Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2022/0015 jünger > >>|  

Schlitz- und Durchbruchsplanung  in der BIM-Welt auf 26 Seiten


  

(14.1.2022) Das Heft 2.02 „Schlitz- und Durchbruchsplanung – Informationsaustauschanforderungen“ aus dem bSD Verlag ist das Ergebnis der Vorstandardisierung von buildingSMART Deutschland und ein lizensierter Nachdruck der VDI/bS 2552 Blatt 11.2 Entwurf. Grundlage dieser VDI-Richtlinie war die Arbeit der Projektgruppe Schlitz- und Durchbruchsplanung der buildingSMART-Regionalgruppe Mitteldeutschland mit dem Titel „Leitfaden für die Schlitz- und Durchbruchsplanung auf Basis von IFC“.

Mindestanforderungen an den Informationsaustausch

Die von der Projektgruppe erarbeiteten Mindestanforderungen an den Informationsaustausch in der Schlitz- und Durchbruchsplanung sprechen hochrelevante Bereiche von Planungen mittels der BIM-Methodik an. Im Text der Richtlinie sind sowohl die notwendigen Festlegungen zwischen den Projektbeteiligten beschrieben als auch der Prozess der Entwicklung eines Durchbruchsvorschlagsmodells. Des Weiteren sind technische Spezifikationen, Begriffe sowie Beschreibungen des Mappings der geforderten Objekte über das IFC-Schema enthalten.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Heft 2.02 „Schlitz- und Durchbruchsplanung - Informationsaustauschanforderungen“
  • A4, broschiert, 26 Seiten
  • ISBN 978-3-948742-63-8
  • erhältlich u.a. Amazon und beim bSD Verlag (dort auch als eBook)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)