Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1079 jünger > >>|  

Extraflache Tub-Combi-S-Duschböden von Lux Elements in weiteren Formaten – auch als Badewannenersatz

(21.7.2022) Bei einer Badsanierung im Altbau stehen bodengleiche Duschen immer wieder auf der Wunschliste, obwohl die vorhandene Aufbauhöhe des Bodens für die Verlegung der Abwassertechnik eigentlich zu niedrig ist. Das bereits Anfang 2021 vorgestellte Duschbodensystem Tub-Combi-S von Lux Elements löst diesen Zielkonflikt mit einem sehr flachen Aufbau in Kombination mit einer vernünftigen Ablaufleistung. Seit diesem Jahr (2022) wird das Produkt in einigen neuen Standardformaten angeboten.

Die extraflachen Modelle Tub-Combi-S mit vorgefertigtem Gefälle sind eine Kombination aus einem abgedichteten Hartschaum-Duschboden (DIN 18534-6, AIV-P) und einem waagerechten Ablauf. An den Außenkanten sind die Duschböden nur 65 mm hoch, am Ablauf sind es 55 mm.

Der eingebaute, waagerechte Bodenablauf DN 40 verfügt über eine gute Ablaufleistung von 48 Liter/Minute. Seit 2022 kann die Rostaufnahme inklusive Standard- oder Designrost - abhängig von der Belagsdicke - aus einem umfangreichen Artikelangebot ausgewählt werden. Auch befliesbare Rostvarianten sind damit möglich.

Viele neue Formate – auch als Badewannenersatz


  

Zu den über 20 neuen, quadratischen und rechteckigen Standardformaten zählen auch drei Modelle - Tub-Combi-S Bol - für den Ersatz von Badewannen in 1800 mm Länge und den Breiten 800, 900 und 1000 mm. Diese bestehen aus einem Duschbereich mit Gefälle und einem Bereich ohne Gefälle, der stufenlos zuschneidbar ist - siehe auch Beitrag „Wanne raus: Längenvariable Lux Elements-Duschflächen erleichtern Wannentausch“ vom 15.4.2011. Darüber hinaus sind unter der Bezeichnung „Plus" auch Maßanfertigungen der Combi-S möglich.

Weitere Informationen zu Tub-Combi-S-Duschböden können per E-Mail an Lux Elements angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH