Baulinks > Dächer > Flachdächer

Dach Portal: Flachdächer

Soprema-Leitfaden „Flachdachsysteme“ für Planer unterstützt schnelle Ausschreibung (5.4.2018)
Soprema hat seinen Leitfaden für Planer und Architekten zu regel­kon­for­men Flachdachkonstruktionen überarbeitet. Er unterstützt Planer bei der Auswahl des passenden Abdichtungssystems und der ent­spre­chen­den Aus­schrei­bung. weiter lesen

ILOS mit HUM-ID inside: Neue Flachdach-Dämmplatte von IsoBouw mit integrierter Leckageortung (23.2.2018)
IsoBouw stellte eine EPS-Flachdachdämmung mit integrierter Lecka­ge­or­tungs­funk­tion als Weltneuheit vor. Die smarte ILOS-Dämmplatte ist durch den integrierten HUM-ID-Sensor in der Lage, Feuchte und stehendes Was­ser zu detektieren. weiter lesen

PIR-Gefälledämmung „von der Stange“ neu von Bauder (nicht nur) für Baustellen unter Zeitdruck (23.2.2018)
Der Zeitdruck auf Baustellen ist für Hersteller, Handel und Verarbeiter her­ausfordernd. Vor diesem Hintergrund hat Bauder zur sicheren Ent­wäs­se­rung und effektiven Dämmung das System BauderPIR FA Gefälle mit Kehl­füll- und Gratfüll­stücken entwickelt. weiter lesen

Skyfloor: Begehbare Flachdach-/Gründachfenster (19.1.2018)
Mit dem begehbaren Skyfloor BF von Taghell lassen sich nicht nur un­ter­irdische Räume mit Tageslicht beleuchten, sondern auch Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten schaffen. Ahßerdem entstehen nachts helle Orien­tierungspunkte im Außenbereich. weiter lesen

Freispiegel-(Not-)Entwässerung durch die Attika à la Alwitra (17.1.2018)
Mit dem W75 hat Alwitra einen neuen Attikaablauf für die Freispiegel-(Not-)Entwässerung auf den Markt gebracht. Er eignet sich für flache und flachgeneigten Dächer. weiter lesen

Kommentar zur Flachdachrichtlinie auf 300 Seiten (17.1.2018)
Das Fachbuch „Flachdachrichtlinie - Kommentar eines Sachver­stän­di­gen“ liefert Planern und Dachdeckern vielfältige Hilfe­stel­lun­gen, um die Vorga­ben aus dem Regelwerk fachlich richtig zu interpretieren und um­zusetzen. Im Mittelpunkt stehen die neue Flachdachrichtlinie, Ausgabe Dezember 2016 mit Änderungen November 2017, sowie die neuen Abdichtungs­nor­men. weiter lesen

Icopals Energierechner für's Flachdach als WebApp (1.9.2017)
Energieverlust erfolgt zu einem großen Teil über die Gebäudehülle. Eine gute Wärmedämmung hilft deshalb an kalten Tagen Heizkosten zu sparen, und an heißen Tagen tragen gut gedämmte Fassaden und Dachflächen zu angenehmen Temperaturen in Innenräumen bei. weiter lesen

Drei SitaVent-Neuerungen sorgen für gesunde Bauphysik im Flachdach (1.9.2017)
Sita erweitert die Lüfterserie SitaVent um eine Revisionsbauteil, einen Kon­dens­ab­wei­ser und eine Dampfsperrkappe, und damit um drei - laut Marktbefragung - sinnvolle Neuerungen zum Wohle der bauphysikalischen Befindlichkeiten in Flachdachkonstruktionen. weiter lesen

Columbus Treppen und Lamilux verheiraten Scherentreppe mit Dachoberlicht (11.8.2017)
Columbus Treppen, Hersteller von Dachbodentreppen, und Lamilux, Anbieter von Tageslichtsystemen, haben gemeinsam einen Flachdach-Ausstieg ent­wickelt. Dieser besteht aus einer Scherentreppe und aus ausgewählten La­milux-Dachoberlichtern. weiter lesen

Welche Flüssigabdichtung passt zu welchem Untergrund? Kemper System klärt die Haftungsfrage (2.2.2017)
Besteht eine sichere Haftung? Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen beim Einsatz von Flüssigabdichtungen - zumal der große Vorteil dieser Abdichtungstechnologie der vollflächige Haftverbund zum Unter­grund ist. weiter lesen

Premiere: Dachbahn mit semiflexiblen PV-Modulen aus Silizium-Solarzellen (2.2.2017)
Alwitra hat mit der Evalon Solar cSi die wohl weltweit erste Solardach­bahn mit semiflexiblen PV-Modulen aus kristallinen Silizium-Solarzellen vorge­stellt. Möglich macht dies ein spezieller Aufbau, der dank glas­faser­ver­stärkem Duromer-Kern ohne Glas auskommt. weiter lesen

Flachdachsanierung à la Wolfin ohne Entsorgung der alten, eventuell feuchten Dämmschicht (13.12.2016)
Mit der AVV-Novelle dürfen seit Oktober 2016 im Prinzip nur noch Ab­fallverbrennungsanlagen mit Genehmigung HBCD-durchsetzte Polysty­rolabfälle thermisch verwerten. Es gilt also, die Entsorgung alter Flach­dachdämmmaterialien am besten ganz zu vermeiden. weiter lesen

Isokorb statt Einpacken: alternatives Entschärfen von Attiken und Brüstungen (3.9.2016)
Die thermische Trennung von Balkonen mit tragenden Wärmedämmele­men­ten à la Isokorb ist heute Stand der Technik geworden. Attiken und Brüstungen werden hingegen gerne noch durch ein umfassendes Ein­packen gedämmt. Als Alternative hat Schöck einen eigenen Isokorb für diese potentiellen Kühlrippen entwickelt. weiter lesen

BIS Yeti: Dachinstallationen ohne Dachhautdurchdringung à la Walraven (26.8.2016)
Für die Installation von Lüftungsleitungen, Klimageräten, Kabelbahnen, Laufwegen oder Pumpen auf flachen oder bis 7° geneigten Dächern bietet Walraven mit dem BIS Yeti-Montagesystem und den BIS Strut-Schienen ein abgestimmtes System. weiter lesen

60 Jahre alt und kein bisschen undicht: Deutschlands wohl ältestes Kunststoffdach (25.8.2016)
Vor zehn Jahren entdeckten die Mannheimer Flachdachspezialisten FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG das bis dahin älteste noch funk­tions­fähige Kunststoffdach Deutschlands. In diesem Jahr feiert das immer noch dichte Dach seinen 60. Geburtstag. weiter lesen

Modulunabhängige Unterkonstruktionen für PV-Anlagen auf Flachdächern (5.2.2016)
Bauder hat in Stuttgart mit BauderSOLAR UK Flach­dach und Bauder­SOLAR UK Gründach zwei neue durchdringungsfreie Unterkonstruktio­nen für PV-Anlagen vorgestellt, in die übliche PV-Module unter­schied­licher Hersteller eingesetzt werden können. weiter lesen

AGI veröffentlicht Arbeitsblatt B 13 „Sicherheitsaspekte - Industriedächer“ (5.2.2015)
Der Arbeitskreis Industriedächer der AGI hat mit dem Arbeitsblatt B 13 einen Leitfaden für die Planung, Konstruktion, Ausführung und Nutzung der sicherheitsrelevanten Gebäudeausstattung für flache und flachge­neig­te Industriedächer entwickelt. weiter lesen

DUD-Fachinformation zur normgerechten Verwendung von Abdichtungsprodukten (7.8.2014)
Der Industrieverband Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen hat eine Fachinformation zur Verwendung von Abdichtungsprodukten nach dem deutschen und europäischen Normenwerk veröffentlicht. Hintergrund ist die europäische Bauproduktenverordnung mit den zugehörigen Grundlagen­dokumenten. weiter lesen

Industriedächer öffnen und schließen leicht gemacht (25.2.2014)
Bei Industriegebäuden ist es nicht unüblich, hin und wieder das Dach zu öffnen, um Maschinen per Kran auszutauschen. Von zentraler Bedeu­tung ist dabei eine Dachbahn, die auch nach Jahren eine problemlose Ver­schweißung von alten und neuen Material ermöglicht. weiter lesen

Flachdach: Schwarz oder weiß? Bitumen oder Kunststoff? Dampfdicht oder diffusionsoffen? (6.6.2013)
Beim 10. Wolfin-Expertengespräch auf dem Petersberg ging es um ein­schichtig gedämmte Flachdächer in Holzbauweise mit Zwischensparren­däm­mung, bei denen es im gleichen Maße, wie die EnEV zu immer grö­ßeren Dämmstoffdicken führte, in immer mehr Einzelfällen zu Schäden kam. weiter lesen

Flachdächer in Holzbauweise: Kostenlose DUD-Infoschrift zur Vollsparrendämmung (6.6.2013)
Eine effiziente Wärmedämmung unterm Dach ist eine gute Sache, spart sie doch Energie und damit bares Geld. Fatal ist es allerdings, wenn Fehler bei der baulichen Ausführung Feuchtigkeitsschäden verursachen. Auf diese Problematik, die insbesondere nicht-belüftete Flachdächer in Holzbauweise mit Vollsparrendämmung betrifft, geht der DUD in einer neuen Infoschrift ein. weiter lesen

Fachbuchvorstellung „Schäden am Flachdach“ (11.9.2012)
„Ein Flachdach ist nicht dicht zu bekommen“ ist eine häufig getätigte Aussage, die sich bei Bauherren, Archi­tekten und so manchem Dach­decker hartnäckig hält. „Flach­dächer sind dicht zu bekommen“ - sagt Autor Stefan Ibold. weiter lesen

DUD-Fachinformation über vorbeugenden baulichen Brandschutz mit Kunststoffbahnen (11.9.2012)
Die deutsche Wirtschaft verlor 2010 zwei Milliar­den Euro durch Brände - das meldet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Fast 40% aller Brand-Schadensfälle sind durch Tätigkeiten im Baugewerbe verursacht. Dacharbeiten und insbesondere Sanie­rungs­arbeiten sind hierbei die häufigsten Auslöser. weiter lesen

Weiße Bitumen-Membran senkt Energieverbrauch von Klimaanlagen deutlich (29.11.2006)
Mit „Brite“ (inzwischen „DerbiBRITE NT“) hat Derbigum eine Bitu­men­bahn mit weißer Acrylschicht vor­gestellt, die eine starke Erwärmung des Daches durch Sonnenein­strah­lung verhindern und damit den Ener­giebedarf von Klimaanlagen verrin­gern soll. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE