Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0805 jünger > >>|  

LUX-top statt ST Quadrat Fall Protection


  

(24.5.2021) „Mit Sicherheit oben bleiben - und das mit erstklassigen Lösungen.“ Dieser Gedanke wird seit rund 25 Jahren zusammen mit den Produkten von ST Quadrat Fall Protection aus dem luxemburgischen Beyren kommuniziert und spiegelt sich in der Marke „LUX-top“ wider. Nun will der Anbieter von Absturzsicherungen diese etablierte Marke noch nachdrücklicher für seine Außenwirkung nutzen - und rückt „LUX-top“ in den Vordergrund.

„Wir haben festgestellt, dass wir in Deutschland und vor allem im europäischen Ausland weniger über unseren Firmennamen als über unsere Marke identifiziert werden. Der eingetragene Firmenname ST Quadrat Fall Protection S.A. bleibt rechtlich natürlich weiterhin bestehen, rückt aber etwas in den Hintergrund“, so Christian Steinmetz, Geschäftsführer von LUX-top. „Die Marke LUX-top lässt sich besser und einfacher kommunizieren als unser Firmenname, nicht nur, aber vor allem außerhalb Deutschlands.“

Foto © LUX-top / ST Quadrat Fall Protection 

Die Namensänderung soll alle Bereiche des Unternehmens betreffen und für mehr Klarheit sowie eine eindeutige Zugehörigkeit der Produkte zum Unternehmen sorgen. Dadurch werde nicht nur die Marke gestärkt, auch die Kunden könnten von der neuen Ausrichtung profitieren, erwartet Herr Steinmetz: „Die Kommunikation mit und für unsere Kunden wird durch diesen Schritt einfacher und übersichtlicher.“

Mit dieser Maßnahme sind zudem einige Neuerungen im Serviceangebot verbunden - wie zum Beispiel die Architektenberatungen und die Dokumentations-App Quick-Doku 2.0.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)