Baulinks > Dächer > Dachentwässerung

Dach Portal: Dachentwässerung

zur Erinnerung: Regen-, Graupel- oder Hagelschauer: Wasser prasselt in den ver­schie­densten Formen auf das Hausdach. Die Dachrinne fängt es auf und leitet es ge­zielt ab. Doch was viele vergessen: Der Wasserfang dient nicht nur zur Regen­ab­leitung, sondern ist auch ein Fassadenschutz. mehr dazu

Dachrinnen und Fallrohre, die sich für Flachdächer eignen (30.5.2019)
Während beim Steildach harte Bedachungsmaterialien wie Tonziegel oder Metalle zum Einsatz kommen, sind es beim Flachdach weiche wie Bitumen, PCV oder EPDM. Diese neigen jedoch bei Wasserkontakt dazu, schwe­fel­hal­tige Stoffe freizusetzen, die an Dachrinnen und Fallrohren zu einer Rost­bil­dung führen können. weiter lesen

Dezenter Flachdach-Abzweig als Alternative zum Wasserfangkasten (30.5.2019)
Für eine dezente Entwässerung von Flachdächern über die Fassade ist der in München von Grömo vorgestellte Flachdach-Ab­zweig gedacht. Grömo bietet ihn derzeit in Zink und mit den drei Durch­mes­ser­kom­bi­na­tionen NG 75/80, 75/100 und 110/120 an. weiter lesen

Kaskadierte Flachdach- und Balkonentwässerung sowie Hochleistungs-Sicherheitsüberlauf à la Loro (29.5.2019)
In München und Frankfurt standen bei Loro die Kaskaden- und Staffel­ge­schoss­ent­wässerung mit Mehrgeschossabläufen im Vordergrund. Und um den Rückstau auf die Etagen zuverlässig zu verhindern, hat Loro einen neuen Hochleistungs-Sicherheitsüberlauf entwickelt. weiter lesen

Neuer Passavant-Flachdachablauf aus Gusseisen (29.5.2019)
ACO hat mit dem neuen Passavant aus Gusseisen einen Flachdachablauf für die Freispiegelentwässerung entwickelt, der den gewachsenen An­for­de­run­gen an eine moderne Dachentwässerung Rechnung trägt. weiter lesen

Klöber verspricht für Flavent pro überdurchschnittliche Ablauf- und Lüftungswerte (29.5.2019)
Klöber, innerhalb der BMI-Gruppe der Spezialist für professionelles Dachzubehör, hat mit Flavent pro ein komplett neu entwickeltes Programm von Dachabläufen und Strangentlüftern vorgestellt. weiter lesen

Neue SitaFibel mit Flachdachentwässerung von A bis Z (29.5.2019)
Die neue SitaFibel hilft bei der Orientierung in der Welt der Normen und Regelwerke rund um die regelgerechte Flachdachentwässerung. Dazü ist das über 100 Seiten dicke Nachschlagewerk nicht nach Normen gegliedert, sondern nach Suchbegriffen, die dann auf die einzelnen Normen rückverweisen. weiter lesen

S19, D19 und H19: Neue Nachschlagewerke für die Gebäudeentwässerung von ACO (3.5.2019)
ACO Haustechnik hat sein Katalog-Angebot restrukturiert: Der neue S19 enthält das Sanitärsortiment, der H19 umfasst den Bereich Gebäu­de­ent­wäs­serung und im D19 geht es um die Dachentwässerung. Alle drei sind konzipiert für Fachplaner und Installateure. weiter lesen

Spannungsfreie Dachrinnen dank Universal Rinnen-Dilatation à la Grömo (20.2.2019)
Metalle dehnen sich bei Erwärmung aus und ziehen sich bei Abkühlung wie­der zusammen. Diese Längenänderungen sind von Metall zu Metall unter­schied­lich. Kann eine Regenrinne diese Längenänderungen nicht aus­glei­chen, kann es zu Spannungsrissen kommen. weiter lesen

Schmaler Insider von Sita für die Druckstromentwässerung von innenliegenden Rinnen (2.10.2018)
Mit 75 mm Außendurchmesser sollte der Druckströmungsgully SitaDSS Ravana Plus auch bei schmalen Rinnen passen. Hinzu kommt ein an die Rinnengeometrie anpassbarer Klebeflansch, der sich mit Flüssigkunststoff leicht eindichten lässt. weiter lesen

Neues zug- und rückstausicheres Anschlussrohr für Flachdachentwässerungen (1.10.2018)
Im Gegensatz zu normalen Muffenrohren, die einfach aufgesteckt wer­den, verspricht das SitaMore PE-Anschlussrohr mehr Anschluss­sicher­heit. Zudem versteht sich das neue An­schluss­rohr als kostengünstige Alternative zu Edelstahlrohren. weiter lesen

Flachdach-Wasserfangkasten jetzt auch für Zulaufrohre der Größe DN 110 (1.10.2018)
Um seinem Flachdach-Wasserfangkasten weitere Einsatzmöglichkeiten zu eröffnen, bietet Grömo ihn nun auch in der Zulaufgröße DN 110 an - neben 75 und 100. Geblieben ist das moderne, kantige Design des Kastens. weiter lesen

Online-Rinnenberechnungsprogramm von Grömo (1.10.2018)
Auf Basis der DIN 1986-100 sowie der DIN EN 12056-3 hat Grömo ein Regenrinnenberechnungsprogramm online gestellt. Es bietet die Mög­lich­keit, ohne viel Aufwand Rinnen und Ablaufrohre auslegen zu können und eine erste Einschätzung des Materialbedarfs zu erhalten. weiter lesen

Lindab bringt mit der Stahldachrinne Rainline Farbe in die Dachgestaltung (1.10.2018)
Lindab zeigt anhand seiner Rainline, dass Dachrinnen mehr leisten kön­nen, als Regenwasser zuverlässig zu sammeln und abzuleiten: Dreizehn unter­schied­li­che Farben erlauben, am Dachrand markante Akzente zu setzen oder auch mit der Fassade zu verschmelzen. weiter lesen

Lindab: Mit Klick-System für Dach- und Fassaden-Elemente gegen Fachkräftemangel (17.9.2018)
Um Dachrinnen und Stahlprofile ohne Vorkenntnisse oder Spe­zial­werk­zeug anbringen zu können, hat Lindab für seine Dach- und Fas­sa­den­ele­mente ein Klick-System entwickelt. Zudem wurde ein umfassender Service zur Erleichterung der Projektabwicklung eingerichtet. weiter lesen

Revisionierbare Stichkanäle neu von Richard Brink für z.B. Gründächer und Dachterrassen (23.2.2018)
Stichkanäle kommen u.a. auf Gründächern zum Einsatz, um den Nie­der­schlag, der sich in Dränagerinnen sammelt, zu den Dachabläufen zu leiten. In der Regel erweist sich allerdings ihre Integration aufgrund fehlender fester Verbindungen als nicht ideal. weiter lesen

ACO PIPE: Dachentwässerung aus Edelstahl (17.1.2018)
Der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik bietet Dachabläufe sowie Rohrsysteme aus unterschiedlichen Materialien an - u.a. auch aus Edel­stahl. Das System ACO PIPE eignet sich für die Freispiegel- wie auch die Unterdruckentwässerung. weiter lesen

Normenkonforme Freispiegel-Entwässerung bei Staffelgeschossen mit SitaAttika Kaskade (17.1.2018)
Staffelgeschosse liegen im Trend. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten. Um dabei Probleme zu ver­meiden, lässt sich mit SitaAttika Kaskade eine Kaskadenentwässerung auch ohne Druckströmungsentwässerung realisieren. weiter lesen

Freispiegel-(Not-)Entwässerung durch die Attika à la Alwitra (17.1.2018)
Mit dem W75 hat Alwitra einen neuen Attikaablauf für die Freispiegel-(Not-)Entwässerung auf den Markt gebracht. Er eignet sich für flache und flachgeneigten Dächer. weiter lesen

Retentionsaufsatz von ACO für mehr Regenwasserverdunstung und weniger Stress in der Kanalisation (30.8.2017)
ACO Haustechnik hat in Kooperation mit Optigrün einen Retentionsauf­satz für begrünte Flachdächer entwickelt: Damit wird bei Regenereig­nis­sen das Re­genwasser durch eine Drossel im Ablauf zeitverzögert vom Dach abgeleitet. weiter lesen

Geberits Pluvia mit optimierten Unterdruck-Regenwassereinläufen, Software und Revit-Plugin (30.8.2017)
Mit Pluvia von Geberit lassen sich seit über vier Jahrzehnten große Dachflä­chen mit Unterdruck entwässern. In diesem Jahr hat der Sanitä­rtech­nik­her­steller nun komplett überarbeitete Regenwassereinläufe vor­gestellt. Sie sind kompakter und leichter zu montieren. weiter lesen

Notentwässerung von Flachdächern à la Sita (30.8.2017)
Extremwetterereignisse mit Starkregen sind keine Seltenheit mehr und zeigen, dass eine Notentwässerung keine Ermessensfrage mehr ist, sondern ein Muss fürs Flachdächer. Sita beispielsweise stellt dafür drei Systeme zur Verfügung. weiter lesen

Design-Regenwasserklappe à la Grömo (11.2.2016)
Das erste Element von Grömos Design-Linie, die Regenwasserklappe, wur­de bereits als Prototyp mit dem reddot Design Award ausgezeichnet. Es folgten der if Design Award sowie die Nominierung zum German Design Award. Zur diesjährigen Dach+Holz wurde die Geometrie von Klappe und Rahmenblende modifiziert sowie eine Dichtung integriert. weiter lesen

Normkonforme, kaskadierende Entwässerung à la Sita (6.2.2016)
Wer bisher eine kaskadierende Dachentwässerung zu realisieren hatte, be­wegte sich schnell in einer baurechtlichen Grauzone. Mit SitaAttika Kas­ka­de wurde nun ein normkonformes Bauteilsystem für die Regen­ableitung über mehrere Ebenen vorgestellt. weiter lesen

ACO SM-X: Neues Rohrsystem aus Gusseisen für Flachdachentwässerungen (4.12.2015)
ACO Haustechnik erweitert seine Flachdach-Entwässerungssysteme: Dank des neuen Rohrsystems ACO SM-X sind nun sowohl für die Freispiegel- als auch für die Unterdruckentwässerung Dachabläufe und Rohrsysteme aus einheitlichem Material möglich. weiter lesen

Neue Dachabläufe, Notabläufe und Flachdachlüfter von Alwitra (22.6.2015)
Flachdachspezialist Alwitra hat ein neues Programm an Dach- und Not­ab­läufen sowie Lüftern vorgestellt. Die in Schwarz gehaltenen Zube­hör­teile sind aus besonders schlagzähem und hochwertigem Polypropylen (PP) gefertigt. weiter lesen

Dachrinnenheizung neu im Sortiment von Rheinzink (17.6.2015)
Dachrinnenheizungen können ein Verbiegen von Dachrinnen durch Schnee­last verhindern sowie die Vereisung und das Platzen von Fallrohren und die Bildung gefährlicher Eiszapfen. Rheinzink hat dazu nun ein steckerfertiges Heizband mit elektronischem Regler im eigenen Programm. weiter lesen

Dachentwässerung online planen mit Marleys „Dachrinnenrechner“ (4.8.2014)
Mit einem neuen Dachrinnen-Rechner will Marley die Planung neuer Dach­rinnen aus Kunststoff erleichtern. Nach nur wenigen Eingaben ermittelt der Rechner das geeignete System und stellt eine detaillierte Artikelliste zu­sammen. weiter lesen

Gefahren durch extreme Niederschläge werden ab 2040 deutlich zunehmen (20.2.2011)
Der Klimawandel schreitet weiter voran. Deutschland muss deshalb schon ab dem Jahr 2040 ganzjährig mit einer starken Zunahme extre­mer Niederschläge rechnen. Damit drohen bereits in drei Jahrzehnten deutlich mehr Schäden durch Überschwemmungen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE