Baulinks > Baubetrieb/Baustelle > Arbeitsschutz

Baubetriebs-Portal: Arbeitsschutz

Bundesrat fordert mit Blick auf Solo-Selbstständige einheitlichen Arbeitsschutz (11.10.2020)
Der Bundesrat will, dass der Sicherheits- und Gesundheitsschutz für Bau­arbeiter auch dann gilt, wenn diese als selbst­ständige Unternehmer auf­treten. Am 9. Oktober 2020 hat die Länderkammer der Bundesregierung einen entsprechenden Verordnungsentwurf zugeleitet. weiter lesen

Planung von Absturzsicherungen für Arbeitsplätze und Verkehrswege auf Dächern (28.9.2020)
Mit der steigenden Komplexität und Technisierung von Gebäuden wird das Dach in den meisten Fällen auch zur Nutzfläche - gespickt mit RWAs und Belichtungselementen, Raumlufttechnik und Technikzentralen und/oder Begrünung sowie Solartechnik. weiter lesen

Leichte, versetzbare Stellwände zur Reduzierung des Infektionsrisikos (26.8.2020)
Neben Hygiene- und Abstandsregeln ist die Spuckscheibe 2020 in vielen Bereichen mit direktem Kundenkontakt - wie etwa in Geschäften, Tank­stel­len, Apotheken oder Arztpraxen - zur „neuen Normalität“ geworden. Für die schrittweise Rückkehr von Beschäftigten an den Büroarbeitsplatz gelten inzwischen ebenfalls Schutzstandards weiter lesen

Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften und Technische Regeln für Baustellen (16.8.2020)
Auf Baustellen sind eine Reihe von Unfallverhütungsvorschriften (UVV) und Technischen Regeln (ASR) sowie die Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB) einzuhalten. Diese müssen in den neuesten Fassungen zugänglich gemacht werden. weiter lesen

Ein-Personen-Gerüst für Arbeitshöhen bis gut 6 m neu von Günzburger Steigtechnik (10.8.2020)
Mit dem FlexxTower hat Günzburger Steigtechnik ein Gerüstsystem ent­wickelt, das sich werkzeuglos von nur einer Person auf- und abbauen lässt - und dabei auf seiner Arbeitsplattform ausreichend Platz für zwei Per­sonen bietet. weiter lesen

Hilti und Ottobock bringen Exoskelett in die Bauindustrie (26.7.2020)
Die Hilti Gruppe hat zusammen mit der Ottobock SE & Co. KGaA eine Tech­no­lo­gie-Partnerschaft zur Entwicklung von Exoskeletten vereinbart. Solche Systeme dienen dem Arbeitsschutz, können die Produktivität erhöhen und gelten als Zukunftsmarkt in der Bauindustrie. weiter lesen

Arbeitsunfallrisiko 2019 gesunken (Bauletter vom 18.6.2020)
Das Risiko einen Unfall bei der Arbeit zu erleiden, ist im vergangenen Jahr niedriger gewesen als im Jahr zuvor - das geht aus einer Erhebung der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor. weiter lesen

Tödliche Arbeitsunfälle in 6 Coronavirus-Epidemie-Wochen deutlich angestiegen! (7.5.2020)
15 Menschen kamen von Mitte März bis Ende April auf deutschen Bau­stel­len durch Unfälle ums Leben - das zeigen aktuelle Daten der Berufs­ge­nos­sen­schaft der Bauwirtschaft. Abstürze von Dächern und Durchstürze waren dabei die häufigste Ursache. weiter lesen

Icopal und Vedag: Keine Gesundheitsgefährdung für Verarbeiter durch Bitumendämpfe (26.4.2020)
Seit dem 13. März 2020 sind die neuen Grenzwerte von Dämpfen und Aerosolen aus heißem Bitumen und speziell Oxidbitumen in die TRGS 900 „Arbeitsplatzgrenzwerte“ aufgenommen und damit rechtlich wirk­sam. weiter lesen

Die meisten Fehltage wegen Rückenschmerzen (Bauletter vom 22.4.2020)
2019 war fast jeder zehnte AOK-versicherte Beschäftigte mindestens ein­mal wegen Rückenschmerzen nicht arbeitsfähig. Beschäftigte mit körperlich belastenden Tätigkeiten, aber auch ältere Beschäftigte, waren deutlich stärker betroffen. weiter lesen

Unterstützung der BG BAU in der Corona-/COVID-19-Krise (16.4.2020)
Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft begrüßt die Regeln zum „SARS CoV-2 Arbeitsschutzstandard“, welche heute (16.4.) von Bun­des­arbeitsminister Hubertus Heil und der Deutschen Gesetzlichen Unfall­versicherung in Berlin vorgestellt wurden. weiter lesen

„Unfallverhütungsvorschrift (UVV) Bauarbeiten“ vollständig überarbeitet und aktualisiert (1.4.2020)
Seit dem 1. April gilt die neue Fassung der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) Bauarbeiten. Die 2020er Version formuliert übersichtlicher und prä­ziser die Anforderungen für ein sicheres Arbeiten am Bau. Zudem gilt die UVV künftig auch für Solo-Selbständige! weiter lesen

Praxis-Handbuch zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) (8.3.2020)
Hinsichtlich der Arbeitssicherheit auf Baustellen gilt es zusätzlich zum Arbeitsschutzgesetz die Baustellenverordnung, die vom Bauherrn u.a. auch das Planen von Bauarbeiten nach den Grundsätzen des Arbeits­schut­zes und das Bestellen eines Koordinators fordert. weiter lesen

BauderSecutec by Innotech: Absturzsicherungssysteme neu von Bauder (10.2.2020)
Dacharbeiten zählen mit zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Stürze vom Dach lassen sich aber mittels passender Schutzmaßnahmen verhindern. Bauder hat deshalb sein Sortiment um die Absturzsicherungssysteme BauderSecutec by Innotech erweitert. weiter lesen

Neue DGUV-Branchenregel „Tiefbau“: Erdbaumaschinen häufige Unfallursache (1.1.2020)
Bei der Arbeit im Tiefbau gibt es viele Unfallrisiken: LKWs rangieren rückwärts, Radlader sind oft (zu) schnell unterwegs und Bagger drehen sich unerwartet und schwenken aus. Gleichzeitig bewegen sich auf den Baustellen Beschäftigte zu Fuß. weiter lesen

BG Bau fördert Stafe-Steiltreppe als sichere Alternative zu üblichen (Bau-)Leitern (28.11.2019)
Die mobile Steiltreppe namens Stafe von Robusta-Gaukel ist rück­wir­kend ab 1. Januar 2019 von der Berufsgenossenschaft der Bau­wirt­schaft (BG Bau) als offiziell förderfähig anerkannt. Mit der flexiblen und zeitsparenden „Stafe“ folgt der Spezialist für Montage-, Anker-, Sicher­heits­tech­nik und Schalungen einem wichtigen Trend. weiter lesen

Neue TRBS 2121-1 nimmt Ersteller und Nutzer von Gerüsten gleichermaßen in die Verantwortung (7.11.2019)
Hochbau-Verantwortliche kommen nur selten um das Aufstellen eines Gerüstes herum ... und sollten sich sehr bewusst sein, dass sie von der seit dem 11. Februar 2019 gültigen TRBS 2121-1 stärker in die Ver­ant­wor­tung genommen werden. weiter lesen

88 tödliche Arbeitsunfälle 2018 in der Bauwirtschaft (18.8.2019)
Obwohl 2018 die Zahl der von der BG BAU betreuten Versicherten um 102.597 auf fast 3 Millionen zunahm, stieg die Zahl der Arbeitsunfälle insgesamt nur leicht. Umgerechnet auf tausend Personen war das Unfall­geschehen sogar leicht rückläufig. weiter lesen

„Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau“ vom Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz unterzeichnet (21.3.2019)
Mit der Unterzeichnung der „Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau“ will der Berufsverband ein Bekenntnis zu einem sicheren, gesunden Arbeiten im Maler- und Lackiererhandwerk abgeben und die Branche für Prävention und Sicherheit sensibilisieren. weiter lesen

Berufsgenossenschaft fördert Schutzhelme mit Kinnriemen (8.2.2019)
Immer wieder tragen Bauarbeiter bei Arbeitsunfällen schwere oder sogar tödliche Kopfverletzungen davon, obwohl sie einen Schutzhelmen trugen. Grund: Im Moment des Unfalls, fehlte der Schutz, weil der Helm verrutscht oder heruntergefallen war. weiter lesen

152 Seiten zu Staub auf Baustellen (18.11.2018)
Staub auf Baustellen wird häufig als unvermeidlich betrachtet - auch wenn er mitunter richtig gefährlich ist. Insbesondere bei Arbeiten in geschlossenen Räumen sind die Staubkonzentrationen oft so hoch, dass Gesundheitsschäden drohen. weiter lesen

Die drei Schutzklassen bei Flachdächern bzw. flach geneigten Dächern à la Essmann (25.9.2018)
Im Industrie-, Gewerbe-, Agrar- und Kommunalbereich werden Gebäu­de häufig durch Lichtplatten, Lichtkuppeln und Lichtbänder mit Tages­licht versorgt. Diese Ausstattung birgt allerdings eine potentielle Ab- bzw. Durchsturzgefahr. weiter lesen

Montagedokumentation von Anschlageinrichtungen ist Pflicht ... und eine Web-App hilft dabei (25.9.2018)
Wer Absturzsicherungseinrichtungen montiert, muss sie auch doku­men­tie­ren. Alle Anschlagpunkte und Seilsysteme sind also in einem Dach­auf­sichtsplan aufzunehmen und durchzunummerieren. weiter lesen

Motorabgase auf Baustellen vermeiden (Bauletter vom 25.7.2018)
Immer wieder kommt es beim Einsatz benzinbetriebener Glätt­ma­schi­nen in ganz oder teilweise umschlossenen Arbeitsbereichen zu schwe­ren Koh­len­mo­noxid-Vergiftungen. Erst jüngst musste in Karlsruhe gleich eine ganze Baukolonne in das Krankenhaus eingeliefert werden. weiter lesen

Rechtsgutachten: Arbeitsstättenverordnung frühzeitig in die Bauplanung einbeziehen (4.6.2018)
Bei der Abnahme von Produktions- und Bürogebäuden tauchen mitunter Probleme auf, weil sie nicht den Anforderungen der Arbeits­stät­ten­ver­ord­nung genügen. Dabei hatte man sich doch auf das Bau­ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren verlassen. weiter lesen

Workers' Memorial Day an jedem 28. April (29.4.2018)
Der Workers’ Memorial Day ist ein internationaler Tag des Gedenkens an Lohnarbeiter, die im Rahmen ihrer Arbeit getötet, verstümmelt bzw. verletzt wurden oder erkrankt sind. Er findet jedes Jahr am 28. April in zahlreichen Ländern statt. weiter lesen

Gefahrstoff-Software WINGIS 3.0 zur Stärkung der Chemikaliensicherheit am Bau (19.11.2017)
Bauchemische Produkte tragen dazu bei, dass belastbare und dauer­hafte Bauwerke hergestellt werden können. Doch der zunehmende Einsatz sol ­cher Produkte birgt gesundheitliche Risiken. weiter lesen

Fünf Neue in der BAuA-Liste der Berufskrankheiten (24.10.2017)
Die „Liste der Berufskrankheiten“, die von der Bundesanstalt für Ar­beits­schutz und Arbeitsmedizin geführt wird, listet alle Berufskrankhei­ten nach Anlage 1 zur Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) auf. Nun wurde diese Liste der anerkennungsfähigen Berufskrankheiten um fünf Krankheiten erweitert. weiter lesen

IG BAU fordert Abwrackprämie für Asbest (20.9.2017)
Asbest steckt weiterhin zuhauf in Fußböden, Dächern sowie Wänden. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) sieht die Not­wen­digkeit, dass das Material möglichst rasch und fachmännisch aus dem Verkehr gezogen wird, und fordert hierfür mehr staatliche För­de­rung. weiter lesen

Rauch und Strahlung: Schweißen ist krebserregend (Bauletter vom 22.4.2017)
Eine von der International Agency for Research on Cancer (IARC) einbe­rufene Expertengruppe wertete im März 2017 alle publizierten wissen­schaftlichen Studien aus und legte sich fest: Schweißrauche sind krebs­erregend für den Menschen (Gruppe 1). weiter lesen

Charta für Sicherheit auf dem Bau: BG BAU startet Präventionsprogramm (22.1.2017)
Bau auf Sicherheit. Bau auf Dich! So lautet der Titel des Präven­tionsprogramms, das die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) am 18. Januar 2017 auf der BAU gestartet hat. weiter lesen

Macht Montagsmüdigkeit den Wochenstart gefährlich? (Bauletter vom 12.6.2016)
Montags passieren bei der Arbeit und auf dem Weg dorthin mehr Un­fäl­le als an den übrigen Wochentagen - das zeigen Zahlen der Berufs­ge­nos­sen­schaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Dafür verant­wort­lich könnte u.a. die Montagsmüdigkeit sein. weiter lesen

Auch Bauherren bzw. Investoren sollten die Unterhaltung von Baustellen ernst nehmen (25.2.2015)
Unfälle auf der Baustelle ziehen immer Konsequenzen nach sich. Verun­glücken dabei Menschen, müssen sich nicht nur Planer und Baufirmen, sondern auch Bauherren, Besitzer und Betreiber von Gebäuden gege­be­nenfalls sogar strafrechtlich verantworten. weiter lesen

Überwachungspflicht des Architekten bei Abbrucharbeiten (1.5.2007)
Wird ein Architekt mit der Ausführungsplanung eines Teilabbruchs be­auf­tragt, so hat er hinsichtlich der Sicherung des bestehen bleibenden Bauwerks eine schriftliche Planung anzufertigen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE