Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0678 jünger > >>|  

Rund 5.000 Möglichkeiten, Kaldeweis neue Duschfläche Nexsy einzusetzen

(31.5.2019; ISH-Bericht) Eine Duschfläche in 17 Farben, 20 Abmessungen, drei Oberflächen und mit fünf Designblenden kommt auf rund 5.000 Möglichkeiten für eine individuelle Badplanung. Die Rede ist von Kaldeweis Nexsys, die nach der Vorstellung 2017 im vergangenen Jahr auf den Markt kam.


  

Ein charakteristisches Designmerkmal der Nexsys ist ihre schlanke, puristische Ablaufrinne, die sich fast bündig in die emaillierte Duschfläche einfügt. Mit vier neuen Oberflächenfarben für die Designblende unterstreicht Kaldewei die Wertigkeit der Rinnendusche aus Kaldewei Stahl-Email: Außer in Edelstahl gebürstet gibt es die Blende nun auch in ...

  1. Alpinweiß,
  2. Edelstahl glänzend,
  3. Gold glänzend und
  4. Rotgold gebürstet.

Neue Maßvielfalt

Flexibilität und Individualität sind bei der Badplanung wichtige Kriterien. Kaldewei hat deshalb das Angebot um zwölf neue Abmessungen von 80 bis 170 cm auf nunmehr 20 Abmessungen erweitert.

Exklusive Farben und Oberflächen

Auch sind 16 neue Farben für die eigentliche Duschfläche hinzugekommen - nämlich vier beliebte Sanitärfarben und zwölf exklusive Mattfarben aus der hauseigenen Coordinated Colours Collection. Alle zwölf Mattfarben können mit der nahezu unsichtbaren Rutschhemmung Secure Plus ausgestattet werden. Optional ist die Duschfläche mit einer besonders reinigungsfreundlichen Oberfläche erhältlich.

alle Fotos © Kaldewei 

weiterhin leichte Montage

Das werkseitig vormontierte 4-in-1-System aus Ablaufrinne, Gefälleträger, Abdichtband und Duschfläche lässt eine besonders einfache und schnelle Montage durch den Fachhandwerker erwarten. Für die Schalldämmung liegt zudem Schallschutzband bei - siehe auch Beitrag „Kaldeweis 4-in-1-Duschfläche NexSys kommt auf den Markt“ vom 1.8.2018.

Weitere Informationen zu Nexsy können per E-Mail an Kaldewei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE