Baulinks -> Redaktion  || < älter 2023/0024 jünger > >>|  

Neue Brandschutznachweise von Viega für Rohrleitungs- und Elektroinstallationen

(12.1.2023) Zeit sparen und Kosten senken - darauf liegt der Fokus der neu geprüften Brandschutzsysteme, mit denen Viega Fachplaner und Fachhandwerker auf der Baustelle unterstützen will. Die Vereinfachungen betreffen nicht nur das Brandschutzmaterial selbst, sondern gehen einher mit einer schnelleren und leichteren Montage. Hinzu kommt die platzsparende Kombination von Rohrleitungs- und Elektroinstallationen.

Foto © Viega 

Kein Ringspalt – keine Kosten

Ringspalte, die bei Kernbohrungen verfüllt werden müssen, entstehen durch zu große Kernbohrungen, Toleranzen der Bohrung oder nicht zentrisch angeordnete Rohre. Sie sind der Kostentreiber Nummer eins bei Brandschutzinstallationen. Ringspalte zu vermeiden, ist deshalb die einfachste und zugleich kostengünstigste Lösung zur Kostenreduktion: Beim Viega-Brandschutzsystem wählt man dazu die zum Außendurchmesser der Dämmschale passende Kernbohrung ein oder zwei Größen kleiner aus, denn die Dämmschalen dürfen laut Brandschutznachweis bis zu einem Drittel ihrer Nenndämmstärke im Bauteil komprimiert werden. Der Wegfall eines Ringspaltverschlusses beschleunigt gleichzeitig den Baufortschritt und reduziert die Baukosten.

Sicherung der Dämmschalen ohne Draht

Darüber hinaus wird in fast allen Bauanwendungen keine mechanische Sicherung mit Wickeldraht mehr benötigt. Prüfungen bei der Bauabnahme, ob die früher vorgeschriebenen sechs Wicklungen Draht pro laufendem Meter montiert wurden, entfallen somit. Anstelle der sechs Wicklungen lässt die DIN 4140 auch drei Klebebänder je 1.200 mm Schale zu.

Vereinfachung für Abschottung von Elektroleitungen

Deutlich einfacher und kostengünstiger wird künftig auch die Abschottung von Elektroleitungen: Bis zu sechs Kabel der gängigen Elektroleitungen (AD < 14 mm) dürfen an der Dämm­schale/-matte der Viega-Rohrleitungssysteme angeordnet und durch das Mörtelbett der Decke oder den Verschluss der Wand geführt werden. Das spart Platz, ermöglicht eine nachträgliche Verkabelung und ist wirtschaftlicher, da zumeist keine eigene Elektroabschottung benötigt wird.

Weitere Informationen zu Brandschutzsystemen können per E-Mail an Viega angefordert werden. Das 150-seitige Handbuch „Viega Praxiswissen: Brandschutz in der technischen Gebäudeausrüstung“ ist via viega.de > Service > Downloads downloadbar (direkter PDF-Download)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH