Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1626 jünger > >>|  

Dormakaba und SAP transformieren die Zutrittskontrolle

(17.10.2018) Via „jay cloud“, einer offenen Plattform zur Integration von Partnerlösungen, hat Dormakaba hauseigene Produkte mit dem SAP-Cloudsystem für Human Capital Management (HCM) „SuccessFactors Employee Central“ verbunden. Auf diese Weise lassen sich Zutrittsberechtigungen von Mitarbeitern direkt und in Echtzeit aus dem „SuccessFactors Employee Central“ heraus steuern. Entwickelt wurde dieses vom konzerninternen Dormakaba-Start-up Poksundo gemeinsam mit SAP-Experten. Alle physischen Hardwarekomponenten werden in der SAP Cloud Platform mit Hilfe des digitalen Innovationsystems SAP Leonardo verwaltet und vernetzt.

Die Zutrittsberechtigungen in der „jay cloud“ basieren auf der Position und Tätigkeit, die ein Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens einnimmt. Ändert sich seine Rolle, ändern sich automatisch sofort die für ihn geltenden Zutrittsberechtigungen. Die Verbindung über die SAP Leonardo IoT Foundation schafft dabei smarte Durchgänge und Zugangspunkte, wie ein Drehkreuz oder Boarding-Gate mit beispielsweise einem Scanner oder einer einfachen Tür. Die Zugänge lassen sich zudem mit Gesichtserkennungssoftware, Videokameras und anderen Geräten verbinden, die dabei helfen, gefährliche Situationen vorherzusagen. Die Geräte können Einblicke in historische Daten liefern, aber auch vorausschauende Daten berücksichtigen wie etwa zu erwartende Engpässe zu Stoßzeiten.

„Die Dormakaba-jay-cloud-Lösung wurde innerhalb von zehn Monaten von einem Blueprint zu einer ersten Betaversion entwickelt“, erklärt Nils Herzberg, Global Head of Go-to-Market and Strategic Partnerships for SAP Leonardo bei SAP. „Sie ist ein schönes Beispiel, wie Digitalisierung im Bereich IoT funktionieren kann. Plötzlich wird aus reiner Zutrittskontrolle mehr: Besuchermanagement, Parkplatzmanagement, Verwaltung von Co-Working Spaces oder Kantinenlösungen - vieles ist denkbar!“

Dormakabas „jay cloud“ wurde bereits durch SAP zertifiziert. Aufgrund des Potentials wurde Dormakaba eingeladen, am „SAP Innovation Award 2018“ teilzunehmen.

Weitere Informationen zu „jay cloud“ und der Verbindung zu SAP können per E-Mail an Dormakaba angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE