Baulinks > Bad/Wellness > Duschen > Duschwannen / Duschtassen

Dusch-Portal: Duschwannen / Duschtassen

Vorgeplant und vormontiert à la Geberit: Duschfläche Setaplano (12.5.2017)
Geberit komplettiert sein Angebot im Bereich der bodenebenen Duschen: Neben dem Wandablauf für bodenebene Duschen und der Duschrinne CleanLine hat der Sanitärtechnikhersteller nunmehr auch mit Setaplano eine eigene Duschfläche im Sortiment. weiter lesen

Nexsys von Kaldewei: Wie eine übergroße emaillierte Fliese mit Ablauf und Abdichtung (12.5.2017)
Kaldewei hat in Frankfurt Nexsys vorgestellt, womit man die Vorteile fu­gen­loser Duschflächen aus Stahl/Email mit der Großzügigkeit gefliester Dusch­bereiche kombinieren will. Das Ergebnis ist ein Duschelement, das mit dem Badezimmerboden zu verschmelzen scheint. weiter lesen

Mehr bodengleiche BetteFloor-Duschflächen (12.5.2017)
Bodenebene Duschen beschränken sich längst nicht auf geflieste Duschflächen mit entsprechendem Unterbau fürs Gefälle und eingedichtetem Ablauf. Auch die etablierten Wannenhersteller haben die Vorteile bodenebener Duschen erkannt und ihr Portfolio adaptiert. weiter lesen

Shower + Bath: Walk-In-Dusche und Badewanne à la Duravit (11.5.2017)
Mit Shower + Bath hat Duravit eine eigene, von EOOS entworfene Dusch- und Badewannenkombination vorgestellt. Dank integriertem Glastürchen kann die Wanne barrierearm zum Duschen betreten werden. weiter lesen

40 mm flacher Sanftläufer-Duschboden mit integriertem Pumpenablauf (10.11.2016)
Der neue QuickFit Duschboden aus der Sanftläufer-Produktreihe kommt ohne Eingriffe in den Fußbodenaufbau aus - und hat doch nur eine Aufbau­höhe von 40 mm. Zudem wird dank einer integrierten Abwasser­pumpe kein Gefälle in der Abwasserleitung benötigt. weiter lesen

Fjord X Joulia: Duschböden von Duscholux mit integrierter Wärmerückgewinnung (17.5.2016)
Mit Fjord X Joulia hat Duscholux eine ökologische Weiterentwicklung seines zur ISH 2013 eingeführten Duschbodens aus Mineralguss vor­ge­stellt: Unter der schmalen Rinne in Wannenbreite befindet sich das Wärmerückgewinnungssystem Joulia-Inline. weiter lesen

Keramische Duschwannen mit aktuellen Fliesen- und Holzbodendesigns (25.2.2016)
Mit ViPrint ist Villeroy & Boch in der Lage, Fliesendekore auf keramische Subway Infinity-Duschböden aufzubringen. Und weil die Duschböden erst nach dem Glasieren, Bedrucken und Brennen geschnitten werden, reicht das Dekor exakt bis zur Kante. weiter lesen

Neuer Montagerahmen von MEPA für flache, barrierearme XL-Stahl-Duschwannen (2.4.2015)
Da die Nachfrage nach immer größeren Duschen kontinuierlich steigt, hat MEPA auf der ISH den Montagerahmen SF XL für Stahl-Duschwan­nen von Bette und Kaldewei vorgestellt - für Breiten bis 100 cm und Längen bis 160 cm. weiter lesen

BetteAntirutsch Pro: stumpf bei der Sicherheit, matt bei Farben, glänzend in Weiß (2.4.2015)
Bette hat eine neue Stahl/Email-Oberflächevergütung für mehr Stand- und Trittsicherheit beim Duschen vorgestellt. Das Besondere daran: Man sieht der Oberfläche ihre Sicherheitsfunktion kaum an – weder bei matten Farb­tönen noch bei glänzendem Weiß. weiter lesen

Stonetto, gleichsam ein vom Wasser geformter (Mineralguss-)Stein als Duschfläche  (2.4.2015)
Ein vom Wasser geformter Stein ist gleichmäßig und kantenlos. Seine Robustheit und seine ange­nehm geschliffene Oberfläche machen ihn hart und sanft zu­gleich. Diese Physik der Natur hat Duravit gemeinsam mit EOOS auf die Duschwanne Stonetto übertragen. weiter lesen

Umweltfreundlichere Kunststoff- bzw. Acryl-Wannen - gefördert von der DBU (1.4.2015)
Jährlich werden in Europa rund drei Millionen Wannen aus Kunststoff bzw. Acryl produziert. Den meisten Menschen ist aber wohl nicht bewusst, dass dafür sehr viel Energie gebraucht wird und umwelt- und gesundheits­schäd­liche Chemikalien eingesetzt werden. weiter lesen

Wanne und Dusche aus Stahl/Email auf Maß (17.4.2014)
Das Bad ist ein Raum, in dem Industrieprodukte mit unterschiedlichsten Rastermaßen zusammentreffen. In der Praxis orientieren sich Grundrisse aber eher zufällig an Rastermaßen. Bette hat vor diesem Hintergrund sein Manufaktur-Konzept vorgestellt, das u.a. auch abgeschrägte Wann­en­ecken möglich macht. weiter lesen

Architectura MetalRim: Neuer flacher Acryl-Duschboden mit Stahlverstärkung (16.4.2014)
Um mit einem einzigen Programm alle Optionen für die durchgängige Badgestaltung anbieten zu können, hat Villeroy & Boch die „Architec­tura“-Serie um eine neue Produktfamilie ergänzt: Mit „Architectura MetalRim“ wer­den flache, randlose Duschböden aus Acryl angeboten, die mit galvanisiertem Stahl verstärkt sind. weiter lesen

Zuschneidbare „Terran“-Duschwanne von Roca mit texturierter, farbiger Oberfläche (28.3.2013)
Mit „Terran“ hat Roca eine Duschwanne vorgestellt, die in Sachen Op­tik und Anpassungsfähigkeit neue Möglichkeiten verspricht. Die Dusch­wan­ne wird aus massivem Stonex gefertigt, einem widerstandsfähigen und langlebigen Material. weiter lesen

„Fjord“ von Duscholux, eine flache(!) Duschwanne aus durchgefärbtem Mineralguss (28.3.2013)
Mit „Fjord“ hat Duscholux eine flache, bodenbündige Duschwanne aus durchgefärbtem Mineralguss vorgestellt. Die Entwässerung erfolgt über eine schmale, außermittig platzierte Rinne in Wannenbreite mit einer Abdeckung in Wannenfarbe. weiter lesen

Bodenebene Stahl/Email-Duschfläche mit außermittigem Ablauf neu von Bette (20.11.2012)
Bisher war der zentrierte Ablauf charakteristisch für die Stahl/Email-Duschflächen von Bette; jetzt hat der Her­steller den Ablauf aus der Mitte an den Rand gerückt: Die neue BetteFloor Side bietet damit eine groß­zügige, durchgängige und fugenlose Standfläche. weiter lesen

Xetis von Kaldewei: emaillierte Duschfläche mit integriertem Wandablauf (14.9.2012)
Anfang des Jahres als Design-Studie vorgestellt, bringt Kaldewei nun eine emaillierte Duschfläche mit integriertem Wandablauf auf den Markt: Xetis verschmilzt harmonisch mit dem Badezimmerboden und kein Ablauf unterbricht die elegante Duschfläche aus Stahl-Email. weiter lesen

Quadratische Bette-Duschwannen in neuen großformatigen Abmessungen (17.3.2012)
Bette hat sein Duschwannenprogramm um vier neue Abmes­sungen ergänzt und bietet  nun quadratische Stahl/Email-Duschwannen vom 70x70 bis 150x150 cm an. Speziell mit den XXL-Maßen 130 x 130 cm und 140 x 140 cm in den Tiefen 3,5 cm und 6,5 cm schließt das Delbrücker Unternehmen eine Lücke im Sorti­ment. weiter lesen

Noch Duschteller oder schon Wellness-Bühne? (16.3.2009)
Der neue Duschteller Piatto von Kaldewei hat das Potential, den Mittelpunkt im hochwertigen Designbad zu bilden. Durch die freie Positionierung des kreisrunden Duschtellers erstrahlt er wie ein Fixstern im Zentrum des Raumes. In Verbindung mit dem hochwertigen Duschvorhang avanciert diese avantgardistische Dusche zur persönlichen Bühne und gibt Raum für eine individuelle Inszenierung. weiter lesen

Duschwannen in XXL-Formaten wirken großzügiger als Minibadewannen (3.11.2006)
Im Durchschnitt liegt die Größe eines Badezimmers bei 6 - 8 m², und zu oft ist das Bad ungünstig geschnitten. Kaldewei will dieses Problem mit XXL-Duschwannen lösen - zumal große Duschen einfach großzügiger wirken als gleich große Minibadewannen! weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)