Baulinks > Sanitärtechnik

Sanitärtechnik: Trinkwasser, Grau- und Abwasser

zur Erinnerung: Im Bundesgebiet beträgt der jährliche Wasservorrat 188 Mrd. m³ Grund-, Oberflächen- und Quellwasser. Rund 6.200 Wasserversorger fördern davon nur etwa 2,7% jährlich. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Gebrauch in Deutschland ist in den letzten Jahren stark gesunken und liegt aktuell bei 121 Litern pro Einwohner und Tag.

ISH 2019: Anteil internationaler Besucher auf Rekordniveau (17.3.2019)
Vom 11. bis zum 15. März 2019 kamen rund 190.000 Besucher (2017: laut FKM 198.810) aus 161 Ländern (2017: 153) zur ISH auf das Frankfurter Messegelände, um sich über Badetrends sowie Sanitär-, Wärme- und Klimatechnik zu informieren. weiter lesen

Heizungsbauer und Installateure freuen sich über ununterbrochenen Aufschwung (10.3.2019)
Das SHK-Hhandwerk hat seinen Jahresumsatz 2018 im Vor­jah­res­ver­gleich um 3,8% auf 44,6 Mrd Euro steigern können. Damit verzeichnen die deut­schen Heizungsbauer und Installateure seit 11 Jahren einen un­un­ter­bro­che­nen konjunkturellen Aufschwung. weiter lesen

Viega tourt mit „Viega 360° erleben“ durch Deutschland und Österreich
Zur ISH hat Viega eine Fülle an Neuentwicklungen aus den Bereichen Trinkwassergüte, Entwässerungs- und Installationstechnik sowie Schall- und Brandschutz angekündigt. Für all diejenigen, die die Frankfurter Messe nicht besuchen können, bringt Viega die Neuheiten direkt danach „in die Fläche“. weiter lesen

38 Vorschauen zur ISH Water 2019 (5.3.2019)
Die ISH gliedert sich in zwei große Bereiche: die ISH Water in den Hallen 1 bis 5 umfasst die Erlebniswelt Bad und die Welt der Installationstechnik. weiter lesen

Wasseraufbereitung à la Veolia auf 294 Katalogseiten (30.1.2019)
Der neue Produktkatalog für alle Geschäftsbereiche von Veolia Water Technologies ist jetzt erschienen. Auf 294 Seiten finden Planer, Instal­la­teure und Anlagenbetreiber allerhand nützliche Informationen rund um das Thema Wasseraufbereitung. weiter lesen

294 Seiten Sanitärtechnik: MEPA-Katalog 2019 liegt vor (30.1.2019)
Der „Katalog 2019“ der MEPA - Pauli und Menden GmbH ist erschienen. Das 294 Seiten umfassende Nachschlagwerk enthält detaillierte Infor­ma­tio­nen über das Produkt- und Zubehörprogramm von MEPA in den Bereichen ... weiter lesen

Druckfrisch: „Ratgeber Rückstauschutz“ von Mall (25.1.2019)
Mall hat auf der BAU die neue Publikation „Ratgeber Rückstauschutz“ vor­gestellt. Sie richtet sich an Planer, Kommunen, Handwerker und die Woh­nungs­wirt­schaft, um sie für die Gefahren durch Überflutung und Rückstau aus überlasteten Kanalisationen zu sensibilisieren. weiter lesen

HDI kooperiert im Kampf gegen Wasserschäden mit Grohe (23.1.2019)
Laut einer Auswertung des Gesamtverbands der Deutschen Versi­che­rungs­wirt­schaft (GDV) gibt es pro Jahr 1,1 Mio. Leitungswasserschäden in Deutschland. Alle 30 Sekunden entsteht also irgendwo zwischen Saarland und Oder ein Problem in einer Wasserleitung. weiter lesen

Dezentrale Warmwassertechnik in der Leuphana Universität Lüneburg (21.12.2018)
Das Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg von Daniel Libeskind, versteht sich als ein Ort für Begegnung, Reflexion und Austausch. Im Sinne der effizienten Energienutzung entschied sich der Bauherr für eine dezentrale Warmwasserversorgung. weiter lesen

Kompakte Untertisch-Station von KaMo als Alternative zur Warmwasserzirkulation (21.12.2018)
Mitunter liegen die Zapfstellen in einer Wohn- oder Gewerbeeinheit so weit voneinander entfernt, dass die notwendigen Leitungslängen zu einem Was­serinhalt größer als 3 Liter führen, oder die Komfortstufe VDI 6003 ohne Zirkulation nicht eingehalten werden kann. weiter lesen

Veolia hat ein neues „Entsalzungs-Flaggschiff“ vorgestellt (20.12.2018)
Das neue „Flaggschiff“ der Sirion-Baureihe von Veolia Water Technologies kann Kühl-, Prozess- sowie Kesselspeisewasser entsalzen und soll alle Anforderungen erfüllen können, die sich überhaupt an eine Rein­was­ser­an­wen­dung stellen lassen. weiter lesen

Neuer Ratgeber von Kemper zum Schutz von Trinkwasser (20.12.2018)
„Wir sind täglich mit Installationen konfrontiert, in denen nicht praxistaugliche Sicherungseinrichtungen verbaut wurden“, stellt Kemper-Pro­dukt­ma­na­ger Marius Peter fest. weiter lesen

Doyma bringt differenzierte Serie an Einsparten-Hauseinführungen (19.12.2018)
Doyma hat sein Pro­duktportfolio mit Quadro-Secura E-MIS um eine Ein­spar­ten-Haus­ein­füh­rungs-Familie mit Injektionssystem für unterkellerte Gebäude erweitert. Die verschiedenen Hauseinführungen eignen sich für die gängigsten Wandarten und WU-Betonkernbohrungen. weiter lesen

Erweiterte Anwendungsbereiche für „Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N“ (19.12.2018)
Den mit Abstand größten Anwendungsbereich unter den Ab­schot­tungs­sys­temen des Brandschutzspezialisten Zapp-Zimmermann bietet derzeit das System „Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N“. weiter lesen

Ein Liter Trinkwasser kostet 0,2 Cent (10.12.2018)
Trinkwasser ist nicht nur das am besten kontrollierte, sondern auch das preiswerteste Lebensmittel: Im Durschnitt kostet ein Liter 0,2 Cent; für einen Euro gibt es also 500 Liter Trinkwasser. weiter lesen

2018er Branchendatenreport zur Haus- und Gebäudetechnik (6.12.2018)
Steigende Umsatz- und Beschäftigungszahlen kennzeichnen auch 2018 laut aktueller Studie des ifo Instituts die Haus- und Gebäudetechnik. Initiiert wurde die Erhebung der Daten durch die Messe Frankfurt als Veranstalter der ISH sowie durch die VDS, den BDH und das VdZ. weiter lesen

LogoPack: Besonders kompakte Wärmeübergabestation von Meibes für Warmwassersysteme (1.12.2018)
In Mehrparteienhäusern sind die Steigestränge der Warmwasserheizung üblicherweise in einem zentral gelegenen Schacht positioniert. Das mag praktisch sein, verursacht jedoch mitunter Platzprobleme. Ein anderes Konzept verfolgt Meibes deshalb mit seinen kompakten LogoPack-Woh­nungs­sta­tionen. weiter lesen

SHK-Branche im BIM-Check: ZVSHK schafft Basis zur BIM-Nutzung im Handwerk (30.9.2018)
Welche Bedeutung hat BIM für die deutsche SHK-Branche? Der Zen­tral­ver­band Sanitär Heizung Klima hat diese Frage zusammen mit Munich Strategy in einer Studie untersucht, in deren Namen 1.400 Akteure befragt wur­den - Hersteller, Architekten und Handwerker. weiter lesen

IVD plädiert für viel längere Eichfristen, um Wohnnebenkosten zu senken (2.5.2018)
Der Immobilienverband IVD spricht sich dafür aus, die Eichfristen für Woh­nungs­was­ser­zäh­ler deutlich zu verlängern, um die Wohn­ne­ben­kos­ten zu senken. Auch wünscht sich der IVD, dass die Fristen von Warm- und Kaltwasserzählern harmonisiert werden. weiter lesen

Tub-Pump: Lux Elements verringert Höhe seines Duschbodens mit aktivem Ablauf (13.3.2018)
Bei den befliesbaren Hartschaum-Duschtassenelementen Tub-Pump ist seit 2015 werkseitig eine Bodenablaufpumpe eingebaut. Neu im 2018er Pro­dukt­sor­ti­ment ist nun eine 34 mm flachere Variante. weiter lesen

Kleinhebeanlage Hebefix Mini ergänzt das Jung Pumpen-Portfolio (13.3.2018)
Groß wie ein Schuhkarton, der z.B. in einen Waschtischunterschrank passt: Die neue Kleinhebeanlage Hebefix Mini ist die kleinste Anlage in der Hebe­fix-Fa­milie von Jung Pumpen. Sie eignet sich für Grau- und Kondenswasser. weiter lesen

Neue Trinkwasserpumpe von Wilo speziell für kommerziell genutzte Gebäude (13.3.2018)
Stagnierendes Wasser in der Trinkwasserinstallation birgt unweigerlich das Risiko einer Legionellen-Kontamination. Insbesondere in kom­mer­ziell ge­nutzten Gebäuden werden daher zunehmend höhere An­for­de­run­gen an die eingesetzen Pumpen gestellt. weiter lesen

Junkers Bosch erweitert nach Übernahme des BSH-Warmwasser-Geschäfts sein Portfolio (28.1.2018)
Nach der nun abgeschlossenen Übernahme des Geschäfts mit Elektro-Warm­wasserbereitern von der BSH Hausgeräte GmbH hat Junkers Bosch sein Portfolio an elektrischen Warmwasserbereitern deutlich erweitertet. Das Unternehmen ergänzt auf diese Weise konsequent sein bestehendes Angebot an Gas-Durchlauferhitzern. weiter lesen

Zur Erinnerung: Geänderte Anforderungen an Fettabscheider durch die novellierte DIN 4040-100 (9.11.2017)
Die im Dezember 2016 veröffentlichte Neufassung von DIN 4040-100, ersetzt die alte Fassung vom Dezember 2004. Die Norm gilt für Ab­schei­deranlagen für Fette nach DIN EN 1825, Teil 1 und 2, und enthält zusätzliche Anforderungen und Bestimmungen für die Planung, den Betrieb und die Wartung. weiter lesen

Forscher von der FH Münster untersuchen den Wärmeübergang in Trinkwasser-Installationen (7.11.2017)
Wandarmaturen, wie man sie beispielswiese in Hotels und Kranken­häu­sern findet, sind mitunter problematisch: Kommen sich die zur Armatur führenden Warm- und Kaltwasserleitungen zu nahe, strahlen die 55 bis 60°C der Warmwasserleitung auf das kalte Wasser ab. weiter lesen

Strengere Regeln für mehr Effizienz bei Warmwasserspeichern ab dem 26. September (24.9.2017)
Eine Solarwärmeanlage erzeugt über Tag kostengünstig warmes Was­ser. Aber auch nach Sonnenuntergang und/oder am frühen Morgen des nächsten Tages möchte man noch gerne warm baden und/oder duschen können - ein Warmwasserspeicher macht’s möglich. weiter lesen

Dünger kann Trinkwasser bis zu 45% teurer machen (11.6.2017)
Trinkwasser könnte künftig wegen einer hohen Belastung des Grund­was­sers mit Nitrat in etlichen Regionen Deutschland deutlich teurer werden. Laut Umweltbundesamtes (UBA) überschreiten derzeit über 27% der Grundwasserkörper den Grenzwert von 50 mg/l. weiter lesen

IE , MEI und EEI: Merkmale und Kennzeichnung hocheffizienter Pumpen (12.4.2017)
Effizienzbezeichnungen wie „IE 5“ beschreiben den Wirkungsgrad eines Pumpenmotors, liefern aber im System keine wirklich belastbare Ant­wort. Entscheidend ist vielmehr der gemeinsame Wirkungsgrad aus Elektromotor, Pumpenhydraulik und elektronischer Regelung angepasst an den Bedarf im Teillastbereich. weiter lesen

Membranfiltrationstechnik für hygienisch reines Schwimmbadwasser (11.11.2016)
Grünbeck hat mit spaliQ:UF150 eine All-In-One-Schwimmbadwasserauf­be­reitungsanlage vorgestellt. Das Gerät nutzt eine aufwändige Filtrationstechnik zur Ent­fernung von Schmutzpartikeln, Viren, Bakterien und Parasiten aus dem Be­ckenwasser. weiter lesen

Renaissance der Trinkbrunnen (16.9.2016)
In deutschen Städten werden wieder mehr öffentliche Trinkbrunnen auf­ge­stellt, die zum Durstlöschen einladen. Trinkbrunnen sind „in“, freut sich u.a. die Ernährungswissenschaftlerin Iris Löhlein vom Forum Trinkwasser und verweist Bedenkenträger auf die regelmäßigen Kontrollen dieses zen­tralen Lebensmittels. weiter lesen

70 versus ½ Cent/Liter: Mineralwasser nicht besser als Leitungswasser (31.7.2016)
Mineralwasser ist nicht besser als Leitungswasser und überbewertet. Ein Liter Leitungswasser kostet zudem rund einen halben Cent, das teu­erste Mineralwasser 70 Cent pro Liter. Dies ist das Ergebnis einer Unter­suchung der Stiftung Warentest. weiter lesen

Hygiene-Spülsystem von Uponor mit Stand-Alone-Spülstationen oder gebäudeweiter Vernetzung (10.5.2016)
Mit Smatrix Aqua PLUS hat Uponor ein neues Hygiene-Spülsystem vor­ge­stellt. Die Spülstationen sind sofort nach dem Elektroanschluss betriebs­bereit und können die Trinkwasserinstallation schon in der Rohbauphase absichern. weiter lesen

Ultrafiltrationsanlage für Niedertemperaturkonzepte bei zentraler Wassererwärmung (3.5.2016)
Mit SolvisClean hat das Braunschweiger Unternehmen Solvis eine auto­ma­tische und eigensichere Ultrafiltrationsanlage vorgestellt, die Trink­wasser­installationen von der Notwendigkeit der thermischen Desin­fek­tion befreit, eine niedrige Temperaturwahl ermöglicht und eine Ener­gie­einsparung von bis zu 40% erreichen soll. weiter lesen

Chemikalien im Trinkwassersystem nach Rohrsanierung per Relining-Verfahren (7.6.2015)
Mit Hilfe des sogenannten Relining-Verfahrens werden gerne alte Was­ser­leitungen durch Auskleidung mit Epoxidharz saniert. Das Problem hierbei ist, dass das eingesetzte Epoxidharz die gesundheitsgefähr­den­de und krebs­erregende Chemikalie Bisphenol A enthält. weiter lesen

Wasser Effizienz Label „WELL“ nun mit Energieverbrauch- und Komfort-Rating (13.4.2015)
Das Wasser Effizienz Label der europäischen Sanitärarmaturenindustrie „WELL“ soll Verbraucher, Planer und das Handwerk bei der Auswahl ge­eig­neter Armaturen künftig besser unterstützen. Darum stellte EUnited Valves in Frankfurt die Neuerungen des Labels vor, das nun mehr Trans­parenz bietet. weiter lesen

Mit Strom erzeugtes Warmwassers legt zu (3.9.2013)
Der Anteil des mit Strom erzeugten Warmwassers an der gesamten Warm­wasserbereitung betrug im Jahr 2011 rund 21,4%. Im Jahr 2008 waren es lediglich 17,9. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor. weiter lesen

Warmwasserverbrauch vom Waschbecken bis zur Badewanne (24.8.2005)
Der Verbrauch von warmem Wasser hängt wesentlich von den Wasch­gewohnheiten ab. Der Initiativkreis Erdgas & Umwelt fasst zusammen, welche Mengen Warmwasser anfallen und wie jeder dabei Energie spa­ren kann. weiter lesen

Haushalte nutzen mehr warmes als kaltes Wasser (3.1.2003)
In deutschen Haushalten wird mehr warmes als kaltes Wasser genutzt. Die größte Menge verbraucht man beim Duschen und Baden. Hierfür werden pro Kopf täglich 46 Liter benötigt. Beim Wäschewaschen fließen pro Haushaltsmitglied täglich etwa 16 Liter Warmwasser in die Kanalisation, beim Spülen ungefähr acht Liter. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE