Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0142 jünger > >>|  

Olona: Geberit kündigt neue budgetfreundliche bodenebene  Mineralguss-Duschfläche an


Fotos © Geberit
    

(26.1.2021) Im zweiten Quartal 2021 will Geberit sein Produktportfolio mit einer weiteren bodenebenen Duschfläche ausbauen. Olona weist eine minimalistische Optik auf, ist im Mittelpreissegment angesiedelt und soll sich dank neue Unterkonstruktion besonders leicht montieren lassen.

Die Duschfläche der Olona ist aus Steinharz gefertigt - einem Gesteinspulver, das mit Kunstharz (Polyester) verfestigt wird. Dank einer GelCoat-Beschichtung wird sich das Steinharz nicht nur angenehm anfühlen, sondern auch weitgehend fleckenunempfindlich und widerstandsfähig sein - zumal sich Kratzer und kleinere Schäden mit Hilfe eines Reparatursets auch beseitigen lassen. Außerdem erreicht die Olona die zweithöchste Antirutschklasse B gemäß DIN 51097.

Bei der Verwendung von hauseigenen Duschabläufen erleichtert ein Kammeinsatz, der unter dem abnehmbaren Ablaufdeckel sitzt, die Reinigung des Ablaufs. Bei der Duschfläche selbst haben die Entwickler Kanten vermieden, an denen sich Schmutz oder Ablagerungen ansammeln könnten. Dadurch kann die Duschfläche unterbrechungsfrei zusammen mit dem Fußboden gewischt werden.

Angeboten werden soll die Olona zunächst in einem schlichten Mattweiß. Für einen Blickfang sorgt jedoch der mattweiße Ablaufdeckel mit seinem schmalen Chromring, der den Deckel scheinbar schweben lässt. Das Wasser fließt dabei unterhalb des schmalen Chromrands in den Ablauf:

Neues Montagesystem


    

Für die Montage der Olona setzt Geberit auf ein bewährtes Prinzip, das auch bei Badewannen zum Einsatz kommt: Je nach Größe wird die Duschfläche auf drei oder vier Fußpaaren abgestützt. Für die Positionierung und Ausrichtung der Füße ist kein Werkzeug erforderlich: Die Montagefüße lassen sich stufenlos in der Höhe einstellen und werden in stabile Montageschienen eingeklickt.

Die Montageschienen werden zuvor durch ein doppelseitiges Klebeband an der Wannenunterseite befestigt. Vorgegebene Auflageflächen an den Seiten sowie in der Mitte der Duschfläche sollen dabei sicherstellen, dass die Schienen an der richtigen Stelle montiert werden und die Statik der Wanne ideal verstärken. Wie auch die Duschfläche Setaplano oder die Duschrinne CleanLine ist Olona bereits ab Werk mit einem vormontierten Dichtvlies ausgestattet. Dadurch kann sie ohne zusätzliche Arbeitsschritte sicher in die Verbundabdichtung eingebunden werden.

Es gibt die Installationssets mit werkzeuglos einstellbaren Montagefüßen in zwei Höhen-Einstellbereichen: von 6 bis 12 cm und von 9 bis 21 cm. Je nach Höheneinstellung ergeben sich daraus Einbauhöhen von 10 bis 16 cm bzw. 13 bis 25 cm. Die Montagefüße sind Teil von Sets mit Montageschienen, die es abgestimmt auf die Wannenformate in unterschiedlichen Längen gibt. Angekündigt ist die Duschfläche in ...

  • 4 quadratischen Größen mit 80, 90, 100 und 120 cm Seitenlänge sowie
  • 16 rechteckigen Formaten mit Abmessungen zwischen 75 und 100 cm Breite und 90 und 180 cm Länge.

Weitere Informationen zu Duschflächen wie der Olona können per E-Mail an Geberit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE