Baulinks > Bau-/Architektursoftware > CAD-Software

BAU IT-Portal: Architektur-CAD

Vectorworks 2018 in deutscher Fassung verfügbar (11.11.2017)
Die deutsche Version von Vectorworks Architektur 2018 ist auf dem Markt. Viele der neuen Features konzentrieren sich auf die Optimierung der 3D-Planung und die Vereinfachung sowie Beschleunigung der Arbeitsabläufe. weiter lesen

ArCon +2018 Professional mit neuen Funktionen und direkterer Bedienung (11.11.2017)
Bei der CAD-Software ArCon +2018 Professional lassen sich viele Funktionen nun direkter bedienen. Das zahlt sich besonders bei sich wiederholenden Arbeitsschritte aus. Hinzu kommen über 30 neue Funktionen und Erweiterungen, die alle Planungsphasen betreffen. weiter lesen

Allplan 2018 mit starkem Fokus auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit (13.10.2017)
Die Allplan GmbH hat die 2018er Version ihrer BIM-Software für Architek­ten und Ingenieure im Hoch- und Infrastrukturbau vorgestellt. Aufgrund der direkten Anbindung an die BIM-Plattform Bimplus wird Allplan 2018 zu einem durchgängigen BIM-Ökosystem. weiter lesen

Aus MuM Building Suite wird BIM Booster (12.10.2017)
Mensch und Maschine (MuM) erweitert seine BIM-Software um neue Kalku­lationsmöglichkeiten für Ausschreiber und ändert den Namen der MuM Buil­ding Suite in BIM Booster. Die Software kann nun die Mengen für den Aus­bau von Flächen ermitteln, ohne dass man diese in Revit detailliert model­lieren muss. weiter lesen

Tagungsband zu digitalen Menschmodellen (Bauletter vom 12.10.2017)
Digitale Menschmodelle können einen Beitrag leisten, um Produkte, Arbeitsmittel und Prozesse ergonomischer zu gestalten. Gemeinsam mit dem Fraunhofer FKIE veranstaltete die BAuA das fünfte „Internationale Symposium zu digitalen Menschmodellen“. weiter lesen

Planzeichnen auf 120 Seiten (13.8.2017)
Wie Baukünstler und diejenigen, die es werden wollen, ihre Ideen zu Papier bringen sollten, erklärt das Handbuch „Planzeichnen“ sehr aus­führlich. Der Autor befasst sich detailliert mit den verschiedenen Inhal­ten, geeigneten Werkzeugen, Papierformaten und Planarten sowie Bau­plänen, Maßeinheiten und Plankennzeichnungen. weiter lesen

Spielen ausdrücklich erwünscht: „Facademaker“ von 3A Composites hilft bei der Fassadengestaltung (2.8.2017)
Die Fassade macht's - auch in der Architektur. Allerdings fällt es den Protagonisten zuweilen schwer, das technisch Machbare auch wirklich Realität werden zu lassen weiter lesen

Schieferdetails für Fassaden und Dächer per JPG, DWG und PDF (1.8.2017)
Rathscheck hat Ausführungsdetails für Schieferfassaden und -dächer online gestellt. Während die DWG-Dateien direkt in CAD-Programme importiert werden können, bieten sich die PDF-Dateien mit den 3D-Visualisierungen für die Bauherrenberatung an. weiter lesen

Archicad 21 mit ausgiebigem Treppen-Tool (29.5.2017)
Das Entwerfen und Planen von Treppen ist eine der komplexesten Auf­ga­ben im Arbeitsalltag eines Planers - vor allem, wenn dieser Prozess von Anfang an dreidimensional und BIM-gerecht erfolgen soll. Gra­phi­soft hat deshalb viel Zeit in die Programmierung eines neuen Trep­pen-Tools investiert. weiter lesen

Spirit 2017 setzt weiterhin auf 2D-CAD - ohne 3D und BIM außen vor zu lassen (29.5.2017)
Spirits Erfolgsrezept war von Anfang an, direkt nach dem Start der Soft­ware enorm schnell „Pläne schruppen“ und by the way 2½- oder gar 3D-Modelle aufbauen zu können. An diesem Konzept hält Softtech weiter­hin fest - ohne den BIM-Trend zu ignorieren. weiter lesen

Wärmebrücken-Details online (29.5.2017)
Mit dem Portal WärmebrückenOnline steht Architekten und Ingenieuren eine Bibliothek mit vorgefertigten Wärmebrückendetails zur Verfügung, die sich in EnEV- und/oder KfW-Nachweisen einsetzen lassen. Das Portal liefert außerdem ergänzende Herstellerinfos. weiter lesen

Planaustauschplattform Planfred kommt ohne großen Overhead aus (7.4.2017)
„Planfred“ nennt sich ein 2014 online gestellter Projektraum für den professionellen, organisierten Austausch von Bauplänen und -dokumenten. Die sofort einsetzbare, modern designte und vergleichsweise günstige Plattform wurde speziell für die Baubranche entwickelt. weiter lesen

HottScan: digitale Raumerfassung mit Hard- und Software aus einer Hand (7.4.2017)
Mit dem 3D-Raumscanner HottScan erweitert Hottgenroth sein Produkt­spektrum. Das System aus Hard- und Software dient der automatischen Erfassung beliebiger Raumgeometrien mittels Lasermessungen und Fotos. Innerhalb von maximal 2 Minuten wird die gesamte 360°-Sphäre eines Raumes erfasst. weiter lesen

Mixed-Reality in der Baubranche mit SketchUp Viewer und HoloLens (26.2.2017)
Trimble stellte den neuen SketchUp Viewer für Microsofts HoloLens vor. Das Mixed Reality-System projiziert 3D-Modelle holographisch auf die reale Welt. Der Trimble SketchUp Viewer ist die erste erweiterbare, kommerzielle Anwendung der HoloLens im Windows Store. weiter lesen

Vectorworks 2017: mehr BIM und mehr Collaboration-Optionen (26.2.2017)
Auf der BAU 2017 präsentierte ComputerWorks die neue Version der CAD- und BIM-Software Vectorworks Architektur 2017. Das Programm unter­stützt Planer und Designer mit neuen Funktionen im Bereich BIM, Daten­management und Zusammenarbeit im Team. weiter lesen

Avanti, Softtechs AVA-Programm, bidirektional verbunden mit Revit (21.10.2016)
Softtech stattet seine AVA-Software Avanti mit einer bidirektionalen Schnittstelle zu Autodesk Revit aus. So sollen sich Massen und Mengen VOB-konform ermitteln und im Revit-Modell unmittelbar zurückverfol­gen lassen. weiter lesen

AxF: Neues Dateiformat für die Kommunikation von Daten zur Farbwirkung (21.10.2016)
X-Rite will zusammen mit der Tochtergesellschaft Pantone LLC ein neues Standardformat für die digitale Speicherung und Übertragung von Daten zum Erscheinungsbild von Materialien etablieren. weiter lesen

Präventive Sicherungstechnik - neue Zeichensymbole vom BHE auf CD-ROM (2.10.2016)
Bei der Planung und Projektierung von sicherheitstechnischen Anlagen ist die fachgerechte Kennzeichnung besonders wichtig. Mit den pas­sen­den branchenspezifischen Symbolen sollten selbst hochkomplexe tech­nische Systeme einfach dargestellt werden können. weiter lesen

Neues Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) erscheint im April (30.3.2016)
Mit den neuen Förderbedingungen der KfW für energieeffiziente Wohn­ge­bäude ändert sich am 1. April 2016 das Nachweisverfahren für Pas­siv­häuser. Grundlage bleibt dabei das Planungstool PHPP. weiter lesen

Freestyle3D: Faros neuer 3D-Handlaserscanner (6.2.2015)
Faro hat in München mit Freestyle3D einen neuartigen 3D-Handlaser­scan­ner vorgestellt, der sich auch für Einsätze im Ingenieurs- und Bauwesen anbietet. Der Scanner bietet eine bemerkenswerte Echt­zeit­visualisierung der Punktewolkendaten während des Scanvorgangs. weiter lesen

Digitale und automatisierte Prüfberichtserstellung von (CAD-)Zeichnungen (27.6.2014)
Die K2D-KeyToData GmbH berichtet von einer großen Nachfrage nach InspectionXpert OnDemand auf dem deutschen Markt. Das Interesse, den Prozess der Prüfberichtserstellung zu automatisieren, sei groß. weiter lesen

Mobiler Zugriff auf alle Planungsunterlagen mit BIMx Docs auf iPhone und iPad (6.11.2013)
Graphisoft hat das Präsentationstool BIMx weiterentwickelt und bietet An­wendern nun mit der neuen BIMx Docs App erweiterte Möglichkeiten der mobilen Projektpräsentation. Über die Navigation durch das 3D-Mo­dell in Echtzeit hinaus kann nun die komplette 2D-Dokumentation eines Projektes aufgerufen werden. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)