Baulinks > Hotspots > Barrierefreiheit

Barrierefrei bauen, einrichten und wohnen sowie Ambient Assisted Living (AAL)

Vorbemerkung: Deutschland hat mit einem Durchschnittsalter von 44,2 Jahren die derzeit älteste Bevölkerung in der Europäischen Union. Grund genug, sich mit den Be­dürf­nis­sen der auf Pflege angewiesenen Menschen, darunter etwa 1,3 Millionen De­menz­er­krank­te, zu befassen. Und wie das Statistische Bundesamt ermittelt hat, waren Ende 2017 ca. 9,4% der Bevölkerung in Deutschland schwerbehindert.

Seminare zum Thema Nullschwelle am 1. und 27.10. sowie 10.11. in Gütersloh (11.9.2020)
Die schwellenfreie Ausführung von Fenster- und Türelementen ist eine der Grundvoraussetzungen für eine barrierefreie Architektur. Die Firma Grund­meier bietet dazu im Oktober und November jeweils eintägige Seminare zu Nullschwellen an - mit einem Theorie- und einem großen Praxisteil. weiter lesen

~7,9 Mio. schwerbehinderte Menschen (Bauletter vom 24.6.2020)
Ende 2019 lebten laut Destatis rund 7,9 Mio. schwerbehinderte Men­schen in Deutschland - das waren 1,8% als zwei Jahre zuvor. Der Anteil der schwerbehinderten Menschen an der gesamten Bevölkerung betrug damit 9,5%. weiter lesen

KDA-Arbeitshilfe zur Umsetzung neuer Wohnformen für Pflegebedürftige (19.5.2020)
Im Rahmen eines Modellprogramms zur Weiterentwicklung neuer Wohn­formen für Pflegebedürftige nach §45f SGB XI wurden vom GKV-Spitzen­ver­band 53 Projekte in einem Zeitraum von Januar 2015 bis März 2018 gefördert. weiter lesen

Länderinitiative zur Förderung altersgerechter Assistenzsysteme (19.5.2020)
Angesichts einer alternden Gesellschaft wollen die Bundesländer den Ein­satz altersgerechter Assistenzsysteme (AAL) auf Smart-Home-Basis erleichtern. Der Bundesrat hat dazu am 15. Mai 2020 eine entspre­chen­de Entschließung gefasst. weiter lesen

Neues IzR-Heft zum barrierefreien und inklusiven Planen und Bauen (20.3.2020)
Barrierefreies und inklusives Bauen muss nicht zwingend teuer sein - das zeigt das aktuelle Heft der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebenen Fachzeitschrift „Informationen zur Raumentwicklung“ (IzR). weiter lesen

Barrierefreie Raumspartür von Küffner weiterentwickelt (14.1.2020)
Küffners Raumspartür RST ermöglicht Menschen mit Gehhilfe, Rollator oder Rollstuhl die selbstständige Nutzung. Die mehrfach ausgezeichnete Tür ist behindertengerecht, weil sie sich ohne unfallträchtiges Manövrieren und fremde Hilfe öffnen und schließen lässt. weiter lesen

VPB empfiehlt Wohnungstausch statt Wohnungsumbau (3.1.2020)
Senioren, die eine große Eigentumswohnung besitzen, erwägen mitunter die Aufteilung ihrer großzügigen Wohnung in zwei kleinere Einheiten: Eine wird bewohnt, die andere zur Alterssicherung vermietet. Was im Ansatz vernünftig klingt, kann aber hohe Hürden mit sich bringen. weiter lesen

Es gibt wieder Geld für die KfW-Förderung zur Reduzierung von Barrieren beim Wohnen (3.1.2020)
Nachdem der KfW-Fördertopf für altersgerechte Umbauten 2019 vorzeitig erschöpft war, hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Fördermittel auf 100 Mio. Euro erhöht. weiter lesen

85% aller Seniorenhaushalte ohne stufenlosen Zugang (Bauletter vom 10.12.2019)
2018 hatten 85% aller Seniorenhaushalte (Haushalte mit Personen im Alter ab 65 Jahren) keinen stufenlosen Zugang zur Wohnung. Daneben tragen auch ausreichend breite Türen und Flure zu einem barrierereduzierten Zugang zur Wohnung bei. weiter lesen

Neue Healthcare-Broschüre von Jung (18.11.2019)
Krankenhäuser, Arztpraxen oder Pflegeheime: Seit Jahren bietet Jung Steckdosen & Co. für den Gesundheitsbereich an - angefangen bei plug+go für Modulbauten, über Schuko-Steckdosen mit z.B. Über­span­nungs­schutz, bis hin zu Notrufsystemen. weiter lesen

