Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0534 jünger > >>|  

Brandsichere Flachdach-Rohrdurchführung mit SitaFireguard

(6.4.2022) Auch kleine Rohrdurchführungen können einem Brand den Weg auf das Dach ebnen. SitaFireguard begegnet dieser Gefahr mit einem Brandschutzstopfen, der im Brandfall aufquillt und so die Brandweiterleitung verhindert:

Die SitaFireguard-Rohrdurchführung ist die brandsichere Weiterentwicklung des SitaVent Fireguard-Brandschutzlüfters, eignet sich für Flachdachkonstruktionen mit Stahltrapezprofilen nach DIN 18234 und ist in den Größen DN 100 sowie DN 150 erhältlich. Die feuerfeste Rohrdurchführung von Sita besteht im Grundsatz aus ...

  • einem Edelstahlrohr,
  • dem viskoelastischem Material, welches bei Feuer aufquillt, und
  • nichtbrennbarer Stopfwolle, welche eine Rauchweiterleitung nach oben verhindern soll.

Das ganze SitaFireguard-Set enthält darüber hinaus alle notwendigen Bauteile ...

  • vom Verstärkungsblech,
  • über die Grundplatte mit eingeschäumter Wunschanschlussmanschette
  • bis hin zum 180°-Schwanenhals aus Polyethylen mit SitaVent Dampfsperrkappe.

Dampfdichte Anschlüsse an die Dampfsperre gelingen mit Hilfe der Dichtmanschetten und über die Flanschplatte des Edelstahlrohres. Im Vergleich zu bisherigen bauseitigen Bastel-Rohrdurchführungen sollte mit SitaFireguard leicht eine zuverlässige Ausführung sichergestellt werden können. Eine gutachterliche Stellungnahme bestätigt jedenfalls, dass die Anforderungen des vorbeugenden Brandschutzes nach DIN 18234 erfüllt werden.

Weitere Informationen zu SitaFireguard können per E-Mail an Sita angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)