Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2022/0026 jünger > >>|  

ArCon+ 2022 u.a. mit Erweiterungen für ungewöhnliche Dachformen

(18.2.2022) Die Version 2022 der 2D/3D-Planungssoftware ArCon+ lässt sich intuitiver bedienen als ihre Vorgängerin und weist einige Neuerungen für eher ungewöhnliche Details auf. So wurde beispielsweise die Funktion „Dachkonstruktion“ erweitert, so dass sich mit vergleichsweise geringem Eingabeaufwand aus gewöhnlichen Satteldächern sehr spezielle Dächer -  wie z.B. triangulierte Dächer - kreieren lassen:

Des Weiteren lassen sich für einen besseren und schnelleren Überblick die gewünschten Sichtbarkeiten schalten. Mit einem Klick können beispielsweise alle im Projekt befindlichen Gebäude und Geschosse komplett oder in Teilen angezeigt werden. Ebenso ist der aktuelle Status der Sichtbarkeit sofort erkennbar, was sich besonders bei komplexen Projekten als hilfreich erweist.

Der DWG/DXF-Export in ArCon und dem integrierten 2D-Tool ThouVis für ArCon wurde komplett überarbeitet, so dass Projekte oder Teilprojekte ohne Umweg in die neuesten Formate exportiert werden können.

Erweiterungen u.a. in den Bereichen Raumkolorierungen, Wandeingabe oder Arbeitsoberfläche ergänzen die neue Version.

Weitere Informationen zu ArCon Professional können per E-Mail an Eleco Software angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)