Atlas barrierefrei bauen aktualisiert (20.10.2019)
Der „Atlas barrierefrei bauen“ befasst sich mit der Planung und Um­set­zung barrierefreier Gebäude - vom ersten Konzept bis zum gebauten Objekt. Der Atlas bündelt die aktuellen gesetzlichen sowie normativen Vorgaben und zeigt auf, wie sich Schutzziele nach DIN 18040 be­darfs­ge­recht umsetzen lassen. weiter lesen

Easycross 2.0: Barrierefreies Leitsystem à la F.C. Nüdling (10.9.2019)
F.C. Nüdling bietet mit seinem barrierefreien Leitsystem Easycross 2.0 ein Baukastensystem an, das aus zwei Komponenten besteht - nämlich aus einem taktil zu ertastenden Aufmerksamkeitsfeld sowie einem Rollboard. weiter lesen

128 Seiten demenzsensible Krankenhausbauten (11.8.2019)
Ein Krankenhausaufenthalt ist in der Regel unerfreulich. Das gilt in beson­de­rem Maße für Patienten mit kognitiven Einschränkungen auf­grund von Demenz. Sie reagieren häufig mit Angst und Unruhe, denn in der un­ge­wohnten Umgebung fehlt ihnen die Orientierung. weiter lesen

Whitepaper zum Thema „Bodenbeläge in der Seniorenpflege“ (24.2.2019)
Um herauszustellen, welchen Einfluss Design, Farbe und Beschaffenheit von Bodenbelägen in Pflegeheimen auf Senioren und Demenzkranke haben, hat Tarkett im Rahmen einer Feldforschung zahlreiche private und öffentliche Einrichtungen besucht. weiter lesen

Studie „Wohnen 65plus“ erwartet „Graue Wohnungsnot“ in Deutschland (22.1.2019)
Ab 2035 wird Deutschland „richtig alt“ - und im Alter zunehmend ärmer. Dass sich Rentner das Wohnen dann noch leisten können, wird mit dem jetzigen Wohnungsmarkt schwierig - das erwarten jedenfalls die Marktforscher vom Pestel-Institut. weiter lesen

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter fordert den Stopp der Diskriminierungen beim Wohnungsbau (25.11.2018)
Beim Blick auf den allgemeinen Wohnungsmarkt, scheint das Be­nach­tei­li­gungs­verbot aufgrund einer Behinderung gemäß dem Grundgesetz nicht zu gelten. weiter lesen

Gut jede fünfte Person ist 65 oder älter (Bauletter vom 6.10.2018)
Ende 2017 lebten rund 17,7 Mio. Personen in Deutschland, die 65 Jahre alt waren - oder älter. Das entsprach einem Anteil von 21,4% an der Gesamtbevölkerung. Die Zahl der älteren Men­schen erhöhte sich innerhalb der letzten 20 Jahre um 36,6%. weiter lesen

Demenzsensible Architektur auf 247 Seiten (2.9.2018)
Mit dem Älterwerden gehen wiederum kognitive Einschränkungen und demenzielle Erkrankungen einher. Für diese Menschen ist eine (Innen-)Archi­tektur hilfreich, die die Sinneseinschränkungen berücksichtigt und vor allem Sicherheit und Orientierung bietet. weiter lesen

Umfrage: Barrierefreiheit ist das wichtigste Thema für Hausbesitzer über 50 (4.2.2018)
Viele Hausbesitzer über 50 sorgen sich, ob ihr Eigenheim für die An­for­de­rungen des Alters gerüstet ist - das ergab eine Umfrage zum Wohnen im Alter der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online für die Kam­pag­ne „Unser Haus: effizient, komfortabel, sicher“. weiter lesen

Neue Broschüren von Elektro+ zu Multimedia-Anwendungen und AAL-gerechten Elektroinstallationen (2.12.2017)
In modernen Häusern und Wohnungen wollen Anwender längst nicht mehr nur im Wohnzimmer fernsehen, surfen, telefonieren oder Musik und Filme streamen. Darüber hinaus gewinnen Anwendungen aus dem Healthcare-Bereich zunehmend an Bedeutung. weiter lesen

„ABC barrierefreies Bauen“ für öffentliche Einrichtungen, Architekten und alle Bestandsumbauer (15.10.2017)
Wie baut man barrierefrei? Nützliche Tipps für barrierefreies Bauen oder Umbauen gibt es in der jetzt erschienenen Neuauflage von „ABC Bar­rie­re­freies Bauen“ - herausgegeben vom Bundesverband Selbsthilfe Kör­per­be­hinderter (BSK). weiter lesen

Barrierefreiheit als Synonym für Unabhängigkeit (8.5.2017)
Experten zufolge sind erst etwa 700.000 barrierefreie Wohnungen ver­fügbar. 2030 soll der Bedarf geschätzt bei mindestens 3,6 Mio. liegen. Den Beginn der aktuellen Informationsoffensive der Aktion „Barriere­freies Bad“ markieren umfassende Überarbeitungen und Erweiterungen des Glossars „Stichwort Barrierefreies Bad“. weiter lesen

Studie „Barrierefreies Bauen im Kostenvergleich“ (9.4.2017)
Trotz der aktuellen demografischen Entwicklung in Deutschland sind bisher nur wenige Neubauwohnungen in Deutschland barrierefrei - etwa wegen hoher Mehrkosten? Am 6. April haben der Deutsche Städte- und Gemein­de­bund sowie Terragon eine Studie zu den tatsächlichen Kosten des barrie­re­freien Bauens vorgestellt. weiter lesen

BBSR-Arbeitshilfe zu Wohnungen für jede Lebensphase für Planer und Bauherren (5.2.2017)
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bietet Architekten, Planern und Bauherren eine neue Handlungshilfe an, mit der sie Wohnungen schnell und kostengünstig altersgerecht umbauen bzw. vorbereiten können. weiter lesen

BGH-Urteil zur Barrierefreiheit in Wohnungseigentumsanlagen (14.1.2017)
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein einzelner Wohnungsei­gentümer in dem gemeinschaftlichen Treppenhaus grundsätzlich nur dann einen Personenaufzug auf eigene Kosten einbauen darf, wenn alle übrigen Wohnungseigentümer ihre Zustimmung hierzu erteilen. weiter lesen

Leistungsbild und Honorierung beim barrierefreien Bauen (13.11.2016)
Im Rahmen der Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“ wurde die Bro­schüre „Leistungen beim Barrierefreien Bauen - Vorschlag zu Leis­tungsbild und Honorierung“ vorgestellt. Der Vorabdruck aus dem „Atlas Barrierefreies Bauen“ liefert einen detaillierten Katalog für die einzelnen Leistungsphasen. weiter lesen

Smart Home und AAL: Studie unterstreicht Investitionsbereitschaft der Wohnungswirtschaft (14.6.2016)
40% der Wohnungs- und Immobilienunternehmen wollen bis 2017 Smart Home- oder AAL-Technologien in ihren Liegenschaften einsetzen - das geht aus einer Studie hervor, die die SmartHome Initiative Deutsch­land in Zu­sammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen mm1 und dem GdW durch­führen ließ. weiter lesen

Altersgerechte Wohnungen entlasten Haushalte um 5,2 Mrd. Euro jährlich (31.8.2014)
Die Versorgung von Pflegebedürftigen in altersgerechten Wohnungen soll öffentliche und private Haushalte bei den Pflege- und Unterbrin­gungs­kos­ten um 5,2 Mrd. Euro entlasten können. Das geht aus der vom BBSR veröf­fentlichten Studie „Potenzialanalyse altersgerechte Woh­nungsanpassung“ im Auftrag des BMUB hervor. weiter lesen

Regionale Unterschiede bei Hochbetagten in Deutschland (Bauletter vom 16.6.2014)
Wer im Nordwesten Deutschlands oder in Berlin geboren wurde, hat die höchsten Chancen, 105 oder älter zu werden. Viele Hochbetagte ster­ben auch nur unweit von dem Ort, an dem sie geboren wurden. weiter lesen

Barrierefrei bedeutet mehr als rollstuhlgerecht (2.12.2013)
Barrierefrei wird häufig mit behinderten- oder rollstuhlgerecht gleichge­setzt. Tatsächlich bedeutet barrierefrei weit mehr und umfasst u.a. auch die sichere Orientierung für Menschen mit Hör- oder Sehbehinderung oder einfache Produktanwendungen und verständliche Bedienungsanlei­tungen. weiter lesen

TÜV Rheinland Studie zum Wohnen im Alter (7.8.2011)
Die Deutschen bevorzugen Wohnformen, die es ermöglichen, den Lebensabend aktiv und unabhängig zu gestalten - am liebsten weiter in den eigenen vier Wänden. Dies ergab eine repräsentative Befragung von Bürgern im Alter von 50 bis 65 Jahren, die TÜV Rheinland Anfang 2011 durchgeführt hat. weiter lesen

Die Kraft der Farben in der Demenzpflege (19.8.2010)
Mit dem Schwinden der Erinnerungen kommt der Verlust der Eigenini­tiative oder eine starke innere Unruhe greift um sich. Menschen mit Demenz zeigen ganz unterschiedliche Symptome und stellen große Anforderungen an die Pflege. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE