Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0023 jünger > >>|  

Flexible Durchführung von Kunststoff-Abgasanlagen durch gedämmte Dächer

(5.1.2022) ATEC bietet ein zweiteiliges Bauteil für Kunststoff-Abgas­anlagen an, die durch gedämmte Flachdächer geführt werden sollen. Der Flachdach-Abgasdurchgang eignet sich für unterschiedliche Dämmstärken und ist für Temperaturen <120°C zugelassen, wie sie bei Gas- und Öl-Brennwertgeräten sowie BHKWs und Brennstoffzellen anfallen.

Das Element aus Polypropylen (PP) besteht aus je einem Ober- und Unterteil; die werkseitig jeweils mit einem Flansch ausgestattet sind. Dabei kann zwischen PVC und Bitumen gewählt werden. Im Oberteil ist der Mündungsanschluss integriert. ATEC bietet das Bauteil in den Nennweiten DN 80/125 und 110/160 an.

Das Produkt entspricht mit der CE 0036 CPD 91265-001 allen geltenden EU-Vorschriften. Eine vorherige Abstimmung mit dem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger wird empfohlen. Für die Montage reicht ein Deckendurchbruch mit einem Durchmesser von 130 mm. Die Arbeitsschritte erklärt ATEC in einem vierseitigen Dokument anhand zahlreicher Bilder.

Weitere Informationen zum Flachdach-Abgasdurchgang können per E-Mail an ATEC angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)