Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1166 jünger > >>|  

Kaldeweis 4-in-1-Duschfläche NexSys kommt auf den Markt

(1.8.2018; SHK- bzw. IFH/In­therm-Bericht) Ein Jahr nach der Konzeptvorstellung auf der ISH 2017 und anschließender Marktforschung bringt Kaldewei das neuartige Duschflächensystem NexSys auf den Markt:

Optisches Highlight ist die schlanke Ablaufrinne mit einer hochwertigen Designblende aus gebürstetem Edelstahl, die sich bündig in das zurückhaltende Gesamtbild der Duschfläche einfügt. Das bereits ab Werk vormontierte 4-in-1-System ist - wie alle Badlösungen von Kaldewei - aus Stahl-Email gefertigt und besteht aus ...

  • Ablaufrinne,
  • Gefälleträger,
  • Abdichtung und
  • emaillierter Duschfläche.

NexSys präsentiert sich ohne jegliche Innenkontur und lässt sich so leicht in das Fliesenraster des Bades integrieren - wie eine große emaillierte Fliese mit integriertem Rinnenablauf.  Damit eröffnet sich Kaldewei ein neues Marktsegment und läutet den „Wandel von der Duschrinne zur Rinnendusche“ ein. Zum Markteintritt ist NexSys in acht Abmessungen erhältlich.

Aber nicht nur optisch geht die NexSys einen neuen Weg, indem das vormontierte 4-in-1-Komplettpaket nach dem Höhenausgleich direkt in die Estrichaussparung eingesetzt wird. Durch die niedrige Aufbauhöhe sollte der bodenebene Einbau in vielen Fällen auch bei geringer Bautiefe möglich sein. Für die Schalldämmung liegt ein Schallschutzband bei.

Weitere Informationen zu NexSys können per E-Mail an Kaldewei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE