Baulinks > Hotspots

Hotspots: Einzel- und Schwerpunkthemen-Mixtur

„ForeSight“: KI-Plattform rund ums Smart Living offen für alle (Entwickler-)Interessenten (23.9.2019)
Anlässlich der Eröffnung des neuen Forums Digitale Technologien in Berlin hat BMWi-Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum die Gewinner des Inno­va­tions­wett­bewerbs „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ ausgezeichnet. weiter lesen

Einstufung von Titandioxid (Bauletter vom 20.9.2019)
Wegen Krebsrisiken soll das weit verbreitete Weißpigment Titandioxid (TiO₂) in Pul­ver­form demnächst einen Warnhinweis tragen - dies kündigte die EU-Kommission am 19.9. an. Die formale Entscheidung soll noch im Oktober folgen. weiter lesen

TU Graz arbeitet an „denkenden Fußgängerampeln“, die einen Kreuzungswunsch erkennen (13.9.2019)
In Wien gibt es rund 200 Druckknopfampeln. Sie alle gönnen den Nutzern erst einmal eine Verschnaufpause, bevor sie für Fußgänger auf Grün schal­ten - das ist vielen Menschen lästig. Die Folge: Viele warten oftmals nicht auf die Grünphase. weiter lesen

Fraunhofer-Projekt „BauCycle“ erfolgreich abgeschlossen (11.8.2019)
Im Fraunhofer-Projekt „BauCycle“ haben sich die vier Fraunhofer-Insti­tute IBP, IML, IOSB und UMSICHT über drei Jahre mit der Verwertung von mineralischen Baustoffen aus Abbruchmaterialien beschäftigt. weiter lesen

Magnetokalorisches Kühlsystem ohne schädliche Kältemittel (7.8.2019)
Eine Entdeckung aus dem Jahr 1917 wird reaktiviert: Forscher am Fraun­hofer-Institut für Physikalische Messtechnik entwickelt derzeit Kühl­sys­teme, die ohne Kältemittel auskommen. weiter lesen

Thermoelektrika: Rekordmaterial Zinnselenid wandelt bis zu 20% Wärme in elektrischen Strom (5.5.2019)
Zinnselenid hat das Potential, bei den Thermoelektrika die bisherigen Rekordhalter aus Wismuttellurid an Effizienz deutlich zu übertreffen. Verantwortlich für den enormen thermoelektrischen Effekt ist ein struk­tu­rel­ler Phasenübergang. weiter lesen

BAM und TU Clausthal forschen an Beton-Bauteilen aus dem 3D-Drucker (7.4.2019)
Auf der Hannover Messe präsentierte die Bundesanstalt für Mate­rial­for­schung und-prüfung ihre Forschungen zu additiven Fertigungsverfahren. Mit den Verfahren sollen künftig maßgeschneiderte Bauteile für Ab­was­ser­sys­te­me kostengünstig produziert werden können. weiter lesen

Neues Metamaterial aus dem 3D-Drucker soll Lärm fast vollständig auslöschen können (10.3.2019)
Forscher der Boston University haben ein neues Metamaterial ent­wi­ckelt, durch welches sich Lärm um bis zu 94% reduzieren lassen soll. Produziert wird das Bauteil mit einem 3D-Drucker. weiter lesen

Angekündigt: Dämmstoff aus Altpapier mit wirksamem Brandschutz ohne viel Chemie (11.2.2019)
Empa-Wissenschaftler haben gemeinsam mit der Isofloc AG einen Dämm­stoff aus Altpapier entwickelt, der sich für vorfabrizierte Holz­bau­ele­men­te auch in mehrgeschossigen Holzhäusern eignet und die Kon­struk­tion wirksam vor Feuer schützen soll. weiter lesen

Deutsche unterschätzen Bedeutung von Naturwissenschaft im Alltag (Bauletter vom 24.11.2018)
Laut „3M State of Science Index“ ist das Verhältnis der Bundesbürger zur Naturwissenschaft zweischneidig: Einerseits sind sie sehr fasziniert davon, andererseits betrachten sie die Folgen von neuen Erkenntnissen in Wis­sen­schaft und Technik mit größerer Skepsis. weiter lesen

„Wegen Anti-Neutrinos sofort weg aus der Umgebung von Kernkraftwerken!“ (Bauletter vom 1.11.2018)
Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Neutrino Energy Group lautet die „Forderung von Strahlenmedizinern seit die verheerende Wechselwirkung von Anti-Neutrinos erwiesen ist: ,Sofort weg aus der Umgebung von Kernkraftwerken!‘“ weiter lesen

Baubotanik: Prof. Ferdinand Ludwig erklärt, wie lebendige Gebäude entstehen (20.8.2018)
Planen und Bauen mit lebenden Werkstoffen: Prof. Ferdinand Ludwig hat 2007 das Forschungsgebiet Baubotanik begründet. Im Interview erklärt der Architekt und Professor, wie er Pflanzen in die gewünschte Form bringt und zu lebendigen Gebäuden formt. weiter lesen

Weltpremiere: Erste Familie zieht in 3D-Druck-Haus von Yhnova Batiprint3D (15.7.2018)
In Nantes kam es in diesen Tagen zu einer Weltpremiere: Dort zieht erst­mals eine Familie in ein Haus ein, das von einem Roboter errichtet wurde. Das Gebäude namens „Yhnova“ wurde mittels „BatiPrint 3D“ in 54 Stunden fertiggestellt. weiter lesen

8 Watt-Lärmhemmer halbiert dank „Active Noise Control“ Außenlärm bei geöffnetem Fenster (18.5.2018)
Wissenschaftler um Professor Gan Woon Seng an der Nanyang Techno­lo­gi­cal University Singapur haben ein Gerät zur Montage an Fenstergittern ent­wickelt, welches das Eindringen von Umgebungslärm durch offene Fenster deutlich mindert. weiter lesen

Doch keine Stickoxidbelastung in Innenstädten durch Binnenschiffe? (Bauletter vom 4.5.2018)
Mit der These, dass Dieselfahrverbote in Innenstädten ihre Wirkung verfehlen, weil die Stickoxidbelastung maßgeblich durch vorbeifahrende Binnenschiffe verursacht wird, sorgte Michael Schreckenberg, Gutachter und Physikprofessor an der Uni Duisburg-Essen, in den vergangenen Wochen in den Medien für Aufsehen. weiter lesen

Könnerschaft im Handwerk dank Materialisierung von Erfahrungswissen (1.5.2018)
Warum sind Handwerker Könner? Aufgrund ihres Erfahrungswissens, der von ihnen verwendeten Materialien und Methoden sowie durch her­aus­for­dern­de Kundenaufträge - das ist Ergebnis des Projektes „Objekte der Könner. Materialisierungen handwerklichen Erfahrungswissens zwi­schen Tradition und Innovation“ (OMAHETI). weiter lesen

Industrie 4.0 (Bau-IT-Letter vom 30.4.2018)
Sie generieren Daten, kommunizieren untereinander und geben dank Sen­soren Hinweise zu Produktion und Bedienung: Jede vierte Maschine in deutschen Fabriken ist heute smart und arbeitet vernetzt. weiter lesen

Überwiegend positive Einstellung zu Innovationen (Bauletter vom 16.4.2018)
Fast jeder zweite Deutsche ist bereit, für technische Neuerungen etwas zu riskieren. Zur Weiterentwicklung von Anwendungen, beispielsweise durch die Quantentechnologie, gibt es allerdings ein sehr heterogenes Antwortbild. weiter lesen

Uferbeleuchtung, ein fataler Insektensauger (31.10.2017)
„Wie die Motten zum Licht“ - das ist mehr als eine Redensart: Wissen­schaftler vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) haben nachgewiesen, dass künstliche Beleuchtung in der Nähe von Gewässern die Zahl und Gemeinschaften von Insekten und Spinnen stark beeinflusst. weiter lesen

Ein Sumpf von Web-Site-Klonen: Ihre Homepage ist vielleicht auch schon betroffen! (8.10.2017)
In letzter Zeit haben sich zahlreiche Klone bekannter Web-Sites im Web und damit auch im Google-Index breitgemacht. Vielleicht sind auch Sie betroffen! Uns selber hat es im April 2017 erwischt. weiter lesen

Nachwachsende Baustoffe für die Städte der Zukunft  (13.9.2017)
Wiederverwertbare Baustoffe wie Myzelium oder Bambus könnten künf­tig konventionelle Materialien wie Stahl und Beton ersetzen. In diesem Sinne erforschen Wissenschaftler am KIT und an der ETH Zürich seit geraumer Zeit den Einsatz von Myzelium in der Architektur. weiter lesen

Aus der Forschung: transparente Keramik mit Hilfe von 15,6 Gigapascal und 1.800°C (14.8.2017)
DESY-Forscher haben ein superhartes Glas aus einer weit verbreite­ten Industriekeramik hergestellt. Es handelt sich dabei um das erste durch­sichtige Werkstück aus Siliziumnitrid, wie ein japanisch-deutsches Team im Fachblatt „Scientific Reports“ berichtet hat. weiter lesen

Power-to-Gas-Praxisstudie: „Erneuerbares Gas 2030 wettbewerbsfähig“ (27.6.2017)
Die Umwandlung von überschüssigem Ökostrom in „grünes Gas“ wird sich erfolgreich in die Energiewende einbringen können - das ist eines der Ergebnisse der Expertenbefragung „Power-to-Gas: Praxis und Potenziale“, die im Auftrag von Zukunft Erdgas durchgeführt wurde. weiter lesen

Mikrokunststoffe: Vom Waschbecken ins Meer (Bauletter vom 20.5.2017)
Eine neue Greenpeace-Publikation fasst erstmals die Schäd­lichkeit gän­giger Mikrokunststoffe in Kosmetik- und Pflege­produkten zusammen, die im Rahmen der Körperpflege über den Abfluss in die Umwelt ge­lan­gen. weiter lesen

FAQ GebäudeEnergieGesetz (GEG) (19.3.2017)
Wer heute plant und bau,t muss die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie das Erneuerbare-Energien-WärmeGesetz (EEWärmeG) berücksichtigen. Irgendwann ab 2018 wird es vermutlich ein GebäudeEnergieGesetz (GEG) geben, in dem die beiden noch parallel laufenden Regeln für Gebäude zusammenführt wurden. weiter lesen

Test: Multiresistente Keime in acht von zehn Hotelzimmern (Bauletter vom 5.3.2017)
TESTBILD hat zusammen mit dem Analyselabor PCR-Lab je ein Zimmer in Berliner Hotels exemplarisch getestet. Beim Thema Gesundheit sind die Ergebnisse alarmierend. weiter lesen

FAP-Selbstverpflichtung verspricht mehr Klarheit bei Bauprodukten, die Stickoxide abbauen (19.2.2017)
Der Fachverband angewandte Photokatalyse (FAP) hat eine freiwillige Selbstverpflichtung abgegeben und will damit einen Qualitätsstandard für photokatalytische Produkte zur Luftreinigung setzen. weiter lesen

OC&C-Studie über das Handwerk der Zukunft ... und die Konsequenzen für Produkthersteller (23.1.2017)
Für Hersteller und Distributoren von Baustoffen und -elementen sind Hand­werker die wichtigste unmittelbare Kundengruppe. Als Zielgruppe werden sie jedoch zunehmend zur Herausforderung. weiter lesen

Alles wieder gut? Bundesrat will befristete Ausnahmeregelung für HBCD-haltige Dämmstoffe (16.12.2016)
Der Bundesrat hat heute auf Antrag der Landesregierung von Nord­rhein-Westfalen die Deklarierung von HBCD-haltigen Dämmstoffma­terialien als „gefährlicher Abfall“ für ein Jahr ausgesetzt. weiter lesen

BauCycle - ein neuer Lösungsansatz fürs Baustoffrecycling (26.9.2016)
Rund fünf Millionen Tonnen feinkörnigen Bauschutts fallen jährlich an. Bisher wird diese Feinfraktion auf Deponien entsorgt oder im Bereich Straßen- und Deponiebau als Untergrund verwendet. weiter lesen

Neuer Energieklinker gewinnt solare Wärme über die Fassade (12.7.2016)
Ob Solaranlage, Wärmedämmung oder Lüftung - ohne eine energieeffi­ziente Bauweise sollte heute kein Gebäude mehr geplant und gebaut werden. Bislang ganz außer Acht gelassen wurde dabei die solare Strah­lung auf nackte (Klinker-)Fassaden. weiter lesen

Konfliktrohstoffe (Bauletter vom 18.6.2016)
Die EU-Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaa­ten haben sich am 15.6. nach einjährigen Verhandlungen auf die Leit­linien einer Verordnung geeinigt, die den Handel mit Konfliktmineralien regulieren soll. Deutsche Umwelt- und Entwicklungsorganisationen be­grüßen die Ini­tiative, zeigen sich aber auch enttäuscht. weiter lesen

Dem Betonkrebs durch AAR auf der Spur (10.11.2015)
Wenn Betonbauwerke bröckeln, dann ist häufig eine Alkali-Aggregat-Reak­tion (AAR) die Ursache. Sie wird durch eindringende Feuchtigkeit ausgelöst. PSI- und Empa-Forscher haben nun wohl erstmals die Kristallstruktur des AAR-Abbauprodukts entschlüsselt. weiter lesen

Ersatzniststätten im Sinne des Bundesnaturschutz­gesetzes (12.10.2015)
Gebäudesanierungen können für Tiere zur tödlichen Gefahr werden, wenn Handwerker Ritzen an der Ge­bäudehülle versiegeln. Das Bundes­na­tur­schutzgesetz sieht strenge Regeln für das Entfernen oder Ver­sie­geln von Niststätten vor. weiter lesen

Smell Intensity Level - SmILe: Geruchsintensität einen Namen geben (20.9.2015)
Neue Materialien und Bauprodukte verströmen häufig unangenehme Ge­rü­che. Diesen auf die Spur zu kommen und sie zu bewerten, ist eines der Ziele des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP im Bereich Sen­sorik. weiter lesen

Der Glaube an wissenschaftliche Studien (Bauletter vom 5.6.2015)
Wer Schokolade ißt, nimmt schneller ab. Medien im In- und Ausland berich­teten von der „Scho­ko­laden-Diät“ des „Institute for Diet and Health“, mit Hilfe derer man abnehmen könne. Was die Berich­ten­den nicht recherchiert hatten: Das Institut exis­tiert nicht, die der Scho­ko­laden-Diät zugrunde liegende Studie ist ein Fake. weiter lesen

30% mehr Fläche für Ernährung als wir selbst verfügbar haben! (Bauletter vom 11.12.2014)
Deutsche beanspruchen 30% mehr Fläche für ihre Ernährung als im eige­nen Land zur Verfügung steht. Bezogen auf das Referenzjahr 2006 bean­spruchte die Ernährung in Deutschland insgesamt eine Fläche von 194.600 km². weiter lesen

„Industrie 4.0“, „Integrated Industry“, „Smart Factory“ und „Digital Factory“: Wo stehen wir damit? (18.4.2013)
Wie wichtig die Informationstechnologie (IT) als Innovationstreiber für die Industrie ist, wurde an den Messeständen der Aussteller deutlich: PLM, ERP, MES oder CAx - die zentralen Themen der Digital Factory waren eben­so Gegenstand der Fachgespräche wie die richtungwei­senden Dis­kussionen rund um Industrie 4.0. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE