Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2020/0096 jünger > >>|  

Projekt PRO 10.4.6 mit optimierter Teamsteuerung

(2.10.2020) Gerade in Zeiten von Corona bzw. COVID-19 ist Teamsteuerung und Ressourcenplanung enorm wichtig. Welcher Mitarbeiter ist gerade wo im Einsatz? Wie sieht die Auslastung in den nächsten Wochen aus? Welche Termine müssen eingehalten werden, um ein Bauprojekt innerhalb des Zeitplans erfolgreich abzuschließen? Bei Projekt PRO wird der Mitarbeitereinsatz mit PRO simulation geplant, und mit dem Service Update 10.4.6 wurde dieses Modul nun erheblich aufgewertet.

Grafik © Projekt PRO 

Mittels der Einsatzplanung der Mitarbeiter per PRO simulation und dank eines Stand­ort-übergreifenden Konzepts kann ein Projektleiter jederzeit abrufen, wo seine Mitarbeiter gerade aktiv sind, wie die künftige Auslastung aussieht und wie er seine Ressourcen managen kann. Unterstützt wird dies von diversen Filtern - etwa nach Projektleiter, Auftrag, Mitarbeiter oder Zeiträume.

Neu sind u.a. individualisierbare Projektansichten, welche sich zum schnelleren Abruf als Favoriten speichern lassen. In Verbindung mit der Möglichkeit, geplante Einsätze auch im Projekt PRO Kalender anzuzeigen, erhält der Verantwortliche so weitere Optionen zur Planung - zumal auch Mitarbeiter ihre geplanten Einsätze jederzeit einsehen und Kollisionen mit anderen Terminen vermeiden können. Des Weiteren lassen sich Fixtermine setzen, um Projekte im Zeitplan zu halten.

Weitere Informationen zur Teamsteuerung mit PRO simulation können per E-Mail an Projekt Pro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE