Baulinks > Bad/Wellness > barrierefrei < Barrierefreiheit

Bad-Portal: barrierefrei / barrierereduziert

Vorbemerkung: "In der Diskussion über Struktur und Folgen des demografischen Wandels spielt das altersgerechte Wohnen eine wesentliche und weiter wachsende Rolle.... Speziell im Badbereich mit seiner anerkannt hohen Relevanz für Funktion, Hygiene und Wohlbefinden der Menschen gibt es nach wie vor ein umfassendes Ver­besserungspotenzial."... so steht es in der Präambel eines Positionspapiers zum Themenkomplex "Demografischer Wandel - Altersgerechte Wohnungen - Barrierefreie bzw. -reduzierte Bäder", das die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft auf der ISH 2011 vorgestellt hat - siehe dazu "Beitrag vom 11.4.2011".

Barrierefreie Badplanung
Für Menschen, die mit Behinderungen oder körperlichen Einschrän­kungen leben, ist ein barrierefreies Bad, das sie ihren individuellen Möglichkeiten entspre­chend so selbstständig und normal wie möglich nutzen können, unverzichtbar. weiter lesen

Designpreis „Badkomfort Für Generationen“ entschieden (29.3.2021)
Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat auf der ISH digital die Gewinner seines Produkt-Wettbe­werbs „Badkomfort für Generationen“ ausgezeichnet. Eine sechsköpfige Expertenjury hatte kurz zuvor aus den 27 nominierten Produkten fünf preiswürdige Einreichungen ausgewählt. weiter lesen

Pflegedusche mit horizontal teilbarer Tür (26.1.2021)
Duschwelten hat unter dem Label „Pflegedusche“ eine Duschtür vor­ge­stellt, die aus zwei Teilen besteht, die sich getrennt voneinander öffnen lassen. So kann bei Bedarf eine Pflegekraft nach dem Öffnen der oberen Hälfte leicht beim Duschen helfen, ohne selber nass zu werden - oder das Badezimmer zu überschwemmen. weiter lesen

Wann ist eine Duschkabine barrierefrei? (26.1.2021)
Die DIN 18040-2 legt fest, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein Badezimmer als barrierefrei gilt. Eines der Hauptkriterien für eine barrierefreie Badgestaltung nach DIN ist eine Raumaufteilung, die ausreichend Bewegungsfreiheit ermöglicht und Platz für Gehhilfe, Roll­stuhl und eine Pflegekraft bietet. weiter lesen

Krankenhaus mit hoher Aufenthaltsqualität bis hinein ins Bad (21.1.2021)
Ein Krankenhaus auf Fünf Sterne-Niveau: Die Waldkliniken Eisenberg in Thüringen, geplant von Matteo Thun, wollen mit ihrem neuen Konzept die deutsche Krankenhauslandschaft verändern - dazu beitragen soll eine hochwertige Architektur in einer betörenden Landschaft. weiter lesen

Grundsatzpapier von VDS und ZVSHK zum demografischen Wandel (18.1.2021)
Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) und der Zentral­ver­band Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) haben im Oktober 2020 ein Grundsatzpapier mit dem Titel „Demografischer Wandel“ veröffentlicht. weiter lesen

Es gibt wieder KfW-Förderung zur Reduzierung von Barrieren beim Wohnen (5.1.2021)
Nachdem der KfW-Fördertopf für altersgerechte Umbauten 2020 vor­zei­tig leer war, hat das Bundesinnenministerium die Fördermittel für 2021 nun um 30 Mio. auf insgesamt 130 Mio. Euro erhöht. weiter lesen

Kermis Badheizkörper Basic in der plus-Version mit barrierefreiem Bedienkomfort (6.8.2020)
Die Nachfrage nach komfortablen und barrierefreien Produkten wird immer größer - insbesondere auch im Objektbau. Deshalb ergänzt Ker­mi seinen Klassiker Basic-50 um eine Designvariante, deren Ther­mos­tat­ventil sich auf bedienfreundlicher Höhe befindet. weiter lesen

Barrierefreie WC-Technik von MEPA gemäß DIN 18040 (8.4.2020)
Die Anforderungen an barrierefrei per Rollstuhl nutzbare Sanitärräume werden durch die DIN 18040-1 sowie DIN 18040-2 geregelt. Im WC-Bereich schreiben sie u.a. vor, dass die Spülung ohne Veränderung der Sitz­position zu bedienen ist. weiter lesen

Kaldeweis Cayonoplan Multispace ermöglicht barrierefreie 4 m²-Minibäder mit großer Dusche (27.3.2020)
Kaldewei hat Cayonoplan Multispace speziell für barrierefreie Minibäder entwickelt. Das Duschsystem für den bodenebenen Einbau ist die erste von DIN Certco zertifizierte emaillierte Duschfläche, von der 60% auf die Bewegungsfläche im Bad angerechnet werden können. weiter lesen

Drei Viertel der Pflegebedürftigen zu Hause versorgt (Bauletter vom 13.9.2019)
3,41 Mio. Menschen waren zum Jahresende 2017 in Deutschland pfle­ge­be­dürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Von den 2,59 Mio. zu Hause versorgten Pflegebedürftigen wurden 1,76 Mio. in der Regel allein durch Angehörige gepflegt. weiter lesen

ViCare heißt die neue Marke von Villeroy & Boch für barrierefreie Badkomponenten (14.6.2019)
Als Ergänzung zu den keramischen Waschtischen und WCs aus den Kol­lek­tio­nen O.novo Vita und Architectura Vita fasst Villeroy & Boch künftig seine Accessoires für die barrierefreie bzw. barrierearme Badgestaltung unter der Marke ViCare zusammen. weiter lesen

Neues Konzept für barrierearme Waschtische von Hewi (11.6.2019)
Hewi ergänzt seine Waschtisch-Familie um Modelle mit auffallend geringer Materialstärke und verdeckter Griffkante. Außerdem können sie um einen adaptiven Haltegriff und ein modulares Ablagesystem ergänzt werden. weiter lesen

Neue 2-in-1-Duschbadewanne von SFA Sanibroy (8.8.2018)
Unter dem Label Kinedo by SFA Sanibroy ist die Duschbadewanne DUO auf den Markt gekommen. Das Spezielle an ihr sind das dicht schlie­ßende Tür­chen aus 8 mm Sicherheitsglas sowie der Klappsitz mit Senk­me­cha­nismus. weiter lesen

Halbhohe Duschabtrennungen und -türen immer interessanter auch für Privatleute (22.11.2017)
Da zunehmend in privaten Wohnungen alte oder verletzte Menschen durch Angehörige oder Pflegedienste versorgt und gewaschen werden, interessie­ren sich immer mehr Privatleute für halbhohe Duschab­tren­nun­gen und -tü­ren. weiter lesen

Bequemer, fest montierter Duschsitz aus Designer-Hand (22.11.2017)
Eine Sitzgelegenheit in der geräumigen Dusche wissen in der Regel nicht nur Senioren zu schätzen. Und dass dabei nicht auf Design ver­zichtet werden muss, zeigen Keuco und das Designbüro Tesseraux + Partner. weiter lesen

Die Verwandlung eines Schlauchbades in einem Verein für körperlich Beeinträchtigte (20.10.2017)
Mit seinem Verein „Wings for Handicapped“ („W4H“) setzt sich der quer­schnittsgelähmte Jörg Leonhardt aus dem hessischen Reiskirchen schon seit Jahren für mehr Lebensqualität und Lebensfreude körperlich beein­trächtigter Menschen ein. weiter lesen

Shower + Bath: Walk-In-Dusche und Badewanne à la Duravit (11.5.2017)
Mit Shower + Bath hat Duravit eine eigene, von EOOS entworfene Dusch- und Badewannenkombination vorgestellt. Dank integriertem Glastürchen kann die Wanne barrierearm zum Duschen betreten werden. weiter lesen

DSH-Magazin: Gummimatten sind im Bad keine (Dauer-)Lösung (11.11.2016)
In vielen Bädern dienen Gummimatten in Badewannen und auf Duschflä­chen der Sturzprophylaxe. Mehr als eine Notlösung sollten sie - ebenso wie Vakuum-Griffe - allerdings nicht sein. Oft sind sie zu klein, zuweilen lösen sie sich leicht - und dann steigt die Sturzgefahr sogar. weiter lesen

Neues Duofix Wand-WC-Element vorgerüstet für behindertengerechte Nachrüstungen (12.5.2016)
Vorausschauend geplante Badezimmer sollten sich schnell behinderten­ge­recht aufrüsten lassen. In diesem Sinne hat Geberit sein Portfolio für die Gestaltung behindertengerechter Wand-WCs um ein neues Spül­kas­ten­modul erweitert. weiter lesen

Alters- und behindertengerechte Elektroinstallation in der „Ermündigungswohnung“ (12.8.2015)
Für den Berliner Planer Sebastian Busch war es eine ganz spezielle Her­ausforderung. Es galt, eine Wohnung zu konzipieren, die auf rund 140 m² das ganze Spektrum dessen zeigt, was heute im Bereich Ambient Assisted Living möglich ist. weiter lesen

FSBs ErgoSystem für budgetsensible Objekte (22.7.2015)
Mit dem neuen ErgoSystem A100 hat FSB eine „budgetattraktive“ Alter­native zum ErgoSystem E300 auf den Markt gebracht. Während sich das E300 für exklusive Ausstattungen empfiehlt, ist das Ergo­System A100 für budgetsensible Objekte gedacht. weiter lesen

VariuScare von Franke: Neue Einzelwaschtische für den barrierefreien Einsatz (31.3.2015)
„Das ist doch kein barrierefreier Waschtisch?!“ Doch genau für diesen Ein­satz sind die neuen VariuScare Einzelwaschtische von Franke er­dacht: Form und Funktionalität berücksichtigen die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen. weiter lesen

Rein mechanische Höhenverstellung (um 20 cm) für Waschtische neu von Viega (31.3.2015)
Neben dem bekannten Element zur Höhenverstellung von WCs bietet Viega jetzt auch eine Version für die individuelle Einstellung von Wasch­tischen an: Per Knopfdruck und ganz ohne Elektronik lässt sich ein Waschtisch stufenlos um 20 cm in der Höhe verstellen. weiter lesen

Omnia Architectura Vita: selbstverständliche Barrierefreiheit im Bad auf den zweiten Blick (14.10.2014)
Barrierefreiheit im Bad gefällt vor allem dann, wenn sie möglichst unauf­fällig auftritt und zugleich wie selbstverständlich präsent ist. In diesem Sinne hat Villeroy & Boch für das Sanitärsortiment Omnia Architectura verschie­de­ne „Vita“-Modelle entwickelt. weiter lesen

Artlift: Ausgezeichnete Dusch-Badewanne mit integriertem Hebesitz (13.11.2013)
Das Älterwerden hat sich verändert - dabei sind vor allem zwei Dinge ent­scheidend: Eigenständigkeit und Mobilität, und daran orientiert sich auch „Artlift“ von Artweger. Die Kombination aus Dusche, Badewanne und Komfort-Hebesitz wurde mit dem German Design Award 2014 in der Kategorie „Home Interior“ ausgezeichnet. weiter lesen

Altersgerechte Nachrüstung des Bades auf die preisgünstige DIY-Art (14.9.2012)
Bei der altersgerechte Umgestaltung des Wohnraums kommt dem Bad als intimem Pflegebereich besondere Bedeutung zu. Doch wenn etwa der Badewanneneinstieg oder eine zu niedrige Toilette zur Hürde werden, sind teure Sanierungsmaßnahmen nicht die einzige Lösung. weiter lesen

Neues Notruf-Set von Berker (7.8.2012)
Wie schnell ist es passiert: Ein Mensch rutscht im WC oder Badezimmer aus und kann aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen. Sein Rufen ver­hallt ungehört. In solchen Fäl­len will das neue Notruf-Set von Berker helfen und sich zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden, Seniorenein­richtungen und Behindertenheimen als „Aufpasser“ erweisen. weiter lesen

Neue elektrische Auslösung für Viega Spülkästen auch nachrüstbar (17.7.2012)
Barrierefreie Bäder und Sanitäranlagen müssen im öffent­lichen Bereich mit Stütz- oder Klappgriffen ausgerüstet werden. Die DIN 18040-1 for­dert außerdem leicht erreichbare Bedienelemente, damit Menschen mit Handicap auch die WC-Spülung einfach betätigen können. weiter lesen

Relingsystem von Keuco für Komfort und Sicherheit in Dusche und WC (24.8.2011)
Zusätzlichen Komfort und höhere Sicherheit in der Dusche und am WC verspricht das Elegance Relingsystem. Damit erweitert Keuco die eta­blierte Serie, die fürs Bad ein umfassendes Sortiment bietet - vom Waschtisch über die Armaturen und Accessoires bis hin zum Spiegel­schrank, dem Lichtspiegel und den Badmöbeln. weiter lesen

Fliesen-Formteile - nicht nur für geflieste bodenebene Duschtassen (30.6.2009)
Ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und der Wunsch, möglichst lange im eigenen Zuhause bleiben zu können - das ist sowohl für behinderte als auch für ältere Menschen ein wichtiger Aspekt bei der Wohnungsausstattung. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE