Bausoftware -> Redaktion  || < älter bausoftware/2018/0038 jünger > >>|  

Anwesenheitserfassung mit Terminalanbindung à la Kobold


  

(7.4.2018) Kobold Management Systeme GmbH bietet jetzt eine in das Büro- und Projekt-Controllingprogramm Kobold Control integrierte Anwesenheitserfassung mit Terminalanbindung an. Damit können Architektur- und Ingenieurbüros ihre Zeiterfassung optimieren, indem die Mitarbeiter über ein am Eingang des Büros angebrachtes Terminal direkt signalisieren können, ...

  • wann sie das Büro betreten,
  • wann sie auf einem Dienstgang sind,
  • wann sie Pause machen und
  • wann sie in den Feierabend gehen.

Dank der Hardware muss Kobold Control nicht extra gestartet werden, da die Arbeitszeit quasi mit Eintritt in die Büroräumlichkeiten verzeichnet wird. Das Terminal kommuniziert hierbei wahlweise über Transponder oder per Fingerprint. Die weiteren technischen Daten sind:

  • Datafox EVO 4,3" in der Kobold-Ausführung
  • 4,3 Zoll Touch-Display mit LED-Backlight
  • Kobold-spezifisches Tastaturlayout
  • Alu-Rahmen mit Echtglasfront
  • 125 kHz RFID-Leser
  • Wandmontageplatte und Schraubenset
  • Power over Ethernet-(PoE-)fähig, alternativ Stromversorgung per Netzteil

Das Terminal übermittelt An- und Abmeldungen direkt an Kobold Control. Die Mitarbeiter können die Gesamtstundenanzahl (ohne Pausenzeiten) jederzeit einsehen und die Stunden auf ihre Projekte verteilen.

Weitere Informationen zur Anwesenheitserfassung mit Terminalanbindung können per E-Mail an Kobold angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE