Baulinks > Raumlufttechnik

Raumlufttechnik (RLT) / raumlufttechnische Anlagen

zur Erinnerung: Pro Tag atmet der Mensch 10 bis 20 m³ Luft ein - abhängig vom Alter und der körperlichen Belastung. Dies entspricht einer Masse von 12 bis 24 kg Luft.

Vorneweg: Was ist „gute Raumluft“?
Ein praktikabler und relativ einfach zu messender Indikator für die Luft­qualität in Wohnräumen ist der CO₂-Gehalt. Mit dem Weglüften des Kohlendioxids werden automatisch auch andere Luftschadstoffe redu­ziert. Der CO₂-Gehalt in der Luft wird in ppm gemessen. weiter lesen

Trox baut Filter-Geschäft durch Übernahme aus (19.5.2019)
Die Trox GmbH will mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. Mai 2019 den tschechischen Marktführer für Luftfilter, die KS Klima-Service a.s., voll­stän­dig übernehmen. Dazu wurde am 14. Mai 2019 ein Kaufvertrag unter­zeich­net. weiter lesen

Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft, 7: schadstoffarmes Bauen und Renovieren aus Verbraucherschutzsicht (5.5.2019)
Veröffentlichungen aus der Reihe „Gebäudeschadstoffe und Innen­raum­luft“ informieren regelmäßig über die Erkennung und Bewertung von Schad­stoffen in Bauteilen und in der Raumluft. Der jetzt erschienene Band 7 beleuchtet das schadstoffarme Bauen und Renovieren aus Ver­braucherschutzsicht. weiter lesen

InsektenschutzPLUS: Pollenschutz- und Feinstaub-Gaze für Fenster und Fenstertüren (12.4.2019)
Laut einer Gesundheitsstudie des Robert Koch-Institutes wird bei 30% der 18 bis 79-Jährigen in Deutschland im Lauf ihres Lebens eine Allergie fest­ge­stellt. Eine häufige Ursache für die Zunahme von Allergien: Um­welt­ver­schmut­zung und Feinstaubbelastung. weiter lesen

bim4hvac.com: Digitale BIM-Daten für Architekten UND Fachplaner (8.4.2019)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie hat das Angebot digitaler Produktdaten auf Basis der VDI 3805 bzw. der ISO 16757 international ausgerichtet und viersprachig (Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch) online gestellt. weiter lesen

ISH 2019: Anteil internationaler Besucher auf Rekordniveau (17.3.2019)
Vom 11. bis zum 15. März 2019 kamen rund 190.000 Besucher (2017: laut FKM 198.810) aus 161 Ländern (2017: 153) zur ISH auf das Frankfurter Messegelände, um sich über Badetrends sowie Sanitär-, Wärme- und Klimatechnik zu informieren. weiter lesen

Richtwerte zur Qualität der Innenraumlauft werden aktualisiert (10.3.2019)
Die aktualisierten Richtwerte des Ausschusses für Innenraumrichtwerte (AIR) sollen durch das Umweltbundesamt im Bundesgesundheitsblatt im Mai 2019 bekannt gemacht werden. weiter lesen

Neuerungen bei der Förderung von Kälte- und Klimaanlagen (3.3.2019)
Seit 1. Januar 2019 können beim BAFA Anträge auf Förderung von Käl­te- und Klimaanlagen gemäß der Kälte-Klima-Richtlinie vom 19. De­zem­ber 2018 gestellt werden. weiter lesen

Kompakte, modular aufgebaute Adsorptionstrockner von Condair (18.12.2018)
Die DA Adsorptionstrockner von Condair sind dank eines horizontal lie­gen­den Sorptionsrotors recht kompakt. Außerdem befinden sich die pro­zess- und regenerationsluftseitigen Anschlüsse jeweils auf einer Ge­rä­teseite, was den Anschluss von Zusatzmodulen erlaubt. weiter lesen

Heizen mit der Lüftung à la Tecalor (14.12.2018)
Bisher übliche Heizsysteme sind bei Wohnhäusern, die gemäß KFW-40- oder Passivhaus-Standard gebaut wurden, schnell überdimensioniert. Vor diesem Hintergrund bietet Tecalor das neue Lüftungsintegralgerät TCO 2.5 an, das speziell für geringe Heizwärmebedarfe konzipiert wur­de. weiter lesen

Stickoxid-/NOx-Filter für Wand- und Fassadenlüfter neu von Siegenia (12.12.2018)
Um zumindest in Innenräumen die Stickoxid-Belastungen zu ent­schär­fen, hat Siegenia einen NOx-Filter für hauseigene Lüftungsgeräte ent­wickelt. Darüber hinaus filtert der F7-Filter Feinstaub aus der Luft. weiter lesen

Zwei Forschungsergebnisse bestätigen Lüftungseffizienz von dezentraler Wohnraumlüftung (12.12.2018)
Gelten zentrale Lüftungsanlagen für viele immer noch als das „Non Plus Ultra“ in der Wohnraumlüftung, so sind inzwischen die dezentralen Sys­teme auf dem Vormarsch und machen mit bemerkenswerten Ab­satz­stei­ge­run­gen auf sich aufmerksam. weiter lesen

VDI 2047 Blatt 2 zur Minderung des Legionellen-Risikos bei Verdunstungskühlanlagen überarbeitet (12.12.2018)
In Deutschland gibt es eine große Zahl von Verdunstungskühlanlagen. Sie bergen durch die Bank das Risiko, Quelle von Legionelleninfektionen zu sein. Hinweise zum hygienegerechten Betrieb liefert seit 2015 die VDI 2047 Blatt 2 („VDI-Kühlturmregeln“). weiter lesen

„Kostenfalle Kältemittel“: DGNB-Report zur Zukunftsfähigkeit von Kälteanlagen (11.12.2018)
Unter dem Titel „Kostenfalle Kältemittel - Was Bauherren und Planer wissen sollten“ hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen einen Report veröffentlicht, der den Umgang mit Kälteanlagen in Gebäuden und deren Zukunftsfähigkeit kritisch beleuchtet. weiter lesen

Kälte-Klima-Konjunkturumfrage 2018 mit positiver Prognose für 2019 (22.7.2018)
Der Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe (VDKF) hat wieder seine jährliche Konjunkturumfrage durchgeführt. Sie stützt sich auf die Erhebung der Zahlen aus 2017/2018. weiter lesen

CO₂-Anteil in der Raumluft zwischen 350 und 2.000 ppm (12.7.2018)
Gute Luft zeichnet sich u.a. durch einen geringen CO₂-Anteil aus. In der DIN 1946 ist dazu der für die Raumbelüftung empfohlene CO₂-Maxi­mal­wert auf 1.500 ppm festgelegt. weiter lesen

200 Seiten Innenraumluftqualität und Bauprodukte (9.7.2018)
Die Menschen hierzulande halten sich im Durchschnitt 80 bis 90% des Tages in geschlossenen Räumen auf. Die Qualität der Innenraumluft ist daher für ihre Gesundheit wesentlich. „Innenraumluftqualität und Bau­produkte“ vermittelt vor diesem Hintergrund Grundlagenwissen zu Emissionen aus Bauprodukten. weiter lesen

Neues E-Book von WindowMaster für Architekten zur natürlichen Lüftung (2.4.2018)
Die Möglichkeiten und Chancen natürlicher Lüftung stellt WindowMaster in einem aktuellen E-Book vor. Es richtet sich an Architekten und zeigt u.a. die gestalterischen Potentiale auf, die durch den Wegfall oder die geringere Dimensionierung von Klimaanlagen entstehen. weiter lesen

Wolfs 2-Minuten-Konfigurator ermittelt für Architekten BIM-Daten mit dem Platzbedarf von Klimageräten (9.2.2018)
Der Trend zur integrierten Gebäudeplanung macht eine frühzeitige Einbe­ziehung der Raumlufttechnik erforderlich. Um die notwendigen Technikflächen einzuplanen, reichen oft grobe Eckdaten. weiter lesen

Außengerät einer Split-Klimaanlage bedarf einer WEG-Genehmigung (8.2.2018)
In der kalten Jahreszeit befassen sich wahrscheinlich nur wenige Men­schen mit dem Thema Klimaanlage; doch manchmal wäre das ratsam - beispiels­weise dann, wenn ein Wohnungseigentümer plant, ein Klima­gerät an der Haus­fassade anzubringen. weiter lesen

Neue, hoch aufgelöste TRY-Daten erleichtern energie- und klimaoptimiertes Planen und Bauen (29.6.2017)
Testreferenzjahre (TRY) sind Datensätze, die für jede Stunde eines Jahres meteorologische Informationen enthalten, die ortsbezogen einen typischen Witterungsverlauf repräsentieren. Das BBSR und der DWD haben die Datensätze nun aktualisiert. weiter lesen

Kühlung mit Wärmepumpen - über Zwei- oder Vierleitersysteme (22.6.2017)
Mit wachsendem Komfortbewusstsein steigt das Bedürfnis nach Klimati­sierung stetig an. Viele denken dann sofort an klassische Klimaanlagen. Aber auch moderne, reversible(!) Wärmepumpen sind in der Lage, zu kühlen. weiter lesen

ISO 16890 ante portas: Wer „Feinstaubfilter“ sagt, sollte auch PM1-Partikel meinen (10.8.2016)
Ende 2016 soll die ISO 16890 zur Prüfung und Bewertung von Luft­fil­tern ein­geführt werden. Nach einer Übergangszeit von circa 18 Monaten wird die neue Prüfnorm die alte EN 779:2012 ablösen. weiter lesen

BAuA-Infoblatt zur Sommerhitze im Büro (Bauletter vom 23.5.2016)
Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Nach Arbeitsschutzgesetz und Arbeitsstättenverordnung müssen auch im Sommerfall bei der Arbeit Schutzmaßnahmen ergriffen werden - aber wie? Antworten gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. weiter lesen

„Schlöffnen“ jetzt auch mit Alufenstern (8.4.2016)
Fenster kann man in der Regel schließen und öffnen - und mit einem Parallelabstell­beschlag auch „schlöffnen“. So nennt Winkhaus es, wenn der Fensterflügel mittels eines activPilot Comfort-Beschlages zum Lüften mit einem umlaufenden Spalt von rund 6 mm parallel zum Rahmen absteht. weiter lesen

Grüne Fassaden als natürliche Klimaanlagen (22.10.2015)
Begrünte Fassaden kühlen im Sommer und wirken wärmedämmend im Winter - u.a. dank der Verdunstungskühle und des Luftpolsters, welche sich durch die Vegetation ergeben. Die Blätter und Zweige fangen zudem als natürliche Staubfilter auch Schadstoffe auf und dämmen Schallwellen ein. weiter lesen

Online-Werbung für Klimageräte nur mit Energieeffizienzklasse neben dem Preis! (22.10.2015)
Beim Werben für Klimageräte mit Preisen im In­ternet muss immer auch auch die Energieeffizienzklasse unmit­telbar angegeben werden. Das stellte das Landgericht Köln in einem Urteil gegen OBI klar. weiter lesen

Wie moderne Filter Lüftungsanlagen im Sinne der Ökodesign-Richtlinie ertüchtigen (21.10.2015)
Die Ökodesign-Richtlinie 1253/2014 zur umweltgerechten Gestaltung von Lüftungsanlagen ist zwar schrittweise umzusetzen, hat aber den­noch ambitionierte Ziele. Effiziente Luftfilter werden dazu wohl einen gehörigen Beitrag leisten müssen. weiter lesen

Studie der Humboldt-Universität Berlin (für Velux) zu deutschem Lüftungsverhalten (12.9.2013)
Über 41 Prozent der deutschen Bevölkerung sahen sich schon einmal mit dem Problem der Schimmelbildung in der eigenen Wohnung kon­frontiert. Dies ergab eine repräsentative Studie der Humboldt-Univer­sität zu Berlin im Auftrag des Dach­fensterherstellers Velux. weiter lesen

Studie belegt CO2-Einsparung von 100 Mio. t pro Jahr durch Wärmerückgewinnung (5.9.2013)
Wärmerückgewinnungs-Systeme kommen vor allem dort zum Einsatz, wo viel Abwärme entsteht, wie z.B. durch Lebensmittelkühlung oder in Server­räumen/Rechenzentren. Aber auch in Gebäuden, die einer ver­stärkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, lassen sich Räume mit nördlicher Ausrichtung durch Wärmeverschiebung von Süd nach Nord beheizen. weiter lesen

Wöhler startet „Wiki“ rund ums Messen, Inspizieren und Reinigen in der Haustechnik (29.11.2012)
Um ständig auf dem neusten Stand der Technik und der Normen und Regelwerke zu sein, müssen Schornsteinfeger, Heizungsbauer und Raumlufttechniker viel Zeit für Recherchearbeiten aufwenden. Das soll sich dank info.woehler.de nun ändern. weiter lesen

Ozon-Fänger: Poröses Eisenoxid-Material soll Ozon aus der Raumluft entfernen (18.8.2011)
Wenn es im Sommer heiß ist und der Autoverkehr rollt, könnte es wieder Ozonalarm und Fahrverbote geben. Ozon entsteht, wenn Stickoxide aus Abgasen unter Einwirkung von UV-Strahlung ein Sauerstoffatom freisetzen, das sich mit einem Sauerstoffmolekül (O2) zu einem Ozonmolekül (O3) verbindet. weiter lesen

CO₂, VOC, T, H auf LCD: Multifühler für Luftqualität (19.11.2008)
Die Symaro Kanalfühler sind für die Messung des Kohlendioxidgehaltes (CO₂) der Luft allein oder auch kombiniert mit den Messgrößen der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), der Temperatur (T) und der Feuchte (H) verfügbar. weiter lesen

Feuchte Raumluft begünstigt Asthma (28.7.2004)
Je höher die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit an Asthma zu erkranken - dies geht aus einer neuen Studie eines internationalen Wissenschaftler-Teams hervor. Die Forscher unter Leitung von Prof. Dr. Stephan Weiland von der Universität Ulm untersuchten den Zusammenhang zwischen klimatischen Bedingungen und der Häufigkeit von Asthma und Allergien bei Kindern. weiter lesen

Markise, Jalousie, Klimaanlage - kühlende Lösungen für heiße Tage (24.7.2003)
Sonnenschein wärmt Haut und Gemüt, sorgt für gute Laune, braune Haut - und Schweißperlen. Besonders im Sommer sucht der Mensch nicht nur unter freiem Himmel Schutz vor direkter Sonnenstrahlung. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE