Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1167 jünger > >>|  

Revolution: Poresta Systems bringt Duschplätze mit endfertiger Oberfläche

(1.8.2018) Poresta Systems hat sein Angebot im Bereich bodengleicher Duschelemente signifikant ergänzt: Loft und Loft S unterscheiden sich von allen anderen Poresta-Duschflächen insbesondere durch die endfertige Oberfläche aus einem Mineralwerkstoff - dauerhaft verbunden mit der druckstabilen Trägerplatte aus EPS.

Poresta Loft mit Punktablauf 

Die neuen Duschflächen verfügen über eine integrierte, umlaufende Dichtmanschette, so dass der Duschplatz direkt an die Wand- und Bodenabdichtung angeschlossen werden kann. Die Ecken der Dichtmanschetten sind dabei so vorgeprägt, dass sie sich einfach falten und eindichten lassen.

Gestalterisch und technisch unterscheiden sich die beiden Duschflächen durch die Art des Ablaufs:

  • Loft hat einen zentrierten Punktablauf,
  • Loft S lässt das Duschwasser über eine Duschrinne ablaufen.

Rundum bodenbündig trotz Gefälle

Die Oberflächenformung der Duschelemente führt das Duschwasser direkt in die dezente Rinne bzw. in den Punktablauf. Der feine Mineralwerkstoff in mattem Weiß sorgt zudem für ein seidiges Barfußgefühl.

Poresta Loft S mit Duschrinne 

Für beide Duschflächen liegen Schallprüfzeugnisse nach DIN 4109 / VDI 4100 / ÖNORM B8115 / SIA 181 vor. Außerdem lässt sich der Duschplatz entsprechend DIN 18534-1 eindichten. Beide Duschelemente gibt es in zahlreichen Abmessungen.

Die Ablaufleistung der Loft beträgt bei waagerechtem und senkrechtem Ablauf jeweils 42 l/min - bei Loft S jeweils 30 l/min. Die Mindestaufbauhöhe beträgt bei der Loft mit waagerechtem, superflachen Ablauf (im Lieferumfang) weniger als 100 mm bei einer Duschplatzgröße von 900 x 900 mm. Bei Loft S liegt diese bei ca. 130 mm.

Weitere Informationen zu Loft und Loft S können per E-Mail an Poresta Systems angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE