Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0804 jünger > >>|  

Ton-in-Ton in fast 800 Nuancen und umweltbewusst - vom Heizkörperlack bis zur Wandfarbe

(21.5.2021) Besonders harmonisch wirken Räume, wenn Boden, Wände, Decken und Einrichtung Ton-in-Ton gehalten werden. Das Konzept ist vor allem für kleine Räume von Vorteil, denn so wirkt alles durch die gleiche Farbe aufgeräumt. Und große Zimmer sind ideal für dunkle monochrome Töne, damit wirken sie behaglich und einladend.

Fotos © AURO 

Mit den ökologischen Colours For Life-Farben vom Naturfarbenhersteller Auro lassen sich identische Töne mit Lehm-, Wand- und Lackfarben für Wände, Holzmöbel und Heizkörper wohngesund umsetzen. Die fast 800 Nuancen werden maschinell abgetönt und sind für jeden gängigen Untergrund geeignet.


  

Ein Merkmal der umweltfreundlichen, emissionsfreien Linie: Die individuelle Farbauswahl lässt sich jederzeit passgenau wieder nachmischen. Die pflanzlichen und mineralischen Rohstoffe der Produkte schonen zudem die Umwelt - alle Inhaltsstoffe werden auf dem Produktetikett lückenlos deklariert.

Die Farben der Colours For Life-Linie werden aus rein mineralischen Pigmenten hergestellt und folgen einem hohen ästhetischen Anspruch:

  • Die Lehmfarben sind emissionsarm, besonders atmungsaktiv und für alle gängigen Untergründe geeignet.
  • Die Wandfarben versprechen mit ihren Mineralpigmenten eine strahlende Natürlichkeit.
  • Die Lackfarben für innen und außen sind wasserbasiert, lösemittelfrei, geruchsarm, farbecht und ebenfalls ökologisch. Auro betont außerdem, dass die matten und glänzenden Lacke sogar für Kinderspielzeug geeignet seien.

Weitere Informationen zu den Colours For Life-Farben können per E-Mail an Auro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)