Baulinks > Raumlufttechnik > Lüftungstechnik

Lüftung im Raumlufttechnik Magazin

9. Forum Wohnungslüftung im Rahmen der BAU
Das 9. Forum Wohnungslüftung der HEA - Fachgemeinschaft für effi­zien­te Energieanwendung e.V. ist als Treffpunkt für Architekten, Fach­pla­ner, Ener­gie­be­ra­ter, Hersteller und das Handwerk angekündigt. Es findet am 16. Januar 2019 im Rahmen der BAU in München statt. weiter lesen

Airsens neu von S&P mit CO₂-, Feuchte- oder VOC-Sensor (12.7.2018)
Die Luftqualität in Innenräumen variiert gerade im Gewerbebereich - abhängig von der Art der Nutzung - stark. Mit Airsens hat Soler & Palau nun ein Gerät im Programm, das Lüftungsanlagen abhängig von der Raumluftqualität automatisch regeln kann. weiter lesen

CO₂-Anteil in der Raumluft zwischen 350 und 2.000 ppm (12.7.2018)
Gute Luft zeichnet sich u.a. durch einen geringen CO₂-Anteil aus. In der DIN 1946 ist dazu der für die Raumbelüftung empfohlene CO₂-Maxi­mal­wert auf 1.500 ppm festgelegt. weiter lesen

Neuer Feinstaubsensor von Siemens zur Überwachung des Innenraumklimas (12.7.2018)
Die Siemens-Divison Building Technologies hat im April einen neuen Fein­staub­sen­sor für Gebäude auf den Markt gebracht. Er eignet sich zur Über­wa­chung und Visualisierung von Feinstaubbelastungen und lässt sich in Building-Management-Systeme einbinden. weiter lesen

Hybrides Airconomy-Fußbodenheiz- und -lüf­tungs­sys­tem im Trierer Konversionsprojekt Châlet (10.7.2018)
Trier war lange Zeit ein traditioneller Militärstandort - mit zeitweise bis zu 15.000 stationierten Soldaten sogar die zweitgrößte französische Gar­ni­sons­stadt nach Paris. 1999 wurden jedoch die großen Areale sukzessive der zivilen Nutzung zur Verfügung gestellt. weiter lesen

Prinzip Kabelbinder - nur lösbar: Montage von Lüftungsrohren mit Seilabhängungen (10.7.2018)
Mit dem Seilsystem L-FIX bringt MEFA eine Montagezeit sparende und ästhetisch ansprechende Abhängung für Rohre auf den Markt. Der Spezialist für Montagesysteme hat damit insbesondere die Raumlufttechnik im Blick – aber auch weitere Anwendungen. weiter lesen

Zentrales WRG-Lüftungsgerät neu von Stiebel Eltron speziell für die Wohnungswirtschaft (9.7.2018)
Stiebel Eltron hat mit dem LWZ 130 ein zentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung (WRG) neu im Programm, das für die Woh­nungs­wirt­schaft entwickelt wurde. weiter lesen

PluggPlan-Lüftungs-System für Mehr­geschoss­wohn­bauten mit Component Award ausgezeichnet (9.7.2018)
Auf der 22. Internationalen Passivhaustagung in München wurden erst­ma­lig Wohnraumlüftungs-Systeme für Neubauten mit dem Component Award ausgezeichnet. weiter lesen

WindowMaster startet Kampagne zur natürlichen Lüftung (22.5.2018)
WindowMaster hat eine neue Kampagne mit dem Titel „Compliant with the Future“ ins Leben gerufen. Dabei geht es um den Beitrag einer smarten Steuerung des Raumklimas in unterschiedlichen Umgebungen. weiter lesen

Velux-Studie zur „Indoor Generation“ attestiert mangelndes Bewusstsein (22.5.2018)
Junge Menschen verbringen im Durchschnitt 90% ihrer Zeit in ge­schlos­se­nen Räumen - und sind sich dieser Tatsache und den damit ein­her­ge­hen­den Gesundheitsrisiken nicht bewusst. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Velux Gruppe zur „Indoor Generation“. weiter lesen

recoCOMPACT: Vaillant bringt Wärme, Warmwasser und Frischluft unter eine Haube (19.4.2018)
Vaillant hat mit recoCOMPACT sein erstes Wärmepumpen-Lüftungs-Inte­gral­gerät vorgestellt. Es enthält auf vergleichsweise kleiner Fläche alle Komponenten, die für die Wärme-, Warmwasser- und Frisch­luft­ver­sor­gung erforderlich sind - optional inkl. Kühlung. weiter lesen

Uponor und Pluggit verheiraten Fußbodenheizung und Wohnraumlüftung (15.3.2018)
Uponor und Pluggit haben gemeinsam ein System für die Kom­fort­tem­pe­rie­rung im gehobenen Wohnungsbau entwickelt. Das Comfort Air System kombiniert Flächentemperierung und kontrollierte Wohn­raum­lüf­tung für ein behagliches Heizen, Kühlen und Lüften. weiter lesen

Velux Active macht Dachfenster zu raumlufttechnischen Komponenten im Smart Home (27.2.2018)
Mit Active hat Velux ein neues Smart-Home-System vorgestellt, das selbst­ständig für gutes Raumklima im Dachgeschoss sorgen kann. Auf Basis von lokalen Sensordaten sowie externen Wetterinformationen steuern Algo­rith­men die Belüftung via Dachfenster. weiter lesen

Einbruchhemmende Lüftungsgitter bis zur Klasse RC4 à la Renson (8.2.2018)
Renson stellte auf der Swissbau Anfang des Jahres mit dem 424 RC2 ein neues einbruchhemmendes Lüftungsgitter für den Rahmeneinbau vor. Es erlaubt eine sichere Belüftung großer Räume, speziell die unbe­auf­sichtigte intensive Nachtauskühlung. weiter lesen

Trox Schoolair mit u.a. mehr Volumenstrom für größere Klassenräume (7.2.2018)
Fassaden sind der natürliche Lebensraum dezentraler Lüftungssysteme: Kurze Wege der Luft, einfache Installation und niedrige Inves­ti­tions­kos­ten sind entscheidende Vorteile, die sich sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung bezahlt machen. weiter lesen

VDI 3803 Blatt 2 befasst sich mit dezentralen Lüftungsanlagen für Nichtwohngebäude (6.2.2018)
Im Fokus der Richtlinie VDI 3803 Blatt 2 steht dezentrale Rauml­uft­technik (RLT), die mit Ventilatoren ausgerüstet ist. Damit sind sowohl Fassaden­lüftungsgeräte als auch Sekundärluftgeräte gemeint. weiter lesen

Automatische Luftreinigung und Frischluftzufuhr übers Fenster à la Schüco (20.6.2017)
Mit VentoLife hat Schüco ein dezentrales Lüftungsgerät vorgestellt, das insbesondere für die Bedürfnisse von Bewohnern in Ballungsgebieten entwickelt wurde. Es lässt sich in hauseigene Fenster- und Fassaden­systeme integrieren und verfügt über mehrstufige Filter, die Fein­staub­partikel und Pollen aus der Zuluft filtern. weiter lesen

ILQsf - Heiz- und Kühl-Luftauslass mit „SmartFlow“ für Industriehallen und andere große Räume (20.6.2017)
Der ILQsf von LTG ist ein neu konzipierter Luftauslass mit „SmartFlow“ zur Decken- oder Bodenmontage für Industriehallen, Gewerbebetriebe, Foyers und ähnliche Objekte. Er eignet sich sowohl für den Heiz- als auch für den Kühlbetrieb. weiter lesen

Meltems Sonderlösung für Vermieter: Lüftungsgeräte mit ohne Netzschalter (19.6.2017)
Meltem bietet der Wohnungswirtschaft jetzt dezentrale Lüftungsgeräte aus der M-WRG-Reihe an, die mit der Sonderlösung „Netzschalter ohne Funkti­on“ (M-WRG O/NOF) ausgestattet sind. In dieser Variante lässt sich das Gerät nicht direkt vom Nutzer abschalten. weiter lesen

Dezentrale Ein- und Zweiraum-Lüftung von Dimplex mit Enthalpie-Wärmetauscher und Heizregister (19.6.2017)
Bei der neuen WRG-Lüftungsgerätefamilie DL 50 W2 setzt Dimplex auf die dezentrale Lüftung. Zur Wärmerückgewinnung ist ein Enthalpie-Wär­metau­scher verbaut, und das vom Passivhaus-Institut zertifizierte Modell DL 50 WH2 verfügt über ein Heizregister. weiter lesen

Wohnungsstation für zentrale Lüftungsanlagen ermöglicht individuelles Lüften (13.6.2017)
Mit der KWL MultiZoneBox hat Helios eine Wohnungsstation für zentrale Lüftungsanlagen in Mehrgeschossbauten vorgestellt. Die Box sorgt in Kom­bi­nation mit einem zentralen Lüftungsgerät für eine bedarfsge­rech­te Be- und Ent­lüftung in jeder Wohn- oder Gewerbeeinheit. weiter lesen

Neues VDI-Zertifizierungsprogramm für allergikergeeignete Produkte (12.6.2017)
Bereits jeder Dritte leidet an allergischen Reaktionen. Die VDI-Richtlinie 6022 Blatt 5 bietet eine Grundlage, um die Vermeidung von allergenen Be­lastungen durch technische Geräte und Produkte bewertbar zu machen. weiter lesen

In 2. Auflage: Welche Lüftung braucht das Haus? (8.6.2017)
Auftretende Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall sind bei hoch wärmegedämmten Gebäuden nach heutigem Standard beinahe schon vor­programmiert. Manuelles Lüften reicht meist nicht mehr aus und selbstständige Lüftungssysteme müssen mit herangezogen werden. weiter lesen

Passivhaus-zertifizierte Zentrallüftungsgeräte à la Benzing (20.10.2016)
Mit WRGZ 300 bzw. 400 bietet Benzin Passivhaus-zertifizierte Lüftungs­geräte mit Wärmerückgewinnung an. Integriert ist ein Kunststoff-Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher mit einer Wirkungsrate von rund 90%. Op­tional ist auch ein Enthalpie-Wärmetauscher erhältlich. weiter lesen

Komfortlüftung in Wohngebäuden auf 302 Seiten (19.10.2016)
Bekannterweise kommt in energetisch optimierten Gebäuden mit dich­ter Gebäudehülle ein konstant angenehmes und gesundes Raumklima nicht ohne bedarfsgerechte Lüftung aus. Die Neuerscheinung „Komfort­lüftung in Wohngebäuden“ nimmt sich dieses Themas an weiter lesen

Trox-Leitfaden zur Lufttechnik in modernen Büros (15.8.2016)
Im Zusammenhang mit dem „Büro der Zukunft“ sprechen Experten heute gerne von Indoor Environmental Quality. Einen Überblick über ent­spre­chen­de RLT-Konzepte gibt Trox in der Broschüre „Produktives Büro­kli­ma - Inno­vative Raumluftkonzepte für perfekte Arbeitsbedingungen am Schreib­tisch”. weiter lesen

Novum: Passivhauszertifikat für ein dezentrales Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher (11.8.2016)
Das Passivhaus Institut hat mit dem Zehnder ComfoAir 70 erstmals ein dezentrales Komfort-Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher als „Pas­siv­haus geeignete Komponente - Wärmerückgewinnungsgerät“ zertifiziert. weiter lesen

„Natürliche Lüftung rentiert sich innerhalb des ersten Jahres“ (8.4.2016)
Das GBC hat einen Bericht in Bezug auf Wohlbefinden und Produktivität in Büros veröffentlicht. Da Personalkosten vielerorts etwa 90% der Be­triebs­kosten ausmachen, sollten Faktoren, die die Produktivität von Mitarbeitern beeinflussen, besonders beachtet werden. weiter lesen

Wie moderne Filter Lüftungsanlagen im Sinne der Ökodesign-Richtlinie ertüchtigen (21.10.2015)
Die Ökodesign-Richtlinie 1253/2014 zur umweltgerechten Gestaltung von Lüftungsanlagen ist zwar schrittweise umzusetzen, hat aber den­noch ambitionierte Ziele. Effiziente Luftfilter werden dazu wohl einen gehörigen Beitrag leisten müssen. weiter lesen

überarbeitet: Rechtsgutachten zu Haftungsrisiken bei mangelnder Lüftung in Wohnräumen (28.8.2014)
Die Rechtsfrage der Haftung bei Feuchte- und Schimmelschäden sowie schlechter Raumluftqualität in Wohnungen bleibt ohne klare gesetzliche Regelung unsicher. Die zweite, überarbeitete Auflage des Rechtsgut­ach­tens des Bundesverbandes für Wohnungslüftung geht auf die Ge­fah­ren ein und gibt Orientierung für die Praxis. weiter lesen

Urteil: Trotz Schimmels muss Mieter nicht übermäßig lüften und heizen (24.11.2013)
Schimmelt es in einer Mietwohnung, muss der Vermieter entsprechende Baumängel beseitigen. Denn von den Mietern kann er nicht verlangen, dass sie über das übliche Maß hinaus lüften und heizen. weiter lesen

Studie der Humboldt-Universität Berlin (für Velux) zu deutschem Lüftungsverhalten (12.9.2013)
Über 41 Prozent der deutschen Bevölkerung sahen sich schon einmal mit dem Problem der Schimmelbildung in der eigenen Wohnung kon­frontiert. Dies ergab eine repräsentative Studie der Humboldt-Univer­sität zu Berlin im Auftrag des Dach­fensterherstellers Velux. weiter lesen

Fraunhofer IBP/Renson-Studie: Es muss nicht immer Wärmerückgewinnung sein! (8.5.2013)
Renson hat zum ersten Mal an der ISH teilgenommen und dabei das neue Abluftgerät Healthbox II vorgestellt. Es kombiniert die schallge­dämm­te, kon­tinuierliche Frischluftzufuhr (z.B. über Fensterrahmenlüf­ter) mit der bedarfsgeführten Abfuhr von verbrauchter Luft. weiter lesen

IRB-Broschüre über richtiges Heizen und Lüften in Wohnungen (29.11.2012)
Richtiges Heizen und Lüften in Wohnungen ist unabdingbar - insbe­son­dere in Neubauten und sanierten, neu gedämmten Häusern. Eine ver­bes­serte Wärmedämmung und Luftdichtheit kann bei falschem Verhal­ten schnell zu unliebsa­men Feuchteschäden führen. weiter lesen

Sicherheitsabluftschalter verdeckt im Fensterfalz mit DIBt-Zulassung (18.8.2011)
Um zu verhindern, dass sich gefährliche Rauchgase bilden, schreibt die Feuerstättenverordnung vor, dass Dunstabzugshauben in Verbindung mit offenen Feuerstellen nur dann betrieben werden dürfen, wenn genügend Frischluft zugeführt wird. weiter lesen

Was bezeichnet man als gute Lüftungsqualität (30.3.2006)
Diese Luftaustauschrate sagt nichts darüber aus, ob die Raumluft bei diesem Prozeß wirk­lich gegen Frischluft ausgetauscht und gegebe­nen­falls von Schadstof­fen gereinigt wird. weiter lesen

Raumluftoptimierung per Enthalpietauscher (14.2.2006)
Ein Enthalpie-Tauscher zur Luftfeuchteregulierung überträgt einen Großteil der Feuchte aus der Abluft auf die Zuluft und beugt so einer zu trockenen Luft im Wohnbereich vor. weiter lesen

Der Sommer macht den Keller feucht (12.8.2004)
Mit den ersten heißen Tagen beginnen viele Hausbesitzer die Keller­räume durchzulüften, um den typischen Kellergeruch zu vertreiben. Dann stehen Fenster und Türen meist den ganzen Tag über offen. Statt eines trockenen Kellers erreicht man damit allerdings genau das Gegenteil! weiter lesen

Feuchte Raumluft begünstigt Asthma (28.7.2004)
Je höher die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit an Asthma zu erkranken - dies geht aus einer neuen Studie eines internationalen Wis­senschaftler-Teams hervor. Die Forscher unter Leitung von Prof. Dr. Stephan Weiland von der Universität Ulm untersuchten den Zusammenhang zwischen klimatischen Bedin­gungen und der Häufigkeit von Asthma und Allergien bei Kindern. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE