Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0147 jünger > >>|  

Fundo RioLigno: Barrierefreies Duschsystem von Wedi für feuchtigkeitssensible Holzböden

(27.1.2021) Es gibt Oberflächen, die bekannterweise besonders empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren - beispielsweise Parkett und Holzbalkendecken. Insbesondere hier muss die Abdichtung eines Duschelements mit hoher Sorgfalt und ausreichend Zeit durchgeführt werden. Wedi verweist in solchen Fällen auf sein Duschboard Fundo RioLigno, welches für einen bodengleichen Duschplatz auf Holzbalkendecken eine niedrige Aufbauhöhe mit einer attraktiven Ablaufrinne kombiniert.

Zur Erinnerung: Der dichte Schaumkern eines beschichteten Fundo-Duschboards von Wedi sorgt für die vollständige Wasserdichtigkeit des Systems. Das Oberflächengefälle ist zudem werkseitig bereits eingearbeitet. Außerdem entspricht das System den Anforderungen an die Barrierefreiheit, wenn die Fliesengröße 50 x 50 mm nicht unterschreitet.

Schnelle und sichere Montage

Bodengleiche Duschen sind im Trend und bieten einen hohen Mehrwert an Bequemlichkeit und Komfort. Doch bei Bädern auf Holzbalkendecken wird die Montage nicht selten zur Herausforderung: Um den bodenbündigen Einbau auf einer Holzdecke realisieren zu können, muss das Duschelement in die hölzerne Decklage bzw. den Trockenbauestrich integriert werden. Dabei ist es entscheidend, dass die Aufbauhöhe des Duschsystems an der Außenkante so gering wie möglich ist, da hierfür in der Regel nur zwischen 20 und 25 mm zur Verfügung stehen.

„Trotzdem ist auch dort die Installation eines Duschplatzes mit Linienentwässerung dank der neuen Fundo RioLigno möglich. Wir lassen die Ablauftechnik im Bauraum zwischen den Balken verschwinden. Somit kann unser RioLigno Duschelement mit nur 25 mm Außenkantenstärke bündig in die hölzerne Decklage integriert werden. Die werkseitig fertig abgedichtete und 25 mm schlanke RioLigno ist für den Einbau auf feuchtigkeitssensiblen Holzdecken ideal geeignet“, erklärt Wedi-Produktmanagerin Britta Rugulies.

Die Montage des Ablaufs wird durch das wedi Fundo Rinnenablauf-Unterbauelement zusätzlich vereinfacht. Der Ablauf ist so sicher eingebettet, und die Montagezeit verkürzt sich erheblich, da die Erstellung einer geeigneten Schalung und das anschließende Verfüllen mit Mörtel entfällt. Mit dem wedi Fundo Dicht-Set kann auch die Abdichtung an angrenzende Flächen zügig und unkompliziert umgesetzt werden, wenn um das Duschelement herum höhenausgleichende wedi Bauplatten zum Einsatz kommen.

Grafiken und Fotos © Wedi 

Es gibt übrigens von Wedi mit Fundo Ligno auch ein bodengleiches Duschelement für Holzbalkendecken mit Punktablauf - siehe Beitrag vom 17.10.2012. Weitere Informationen können per E-Mail an Wedi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE