Baulinks > Baubetrieb/Baustelle

Baulinks-Portal: Baubetrieb/Baustelle

Neue Arbeitsschutzregeln im Gerüstbauer-Handwerk (8.2.2019)
Was die Gerüstbau-Branche 2019 besonders beschäftigen wird, ist die Neu­fas­sung der „Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS 2121)“. Einige der neuen Regelungsinhalte werden voraussichtlich beträchtliche Investitionen in der Branche auslösen. weiter lesen

Berufsgenossenschaft fördert Schutzhelme mit Kinnriemen (8.2.2019)
Immer wieder tragen Bauarbeiter bei Arbeitsunfällen schwere oder sogar tödliche Kopfverletzungen davon, obwohl sie einen Schutzhelmen trugen. Grund: Im Moment des Unfalls, fehlte der Schutz, weil der Helm verrutscht oder heruntergefallen war. weiter lesen

ifo Beschäftigungsbarometer schwächelt (Bauletter vom 29.1.2019)
Deutsche Unternehmen stellen etwas zurückhaltender als zuletzt neue Mitarbeiter ein. Insbesondere im Baugewerbe wird aber weiterhin auf sehr hohem Niveau eingestellt ... bzw. einzustellen versucht. weiter lesen

Kostenplanung mit der neuen DIN 276 (28.1.2019)
Für die Kostenplanung nach neuer DIN 276 erschienen Anfang des Jahres beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Archi­tek­ten­kam­mern (BKI) umfangreiche Praxiswerkzeuge mit neuen Baukosten-Daten und Pla­nungs­hilfen. weiter lesen

bauma-Branchenbarometer: hohe Investitionsbereitschaft, positive Stimmung, Fachkräftemangel,... (28.1.2019)
10 Wochen vor dem Start der bauma am 8. April 2019 hat die Messe Mün­chen exklusive Studienergebnisse für die Baumaschinenbranche ver­öf­fent­licht. weiter lesen

Tarifverträge für das Baugewerbe 2019/2020 auf 412 Seiten (22.1.2019)
Das Fachbuch „Tarifverträge für das Baugewerbe“ enthält die für das Bau­gewerbe wesentlichen Tarifverträge sowie zahlreiche relevante Gesetzes- und Verordnungstexte in ihrer jeweils aktuellen Fassung (Stand 1. Dezem­ber 2018). weiter lesen

Profimäßige, mobile Luftentfeuchtung à la Remko mit 51 und 116 Liter am Tag (18.12.2018)
Remko bietet mobile Luftentfeuchter für den Profieinsatz derzeit im Rah­­men der Geräte-Serie LTE an. In vier Leistungsklassen unterstützen sie den Baufortschritt, die Raumtrocknung nach einem Wasserschaden oder die kontinuierliche Trocknung in sensiblen Bereichen. weiter lesen

8% mehr Investitionen im Baugewerbe im Jahresvergleich 2017 zu 2016 (18.12.2018)
2017 haben Bauunternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten laut Sta­tis­ti­schem Bundesamt rund 4 Mrd. Euro in Sachanlagen inves­tiert - das waren knapp 300 Mio. Euro mehr als im Jahr 2016 (+8,0%). weiter lesen

MTWO - die erste „Vertical Cloud“ für die Baubranche von RIB (23.11.2018)
Im Rahmen der BIM World Munich will die RIB Software SE mit MTWO die erste „Vertical Cloud“ für die Bauindustrie präsentieren. Das neue System soll zum erfolgreichen Abschluss von deutlich mehr Bau­pro­jek­ten in kür­zes­ter Zeit beitragen können. weiter lesen

Schnellbaucontainer im Einsatz als Materialcontainer (20.11.2018)
Sogenannte Schnellbaucontainer werden im Gegensatz zu her­kömm­li­chen Schiffscontainern oder Lagercontainern aus verzinktem Feinblech nach dem Best-Point-Verfahren gefertigt, wodurch die schützende Zinkschicht nicht verletzt wird. weiter lesen

152 Seiten zu Staub auf Baustellen (18.11.2018)
Staub auf Baustellen wird häufig als unvermeidlich betrachtet - auch wenn er mitunter richtig gefährlich ist. Insbesondere bei Arbeiten in geschlossenen Räumen sind die Staubkonzentrationen oft so hoch, dass Gesundheitsschäden drohen. weiter lesen

Regierung lehnt derzeit die Blaue Plakette ab (9.11.2018)
Die Schaffung einer neuen Rechtsgrundlage in der Straßenverkehrs-Ord­nung (StVO) für Fahrverbote ist aus Sicht der Bundesregierung „un­ter Berücksichtigung der Begründung der Entscheidung des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts vom 27. Februar 2018 nicht erforderlich“. weiter lesen

123erfasst mit automatischer Bautagebuch-Generierung (18.10.2018)
Das Führen handschriftlicher Bautagebücher ist nicht mehr zeitgemäß. Das merkt man spätestens dann, wenn Aufzeichnungen zu bestimmten Ereignissen wiedergefunden werden müssen. weiter lesen

Arbeitsunfälle auf Baustellen 2017 rückläufig, aber Zunahme der tödlichen Unfälle (3.9.2018)
2017 verunglückten 103.755 Beschäftigte auf deutschen Baustellen. Das sind 1.065 Menschen weniger als im Vorjahr - das teilte am 3.9. die BG BAU mit. Allerdings ist die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle an­ge­stie­gen: 2017 starben am Bau 88 Personen. weiter lesen

QR-Codes und ZUGFeRD: Bauindustrie setzt auf einheitliches Lieferschein- und elektronisches Rechnungsformat (14.7.2018)
Um Bauprozesse effizienter zu machen, empfiehlt der Arbeitskreis Infor­ma­tions­ma­na­ge­ment (AKIM) des HDBs Zulieferern und Kunden einen ein­hei­tl­ichen QR-Code auf Lieferscheinen sowie Eingangsrechnungen im ZUGFeRD-Format. weiter lesen

Abnahme! Nicht „Kür“ sondern „Pflicht“ des Auftraggebers (4.6.2018)
Wohl jeder, der am Bau zu tun hat, kennt das Thema „Abnahme“. Mit­unter hapert es aber an einem rechtskonformen Umgang damit. Im schlimmsten Fall - bei fehlender Abnahme - hat ein Handwerker (derzeit noch) gar keinen Anspruch auf die Bezahlung der vielleicht schon vor Monaten ausgestellten Rechnung. weiter lesen

Bundesweite Schwerpunktprüfung des Zolls im Bauhauptgewerbe (29.4.2018)
Mehr als 2.800 Bedienstete der Finanzkontrolle Schwarzarbeit über­prüf­ten am 18. und 19. April das Bauhauptgewerbe mit dem Schwerpunkt Tro­cken- und Montagebau. Unterstützt wurden sie dabei von 95 Be­diens­te­ten ande­rer Behörden. weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

„Handbuch für den Bausachverständigen“ in vierter Auflage (15.4.2018)
Der „Staudt/Seibel“ hat sich als Standardwerk bei rechtlichen und tech­ni­schen Fragen rund um die Bausachverständigentätigkeit etabliert. Alle Bei­trä­ge der nun vorliegenden vierten Auflage wurden überarbeitet. weiter lesen

Abwicklung von Bauvorhaben auf 225 Seiten (19.2.2018)
Von den Grundstücksfragen über die Planung und Ausführung bis zur Ab­nahme - „Abwicklung von Bauvorhaben“ führt Architekten, Planer und Bau­her­ren durch alle Planungsphasen sowie den gesamten Bau­ab­lauf und er­mög­licht so eine rechtssichere Abwicklung und Umsetzung von Bau­pro­jek­ten. weiter lesen

Digitale Zeit- und Betriebsdatenerfassung - neue Marktstudie stellt Anbieter und Programme vor (27.5.2017)
Die Zukunft ist digital - auch und gerade im Baugewerbe. Und so gibt es inzwischen auch eine Reihe von Software-Systemen für die Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Sechs Anbieter wurden von „Das Marketing Büro - Diplom-Volkswirt Markus Gschwind“ untersucht. weiter lesen

Innenraum-Ortung - also ohne GPS - für dynamische Umgebungen (26.4.2017)
Eine Lokalisierungstechnologie per GPS funktioniert im Indoor-Bereich nicht. Dies macht die Ortung u.a in Werften schwierig - zumal sich die Umgebung hier stetig verändert. Auch erschwert das viele Metall eine für die Lokalisierung notwendige drahtlose Kommunikation. weiter lesen

wenig Eigeninitiative bei Weiterbildung zur Digitalisierung (Bauletter vom 24.2.2017)
60% der Arbeitnehmer in Deutschland sind davon überzeugt, dass im Rah­men der Digitalisierung der Arbeitswelt spezielle Fähigkeiten not­wendig sind, über die ihre Teams und Kollegen momentan noch nicht verfügen und die sie erlernen müssen. weiter lesen

Planbasierte Dokumentation und digitale Mängelverfolgung mit mobiPlan (3.12.2016)
Die effiziente Erfassung planbasierter Dokumentationen gilt in vielen Branchen als ein geschäftskritischer Faktor. Baustellendokumentation, Mängelerfassung, Qualitätskontrollen,... in Gebäuden und auf Gelän­den – viele Arbeiten erfordern den Umgang mit großen Plänen vor Ort. weiter lesen

Recht so? Einsatz von Webcams auf z.B. Baustellen?  (30.6.2007)
Wer Webcams einrichtet und deren Bilder im Internet veröffentlicht, darf die Persönlichkeitsrechte der gefilmten Menschen nicht verletzen. weiter lesen

Erhöhtes Brandrisiko auf Baustellen (28.7.2006)
Aus gutem Grund schreiben die Arbeitsstätten-Verordnung, die Bau­stel­len-Verordnung und die Unfallverhütungs-Vorschriften sehr genau vor, wie vorbeugender Brandschutz auf Baustellen auszusehen hat. weiter lesen

Unternehmer muss haften, weil er Baustelle nicht gründlich sicherte - Urteil (29.5.2001)
Jeder kennt die Warnschilder, mit denen Unternehmer ihre Baustellen absichern und Unbefugte fern halten wollen. Doch diese Maßnahme reicht alleine häufig nicht aus, wenn sich besondere Gefahrenquellen ergeben. weiter lesen

Gerüste können den Versicherungsschutz bei Hausratversicherungen gefährden (21.7.2000)
Einbrecher, die wie Spinnen an Hauswänden auf und nieder klettern, gehören in den Bereich der Phantasie – es sei denn, man ermöglicht ihnen die Fassadenkletterei per Baugerüst. Kein Wunder also, dass Gerüste Einbrecher magisch anlocken. Versicherungen wissen um diesen Sachverhalt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE