2018)
Neue Richtlinie VDI 2552 Blatt 2 adaptiert bereits etablierte Be­zeich­nun­gen und vereinheitlicht die im Umlauf befindlichen Begriffe. weiter lesen

Über 550 Teilnehmer beim 16. buildingSMART-Anwendertag (30.4.2018)
Mehr als 550 Teilnehmer, rund 50 Referenten und eine packende Key­note zu den Chancen von BIM und der Digitalisierung von Christoph Gröner, CEO der CG Gruppe AG, machten den 16. buildingSMART-An­wen­der­tag zu einem Branchen-Highlight 2018: „Die Schiffe sind schon unterwegs!“ weiter lesen

BIM Collaboration Format (BCF) (5.4.2018)
Planer können ab sofort im Raum- und Gebäudebuch des AVA- und Bau­kos­ten­ma­nage­ment­sys­tems California.pro digitale Kom­men­tare im BIM Collaboration Format (BCF) erstellen und diese ihren BIM-Kollegen  elek­tro­nisch und unkompliziert zukommen lassen. weiter lesen

„productsforbim“: Herstellerinitiative „Bauprodukte digital“ treibt BIM voran und will wachsen (25.3.2018)
Für die Zusammenarbeit aller am Bau beteiligten Personen spielt BIM eine immer bedeutendere Rolle. Allerdings fehlen weiterhin noch einige Stan­dards. Um hier aktiv mitzuarbeiten, haben Bauprodukte-Hersteller 2017 die Initiative „Bauprodukte Digital“ gegründet. weiter lesen

Anerkennungsverfahren für qualifizierte BIM-Schulungsangebote gestartet (4.3.2018)
Angesichts der Vielzahl an Fort- bzw. Weiterbildungsanbietern ist der Nach­weis anerkannter Mindeststandards zur Sicherung der Qualität im Sinne angemessener Berufsqualifizierung einerseits notwendig und andererseits inzwischen auch gefragt. weiter lesen

Ergebnisse der 2. BIM-Umfrage anlässlich der BIM World MUNCH (12.2.2018)
Sie erhebt keinen repräsentativen Anspruch: Gleichwohl brachte die unter den Teilnehmern der 2. BIM World MUNICH erhobene Umfrage einige bemerkenswerte Ergebnisse mit sich. weiter lesen

White Paper „GEFMA 926 - Building Information Modeling im Facility Management” (12.10.2017)
Die Integration von CAFM, BIM und anderer Software gilt als Schlüssel für eine erfolgreiche IT-Unterstützung des Lebenszyklus von Immo­bilien. Aller­dings wird das Thema BIM noch zu selten im Betrieb und damit aus der Sicht des Facility Managements betrachtet. weiter lesen

Leitfaden „BIM für Architekten - Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ downloadbar (8.10.2017)
Die Bundesarchitektenkammer hat auf der Expo Real zusammen mit der Architektenkammer NRW und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen die neue  90-seitige Publikation „BIM für Architekten - Leis­tungsbild, Vertrag, Vergütung“ vorgestellt. weiter lesen

Neue Roland Berger-Studie: „BIM verändert die Baubranche und verlangt neue Geschäftsmodelle“ (19.9.2017)
Building Information Modeling (BIM) findet zunehmend Einzug in die Bauin­dustrie. Dadurch sollen sich Bauprojekte schneller und effizienter steuern lassen. Doch BIM stellt auch die Geschäftsmodelle vieler Unter­nehmen infrage. weiter lesen

Verbände und Regierung initiieren den Branchendialog „Digitaler Hochbau“ (18.9.2017)
Gemeinsam mit Bauindustrie-, Maschinenbau-, Architekten- und Ingenieur­ver­bänden eröffneten Baustaatssekretär Gunther Adler und Wirtschafts­staats­sekretär Matthias Machnig am 14. September die Auftaktsitzung für den Branchendialog „Digitaler Hochbau“. weiter lesen

Fehlerkosten: deutsche Architekten hoffen auf BIM (24.6.2017)
Die Fehlerkosten am Bau sind weiterhin bedenklich hoch - und lange Zeit schien es kein Gegenmittel dagegen zu geben. Vielleicht kann aber nun die Digitalisierung des Planen und Bauens für eine Kehrtwende sor­gen: Aus Sicht von 141 Architekten, die von BauInfoConsult befragt wurden, hat insbesondere BIM das Potenzial, Fehlerkosten deutlich zu reduzieren. weiter lesen

BIM-Ratgeber für kleine und große Bauunternehmer (29.5.2017)
Die Bedeutung von Building Information Management bzw. Building Infor­mation Modeling für die tägliche Praxis der Bauwirtschaft nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Neben großen Bauunternehmen, die BIM-Methoden bereits einsetzen, können auch kleine und mittlere Unter­nehmen von der BIM-Arbeitsweise profitieren. weiter lesen

Statement zur Digitalisierung der Bauwirtschaft aus ganz praktischer Sicht der Basis (9.11.2016)
Dipl.-Ing. Laura Lammel,  Koopt. Mitglied des ZDB-Vorstands und stell­ver­tretene Obermeisterin der Baugewerbe-Innung München hat anläss­lich des Deutschen Obermeistertages ein lesenswertes Statement zur Digitalisie­rung des Planens und Bauens abgegeben. weiter lesen

BIM verändert das Baurecht in Deutschland (17.4.2016)
Großbauprojekte geraten regelmäßig in die Schlagzeilen. So stellte bei­spiels­weise die Hertie School of Governance 2015 fest, dass abge­schlos­sene öffentliche Großprojekte im Durchschnitt 73% teurer werden als geplant. Das soll sich mit BIM ändern. weiter lesen

Neue EU Richtlinie könnte BIM auch in Deutschland zum Durchbruch verhelfen (31.1.2014)
Am 15.1.2014 empfahl das Europäische Parlament, das Vergaberecht der Europäischen Union zu modernisieren, indem der Einsatz von com­pu­terge­stützten Methoden wie BIM zur Vergabe von öffentlichen Bau­aufträgen und Ausschreibungen empfohlen wird. Protagonisten der europäischen Bau­branche unterstützen diese Entscheidung. weiter lesen

Open BIM-Initiative für eine bessere Zusammenarbeit in der Baubranche (1.6.2012)
buildingSMART, Nemetschek, Graphisoft, Tekla, Data Design System und einige weiterere Softwareanbieter haben sich zu der Open BIM-Initia­tive zusammengeschlossen. weiter lesen

falsche Entscheidung! Bauindustrie und Bausoftwareindustrie wollen CAD-Datenaustausch standardisieren (16.1.2005)
Bauindustrie und Bausoftwareindustrie wollen künftig einheitliche Formate für Plan­da­ten verwenden. Zweidimensionale Baupläne, also 2D-CAD-Daten, sollen künftig ein­heit­lich im Industriestandard STEP/CDS ausgetauscht werden. Die Bauindustrie und der BVBS stellten dazu am 14.1. in Berlin ein entsprechendes Memorandum vor. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE