Baulinks > Bau-/Architektursoftware > Büro-Software

BAU IT-Portal: Management von Planungsbüros

Dokumentationssoftware mobiPlan jetzt auch für iPads (14.5.2021)
Eyeleds mobiles Dokumentationssystem mobiPlan ist jetzt auch für iPads verfügbar. Mit der iPad-App reagiert die Eyeled GmbH auf die Nachfrage nach einem weiteren Betriebssystem. weiter lesen

Projekt Pro 11 mit ausgebauter mobiler Zeiterfassung (14.5.2021)
Zeiterfassung ist für Unternehmen nicht nur eine rechtliche Pflicht. Die Daten zeigen den Unternehmern auch, in welchen Projektphasen sie Zeit verschenken, welche Projekte besonderes Umsatzpotential bergen und in welchen Tätigkeiten Kostentreiber versteckt liegen. weiter lesen

Wie Kobold Control Zeiterfassung im Homeoffice unterstützt (14.5.2021)
Um Arbeits- und Projektzeiten in Homeoffices zu erfassen, hat die Wup­per­taler Kobold Management Systeme GmbH die An­we­sen­heits­er­fas­sung ihrer Projekt- und Controllingsoftware Kobold Control auf die Bedürfnisse der zu Hause arbeitenden Planer angepasst. weiter lesen

Zeiterfassung im Home-Office: Überblick statt Überwachung (9.4.2021)
Wie können Zeit-Management und Personaleinsatzplanung bei Home-Office-Arbeitsmodellen funktionieren, ohne Angestellten das Gefühl von Kontrolle zu vermitteln? Eine Antwort kann webbasierte Zeiterfassung mit Prime WebTime von Primion sein. weiter lesen

Mehr Transparenz und Kontrolle bei der Rechnungsstellung per Kobold Control (9.4.2021)
Kobold Management Systeme hat in sein Büro- und Projektmanagementprogramm Kobold Control einen optimierten Rechnungsstellungs-Workflow integriert. weiter lesen

HOAI-Gutachten 2021 von IWW und VBI: Ingenieur- und Architektenhonorare deutlich zu niedrig (5.4.2021)
Das Institut für Wissen in der Wirtschaft und der Verband Beratender Inge­nieure haben ein Gutachten zur Honorarordnung für Architekten und Inge­nieure vorgestellt. Demnach sind die derzeitigen Hono­rar­ta­fel­werte stark veraltet und müssten deutlich angehoben werden - je nach Leistungsbild um bis zu 26,7%. weiter lesen

Kobold kommt gut durch die Pandemie und meldet Umsatzsteigerung (14.2.2021)
Der Rückblick auf das Corona-Jahr 2020 fällt für die Wuppertaler Kobold Management Systeme GmbH am Ende positiver aus als zunächst ge­dacht. weiter lesen

Mobiles Baumanagement: PRO topic mit zeitsparenden Verbesserungen (20.11.2020)
Die mobile Baumanagement-Software PRO topic wurde von Projekt PRO mit neuen Funktionen versehen. So können Architekten und Bauleiter jetzt beispielsweise beim Baustellenrundgang im Smartphone oder auf dem Tablet sofort Marker im Plan setzen. weiter lesen

Unterschiedliche „Amtssprachen“ bei E-Rechnungen in der EU (26.10.2020)
Ab 27. November 2020 dürfen Unternehmen ihre Rechnungen an deut­sche Bundesbehörden nur noch in elektronischer Form übermitteln. Das vorgeschriebene Format nennt sich XRechnung. Italienische Ämter akzep­tieren allerdings wiederum nur FatturaPA,... weiter lesen

Projekt PRO 10.4.6 mit optimierter Teamsteuerung (2.10.2020)
Gerade in Zeiten von Corona bzw. COVID-19 ist Teamsteuerung und Res­sour­cen­planung enorm wichtig. Welcher Mitarbeiter ist gerade wo im Ein­satz? Wie sieht die Auslastung in den nächsten Wochen aus? Welche Termine müssen eingehalten werden, um ein Bauprojekt innerhalb des Zeitplans erfolgreich abzuschließen? weiter lesen

RIB iTWO goes Cloud (2.10.2020)
Die aktuelle Situation hat der Digitalisierung einen immensen Auftrieb beschert. Und so wundert man sich bei RIB auch nicht, dass immer mehr der Bauunternehmen von einer Client-Server-Lösung mit iTWO oder iTWO 5D auf die webbasierte Lösung iTWO 4.0 umsteigen. weiter lesen

Kobold startet „E-Learning Hub“ (6.7.2020)
Pflegevertragskunden des Projekt- und Büromanagementsystems Kobold Control haben künftig mit dem „E-Learning Hub“ eine weitere Möglichkeit, bestimmte Details der Software zu vertiefen oder über­haupt das ganze Programm eigenständig auf digitalem Wege von Anfang an zu erlernen. weiter lesen

Kobold Control und der Blick nach vorne auf die Gemeinkosten (30.4.2020)
Der Gemeinkostenfaktor ist einer der wichtigsten Größen im Büro­ma­na­ge­ment und Projektcontrolling. Und da das Schicksal von Büros sowie Pro­jek­ten nicht retrospektiv gemanagt werden kann, stellt Kobold Control bereits zu einem frühen Zeitpunkt zukunftsorientierte Prognosen zur Verfügung. weiter lesen

Anpassung von Geschäftsraum-Mieten möglich (Bauletter vom 20.3.2020)
Die Folgen der Corona-Pandemie sind in der deutschen Wirtschaft an­ge­kommen. Unternehmen brechen die Umsätze weg - quer durch die Bran­chen. Viele Geschäfte müssen geschlossen bleiben oder sehen ihren Be­trieb massiv ein­ge­schränkt. weiter lesen

G&W schlägt mit systemoffenem Druckdirektor neue Seiten auf (24.1.2020)
Die G&W Software AG hat nicht nur für ihre angestammten Kunden einen Druckdirektor zur Definition automatischer Druckprozesse entwickelt. Dieser funktioniert mit jedem Windows-Programm - nicht nur mit California.pro. weiter lesen

Themen- statt zeitgeführt: Projekt PRO geht mit PRO topic in die Cloud (26.8.2019)
Projekt PRO hat mit PRO topic ein cloud-basiertes System für das ziel­orien­tierte Projekt- und Baustellenmanagement angekündigt, das sich am realen Workflow von Projekt- und Bauleitern orientiert. weiter lesen

EU-Urteil zur Arbeitszeiterfassung: Kobold hilft bei aktiver Steuerung des Überstundenabbaus (3.7.2019)
Insbesondere mit Blick auf das aktuelle Urteil des Europäischen Ge­richts­ho­fes zur Arbeitszeiterfassung wird die Dokumentation der Arbeits­zeit inklusive der anfallenden Überstunden für Planungsbüros immer dringlicher. weiter lesen

Digitale Urlaubsplanung in Architektur- und Ingenieurbüros à la Kobold Control (4.2.2019)
Mit der Projekt- und Controllingsoftware Kobold Control wird der übli­che, seit Jahrzehnten bekannte analoge Aufwand einer Urlaubsplanung überflüssig. weiter lesen

Projekt PRO unterstützt E-Invoicing per XRechnung (1.2.2019)
Passend zur Einführung von XRechnung in öffentlichen Verwaltungen, kann Projekt PRO mit dem Upgrade 10.4 elektronische Rechnungen nach ZUG­FeRD-Standard erstellen. weiter lesen

Kevox GO: Mobile Baudokumentation per App (1.2.2019)
Das Softwarehaus Kevox hat mit Kevox GO eine eigenständige App für iOS- und Android-Geräte entwickelt, über die sich Baudokumentationen - z.B. im Rahmen von Baubegehungen - in 3 Schritten direkt vor Ort mobil erledigen lassen. weiter lesen

Nevaris-Integration von 123erfasst.de trägt erste Früchte (23.11.2018)
Nach der Übernahme von 123erfasst.de schreitet die Integration der Software zur mobilen Zeiterfassung und Projekt-Dokumentation in die Nevaris-Welt voran - und zwar zunächst in „Bau für Windows“ sowie in „Nevaris Lohn und Gehalt“. weiter lesen

Mengenabweichungen mittels Differenzlisten erkennen (14.10.2017)
Mit „Differenzliste“, einem Programmteil von MWM-Libero, können aus­führende Unternehmen die ursprünglich ausgeschriebenen und beauf­tragten Leistungsverzeichnismengen mit den tatsächlich erfassten oder abgerechneten Mengen vergleichen. weiter lesen

Projektstandserfassung mit Kobold Control (14.10.2017)
Um den gewünschten Projekterfolg im Architektur- und Ingenieurbüro sicherzustellen, sind Kosten, Termine und Quailtät der Projekte regel­mäßig zu erfassen und überwachen - dazu zählt auch das Verhältnis von erreichtem Projektstand zum erbrachten Aufwand. weiter lesen

papierloses Büro? (Bauletter vom 21.10.2016)
Laut der aktuellen Studie „Büroarbeit digitalisieren! Eine Studie zum papier­losen Büro der Zukunft“ von TNS Emnid im Auftrag des Software­her­stellers Sage halten 71% der gut 800 befragten Büroangestellten „die Vision vom nahezu papierlosen Büro in zehn Jahren“ für erfüllbar. weiter lesen

Aktuelles und genaues Benchmarken mit PeP in Echtzeit dank neuem Kennzahlen-Portal (5.5.2015)
Planungsbüros sollen zukünftig ihren wirtschaftlichen Status besser ver­gleichen können als das bisher möglich war. Voraussetzung ist, dass man selbst an der Erhebung teilnimmt und dazu seine eigenen Kenn­zah­len über eine PeP-zertifizierte Software generiert. weiter lesen

Neue „Schredder-DIN“ 66399 regelt Vernichtung von Datenträgern (24.2.2013)
Ende Januar 2013 trat der dritte Teil der DIN 66399 „Büro- und Datentechnik - Vernichtung von Datenträ­gern“ in Kraft. Sie regelt den Umgang mit Datenträgern aller Art und hat auch Auswirkungen auf das Bauwesen. Baustoff­industrie, Baustoffhandel, Handwerk und Planer werden diese neue Regelungen befolgen müssen. weiter lesen

Architekt muss Bautagebuch führen - sonst droht Honorarkürzung (5.9.2011)
Ein Architekt muss ein Bautagebuch führen, wenn er sich zur Überwachung des Bauvorhabens (Leistungsphase acht) verpflichtet hat. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, kann der Bauherr das Architektenhonorar mindern. weiter lesen

Wenn PDFs mehr preisgeben als gewollt ist (14.8.2011)
Wer elektronische Dokumente - von Verträgen bis zu CAD-Plänen - layoutgetreu weitergeben möchte, erstellt vorzugsweise ein PDF. Doch beim Erstellen von Dokumenten mit Adobes Portable Document Format gelangen mitunter auch auf den ersten Blick nicht sichtbare, vertrauliche Informationen in das Dokument und somit ungewollt in die Hände Dritter - schreibt das Computermagazin c't in der Ausgabe 18/11. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE